Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

391 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Verstand, Kämpfen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:42
Zitat von moricmoric schrieb:Natürlich hab ich schon mal mehr ausgehalten in einer Beziehung als mir gut getan hat... das ist schon auch öfters passiert, aber dennoch habe ich mich dann immer davon wieder befreien können... dann eben, wenn es mir wirklich zu viel wurde.
@moric
Ok, da war nen Edit.

Ich auch!


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:44
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Auf der einen Seite ziehe ich meinen Hut vor so viel Selbstachtung (wirklich!) und auf der anderen Seite, empfinde ich tiefes Bedauern.

Ist mir schon passiert und passiert mir gerade. Und ich würde es immer wieder tun!
Na ja... wenn ich da nicht auf mich achte, dann gibt es ja gar keine Selbstkontrolle mehr... der andere kann dich ja dann führen wie ein Puppe... wenn ich Zirkus will, dann kaufe ich mir an der Kasse eine Eintrittskarte... ;-)

Passiert dir gerade? Au wei... hoffentlich läuft es gut...


2x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:44
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Also meinst du man ist nur in der Anfangszeit dazu bereit Schwierigkeiten auf sich zu nehmen in Form von einer Entfernung z.B.?
Nein, aber wenn diese Person weit weg wohnt, zum Beispiel, muss man ja diese Schwierigkeiten schon am Anfang überwinden.

@Black_Canary
Ja, leider ist das richtig.
Ist schon faszinierend, aber auch irgendwie blöd.
Ein Gedankengang: wenn man verliebt nicht man selbst ist, wird man nicht so, wie man ist, “geliebt“ und man fühlt auch nicht so für die andere Person, wie sie wirklich ist... Hm, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.^^

@moric
Ich staune.
Ich wünschte, ich hätte mich auch so sehr im Griff.


2x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:46
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Ich staune.
Ich wünschte, ich hätte mich auch so sehr im Griff.
Klappt auch erst seit kurzem... :-) ... das heißt nicht, dass ich nicht wieder in eine Geschichte reinrutschen könnte, die mir nicht gut tut... aber ich erkenne wohl jetzt früher, wann die Zeit ist, sich dann wieder zu lösen... oder eben (hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich) rechtzeitig gegenzusteuern... davon hängt irgendwie alles ab, finde ich... wenn man in einer Beziehung früh genug sagt, dass so manche Sachen gar nicht gehen (die einen WIRKLICH stören, kein Pillepalle meine ich jetzt), dann kann man, unter Umständen, spätere Dammbrüche vermeiden.


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:48
Zitat von moricmoric schrieb:Na ja... wenn ich da nicht auf mich achte, dann gibt es ja gar keine Selbstkontrolle mehr... der andere kann dich ja dann führen wie ein Puppe... wenn ich Zirkus will, dann kaufe ich mir an der Kasse eine Eintrittskarte... ;-)

Passiert dir gerade? Au wei... hoffentlich läuft es gut...
@moric
Ja aber nicht im negativen Sinn. ;)

Ich hatte schon Beziehungen, die mich selbst zerstört haben. Aber das hat mich hundert Mal stärker wieder aufgebaut, daher weiß ich, dass ich alles überstehe. :) Und wenn ich nicht so selbstzerstörerisch wäre, dann würde ich Dir wohl zustimmen, dass dieses gewisse Maß an Selbstbeherrschung wohl nötig ist, aber ganz ehrlich, das will ich gar nicht. Ich will mich gar nicht beherrschen können, genau das macht das ganze für mich aus ;)

@sunshinelight
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Ja, leider ist das richtig.
Ist schon faszinierend, aber auch irgendwie blöd.
Ein Gedankengang: wenn man verliebt nicht man selbst ist, wird man nicht so, wie man ist, “geliebt“ und man fühlt auch nicht so für die andere Person, wie sie wirklich ist... Hm, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.^^
Ich denke, im Laufe der Zeit lernt man sich dann schon richtig kennen ;) Sollte zumindest so sein. Es ist faszinierend, ja, und beängstigend zugleich, aber letzten Endes leben wir doch dafür, wir sind doch alle nur davon angetrieben, genau DAS zu finden... selbst wenn wir es nicht suchen und uns einreden, dass wir es nicht brauchen: wenn es dann da ist, trifft es uns wie ein Blitz.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:49
Zitat von moricmoric schrieb:Passiert dir gerade? Au wei... hoffentlich läuft es gut...
Daumen sind gedrückt.
Kann ich nicht behaupten... so sehr kann mich jemand gar nicht umhauen, dass ich alles hinter mir lassen würde... so viel Macht gebe ich einer beliebigen Person nicht über mich. Ist mir nie passiert und wird mir (hoffentlich) nie passieren...
Kann eine schöne Erfahrung werden, jemandem so viel Macht zu geben. Kann wohlgemerkt.


2x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:50
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Und wenn ich nicht so selbstzerstörerisch wäre, dann würde ich Dir wohl zustimmen, dass dieses gewisse Maß an Selbstbeherrschung wohl nötig ist, aber ganz ehrlich, das will ich gar nicht. Ich will mich gar nicht beherrschen können, genau das macht das ganze für mich aus
Ich will gar nicht sagen, dass ich so viel Selbstbeherrschung hätte, aber ich habe im Laufe der Zeit es wohl eher drauf bekommen, Untiefen früher zu erkennen, damit das Schiff auch mal das schöne offene Meer erreichen kann. :-)


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:51
Zitat von moricmoric schrieb:Ich will gar nicht sagen, dass ich so viel Selbstbeherrschung hätte, aber ich habe im Laufe der Zeit es wohl eher drauf, die Untiefen früher zu erkennen, damit das Schiff auch mal das schöne offene Meer erreichen kann. :-)
@moric
Siehst Du, und GANZ OHNE Untiefen bin ich wahrscheinlich früher oder später irgendwie gelangweilt...^^ Wenn man keine Tiefen erlebt, dann sind die Höhen auch nicht so hoch.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:51
@Black_Canary
Ich hab erstmal die Schnauze voll.
Zwei Trennungen innerhalb von 3, 4 Monaten reichen.

Ich will erstmal Pause von solchen Dingen. :D

Hey, zwei Borderlinerinnen.

Wenn mich das mal nicht mutig macht, weiß ich auch nicht. :D


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:51
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Kann eine schöne Erfahrung werden, jemandem so viel Macht zu geben. Kann wohlgemerkt.
Hab ich noch keine einzige schöne Erfahrung mit gemacht... es sei denn, wir sprechen hier von etwas ganz anderem...


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:52
@moric
Noch keine einzige schöne Erfahrung?! Wow. Das ist hart.
Ich hab damit schöne gemacht, die zwar jetzt keinen Bestand mehr haben was auch richtig so ist, dennoch nehme ich doch die Lektionen fürs Leben mit.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:53
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Ich hab erstmal die Schnauze voll.
Zwei Trennungen innerhalb von 3, 4 Monaten reichen.

Ich will erstmal Pause von solchen Dingen. :D
@sunshinelight
Das habe ich auch gedacht. Aber manchmal trifft man genau DANN, wenn man absolut nicht danach sucht, einen Menschen, der einen völlig aus den Latschen haut. Und mal ehrlich, wieviel Rationalität braucht man dann erwarten? richtig, null... ^^


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:53
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Wenn man keine Tiefen erlebt, dann sind die Höhen auch nicht so hoch
Ne, da bin ich nicht dabei an Bord... ich brauche keine Tiefen... ich fühle mich permanent in den Höhen oder von mir auch aus gemäßigt temperierten Zonen sehr wohl... irgendwie lese ich da nämlich eine Umschreibung von "an einer Beziehung muss man arbeiten" heraus... und uäähh... wenn ich arbeiten will, dann gehe ich morgens zu meinem Job... in einer Beziehung will ich Ruhe, Leichtigkeit und Entspanntheit... was nicht die Abkehr von einem interessanten und aufregenden Leben zu zweit bedeutet.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:54
@moric
ich kenne keine glückliche Beziehung an der nicht gearbeitet werden muss.
Klingt fast langweilig oO


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:55
Zitat von moricmoric schrieb:Ne, da bin ich nicht dabei an Bord... ich brauche keine Tiefen... ich fühle mich permanent in den Höhen sehr wohl... irgendwie lese ich da nämlich eine Umschreibung von "an einer Beziehung muss man arbeiten"... uäähh... wenn ich arbeiten will, dann gehe ich morgens zu meinem Job... in einer Beziehung will ich Ruhe, Leichtigkeit und Entspanntheit... was nicht die Abkehr von einem interessanten und aufregenden Leben zu zweit bedeute
@moric
Du redest wie mein bester (Ex-)Freund :D Ihr würdet Euch gut verstehen :D Genau DAS will ich nicht. ;)


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:55
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:ich kenne keine glückliche Beziehung an der nicht gearbeitet werden muss.
Klingt fast langweilig oO
Word <3


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:56
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Noch keine einzige schöne Erfahrung?! Wow. Das ist hart.
Ich hab damit schöne gemacht, die zwar jetzt keinen Bestand mehr haben was auch richtig so ist, dennoch nehme ich doch die Lektionen fürs Leben mit.
Jetzt hätte ich doch mal gerne gewusst, wie man eine schöne Erfahrung mit einem Menschen macht, der die völlige Kontrolle über dich hat... genau das habe ich damit gemeint, als ich schrieb, ich wolle einer Person nicht zu viel Macht über mich geben.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:58
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Genau DAS will ich nicht.
Lol... dann brauchst du eben noch die Reibung mit anderen... und das ständige Versöhnen... und dann wieder Reibung...

Kann ich nix mit anfangen... regt mich nur auf... bringt nur Streß... brauch ich nicht.

Die ganzen Arbeiterkinder der Liebe sollen sich ihre eigene Stadt bauen... ich zieh dann in die Vororte.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 13:59
Zitat von moricmoric schrieb:Lol... dann brauchst du eben noch die Reibung mit anderen... und das ständige Versöhnen... und dann wieder Reibung...

Kann ich nix mit anfangen... regt mich nur auf... bringt nur Streß... brauch ich nicht.
@moric
Redet auch keiner davon, dass man sich 24/7 streiten soll. Aber, ab und zu muss es auch mal krachen. ^^
Zitat von moricmoric schrieb:Jetzt hätte ich doch mal gerne gewusst, wie man eine schöne Erfahrung mit einem Menschen macht, der die völlige Kontrolle über dich hat... genau das habe ich damit gemeint, als ich schrieb, ich will einer Person nicht zu viel Macht über mich geben.
@Fracturner
Würde mich auch mal interessieren! :P:


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:01
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Aber, ab und zu muss es auch mal krachen.
Warum muss es krachen? Versteh ich nicht...

Was ist mit den guten alten Meinungsverschiedenheiten? Kann das nicht auch reichen?

Da kann man diskutieren, bis die Köpfe rauchen... und man zeigt auch da genügend Flagge, oder?

Show your true colors... hab ich nix dagegen, aber es muss ja nicht direkt die Piratenflagge sein, oder?


1x zitiertmelden