Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

391 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Verstand, Kämpfen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:30
@Rick_Blaine
@Fracturner
Na ihr seid aber zwei Romantiker :P:


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:32
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Na ihr seid aber zwei Romantiker :P:
Für die richtige Frau? Aber freilich. Nichts ist romantischer als in seine Traumfrau verliebt zu sein, egal wie weit man für sie gehen, fliegen, segeln, fahren oder träumen muss.

Romance rulez!


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:34
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Für die richtige Frau? Aber freilich. Nichts ist romantischer als in seine Traumfrau verliebt zu sein, egal wie weit man für sie gehen, fliegen, segeln, fahren oder träumen muss.

Romance rulez!
@Rick_Blaine
Das ist so süß, ich wein gleich. ^^

Ich mag es, wenn Männer ein bisschen romantisch sind. Aber nur ein bisschen. :D Nicht zu viel. Sonst wird es peinlich ;) ABER dieses "I would walk a thousand miles, if I could just see you tonight" - das find ich schon echt hammersüß.

Wenn ich mich ernsthaft frage, wie weit würde ich für die Liebe gehen, dann kann ich ganz klar sagen: ich würde sogar in die Irrenanstalt gehen dafür :D


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:38
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Ich mag es, wenn Männer ein bisschen romantisch sind. Aber nur ein bisschen. :D Nicht zu viel. Sonst wird es peinlich ;) ABER dieses "I would walk a thousand miles, if I could just see you tonight" - das find ich schon echt hammersüß.

Wenn ich mich ernsthaft frage, wie weit würde ich für die Liebe gehen, dann kann ich ganz klar sagen: ich würde sogar in die Irrenanstalt gehen dafür :D
Romantisch ist nicht das gleiche wie kitschig. Ich bin auch nicht so dafür, das ganze Haus rosa zu malen, und dann lauter rote Herzchen drauf.

Aber wenn es um Deinen soulmate geht, die Frau, die es nur ein einziges Mal auf der Welt gibt, und die einfach ein Teil von Dir ist, ... für diese ist kein Weg zu weit, kein Weg zu steil, nichts zu anstrengend. Die trage ich den ganzen Weg.

Aber ich weiss, dass Du das verstehst. Du bist ja verliebt :) @Fracturner


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:39
Ich hab im Leben genug für die Liebe gemacht .. jetzt muss sie mal was für mich tun ..


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:42
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Ich hab im Leben genug für die Liebe gemacht .. jetzt muss sie mal was für mich tun ..
@Kältezeit
Das habe ich mir auch schon oft gedacht. Hey, was ich schon alles getan habe für einen Menschen, und wie mich die Kerle mit Füßen getreten haben. Von körperlicher Gewalt bis zu Betrug war tatsächlich alles dabei....


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:43
@Kältezeit

Für Dich geht man durch das ganze Universum, die Milchstrasse auf und ab, tötet jeden Drachen, trägt Dich auf Händen den ganzen Weg, keine Angst. :)


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:44
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Aber wenn es um Deinen soulmate geht, die Frau, die es nur ein einziges Mal auf der Welt gibt, und die einfach ein Teil von Dir ist, ... für diese ist kein Weg zu weit, kein Weg zu steil, nichts zu anstrengend. Die trage ich den ganzen Weg.
@Rick_Blaine
Ich finde es schön, dass Du es so siehst. Und ich glaube, Du bist damit nicht allein!


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 10:46
@Black_Canary

Ich hoff's. Soulmates sind seltener als vierblättrige Kleeblätter und wertvoller als alle Diamanten der Welt. Da ist keine Anstrengung zu viel.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 11:15
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Ich hoff's. Soulmates sind seltener als vierblättrige Kleeblätter und wertvoller als alle Diamanten der Welt. Da ist keine Anstrengung zu viel.
@Fracturner


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 11:38
Hm... tja, vielleicht liegt es an mir, aber Fernbeziehungen gehen für mich überhaupt nicht. Da kann ich noch so verliebt sein, da habe ich einfach keine Lust drauf. Ich hab's schon mal probiert und die Dame wohnte nur in Dülmen... das sind von Köln so ungefähr 2 Stunden Fahrt. Das war mir schon zu viel. Und meistens kommt ja Stau dazu und dann werden es auch mal fast 3 Stunden.

Wenn eine Dame weiter weg wohnt, dann kommt es bei mir erst gar nicht so weit, dass es mehr draus werden könnte, weil ich von Anfang an keine Situationen herbeiführe, die in ein "mehr" münden könnten, blocke also ab. Zu letzt so geschehen bei einer Dame, die in Linz wohnte (das ist vielleicht etwas über eine Stunde Fahrt von Köln aus, aber auch noch auf der anderen Rheinseite, ich müsste dann noch über den Rhein dazu... das könnte dann nochmal 20 Minuten mehr sein)... sie wollte mich kennenlernen, aber ich habe es nicht dazu kommen lassen.

Na klar, wenn man jemanden bspw. auf einer Party kennenlernt und die Liebe-auf-den-ersten-Blick Geschichte erwischt einen... und dann erfährt man, dass der andere weiter weg wohnt, dann kann ich mir das schon vorstellen, dass man die Sache angeht. Mir ist das aber noch nie passiert... ich verliebe mich anscheinend nie auf den ersten Blick... vielleicht ist das auch eine Typensache.

Ist das denn jemand von euch schon mal passiert? Eine Liebe auf den ersten Blick? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 11:47
@moric
Du nimmst Dir damit die Chance, ganz tolle Menschen kennenzulernen, wenn Du vorher schon aussortierst.

Was bringt es mir, wenn ich in MEINEM kleinen Örtchen zig Männer habe, die ganz ok sind, aber keiner davon dabei ist, wo ich mir denke "Das wär's mal wert!". Und dann lerne ich jemanden kennen, der, sagen wir, 500 KM weit weg wohnt und diese Person schafft es mir völlig den Verstand zu rauben. Wie dumm wäre ich, da gleich die Flinte ins Korn zu werfen, nur weil etwas vielleicht nicht ganz so bequem für mich werden könnte? Niemals. Damit verspiele ich mir doch nur was, was ganz groß werden kann. Außerdem: So austauschbar sind Menschen für mich nicht.

Ich verstehe immer nicht, was für Probleme die Menschen damit haben. Ich kann vieles nachvollziehen, aber das nicht. Ich meine, Liebe passiert doch VÖLLIG unabhängig vom Wohnort. Außerdem: Den Wohnort kann man immer ändern. Bin sowieso ein Blättchen im Wind und keine Ahnung, wo ich nächstes Jahr um die Zeit bin.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 11:55
Zitat von moricmoric schrieb:Ist das denn jemand von euch schon mal passiert? Eine Liebe auf den ersten Blick? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen.
@moric
Liebe auf den ersten Blick nicht. Aber es gibt tatsächlich eine Art "Connection" die man verspüren kann. So ein unsichtbares Band, was irgendwie von Anfang an da ist. Ich kann das schlecht erklären, bei sowas fällt es mir immer recht schwer, mich in Worte zu fassen^^


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 11:55
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Du nimmst Dir damit die Chance, ganz tolle Menschen kennenzulernen, wenn Du vorher schon aussortierst.
Oder vermeide auf diese Weise Dinge, die ich von vornherein nicht möchte... eben lange Fahrtzeiten usw.

Es ist ja nicht so, dass ich das nicht schon probiert hätte, aber es hat eben nicht funktioniert... wir haben uns nicht oft gesehen, so alle vier Wochen... das hat zu nichts geführt. Es kamen nie wirkliche vertraute Gefühle auf, dafür haben wir uns einfach zu wenig gesehen... und sie ist nie zu mir gefahren, sie hatte kein Auto und auch nicht so viel Kohle, als dass sie ständig nach Köln mit der Bahn fahren konnte... also bin ich immer gefahren... am Anfang war ich öfters da, aber dann war es so ein 4-Wochen-Intervall.

Ne danke... das hat mir gereicht.
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Was bringt es mir, wenn ich in MEINEM kleinen Örtchen zig Männer habe, die ganz ok sind, aber keiner davon dabei ist, wo ich mir denke "Das wär's mal wert!". Und dann lerne ich jemanden kennen, der, sagen wir, 500 KM weit weg wohnt und diese Person schafft es mir völlig den Verstand zu rauben.
Kann ich verstehen, aber ich wohne in keinem kleinen Örtchen, sondern einer Großstadt, die Köln numal ist.

Hm... und das ist eben der Unterschied... wenn ich 500 KM höre, dann raubt mir DAS den Verstand... da wird einem ja schwindlig bei. Also... das kann man vielleicht machen, wenn man eh dabei ist, sich eine Familie in jungen Jahren aufzubauen... da macht man ja allerhand Zeug, aber später... ich weiß nicht. Na ja, jeder, wie er möchte... ich kann da ja auch nur für mich sprechen.
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Ich meine, Liebe passiert doch VÖLLIG unabhängig vom Wohnort. Außerdem: Den Wohnort kann man immer ändern.
Auch hier ticke ich mittlerweile wohl anders... ich will meinen Wohnort nicht mehr groß ändern... ich habe hier einen Job gefunden, der mir Spaß macht...  meine Töchter wohnen in der Nähe, alle meine Freunde (wirklich langjährige Freunde) sind hier im Raum Köln, meine Brüder wohnen etwas weiter, aber noch gut zu erreichen, mein Vater ist auch nicht so weit weg von hier.

DAS alles soll ich aufgeben wegen einer Person? Never ever...


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 11:59
Zitat von moricmoric schrieb:Auch hier ticke ich mittlerweile wohl anders... ich will meinen Wohnort nicht mehr groß ändern... ich habe hier einen Kob gefunden, der mir Spaß macht... meine Töchter wohnen in der Nähe, alle meine Freunde (wirklich langjährige Freunde) sind hier im Raum Köln, meine Brüder wohnen etwas weiter, aber noch gut zu erreichen, mein Vater ist auch nicht so weit weg von hier.
DAS alles soll ich aufgeben wegen einer Person? Never ever...
@moric
Verstehe ich. Du bist gefestigt in Deinem Umfeld und hast Dir Dein Leben aufgebaut. Du bist ja auch in einem Alter (wenn ich das mal so dreist sagen darf :D ) in dem Du alles schon erlebt hast! Und - ganz wichtig - Du hast Kinder: das heißt, den höchsten Status einer Beziehung hast Du sowieso schon erreicht!

Aber ich, ich bin noch jung. Habe keine Kinder und auch sonst keine Verantwortung. Ich habe mir zwar auch etwas aufgebaut, aber nichts, was ich nicht woanders ebenso könnte. Ich seh das mit ganz anderen Augen ;) Für mich ist so etwas ein Abenteuer. :)


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 12:02
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Aber ich, ich bin noch jung. Habe keine Kinder und auch sonst keine Verantwortung. Ich habe mir zwar auch etwas aufgebaut, aber nichts, was ich nicht woanders ebenso könnte. Ich seh das mit ganz anderen Augen ;) Für mich ist so etwas ein Abenteuer.
Völlig verständlich... und wäre ich in deinem noch frischen Alter (wenn ich das mal so sagen darf ;-), dann könnte ich mich dazu auch noch überreden lassen... ja, so mit Mitte bis Ende 20 hätte ich so ein Abenteuer, was es ja auch ist, schon gewagt, weil ich Familie und Kinder wollte... da kann man auch mal ein paar Hundert Kilometer zurück legen und seinen Wohnort wechseln... das machen ja auch viele junge Familien.

Für dich ist eben noch viel Aufbruchsstimmung drin. :-)


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 12:06
Zitat von moricmoric schrieb: weil ich Familie und Kinder wollte... da kann man auch mal ein paar Hundert Kilometer zurück legen und seinen Wohnort wechseln... das machen ja auch viele junge Familien.
@moric
Möchte ich beides nicht. Kinder kommen nicht in Frage. Ich mache das, einzig und allein wegen meinem Partner. Und was die Zukunft bringt, das wird man sehen. Planen bringt doch eh nichts, es kommt eh immer anders als man denkt ;) Aber natürlich ist es schöner, man erlebt all die wundervollen Dinge dieser Erde gemeinsam mit einem Partner. Wenn's denn dann der richtige ist, lohnt auch ein Wohnortwechsel ;)


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 12:10
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Möchte ich beides nicht. Kinder kommen nicht in Frage. Ich mache das, einzig und allein wegen meinem Partner. Und was die Zukunft bringt, das wird man sehen. Planen bringt doch eh nichts, es kommt eh immer anders als man denkt ;) Aber natürlich ist es schöner, man erlebt all die wundervollen Dinge dieser Erde gemeinsam mit einem Partner. Wenn's denn dann der richtige ist, lohnt auch ein Wohnortwechsel
Keine Kinder? Da bist du dir schon so sicher? Und... der Partner könnte ja auch zu dir ziehen... oder man trifft sich in der Mitte.

Ich habe schon so viele Stories von Frauen gehört, die ihren Partner zuliebe alles zu Hause hinter sich gelassen haben, in irgendeine fremde Stadt wer-weiß-wo hingezogen sind, neuen Job gesucht und alles... und dann hat sie der Typ 1 Jahr später verlassen... sie hing da rum, hatte Heimweh ohne Ende, noch keine richtigen Freundschaften in der kurzen Zeit geschlossen (und seinen Freundeskreis natürlich mit verloren)... so Dinge...

Also... mich schrecken solche Geschichten aber gehörig ab... na ja... es gibt natürlich auch andere Geschichten... aber da ist meist dann doch schon mehr Substanz vorher vorhanden, wenn das Wegziehen ansteht... bspw. waren manche Paare schon vorher verheiratet und sie arbeitete in Berlin, er in Köln bei uns und dann ist er irgendwann zu ihr gezogen, haben da dann eine Familie gegründet usw.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 12:14
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Keine Kinder? Da bist du dir schon so sicher?
100 %ig. Ein Partner mit Kindern wäre bei mir auch nicht in Frage gekommen. Das ist das, wo ich von Anfang an aussortiere ;-)
Zitat von moricmoric schrieb:Ich habe schon so viele Stories von Frauen gehört, die ihren Partner zuliebe alles zu Hause hinter sich gelassen haben, in irgendeine fremde Stadt wer-weiß-wo hingezogen sind, neuen Job gesucht und alles... und dann hat sie der Typ 1 Jahr später verlassen... sie hing da rum, hatte Heimweh ohne Ende, noch keine richtigen Freundschaften in der kurzen Zeit geschlossen (und seinen Freundeskreis natürlich mit verloren)... so Dinge...
Meine Mum ist vor 16 Jahren nach Berlin gezogen, für einen Mann. Letztes Jahr haben sie geheiratet und trotz all dem Patchwork-Trennungskinderscheiß-Schmerz, war dies auch der schönste Tag in meinem Leben, nicht nur in ihrem. Denn: Meine Mum ist in guten Händen. Sie liebt diesen Mann über alles und ich bin so froh, dass sich ihr Umzug gelohnt hat!


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 12:16
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Ein Partner mit Kindern wäre bei mir auch nicht in Frage gekommen. Das ist das, wo ich von Anfang an aussortiere
Da könnte aber ein wundervoller Mann dabei sein, der verantwortsvoll und rücksichtsvoll seine Kinder erzieht, und das schon in jungen Jahren, also viele Qualitäten so schon mit sich bringt, die ein anderer vielleicht erst lernen muss.
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Meine Mum ist vor 16 Jahren nach Berlin gezogen, für einen Mann. Letztes Jahr haben sie geheiratet und trotz all dem Patchwork-Trennungskinderscheiß-Schmerz, war dies auch der schönste Tag in meinem Leben, nicht nur in ihrem. Denn: Meine Mum ist in guten Händen.
Mit dem Idealfall zu argumentieren ist unfair... ;-) ... klar, das alles gibt es auch... und ich kann auch nicht behaupten, dass ich weiß, was nun häufiger vorkommt... dieser Fall oder der nicht-so-gut verlaufende... ich habe halt ein paar Geschichten gehört, bei denen die Sache nicht so gut verlaufen ist.


1x zitiertmelden