Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Auto, Katze, Unfall, 4-beiner
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:01
Alari schrieb:Wir haben hier schon mehrfach die Feuerwehr gerufen um den Chip an einer toten Katze auszulesen.
Bei aller Tier- und insbesondere Katzenliebe, das ist doch wahnsinnig. Die Feuerwehren sind ohnehin schon mehr als genug belastet und ihr ruft sie, um die Identität einer toten Katze zu bestimmen? Mehrfach?

Das macht mich wirklich sprachlos. Solche Lesegeräte kosten ein paar Euro https://www.amazon.de/Chipleseger%C3%A4t-Mikrochip-Scanner-Haustierchips-Mikrochips-Herstellergarantie-Wei%C3%9F/dp/B00D...

Ruft ihr da 112? oder wie kann man sich das vorstellen?


melden
Anzeige

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:02
Alari schrieb:dass es Sachbeschaedigung waere, aber gilt wohl nicht bei Autounfaellen.
Das scheint generell nicht mehr zu gelten


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:02
KFB schrieb:Ja, die Sache Katze ist aber auch irreparabel beschädigt
Bist du ein Troll?

Wenn ich jemanden die Vorfahrt nehme, dann sind zwei Autos kaputt. Meines und das andere.
Meine Versicherung zahlt den Schaden am anderen Auto. Die des anderen zahlt? Na? Nichts!
Obwohl auch ein Auto beschädigt ist. Da ich aber Verursacher bin, hab ich die Torte im Gesicht.
Ersetze mein Auto durch eine Katze.
Tierhaftpflicht zahlt kaputtes Auto, autohaftpflicht zahlt nicht die kaputte Katze.


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:04
@stanmarsh
Nicht privat, von der Arbeit her. Jedenfalls kommt da jemand, natuerlich nicht mit dem grossen Spritzenwagen. Wir haben ohnehin oefter mit der Feuerwehr zu tun wegen Tierrettung.
KFB schrieb:Das scheint generell nicht mehr zu gelten
Na wenn Du ein Haustier erschiesst oder anderweitig mutwillig toetest, dann schon! Es sei den Du bist Jaeger und das Tier geht irgendwo wilder!


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:05
Alari schrieb:Ich weiss nicht wie lange das schon so geregelt ist.
1990: Neu eingefügt wurde § 90a BGB: Tiere keine Sachen sind und durch besondere Gesetze geschützt werden.
Alari schrieb: Bin selbst auch Davon ausgegangen, dass es Sachbeschaedigung waere
Allerdings sind auf Tiere weiterhin dieselben Vorschriften anzuwenden, die auch für Sachen gelten, soweit im Gesetz nicht etwas anderes bestimmt ist.

Wikipedia: Gesetz_zur_Verbesserung_der_Rechtsstellung_des_Tieres_im_bürgerlichen_Recht


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:06
stanmarsh schrieb:Bei aller Tier- und insbesondere Katzenliebe, das ist doch wahnsinnig. Die Feuerwehren sind ohnehin schon mehr als genug belastet und ihr ruft sie, um die Identität einer toten Katze zu bestimmen? Mehrfach
Sehe ich genauso. Wenn ich dann lese, dass die zum absichern von toten Tauben(!) Gerufen werden, dann macht mich das sprachlos.
Da nimmt man ne Schaufel, wirft das Vieh in die Biotonne und gut ist. Neeeee, dann lieber nen löschzug rufen und 10 Leute von der Arbeit oder Freizeit abhalten.
Kostet ja nix...


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:06
@Alari

Verstehe ich noch immer nicht. Auch ein Einsatz einer Person mit einem PKW kostet mehrere hundert Euro und in dieser Zeit ist dieser Feuerwehrmann nicht verfügbar um im Notfall anderen Menschen (und lebenden Tieren) zu helfen.


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:07
Alari schrieb:Na wenn Du ein Haustier erschiesst oder anderweitig mutwillig toetest, dann schon!
Dann gilt es wieder als Sache?


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:08
KFB schrieb:Dann gilt es wieder als Sache?
Auf Tiere sind weiterhin dieselben Vorschriften anzuwenden, die auch für Sachen gelten, soweit im Gesetz nicht etwas anderes bestimmt ist.

Wikipedia: Gesetz_zur_Verbesserung_der_Rechtsstellung_des_Tieres_im_bürgerlichen_Recht


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:10
Kybela schrieb:1990: Neu eingefügt wurde § 90a BGB: Tiere keine Sachen sind und durch besondere Gesetze geschützt werden.
Das gilt aber nur solange sie leben! Sind sie tot, gelten sie als Sache!
KFB schrieb:Dann gilt es wieder als Sache?
Es gilt als Verstoss gegen das Tierschutzgesetz, aber auch als Sachebeschaedigung, der Schaden muss ersetzt werden. Und es wird Dich keiner wegen Mord oder Totschlag anklagen.


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:12
StUffz schrieb:Sehe ich genauso. Wenn ich dann lese, dass die zum absichern von toten Tauben(!) Gerufen werden, dann macht mich das sprachlos.
Kein Mensch hat etwas von toten Tauben gesagt. Vor ein paar Wochen hatte die Feuerwehr einen Einsatz am Mainzer Hauptbahnhof, bei dem eine lebendige Taube hinter ein Taubenvergraemungsnetz (Ironie!) geraten war, um die Taube da rauszuholen.
stanmarsh schrieb:Verstehe ich noch immer nicht. Auch ein Einsatz einer Person mit einem PKW kostet mehrere hundert Euro und in dieser Zeit ist dieser Feuerwehrmann nicht verfügbar um im Notfall anderen Menschen (und lebenden Tieren) zu helfen.
Die Logik dahinter kann ich Dir auch nicht verraten, ich kann nur sagen, dass es hier so gehandhabt wird.


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:15
Katzenliebhaber hier?
Um sicher zu gehen sollte man sich wohl einmal gepflegt umsehen, bei freier Luft den Rückwärtsgang einlegen und "sich vergewissern" dass der Zeuge Herr Pfote auch wirklich das Mäulchen hält.

*duck und weg*


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:22
Alari schrieb:Vor ein paar Wochen hatte die Feuerwehr einen Einsatz am Mainzer Hauptbahnhof, bei dem eine lebendige Taube hinter ein Taubenvergraemungsnetz (Ironie!) geraten war, um die Taube da rauszuholen.
Bei lebenden Tieren ist das noch mal was anderes und eine tote Taube im Netz, die dann nach und nach auf die Fahrgäste fällt, will auch niemand.

Was für eine Arbeitsstelle ist das denn? Nur weil etwas schon immer so gemacht wird, kann man ja schon mal den Hintergrund erfragen.
Bei solchen Dinge frage ich mich halt immer wieder, was wäre, wenn jeder einfach mal so die Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rufen würde.


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:26
Alari schrieb: Vor ein paar Wochen hatte die Feuerwehr einen Einsatz am Mainzer Hauptbahnhof, bei dem eine lebendige Taube hinter ein Taubenvergraemungsnetz (Ironie!) geraten war, um die Taube da rauszuholen.
Sorry @Alari , ohne Dir nahetreten zu wollen, da hauts mir den "Vogel" raus.
Wer zum Geier ruft denn bei ner zappelnden Taube die Feuerwehr :ask:

Und die kommen dann auch noch?
Schwer vorstellbar, ganz ehrlich. Hat die Mainzer Feuerwehr extreme Langeweile ?
Ich könnte mir am ehesten noch vorstellen den örtlichen Tierschutzverein zu kontaktieren, wenn mir
denn etwas am Schicksal der Taube was liegt.


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:29
laucott schrieb:Sorry @Alari , ohne Dir nahetreten zu wollen, da hauts mir den "Vogel" raus.Wer zum Geier ruft denn bei ner zappelnden Taube die Feuerwehr :ask:
Keine Ahnung. :) Ich hatte mit diesem Einsatz nichts zu tun, ich habe nur davon in der Lokalzeitung gelesen. Offenbar wollte die Bahn nichts tun, also hat irgendjemand die Feuerwehr gerufen. Und die fand es anscheinend nicht so unbedeutend, dass sie ein Kommen abgelehnt haette.

Neulich hab ich auch einen anderen Fall gelesen, da kam die Feuerwehr sogar, weil eine verletzte Taube auf dem Balkon des oertlichen Pfarrers gefangen war. Und der Arsch haette einfach nur die Tuer fuer die Leute aufmachen muessen, die die Taube gesehen haben und sie runterholen wollten. Hat er aber nicht. Also stand die Feuerwehr mit dem Leiterwagen vorm Haus! Und das war nicht hier in der Stadt, offenbar nehmen viele Feuerwehren es mit der Tierrettung ziemlich Ernst.
laucott schrieb:Ich könnte mir am ehesten noch vorstellen den örtlichen Tierschutzverein zu kontaktieren, wenn mir denn etwas am Schicksal der Taube was liegt.
Der oertliche Tierschutzverein wird derjenige gewesen sein, der die Feuerwehr gerufen hat! Die haben jedenfalls hinterher die Taube mitgenommen und sich drum gekuemmert, sie war wohl auch verletzt.


melden
melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:34
Schon mal drüber nach gedacht, das vllt jemand darauf wartet, das die mieze nach hause kommt?
Wir selbst haben das 6 tage lang durch, wo wir nicht wussten, wo unser katermann ist.
Er kam zum Glück wieder nach hause.

Da könnte ich im strahl kotzen, kann man nicht an 1, 2 Haustüren klingeln und fragen?
Für gewöhnlich kennt man die katzen, die auf der Nachbarschaft wohnen, zumindest ist es bei uns so.


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:41
cat_and_go schrieb:Für gewöhnlich kennt man die katzen, die auf der Nachbarschaft wohnen, zumindest ist es bei uns so.
Durch Eure Ortschaft fahren also nur Autos deren Besitzer sich zwangsläufig auskennen welche Katze
wohin gehört?


melden

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:47
laucott schrieb:welche Katze
wohin gehört?
die Anwohner könnten den Besitzer der Katze kennen ...


melden
Anzeige

Fahrerflucht, nachdem man ein Tier überfahren hat

06.04.2018 um 11:47
@laucott
Warum pickst du dir nur einen teil meines textes heraus?
Ich sprach davon, das die Leute, die in dem bereich wohnen, die katze evtl kennen könnte und wissen, zu wem sie gehört.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Menschen25 Beiträge