Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

391 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Verstand, Kämpfen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:04
@Black_Canary
Ja, wenn das passiert, werd ich mich wieder drauf einlassen, das ist klar. Deswesgen hoffe ich mal, dass mir das erst mal nicht passiert.^^
Das letzte halbe Jahr war schön und auch sehr schwer.
Ich wollte weg von Borderlinebeziehungen, bin ins Krankenhaus, um das durchzuziehen und was mach ich?
Ich vergnüge mich mit der nächsten und bandel mit ihr an. :D
Ohne Verpflichtungen, wohlgemerkt. Es sollte nichts ernstes werden. Das haben wir abgemacht.
Und was passiert dann?
Sie wollte gucken, was draus wird.
Und ich lass mich auch noch bequatschen.
Nur, damit wir am Ende sagen, dass es keine gute Idee ist.
Nur hatten wir dann Gefühle entwickelt und es gab ein Hin und Her.
Typischerweise endete das, wie es immer endet: mit Hass.^^ Und Reue.

Also ich weiß für mich definitiv: was kompliziertes will ich nicht.

Wenn demnächst eine kommt, mit der es wirklich eine Zukunft haben könnte, klar, bin ich dabei. Aber da will ich mir dann auch sicher sein. Was aber eh nie so nach Plan verlaufen wird... :D


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:04
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Warum muss es krachen? Versteh ich nicht...

Was ist mit den guten alten Meinungsverschiedenheiten? Kann das nicht auch reichen?

Da kann man diskutieren, bis die Köpfe rauchen... und man zeigt auch da genügend Flagge, oder?

Show you true colors... hab ich nix dagegen, aber es muss ja nicht direkt die Piratenflagge sein, oder?
Also ich bin im Herzen Piratin <3 *.* :D

Im Ernst: Ich brauche das, da ich ein extrem leidenschaftlicher Mensch bin. Ich gehe sogar soweit, dass ich behaupten würde, ich bin recht impulsiv. Und wenn ich einen Ausraster habe, dann brauch ich keinen Partner, der sich in die Hose macht, weil ich meine 5 Minuten habe, sondern einen Partner, der mir dann mal zeigt, dass ich ihm nicht auf der Nase rumtanzen kann!


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:07
@moric
So unverständlich wie es für dich ist, Jemand anderem diese Macht zu geben, isses für mich diese zu behalten.
Wie kann ich mich komplett fallen lassen und akzeptiert fühlen, wenn ich genau diese Macht nicht zur Verfügung stelle?
Mir geht's dabei halt auch sehr um den Einblick in den Kopf des Partners. Erst wenn du weißt was derjenige alles durchgemacht und erlebt hat, wo Probleme stecken oder wo halt auch einfach keine sind versteht man sich doch auch erst richtig. Das ist jedenfalls meine Definition von der Macht und diese kriegen nur sehr wenige, ausgewählte Menschen.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:08
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Ich vergnüge mich mit der nächsten und bandel mit ihr an. :D
@sunshinelight
Logisch, weil Du selbstzerstörerisch bist und vollkommen irrational an die Sache rangehst. Das ist zwar unklug, aber das Spiel mit dem Feuer ist bekanntlich das, was am meisten Spaß macht... bis man sich verbrennt. ;)


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:09
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Im Ernst: Ich brauche das, da ich ein extrem leidenschaftlicher Mensch bin. Ich gehe sogar soweit, dass ich behaupten würde, ich bin recht impulsiv. Und wenn ich einen Ausraster habe, dann brauch ich keinen Partner, der sich in die Hose macht, weil ich meine 5 Minuten habe, sondern einen Partner, der mir dann mal zeigt, dass ich ihm nicht auf der Nase rumtanzen kann!
Okay... kommt ja darauf an, wie oft du diese 5 Minuten hast... wenn dann am Tag daraus eine oder mehr Stunden werden, na dann viel Spaß...

Ich habe keine Freude daran, anderen ihre Grenzen aufzuzeigen... und ich habe jetzt irgendwie auch den Anspruch, dass eine Partnerin in dieser Alterskategorie gefälligst endlich gelernt haben soll, wo zwischenmenschliche Grenzen in einer Partnerschaft liegen.

Natürlich kann ich auch einer Partnerin Zoff geben, wenn sie den unbedingt braucht und haben will... eine Freude daran habe ich nicht.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:12
Zitat von moricmoric schrieb:Okay... kommt ja darauf an, wie oft du diese 5 Minuten hast... wenn dann am Tag daraus eine oder mehr Stunden werden, na dann viel Spaß...
@moric
Nein, so oft ist es dann doch nicht :D Das klingt viel schlimmer als es ist... ich weiß es nicht, ich war nie mit mir selbst zusammen, ich kann gar nicht genau sagen, wie ich als Partnerin bin, wie oft ich tatsächlich solche Anwandlungen habe... :D
Zitat von moricmoric schrieb:und ich habe jetzt irgendwie auch den Anspruch, dass eine Partnerin in dieser Alterskategorie gefälligst endlich gelernt haben soll, wo zwischenmenschliche Grenzen in einer Partnerschaft liegen.
Ich denke, wenn man "älter" wird, wird man auch ruhiger. Vielleicht will ich in 10 Jahren ja auch was ganz anders. Aber für den Moment...


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:13
@sunshinelight
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Ich glaube, dass man das immer denkt, wenn man die rosarote Brille aufhat... Das macht das ganze auch so tricky.
Blöd nur, wenn die rosarote Brille schon seit 16 Jahren hält.
Hättest du meinen Beitrag vorher gelesen, hätte sich das mit der rosaroten Brille erledigt.
Zitat von troublerin77troublerin77 schrieb am 30.09.2017:Ich habe mein komplettes vorheriges Leben hinter mir gelassen, hab nur mein Kind und meine Katze mitgenommen.
Das war vor 16 Jahren und bin immer noch glücklich mit ihm!



1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:15
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:So unverständlich wie es für dich ist, Jemand anderem diese Macht zu geben, isses für mich diese zu behalten.
Wie kann ich mich komplett fallen lassen und akzeptiert fühlen, wenn ich genau diese Macht nicht zur Verfügung stelle?
Geht wunderbar... ich kann mich viel besser von meinem Ego lösen, wenn der andere eben das nicht okkupieren will...

Ich bin nicht auf einem Eroberungsfeldzug und ich will auch nicht einem Eroberer begegnen... wenn es zu martialisch wird, dann verweise ich immer gerne auf die Möglichkeit, sich freiwillig zur Bundeswehr zu melden... da wird noch genügend euphorisches Material zur Weitergabe in Krisenzonen der Welt benötigt.

Im Gegenteil, wenn ich merke, dass jemand da an mir herumzieht und mir ne Leine anlegen will, dann siehst du von mir nur noch die Rücklichter.

Um es mit einem Wort aus dem Gedicht "The Raven" mal zu sagen:

NEVERMORE


2x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:19
Zitat von moricmoric schrieb:Im Gegenteil, wenn ich merke, dass jemand da an mir herumzieht und mir ne Leine anlegen will, dann siehst du von mir nur noch die Rücklichter.
Und genau deswegen kriegt diese Einblicke halt nicht jeder. Das ist halt das Problem an Macht und Machtübergabe, es kann wunderschön sein, kann dir aber auch Herz und Genick brechen.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:22
@Fracturner
@moric

Ich glaube, ihr redet völlig aneinander vorbei. Das ist wieder so typisch Mann :troll:

Ich verstehe aber, was ihr beide meint. Ich klär Euch mal auf :troll: :
Zitat von moricmoric schrieb:Im Gegenteil, wenn ich merke, dass jemand da an mir herumzieht und mir ne Leine anlegen will, dann siehst du von mir nur noch die Rücklichter.
DAS hat ja nun mal nix mit Liebe zu tun, wenn jemand völlig egoistisch jemanden an sich ketten will. Davon redet auch, denke ich, hier keiner. (Oder?)

Aber wenn man sich verliebt, dann ist es nunmal so, als würde man einem anderen Menschen ein Messer in die Hand geben, in der Hoffnung, er benutzt es nicht. Man macht sich immer angreifbar und verletzlich, anders geht es doch gar nicht.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:24
Zitat von FracturnerFracturner schrieb:Und genau deswegen kriegt diese Einblicke halt nicht jeder. Das ist halt das Problem an Macht und Machtübergabe, es kann wunderschön sein, kann dir aber auch Herz und Genick brechen.
Ich verzichte lieber auf so manche elitär anmutende "Einblicke" als das zu verlieren, was man nur einmal im Körper hat.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:25
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Ich verzichte lieber auf so manche elitär anmutende "Einblicke" als das zu verlieren, was man nur einmal im Körper hat.
Die Leber? :D :troll:


Wenn Du jetzt das Herz meinst... hm. Ich hab meins schon das ein oder andere Mal verloren und bin immer noch da :)


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:25
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Aber wenn man sich verliebt, dann ist es nunmal so, als würde man einem anderen Menschen ein Messer in die Hand geben, in der Hoffnung, er benutzt es nicht. Man macht sich immer angreifbar und verletzlich, anders geht es doch gar nicht.
Hm... thank you for your translation services but...

@Fracturner hat ja behauptet, dass eine völlige Kontrollübergabe eine schöne Erfahrung sein kann und darum ging es mir... und er hat mir noch nicht aufzeigen können, wo das so toll sein soll... wenn wir dann noch aneinander vorbei reden, dann wüsste ich zu gerne wo.


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:27
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Wenn Du jetzt das Herz meinst... hm. Ich hab meins schon das ein oder andere Mal verloren und bin immer noch da
Yepp... auch schon passiert... man vergibt es aber das nächste Mal umso vorsichtiger...

Ich mag eine kontrollierte Übergabe von selten anzutreffenden Begebenheiten wie dem Austausch von Hingabe und Passion.


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:28
Zitat von moricmoric schrieb:@Fracturner hat ja behauptet, dass eine völlige Kontrollübergabe eine schöne Erfahrung sein kann und darum ging es mir..
@moric
Ich denke mal, damit war eben dieses völlig irrationale Verlieben gemeint. Das ist eine Kontrollaufgabe, ich lasse die Person in meinem Kopf und in mein Herz und tue alles für sie... und ja, die kann schön sein. Kann natürlich auch in einem absoluten Desaster enden, ja, stimm ich Dir zu... ^^


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:28
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Logisch, weil Du selbstzerstörerisch bist und vollkommen irrational an die Sache rangehst. Das ist zwar unklug, aber das Spiel mit dem Feuer ist bekanntlich das, was am meisten Spaß macht... bis man sich verbrennt. ;)
Nein, ich hatte sehr wohl überlegt.
Das Problem ist nur, ich wusste nicht, wie sich das entwickeln würde.
Ich hatte also sowas wie ein sicheres Gefühl, weswegen ich mich auch darauf einließ, zu gucken, was draus wird.
Sagen wir mal, ich hatte zwar auch Bedenken, aber irgendwie hat sich da bei mir dann was ausgeschaltet.
Also ich war schon am abwägen.
Sagen wir, ich war nicht ich selbst.^^


1x zitiertmelden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:30
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Nein, ich hatte sehr wohl überlegt.
Das Problem ist nur, ich wusste nicht, wie sich das entwickeln würde.
Ich hatte also sowas wie ein sicheres Gefühl, weswegen ich mich auch darauf einließ, zu gucken, was draus wird.
Sagen wir mal, ich hatte zwar auch Bedenken, aber irgendwie hat sich da bei mir dann was ausgeschaltet.
Also ich war schon am abwägen.
Sagen wir, ich war nicht ich selbst.^^
@sunshinelight
Ja, sowas soll vorkommen! :) Aber zumindest bist Du eine Erfahrung reicher ;) Das ist so viel wert.


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:30
Zitat von Black_CanaryBlack_Canary schrieb:Das ist eine Kontrollaufgabe und ja, die kann schön sein. Kann natürlich auch in einem absoluten Desaster enden, ja, stimm ich Dir zu...
Eine völlige Kontrollübergabe abseits von verabredeten BDSM-Vorlieben kann nicht der Sinn der Sache sein... sehe ich jedenfalls so... vielleicht meinte @Fracturner auch genau dies... die Kontrollaufgabe bei oben genannten Sex-Abenteuern...

Und ich muss dazu eines sagen... ich bin da so hinterher, weil ich auch anfällig dafür bin, mich aufzugeben... daher muss ich mich kontrollieren... ist auch eine Art von Selbstschutz.

Ich lege eben keine Rüstung ohne Schild an.


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:32
@moric
Nein, ich bin mir sehr sicher, dass er das nicht in Bezug auf BDSM geschrieben hat ;)


melden

Wie weit seid ihr jemals für Liebe gegangen?

05.10.2017 um 14:34
@moric
Ja, so habe ich es auch gelesen und hoffe, dass @Fracturner wirklich BDSM meint, denn ansonsten ist das schon eine bedenkliche Haltung, sich komplett aufgeben und die Macht über sich selbst her geben.


1x zitiertmelden