Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 09:58
Merwinna schrieb:Sie beginnen sich vorzustellen daß sie schwul sind, obwohl sie das nicht sind.
Das bezweifle ich. Ich glaube eher, dass junge Leute mittlerweile eher in Richtung pan oder bi gehen, einfach weil sie nicht auf ein Geschlecht fixiert sein wollen. Und das ist doch vollkommen okay, da steht ja alles offen. Aber junge Leute zu pauschalisieren und zu sagen, die stellen sich das alle nur vor - damit wäre ich mal ganz vorsichtig.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 10:06
Ich denke einfach, dass wir mittlerweile so liberal sind, dass wir Homosexualität tolerieren und sich keiner mehr verstecken muss. Dementsprechend leben es die Leute einfach öffentlicher aus, was den Anschein hat, dass es mehr werden. Was aber vllt. gar nicht der Fall ist, da es nur von hinter den verschlossenen Türen ins Draußen verlegt wurden.
Auch das Ausprobieren ist leichter geworden. Das heißt aber nicht, dass jetzt auf einmal alle Homosexuell werden.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 11:26
Merwinna schrieb:ch bin mir da nicht so sicher. Ich habe von Leuten gelesen, die erzählen, daß sie als junge Menschen zur Homosexualität verführt wurden - z.B. von einem Lehrer/einer Lehrerin oder einem älteren Kamerad - und daß sie nie aus diesem Lebensstil herauskamen. Sie hatten nie die Möglichkeit zu fühlen, was sie eigentlich selber wollten.
Also mir als Homosexueller wurde das nicht schmackhaft gemacht, sondern es wurde konsequent als Synonym für negatives angewandt.

"schwul"

Auch kam in meiner Erziehung nicht die Option vor; "du kannst sein was du bist", sondern "Jungs heiraten später Mädchen"

Als Homosexueller lernst du im Heranwachsen, dass du von der Norm die dich umgibt abweichst. NIEMAND ermutigt dich dazu homo- oder transsexuell zu werden. Das bist du einfach und merkst es irgendwann und versuchst es zu vergraben, zu verstecken, bis bestenfalls irgendwelche Pädagog_innen kommen, die dich ermutigen in dich rein zu hören.

Und selbst da habe ich (und ich bin nicht so alt!) häufiger die Haltung erlebt "Ist doch gar nicht schlimm, ist doch vielleicht nur ne Phase, das kann man ja nicht wissen!"

Was nichts anderes als den Subtext hat "Das geht vorbei, mach dir keine Sorgen".

Die wenigsten haben mir gesagt "Du bist homosexuell, das kannst du nicht ändern, das ist aber auch nicht schlimm. Wenn andere sich daran stören, sind sie das Problem, nicht du. Pass auf dich auf, sie werden sehr gemein zu dir sein."

Das hätte mir geholfen.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 11:29
@Cesare
Das habe ich auch schon gehört.
Ich denke auch nicht, dass man dazu ermutigt werden kann in dem Sinne. Klar, man kann dazu ermutigt werden, es auszuprobieren. Aber sein Leben komplett danach zu stellen ist wohl eher Ausnahme.

Ich denke aber auch, dass es immer drauf ankommt, wo man aufwächst. Auf dem Land ist es nochmal was ganz anderes als in der Großstadt. Und selbst hier ist es verschieden. In Köln wird anders damit umgegangen als in Frankfurt etc.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 11:33
Chu schrieb:ch denke auch nicht, dass man dazu ermutigt werden kann in dem Sinne. Klar, man kann dazu ermutigt werden, es auszuprobieren. Aber sein Leben komplett danach zu stellen ist wohl eher Ausnahme.
Ich wurde eher konsequent zur Heterosexualität ermutig. Mit "es ist vielleicht nur eine Phase" fängt es an, weil das natürlich im verängstigten Jugendlichen ein Warten auf das "richtige, normale" Gefühl auslöst.

Und selbst heute werde ich gefragt, ob ich jemals "was mit einer Frau hatte", was ich wahrheitsgemäß verneine, worauf dann weitere Fragen folgen... Und wenn ich das hier so anonym sagen darf; es mangelte mir nie an Möglichkeiten.

Aber was steckt dahinter? Ich frag doch einen heterosexuellen Menschen auch nicht, ob er homosexuelle Erfahrungen gemacht habe, mit dem Hinweis, er könne sich doch sonst "gar nicht sicher sein."


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 11:38
Cesare schrieb:Ich wurde eher konsequent zur Heterosexualität ermutig. Mit "es ist vielleicht nur eine Phase" fängt es an, weil das natürlich im verängstigten Jugendlichen ein Warten auf das "richtige, normale" Gefühl auslöst.

Und selbst heute werde ich gefragt, ob ich jemals "was mit einer Frau hatte", was ich wahrheitsgemäß verneine, worauf dann weitere Fragen folgen... Und wenn ich das hier so anonym sagen darf; es mangelte mir nie an Möglichkeiten.

Aber was steckt dahinter? Ich frag doch einen heterosexuellen Menschen auch nicht, ob er homosexuelle Erfahrungen gemacht habe, mit dem Hinweis, er könne sich doch sonst "gar nicht sicher sein."
Ja, das meinte ich. Dass es eben eher ansersrum der Fall ist als so, wie der von dir zitierte Beitrag vermutet. Wollte dir damit recht geben :)

Ich habe viele homosexuelle Freunde, die berichten das gleiche. Ein Mitgründer, wieso sie tatsächlich nach Köln gezogen sind. Als Hochburg wird man hier kaum schräg angeguckt.
Auch die Frage nach dem Ausprobieren des anderen Geschlechts lässt die meisten schmunzeln. Oft höre ich, dass man es einfach nie ausprobieren wollte, teilweise wurde sich davor geekelt. "Vaginaphobie" sagte einer mal. Ist ja in Ordnung, man muss ja nicht alles mögen :)
Ich frage mich nur wieso es vielen so wichtig ist, ob man es ausprobiert hat oder nicht. Ist doch letztendlich völlig egal. Ein Hetero wird ja auch nicht gefragt, ob er mal homosexuell Erfahrungen gemacht hat und blöd angeschaut, wenn nicht.
Das ist eben das Problem, was die Gesellschaft noch hat, wo man noch ein bisschen im Mittelalter festhängt.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 11:52
@Chu

Ich glaub städtischer und diverser als ich kann man in der BRD gar nicht aufwachsen. Und trotzdem ist diese Annahme von Heterosexualität ganz automatisch auch hier in den Menschen verwurzelt. Man bringt Kindern nicht bei, dass sie auch homosexuell sein könnten, weil es einzig und allein mit Sexualität und meistes auch nur mit männlicher (Homo-)Sexualität assoziiert wird.

Dass es auch um Rollenkonzepte; Männlichkeit / Weiblichkeit; geht, das haben die Leute gar nicht auf dem Schirm. Wie will ich behandelt werden, welche Erwartungen darf man an mich stellen? Wenn ich irgendwo der einzige Mann bin, ist es dann meine Aufgabe den Wasserkasten zu tragen oder den Nagel in die Wand zu hauen? Ich bin sicher nicht der "Kavalier" oder "Beschützer" Ich bin eher "Freundin"; Ich bin nicht trans* ich benutze aber grade bewusst die weibliche Form, weil es mir um zugespitzte Zuschreibungen geht. Und ich bin ganz sicher kein "Kumpel".

Selbst hier in Berlin fragen die Leute, wenn ich mit meiner besten Freundin essen gehe, nicht, ob wir getrennt bezahlen. Da müssen wir dann immer drum bitten. Und die zahlt ihr Essen natürlich immer selbst.

Wenn ich aber mit meinem Partner im Restaurant bin, kommt immer die Frage "Zahlen Sie zusammen, oder getrennt?"

Das empfinde ich nicht als Diskriminierung und es ärgert mich auch nicht. Ist aber sehr bezeichnend.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 12:11
Das mit den Internaten und dem "schmackhaft machen" von Homosexualität ist gängiger homophober Mumpitz.
Kinder und Jugendliche und auch Erwachsene, die sexuelle Übergriffigheiten erlebt haben, sind traumatisiert und daraus resultiert eine gestörte Sexzalität, vollig egal, mir wem sie später Sex haben möchten.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 12:27
@Merwinna
Ich habe die Politik nicht ausgeschlossen, ich sprach von einer Zeit in der aber die Religion die Politik stark beeinflusst hat.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 13:17
Ich glaube es gab schon immer viele schwule war halt nicht so gerne gesehen aber was mich sehr verwirrt sind die ganzen Trans-Leute die aus allen Ecken sprießen 🤔


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 13:20
@TatiaPetrova
Naja das war ein noch größeres Problem, ich mein wie lange können sich schwule denn erst outen ohne direkt gesteinigt zu werden.
Und gestehe dir selbst mal ein trans zu sein, ich glaub viele unterdrücken es auch einfach


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

09.06.2018 um 15:12
Glaub nicht. Mittlerweile ist es nur endlich in großen Teilen der Bevölkerung eher akzeptiert als früher, wobei es da bei vielen Menschen auch noch Nachholbedarf gibt.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.06.2018 um 07:08
Merwinna schrieb am 08.06.2018:Meine Antwort ist "ja", und ich glaube leider, daß der Grund dafür ist, daß alles Geschwätz über Homosexualitet und alle Werbung für sowas, machen ganz normale Leute - besonders junge Leute - unsicher und verwirrt. Sie beginnen sich vorzustellen daß sie schwul sind, obwohl sie das nicht sind.
Das ist totaler Unsinn! Man kann sich nicht vorstellen, auf etwas zu stehen - wenn man auf etwas steht, dann tut man das eben, und auf was man nicht steht, stoesst ab. Das gilt fuer Menschen und Fetische gleichermassen. Man kann so etwas nicht steuern.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.06.2018 um 08:12
@Cesare
Das ist ein Klassiker. Zwar erfährt man nichts negatives wie körperliche Gewalt oder Ausschluss (du verstehst schon was ich meine) aber es heißt, es sei nur eine Phase.
Das wächst sich aus.
Das kommt schonmal vor, sind die Hormone.
Morgen ist die Welt wieder in Ordnung.



Dabei ist die Welt sogar heute schon in Ordnung da die eigene sexuelle Ausrichtung niemandem das Leben ruiniert (ruinieren muss)


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.06.2018 um 09:49
In offeneren Gesellschaften und unter günstigeren Bedingungen bekennen sich auch mehr Leute zu ihrer Orientierung.
Das wird es wohl eher sein, als dass es mehr Homos gibt. Die fallen ja nicht einfach so vom Himmel, die gibt es schon.
Aber vor dem Outing weiß man es ja oft einfach nicht. Einigen sieht man es zwar an wegen Verhalten und Kleidung, aber bei anderen merkt man 0,0 etwas von deren Orientierung.

Schwule gehen trotzdem ein Bier trinken, spielen Fußball und machen allen möglichen Kram, der so ,,klassisch-männlich" ist.
Das weibische Verhalten ist nicht von allen Kennzeichen.

Persönlich ist mir das übrigens völlig gleichgültig, ich behandel die Leute eigentlich immer gleich, ob homo oder hetero.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.06.2018 um 09:57
@Kc

Im Rahmen meiner Arbeit mit Geflüchteten habe ich inzwischen einige Männer und Frauen kennen gelernt, die sich hier offen zu ihrer sexuellen Orientierung bekennen können und dies zu schätzen wissen. In vielen Herkunftsländern - und nicht nur in muslimisch geprägten - ist männliche wie weibliche Homosexualität immer noch lebensgefährlich. Hinzu kommt, dass der familiäre Druck und die Nachbarschaftskontrolle entfällt.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.06.2018 um 14:17
Wir würden sehr offen erzogen.
Mit dem Ausgabg das eine lesbisch,eine bisexuell und zwei hetero sind.

Wie sind in dem Bewusstsein aufgewachsen, das es egal ist wen wir später Lieben, Hauptsache wir sind glücklich.
Somit waren die outings auch nie wirklich nötig.
Egal was wir mit nach Hause gebracht haben, jedes Individuum war willkommen :D

Mit Erziehung hat das absolut nichts zutun.
Das einzige was uns in dem Sinne anerzogen wurde ist die Gewissheit das wir liebenswerte Menschen sind und unsere Familie uns schätzt, ob lesbisch oder nicht.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.06.2018 um 19:22
Nun..deine Fragestellung lautet, ob es mehr Homosexuelle gibt... nein natürlich nicht.. es gab schon immer einen gewissen Antei anl Homosexuelle. Wenn du aber fragst ob sich mehr outen, bzw. bekennen...
Natürlich..
in der heutigen Zeit soll Homosexualität als Selbstverständlich angesehen werden.
Alles ist lockerer.. und somit trauen sich auch mehr. Ist doch in Ordnung.. aus der Sicht der Homosexuellen ist das doch ein Fortschritt, zudem sehr positiv für ihr Seelenleben.
Es ist wie es ist.. und jeder sollte sich damit abfinden.., ob es ihm nun schmeckt oder auch nicht.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.06.2018 um 19:29
Anteil


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

16.06.2018 um 17:53
Mich muss die sexuelle Orientierung anderer ja auch nicht interessieren, so lange sie mich nicht direkt betrifft. Ich nehme ja keinen Schaden davon, egal, ob nun jemand hetero- oder homosexuell ist.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt