Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schnell fahren

846 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geld, Gesellschaft, Verkehr ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schnell fahren

09.07.2020 um 06:13
Zitat von ClawthorneClawthorne schrieb:Ich halte mich immer (ja immer, das soll es geben) an die Beschränkungen und fahre das was vorgegeben ist.
Du bist jetzt nicht der erste, der sich damit brüstet. Wie macht ihr das? Wenn ich unterwegs bin, habe ich regelmäßig andere Verkehrsteilnehmer, die mich schlicht daran hindern, so schnell zu fahren, wie ich darf. Auch die Wetter/Fahrbahnverhältnisse lassen ab und an die zugelassene Geschwindigkeit zu.
Zitat von ClawthorneClawthorne schrieb:Weil wir gerade von dummen Autofahrern reden:
Der Preis für den dümmsten Autofahrer den ich je fahren sah geht übrigens an den Lebensmüden der bei Tempo 80 meinte die Zeitung lesen zu müssen schön aufgeschlagen auf dem Lenkrad
Kenn ich, Osterferien 1993 oder 1994, A23 zwischen Hamburg und Heide. Ein Mitglied der Bundeswehr fuhr im Privatwagen, schön die Bildzeitung lesensend, schaute alle paar Sekunden mal auf die Straße.


3x zitiertmelden

Schnell fahren

10.07.2020 um 12:38
Zitat von GeraltGeralt schrieb am 26.04.2018:Ich würde gerne wissen, wie schnell ihr auf Landstraßen im schnitt fahrt
Das kommt dann wahrscheinlich auch auf das Auto an..
Meine Lieblingsgeschwindigkeit auf Landstraßen beträgt 90.
Das war schon immer so..

Wobei ich früher durchaus auch schneller gefahren bin.. Jugend halt.
Ich fahre heute auch nicht immer nur 90.. das variiert.. aber mir ist das schon oft aufgefallen, dass ich ohne Termindruck oder ähnliches gerne 90 fahre..


1x zitiertmelden

Schnell fahren

10.07.2020 um 13:42
80-90 oder auch 100km/h auf Landstraßen finde ich auch in Ordnung. Wo 70 zb. aufgehoben wird. Aber so 110-120 auf Landstraßen (meine Freundin fährt 120 gerne auf LS), ist einfach zu schnell. Ich fahre 120 auf Autobahnen, weil mir dass einfach reicht. Meine Freundin, quängelt dann gerne, weil für ihr, zu langsam. Interessiert mich aber nicht. Sie kann ja aussteigen.

Großer Thread geworden.

Schönes Wochenendea!


melden

Schnell fahren

10.07.2020 um 13:50
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Du bist jetzt nicht der erste, der sich damit brüstet. Wie macht ihr das? Wenn ich unterwegs bin, habe ich regelmäßig andere Verkehrsteilnehmer, die mich schlicht daran hindern, so schnell zu fahren, wie ich darf.
Die Geschwindigkeitsbeschränkung betrifft die zulässige HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT. Wenn man sich also daran hält, fährt man nicht schneller als (unter günstigen Bedingungen) erlaubt.

Sofern es eine vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit gibt, ist das natürlich analog. Aber auch hier gilt diese natürlich nur, wenn die dafür vorgesehenen Rahmenbedingungen vorliegen. In einem Stau, bei schneebedeckter Straße etc. verletzt man dieses Gebot nicht, wenn man die Geschwindigkeit unterschreitet.


2x zitiertmelden

Schnell fahren

10.07.2020 um 14:01
Zitat von siennanishasiennanisha schrieb:Meine Lieblingsgeschwindigkeit auf Landstraßen beträgt 90.
Das Blöde ist halt, dass Du Deine "Lieblingsgeschwindigkeit" den Leuten hinter Dir damit aufzwingst. Ich finde, bei geeigneten Bedingungen ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit schon ein vernünftiges Richtmaß. Da funktioniert es schon am Besten, wenn dei gegenseitigen Bedürfnisse berücksichtigt.


melden

Schnell fahren

10.07.2020 um 15:48
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Die Geschwindigkeitsbeschränkung betrifft die zulässige HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT. Wenn man sich also daran hält, fährt man nicht schneller als (unter günstigen Bedingungen) erlaubt.
Absolut korrekt, was du schreibst. Nur, was hat das mit meinem Zitat zu tun?


1x zitiertmelden

Schnell fahren

12.07.2020 um 14:43
Zitat von AlibertAlibert schrieb am 09.07.2020:Du bist jetzt nicht der erste, der sich damit brüstet. Wie macht ihr das? Wenn ich unterwegs bin, habe ich regelmäßig andere Verkehrsteilnehmer, die mich schlicht daran hindern, so schnell zu fahren, wie ich darf. Auch die Wetter/Fahrbahnverhältnisse lassen ab und an die zugelassene Geschwindigkeit zu.
Ist das jetzt ernst gemeint oder provozierend?

Ich fahre das höchst was erlaubt ist ansonsten passe ich mich dem Wetter und anderen Verkehrsteilnehmern an.

Wenn man das nicht schafft sollte man den Führerschein abgeben.


1x zitiertmelden

Schnell fahren

13.07.2020 um 08:14
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Nur, was hat das mit meinem Zitat zu tun?
Du wolltest doch wissen, wie Leute es hinbekommen, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten, wo doch andere oft langsamer als das fahren.
Zitat von AlibertAlibert schrieb am 09.07.2020:Du bist jetzt nicht der erste, der sich damit brüstet. Wie macht ihr das? Wenn ich unterwegs bin, habe ich regelmäßig andere Verkehrsteilnehmer, die mich schlicht daran hindern, so schnell zu fahren, wie ich darf.
Das hier. Der zweite Halbsatz, den Du zitierst, ist doch ganz offensichtlich mit einem "maximal" in der Bedeutung versehen, wie sich aus dem Kontext ergibt.


melden

Schnell fahren

13.07.2020 um 09:13
@kleinundgrün
Ja, du hast Recht.


melden

Schnell fahren

14.07.2020 um 07:57
Also ich muss zugeben, dass ich oft schneller als erlaubt gefahren bin. Maximal 20 km/h zu schnell (außerorts).
Der Grund war folgender:

Ich wollte einfach den "Schwung" beibehalten, da ich im Allgäu wohne und es daher nicht kilometerweit eben dahergeht. :D Jetzt, wo ich höher motorisiert bin, fahr ich sehr selten knapp über Höchstgeschwindigkeit, Autobahn versuche ich so gut es geht zu meiden, da mich nichts reizt, sehr schnell zu fahren. Wichtiger finde ich, sehr zügig beschleunigen zu können. Macht mehr Spaß und so habe ich weniger brenzlige Situationen beim Überholen.


melden

Schnell fahren

14.07.2020 um 14:00
Ich halte eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn für sinnvoll.

Noch wichtiger wäre mir allerdings, wenn das Tempolimit in der Innenstadt konsequent durchgesetzt werden würde:

bei mir in der Nähe ist ein ehemaliger Schmuckplatz aus dem Kaiserreich. In den 60er Jahren wurde dieser, ebenso wie die ihn durchkreuzende Allee, autobahnähnlich umgebaut, inklusive einer Unterführung, die den Platz stellenweise aufreißt. (was sehr schade ist, weil die historische Bausubstanz größtenteils erhalten blieb und der Platz noch immer ein hübsches Ortsteilzentrum sein könnte...)

Es wurden jetzt zaghafte Versuche unternommen, den Platz wieder zu etwas lebbarer zu machen: die Straßen, die links und rechts um die Mittelinsel führen wurden auf eine Spur verkleinert und zu 30er Zonen gemacht.

Problem: Es hält sich keiner dran. Auf der Fahrbahn prangt groß und fett in rot-weiß 30, aber alle heizen 50. Wenn ich da lang fahre und mich an die 30 halte wird aggressiv gehabt.


Beispiele wie dieses gibt es zuhauf, aber das ist ganz aktuell, der Umbau ist erst vor kurzem abgeschlossen.

Warum werden nicht mehr Blitzer aufgestellt, oder diese Huckel in die Fahrbahn gemacht, welche die Autofahrer zwingen abzubremsen?


2x zitiert1x verlinktmelden

Schnell fahren

14.07.2020 um 14:03
Zitat von ClawthorneClawthorne schrieb:Ich fahre das höchst was erlaubt ist ansonsten passe ich mich dem Wetter und anderen Verkehrsteilnehmern an.

Wenn man das nicht schafft sollte man den Führerschein abgeben.
Was fährt man denn da, wenn es keine Höchstgeschwindigkeit gibt? Und wieso sollte jeder den Führerschein abgeben, der nicht bereit ist, immer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit fahren zu wollen?


4x zitiertmelden

Schnell fahren

14.07.2020 um 14:19
Zitat von martenotmartenot schrieb:Was fährt man denn da, wenn es keine Höchstgeschwindigkeit gibt?
Es gibt immer eine zulässige Höchstgeschwindigkeit.
Diese ergibt sich entweder aus einem entsprechenden Verkehrszeichen oder einer generellen Regelung in § 3 StVO.
Zitat von martenotmartenot schrieb:Und wieso sollte jeder den Führerschein abgeben, der nicht bereit ist, immer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit fahren zu wollen?
Da stand "höchstens die erlaubte Maximalgeschwindigkeit".
und wer sich nicht an Regeln hält, wird halt bestraft. Sicher nicht gleich mit einem Entzug der Fahrerlaubnis bei geringen Geschwindigkeitsübertretungen - aber grundsätzlich gibt es Vorschriften, welche das Zusammenleben regeln und an die man sich halt möglichst halten sollte. Auch wenn man inhaltlich anderer Ansicht sein mag.


melden

Schnell fahren

14.07.2020 um 14:40
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb am 10.07.2020:Sofern es eine vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit gibt, ist das natürlich analog.
@kleinundgrün

Soweit ich weiss, betrifft die Mindestgeschwindigkeit nicht das aktuelle Tempo, sondern damit ist die bauartbedingte Mindestgeschwindigkeit gemeint, bedeutet: Fahr nicht mit dem Trecker auf die Autobahn und auch nicht mit dem Mofa.

Die einzige Mindestgeschwindigkeit, die mir ansonsten bekannt wäre, ist ein Halteverbotsschild. Das bedeutet, wenn es der Verkehr zulässt, muss ich schneller als 0 km/h fahren.
Zitat von CesareCesare schrieb:Problem: Es hält sich keiner dran. Auf der Fahrbahn prangt groß und fett in rot-weiß 30, aber alle heizen 50. Wenn ich da lang fahre und mich an die 30 halte wird aggressiv gehabt.
@Cesare

Tempo 30 ist nicht unumstritten. Da wird oft mit Fußgängerschutz argumentiert. Es gab mal in den 90ern eine Untersuchung, soweit ich weiss veranlasst von der unfallchirurgischen Fachgesellschaft, nach der tödliche Unfälle bei Tempo 30 häufiger waren, Schwerverletzte jedoch seltener. Als Grund wurde angenommen, dass ein Fußgänger mit 30 leichter überrollt wird, während er bei Tempo 50 eher weggeschleudert wird. Kann ich aber nicht verlinken, das war in der guten alten analogen zeit.


2x zitiertmelden

Schnell fahren

14.07.2020 um 14:41
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Tempo 30 ist nicht unumstritten. Da wird oft mit Fußgängerschutz argumentiert. Es gab mal in den 90ern eine Untersuchung, soweit ich weiss veranlasst von der unfallchirurgischen Fachgesellschaft, nach der tödliche Unfälle bei Tempo 30 häufiger waren, Schwerverletzte jedoch seltener. Als Grund wurde angenommen, dass ein Fußgänger mit 30 leichter überrollt wird, während er bei Tempo 50 eher weggeschleudert wird. Kann ich aber nicht verlinken, das war in der guten alten analogen zeit.
Das weiß ich nicht, kann sein, kann nicht sein.

Auf jeden Fall erhöht es aber die Aufenthaltsqualität auf dem von mir beschriebenem Platz, je "verkehrsberuhigter" das Umfeld ist. Allein schon durch den Lärm.


melden

Schnell fahren

14.07.2020 um 14:54
Allerdings hätte ich auch noch eine Idee, die Akzeptanz von Tempolimits zu erhöhen, nämlich, dass sie zum Teil nachvollziehbarer gestaltet werden.

Wenn man mit 50 an einer Schule vorbei fahren darf, aber auf der schnurgeraden breiten Straße im Industriegebiet ein '30' Schild steht ohne schlecht einsehbare Ausfahrten o.ä., an dem dann dauernd geblitzt wird, kann man sich auch leicht mal verarscht fühlen. Da kommt zumindest das Gefühl auf, die Stelle sei nur deshalb ausgesucht worden, weil sie reichlich Kohle abwirft und die Jungs im Bltzerauto von da aus günstig zum Trucker Imbiss kommen können.


1x zitiertmelden

Schnell fahren

14.07.2020 um 14:56
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Soweit ich weiss, betrifft die Mindestgeschwindigkeit nicht das aktuelle Tempo, sondern damit ist die bauartbedingte Mindestgeschwindigkeit gemeint, bedeutet: Fahr nicht mit dem Trecker auf die Autobahn und auch nicht mit dem Mofa.
Ich meinte das Verkehrszeichen 275 (blau mit weißer Schrift). Das gibt es z.B: gelegentlich auf linken Autobahnspuren etc.
Was Du meinst, ist § 18 StVO. Dass Autobahnen generell nur von Fahrzeugen mit einer bauartbedingten Höchtsgeschwindigkeit von 60 km/h befahren werden dürfen.


melden

Schnell fahren

14.07.2020 um 15:00
@kleinundgrün

Danke, da habe ich gerade was dazu gelernt. Das Schild sieht man aber auch nur sehr selten.


1x zitiertmelden

Schnell fahren

14.07.2020 um 16:24
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Danke, da habe ich gerade was dazu gelernt.
Und da setzen wir (vielleicht) noch eins drauf:
https://www.dvr.de/download/presseseminare/ps_2018-06-21_otte.pdf
https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-09/suv-sicherheit-verkehrssicherheit-unfall-fussgaenger-risiko (da diese Problematik nur am Rande)

30 km/h statt 50 km/h bedeutet deutlich geringere kinetische Energie beim Aufprall und einen deutlich geringeren Anhalteweg. D.h.: Unfälle werden wahrscheinlicher vermieden und wenn es einen Unfall gibt, dann ist die Aufprallenergie geringer.
Interessant wäre, ob bei einer geringeren Aufprallgeschwindigkeit das Risiko tödlicher Verletzungen ansteigt, weil der Fußgänger anders "abprallt". Ich kann mir das aber ehrlich gesagt nicht vorstellen. Ggf. müsste man beachten, ob in Tempo-30-Zonen Fußgänger eher auf die Fahrbahn kommen. Oder auch eher kleine Kinder, die in solchen Konstellationen dann eher sterben.

Aber wenn ich mich richtig erinnere, stirbt man als angefahrener Fußgänger vor allem dann, wenn man über das Auto getragen wird und dann hinten auf die Straße fällt.


2x zitiertmelden

Schnell fahren

14.07.2020 um 17:18
Zitat von CesareCesare schrieb:Problem: Es hält sich keiner dran. Auf der Fahrbahn prangt groß und fett in rot-weiß 30, aber alle heizen 50.
so ist das halt, wenn Regelungen eingeführt werden, welche von vielen nicht einzusehen sind (offensichtlich war ja vorher 50 und damit war man wohl zufriedener, vermute ich :) )


1x zitiertmelden