Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

138 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Panik, Transport ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

17.08.2017 um 23:46
Hab schon auch tolle Momente erlebt, selbst wenn "die Bahn" mal nicht so wollte wie geplant.
Das beste war ein Böschungsbrand und viel Verspätung so das mein letzter Zug, nach Hause, weg war. In Cottbus gabs um diese Zeit keinen Infoschalter, ich glaube den gibt es allgemein nicht. Statt einem Taxi bekam ich dann sogar einen Linienbus für ca. 45km Fahrt bis nach Hause, nur für mich allein, plus dem Fahrer natürlich.
Wenns geht dann kümmert man sich schon auch um Fahrgäste.


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

17.08.2017 um 23:48
@bone02943
Ich denke es liegt auch an der Gesellschaft. Es muss immer alles schnell gehen. Zeit ist Geld. Geld ist so viel wichtiger geworden als der Mensch selbst. Da haperts dann auch an der Einstellung. Ellenbogengesellschaft hat sich da geformt. Wenig bis keine Empathie. Immer schlecht gelaunt. Sofort auf 180. Aber die Menschen wollen es so. Geändert wird nichts.


1x zitiertmelden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

17.08.2017 um 23:50
Zitat von Artemis66666Artemis66666 schrieb:Wenig bis keine Empathie. Immer schlecht gelaunt. Sofort auf 180.
Ja sowas hab ich auch schon des öfteren erlebt. Egal warum ein Zug mal stoppt, es wurde lauthals gemeckert und die Zugbegleiter runtergemacht, obwohl diese ja auch nichts dafür können.
Ich seh das alles immer recht gelassen, wenns so ist dann ist es so, man kann es ja nciht ändern, also hilft auch aufregen nichts. Finde es eher belustigend wie manche dann so schnell aus der Haut fahren und auf alles herumschimpfen.


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

18.08.2017 um 01:49
Ich hatte mal ein ganz komisches Erlebnis in der Münchener Buslinie 62. Ich saß in der vordersten Reihe des mittleren Eingangs direkt am Gang und hatte so natürlich noch einen Platz neben mir frei. Ein älterer Herr stieg am Ostbahnhof zu und zeigte wortlos auf den leeren Platz, den ich natürlich sofort freimachte, sodass der Herr an diesen Platz nehmen konnte. Allerdings nahm dieser einfach (wieder wortlos) meinen Platz ein und so hatte ich plötzlich keinen Platz, obwohl jetzt der Platz neben ihm frei war (ich war zum Gang ausgewichen).

Das war irgendwie echt strange, weil es allen "Regeln" der Rücksicht gegenüber anderen Passagieren in Bussen widersprach. Habe dieses arrogante A***loch beim Aussteigen dann aber ordentlich angerempelt (hey sorry, f*** you, no offense, aber manchmal gehen mit mir auch die Pferde durch). :D


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

18.08.2017 um 06:35
Ich fahre mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Arbeit. Grade nach der Spätschicht oder zur Nachtschicht fahren sehr viele Neubürger mit. Ob sich da jetzt jemand dran aufgeilt oder nicht ist mir egal, ist halt meine Beobachtung. Die sind laut, machen Dreck und haben immer Alkohol dabei. Ich kann da durchaus verstehen das Frauen sich da unwohl fühlen. Mir persönlich ist es egal, ich bin männlich und gut trainiert. Mich lassen die alle in Ruhe. Trotzdem kann ich gut nachvollziehen wenn grade Frauen abends/nachts nicht mehr alleine in öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wollen.


1x zitiertmelden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

18.08.2017 um 11:27
@gideon

Das ist ja auch mal dreißt. Klaut er dir einfach den Platz und setzt sich statt ans Fenster an den Gang. :D


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

18.08.2017 um 14:30
Ganz schlimm finde ich die Leute, die in den Zug drängen bevor die auszusteigenden ausgestiegen sind. Das es zum Chaos kommt ist klar.

Noch schlimmer diejenigen, die bei Ankunft des Zuges schon sich auf ein freien Sitzplatz fixieren und den dann auf jeden Fall haben wollen. Neulich ein älteren Herren gesehen der auf Action aus war, um jeden Preis diesen einen Sitzplatz wollte.


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

19.08.2017 um 08:15
Ich benutze sie äußerst selten - wenn es aber doch nicht anders geht stört mich am meisten der widerliche Gestank in Bus und Bahnabteil.


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

19.08.2017 um 09:02
Bus und Bahn fahren erinnert mich immer irgendwie an "Viehtransport", nützlich und notwendig, aber wenn es überfüllt ist iwi nicht schön,
wenn Menschen mit Schweiß  oder Mundgeruch direkt neben einem stehen, möchte man am liebsten am nächsten Haltepunkt aussteigen.
Die andere Gruppe, sind die Smartphone Süchtigen, die jeden lauthals am Gespräch teilhaben lassen, oder die überforderten Mütter, die ihren Kindern alles durchgehen lassen, inklusive andere Reisende treten, und wenn man aufmuckt, gesagt bekommt..."Sie waren wohl selber nie Kind, oder?"


1x zitiertmelden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

19.08.2017 um 11:59
Öffentliche Verkehrsmittel - ach wenn es die nicht geben würde, hätte der Seutsche eben was anderes zu meckern :D

@Ataraxie
Sorry, ich war nur so halb da und deswegen erst jetzt eine Antwort:
Ja, hier ist alles sehr gut ausgebaut. Auch die Busse haben teilweise ihre eigene Fahrspur und umgehen so den dicksten Stau. Gut gelöst! :)


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

19.08.2017 um 19:50
hallo @alle !

Ich finde das Unangenehmste an öffentlichen Verkehrsmittel ist die mangelnde "Versorgung" im ländlichen Bereich. Der Staat will viel erreichen, wenn es um sowas wie CO2 Einsparung geht, produziert aber nur "heiße Luft". Der Ausbau und die Förderung des ÖPN wäre ein Mittel der Wahl um das Ziel zu erreichen.

Gruß, Gildonus


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

19.08.2017 um 20:22
Nein, die öffentliche Verkehrsmittel sind nicht unangenehm sondern Folter.
Unangenehm ist es, wenn man Durchfall hat.


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

19.08.2017 um 20:30
Also ich kann nur sagen das die ö-v in unserer region, "dreiländereck D-NL-B" nur zu loben sind.

Bahn und Bus.

Das es immer wieder mal zu verspätungen kommen kann, muß man dem heutigen verkehrsaufkommen und dem umstand trotzdem größtmöglichen service geboten zu bekommen, zugestehen.

Auch die infrastruktur für kfz. in der region empfinde größtenteils als zufriedenstellend.

Edit.

Eigentlich finde ich die threadfrage eher als provokant denn als sachlich begründet.

Wer meint das die ö-v einrichtungen unangenehm sind brauch sich nur YT anschauen wie es weltweit aussieht...


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

20.08.2017 um 00:26
Zitat von opelkultopelkult schrieb:Trotzdem kann ich gut nachvollziehen wenn grade Frauen abends/nachts nicht mehr alleine in öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wollen.
Ich geil mich mal daran auf und sage, dass das schon immer der Fall gewesen ist.


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

20.08.2017 um 07:44
@meanplastic
Recht hast du.

Wobei es hier echt geht. In vielen Bahnlinien, vorallem die durch die etwas schwierigeren Stadtteile hat man eine Vielzahl von Sicherheitsleuten stehen.
Wobei ich da zwiespältig drüber denke: Auf der einen Seite ist es schön, dass jemand da ist. Auf der anderen Seite zeigt deren Anwesenheit, dass etwas nicht stimmt.


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

20.08.2017 um 12:34
Zitat von AdipompöösAdipompöös schrieb:oder die überforderten Mütter, die ihren Kindern alles durchgehen lassen, inklusive andere Reisende treten, und wenn man aufmuckt, gesagt bekommt..."Sie waren wohl selber nie Kind, oder?"
...oder man wird vom charmanten mütterchen als "zicke" beschimpft, wenn man sich nur den dreck vom hosenbein klopft...


1x zitiertmelden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

20.08.2017 um 12:47
Zitat von nutzerinnutzerin schrieb:...oder man wird vom charmanten mütterchen als "zicke" beschimpft
ja nu,
manchmal trifft man nette menschen und manchmal nicht so nette
da man idR in der gleichen richtung unterwegs ist, kann sich auch immer ein nettes gespräch ergeben ...


melden

Öffentliche Verkehrsmittel - unangenehm?

20.08.2017 um 12:50
@Dogmatix
in einer anderen stadt vielleicht; in berlin eher unwahrscheinlich ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Innere Unruhe /Panikattacken
Menschen, 98 Beiträge, am 13.10.2020 von KAALAEL
Averses am 12.03.2019, Seite: 1 2 3 4 5
98
am 13.10.2020 »
Menschen: Angst vor Terroranschlägen
Menschen, 227 Beiträge, am 15.08.2016 von TatzFatal
KomaKommando am 29.06.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
227
am 15.08.2016 »
Menschen: Innerliche Unruhe und Nervosität und komisches Gefühl im ganzen Körper
Menschen, 25 Beiträge, am 19.07.2015 von Heijopei
speedforce am 12.07.2015, Seite: 1 2
25
am 19.07.2015 »
Menschen: Panikattacken u.a.
Menschen, 34 Beiträge, am 07.01.2015 von Akki
Akki am 11.12.2014, Seite: 1 2
34
am 07.01.2015 »
von Akki
Menschen: Unerklärbare Panikattacke
Menschen, 26 Beiträge, am 22.03.2015 von SunnyBeatz
SunnyBeatz am 13.03.2015, Seite: 1 2
26
am 22.03.2015 »