Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen ab 50

162 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Wohnen, 50 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:13
Zitat von GrouchoGroucho schrieb: einmal das Hörgerät zu früh ausgestöpselt, dann passiert sowas. :D
Jepp u. das die grauen Zellen nicht mehr so intakt sind wie mit 18... alles eine Sache des Alters :D
Zitat von AdipompöösAdipompöös schrieb:Man ist so alt, wie man sich anfühlt!
Demnach bin ich 20^^
Zitat von AdipompöösAdipompöös schrieb:aber hey, wir sind doch noch nicht scheintot!
Das kann ich bestätigen :Y: :D
Zitat von AdipompöösAdipompöös schrieb:Und machen manchen jüngeren Menschen in Sachen Party bis zum Morgenergrauen noch was vor.
Schon, doch dann legt man sich hin ;)

In jüngeren Jahren wäre man nach der Sause arbeiten gegangen ;) :)


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:25
@borabora
Stimmt!
ich kann mich an Zeiten erinnern, wo ich morgens um 6 Uhr aus der Disco kam, einmal duschen und rasieren, und um 8 Uhr am Schreibtisch gesessen habe, und das kam öfters vor, in meiner Sturm und Drangzeit.
Heute hängt einem das dann noch 2 Tage nach.


1x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:32
@Adipompöös
Zitat von AdipompöösAdipompöös schrieb:Heute hängt einem das dann noch 2 Tage nach.
So ist es, der Körper braucht was länger, sich zu erholen^^

Bis jetzt kein Problem, da man seine Grenzen kennt u. sich damit gut arrangieren kann ;)
Und das ich die Treppen nicht mehr sooo schnell hochkomme, damit kann ich gut leben :D


2x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:38
Zitat von boraboraborabora schrieb:So ist es, der Körper braucht was länger, sich zu erholen^^
Ja, ich war letztens beim Orthopäden, weil ich seit zwei Jahren Schmerzen im Fußgelenk hatte, die mich beim Gehen doch teilweise stark beeinträchtigt haben.
Fragt der Orthopäde: Warum sind sie nicht eher gekommen?
Ich : Ich dachte das geht von alleine wieder weg (so wie früher...)


1x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:42
Zitat von GrouchoGroucho schrieb: Ich dachte das geht von alleine wieder weg (so wie früher...)
Haha, das kenn ich auch ;)

Das zeigt, das man noch nicht wirklich angekommen ist :troll:
Aber: Nicht wirklich ein Problem.


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:42
Zitat von boraboraborabora schrieb:der Körper braucht was länger, sich zu erholen
jaja, meine haare wachsen überhaupt nicht mehr!

nix mit erholung.

:-)


1x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:46
@Alienpenis
hat auch was, du brauchst einmal weniger zum Friseur, Platte polieren kannste auch Zuhause, vor dem Spiegel.


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:49
@Adipompöös

stimmt.
wo die friseure heutzutage unmengen an münzen einheimsen.

dat bisken mach ich selber.


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:54
Zitat von AlienpenisAlienpenis schrieb:jaja, meine haare wachsen überhaupt nicht mehr!

nix mit erholung.
Reife Männer sind im Alter attraktiver als in jungen Jahren, teilweise zumindest ;)
Besonders die, die zum "Alter" stehen :)


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:56
@borabora

das hast du aber schön gesagt!

:-))

jetzt geht's mir doch gleich besser!


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 16:58
@Alienpenis

Kein Problem, ist mMn so, weisst ja, es kommt auf die Ausstrahlung an, nicht, wieviel Haare jemand hat^^
Oder Geheimratsecken usw.
Ein kleines Bäuchlein tut der Attraktivität auch keinen Abbruch :D


1x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:00
Keine Ahnung, aber wenn ich mal in das Alter 50+ komme und überhaupt so n (Alten-)Wohnprojekt in Betracht käme, dann wollte ich dort nicht ständig Leuten begegnen, die noch älter sind als ich und sich den ganzen Tag das Rauschen der Blätter anhören.

Innovativ wäre es, wenn man zB ne Studentenunterkunft in das (Alten-)Wohnprojekt integriert (bzw. umgekehrt) und die möglichen Synergie- und Reibungs-Effekte nutzt. Das könnte sich evtl. dann halbwegs nach Herausforderung, Spaß und Leben anfühlen. Manche heutigen Studenten bräuchten auch fast gar nicht mehr umzuziehen... :D
Wohnliche Ab-/Ausgrenzung, Annehmlichkeiten und Sonderbehandlung nein danke...
Zitat von DoorsDoors schrieb:So, sind die Jungen jetzt alle weg?

Okay, liebe Erwachsene: Ich finde es sehr schön, älter zu werden, soweit ich das mit 62 beurteilen kann. Man ist nicht mehr so sehr auf andere angewiesen, die werden einem von Jahr zu Jahr egaler. Man muss nicht mehr everybodies darling sein, nicht mehr jedem gefallen, nicht mehr jedem nach dem Munde reden. Man hat Erfahrung, Selbstbewusstsein und auch Geld und Macht genug, andere spüren zu lassen, dass sie einem schietegol sind, wie man hier oben sagt.
Das definiert mMn. eher den Anspruch und die Denkweise für 30+ ...

Jedenfalls stelle ich bei den meisten ab 60/70 eher sinkendes Selbstbewusstsein und rapide abnehmendes Selbstvertrauen fest, da der Körper langsam aber sicher versagt, nicht umsonst wird um die Kante rum das Rentenalter definiert. Die entwickeln sich dann eher rasant wieder zu unselbstständigen und hilflosen Kindern, wo Macht und Status ganz schnell niemanden mehr interessieren, schon gar nicht die, die einem vorher schietegal waren, ne ;)


1x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:02
@Sector7

Sinkendes Selbstbewusstsein mit 60? Ist mir bei mir noch nicht aufgefallen.


1x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:02
@Sector7
deine Idee hat was, vor allem beim Thema Party machen,
da die Alten dann ihre Hörgeräte rausnehmen können, spüren sie den Bass nur in wohligen Wellen.


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:03
Zitat von boraboraborabora schrieb:wieviel Haare jemand hat^^
Dazu fällt mir eine schöne Anekdote ein.
Vor ein paar Wochen stand ich an einer Ampel (vierspurige Straße) und sah auf der anderen Seite an der Ampel einen älteren Mann stehen, kurze Hose schütteres graues Haar, aber drahtig, gut in Form. da dachte ich "Wow, geil, so fit möchte ich mit 70 auch och sein oder wenigstens aussehen"
Dann wurde es grün, wir überquerten die Straße und der "alte Mann" grüßte mich.
Es war ein Bekannter, der ein halbes Jahr jünger ist, als ich. :D


1x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:05
Zitat von DoorsDoors schrieb:Sinkendes Selbstbewusstsein mit 60? Ist mir bei mir noch nicht aufgefallen.
Weniger das Selbstbewusstsein, mehr das Selbstvertrauen in Dinge die man mal konnte bis hin zu alltäglichen Dingen, iwann nagt das auch am Selbstbewusstsein. Und natürlich betrifft das nicht pauschal alle, ne


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:08
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Dann wurde es grün, wir überquerten die Straße und der "alte Mann" grüßte mich.
Es war ein Bekannter, der ein halbes Jahr jünger ist, als ich. :D
Demnach hast Du Dich gut gehalten :)

Hab auch mal eine Frau wiedergesehen, mit der ich in der Lehre war. Ich dachte mir, Mensch, was ist die alt geworden.
Wahrscheinlich hast sie das Gleiche über mich gedacht^^

Selbst fällt es einem nicht so auf, das man sich auch verändert hat ;)


1x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:12
Zitat von boraboraborabora schrieb:Demnach hast Du Dich gut gehalten
Ja das auch, aber das entscheidende waren die grauen Haare, glaube ich.

Ich habe zwar auch schon diverse von den Dingern, bin aber in der Mehrheit noch dunkel, er ist komplett grau


2x zitiertmelden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:16
Zitat von GrouchoGroucho schrieb: aber das entscheidende waren die grauen Haare, glaube ich.
Wenn man sie tönt oder färbt, das macht optisch schon was aus.

Kann jedoch auch gerade attraktiv sein, graue Haare, je nach Typ.

Letzten Endes muss sich jeder in seiner Haut wohl fühlen u. das strahlt er auch nach aussen aus.


melden

Menschen ab 50

12.08.2017 um 17:17
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ja das auch, aber das entscheidende waren die grauen Haare, glaube ich.
die haben mir Anfangs schon etwas Angst eingejagt, inzwischen zähle ich sie nicht mehr. Das schlimmste ist das ich morgens nicht mehr aus dem Bett hüpfe wie früher, eher so im Watschelgang zur Kaffemaschine, mich am Türrahmen festhaltend :D
Aus dem Auto raus ist auch so ne Sache


1x zitiertmelden