Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.08.2019 um 11:39
@Dasdeeeeniz

Ich kenne aus meiner Familie durchaus alle Seiten. Ehefrau bisexuell, eine Tochter mit einer Frau verheiratet und Kinder habend und einen schwulen Sohn in einer festen Partnerschaft. Die einzigen Heten sind offenbar meine jüngste Tochter und ich.

Nach meinen Erfahrungen haben homosexuelle und bisexuelle Männer und Frauen, abgesehen von immer noch vorhandener Diskriminierung in weiten Teilen der Gesellschaft (siehe auch Beiträge in diesem Thread) nicht unbedingt andere und grössere Probleme in ihren Partnerschaften als Heterosexuelle.


melden
Anzeige

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.08.2019 um 11:41
@Doors
In der Partnerschaft an sich sicherlich nicht. Aber der Weg dahin ist für einige doch noch ziemlich schwierig.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.08.2019 um 11:45
@Dasdeeeeniz


Der Weg in eine Partnerschaft ist meiner Meinung nach für jeden Menschen schwierig. Eine Partnerschaft lebendig zu halten ist sogar noch schwieriger.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.08.2019 um 11:48
@Doors
Das wird so sein. Aber um den Weg in eine Partnerschaft gehen zu können, muss man ja erstmal mit seiner Sexualität einigermaßen im Reinen sein. Und da hapert es dann ja schon.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.08.2019 um 13:27
Doors schrieb:Ich kenne aus meiner Familie durchaus alle Seiten. Ehefrau bisexuell, eine Tochter mit einer Frau verheiratet und Kinder habend und einen schwulen Sohn in einer festen Partnerschaft. Die einzigen Heten sind offenbar meine jüngste Tochter und ich.Nach meinen Erfahrungen haben homosexuelle und bisexuelle Männer und Frauen, abgesehen von immer noch vorhandener Diskriminierung in weiten Teilen der Gesellschaft (siehe auch Beiträge in diesem Thread) nicht unbedingt andere und grössere Probleme in ihren Partnerschaften als Heterosexuelle.
Es gibt nach wie vor, wenn auch stark vermindert eine Diskriminierung in der Gesellschaft. Solange das so ist, gibt es keine Gleichberechtigung und viele Homosexuelle haben es schwerer eine Partnerschaft und Beziehung ein zu gehen. Auch heute gibt es noch viele Homosexuelle oder Bisexuelle, die diesen Teil ihrer Persönlichkeit nicht nur verschweigen, sondern geheim halten wollen, sogar meinen sie müssten es. Wie mir einer mal sagte "Das kann ich meiner Mutter nicht antun."

Es gab anfang der 80iger Jahre von zwei Sexualtiätsprofessoren, oder wohl Sozialogen, eine rein empirische Untersuchung, wohl auf grund von Umfragen, die von der Gesellschaft sehr negativ aufgefasst wurde.
Es wurde da festgestellt, dass Homosexuelle in der Mehrzahl Kontakte in dunklen Parks, öffentlichen Toiletten oder Sexshops hätten und einige bis zu 1000 Partner im Jahr hätten.
Die Gesellschaft mag das als negativ bzw. verwahrlost ansehen.
Wie aber die beiden Ersteller der Studie Dannecker und Reiche erklärten, liegt dieses Form der Heimlichkeit in der gesellschaftlichen Ächtung begründet. Also weil die Gesellschaft es nicht will, Menschen Diskriminierung , es Jahre vorher sogar als Straftat behandelt wurde, haben Homosexuelle nur die "Verheimlichung"...

Wir sind heute sehr viel weiter, dennoch ist bei den meisten lange noch nicht eine vollständige Gleichberechtigung da.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.08.2019 um 16:00
Bone02943 schrieb:Dann aber sind sie doch trotzdem schon Homosexuell.
Ja, denn ob "sie sich zeigen oder nicht" ändert ja daran nix.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.08.2019 um 16:12
Supialexi schrieb:Da war es "normal normal" zu sein . Heute meine ja die schwulis sie wären was besseres oder so.... Wie Behindere oder Blinde, nur dass sie eben sowas nicht haben. Eben das unnormal mit dem Sex.
Sorry, ich verstehe diesen Satz nicht :ask:


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

13.08.2019 um 16:20
@Pallas

Das ist doch ganz einfach. Der Blinde/die Blinde hat es gut - er/sie muss solche Beiträge wie die von @Supialexi nicht lesen.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 14:38
Ich lasse den Homosexuellen ihr Recht und ihre Freiheit zu lieben.
Ob es mehr gibt ,denke ich nicht sie müssen es nur nicht mehr Geheim halten das ist schon mal ein Segen in der heutigen Zeit
Sie hat es schon immer gegeben Gott sei dank der Vielfalt des Menschen


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 15:06
Von mir waren meine Aussagen hier in den meisten Fällen ein Joke!

Bin schon auch der Meinung, dass schwul ein wertneutrales Wort ist, aber so was wie "anschwulen" ist so ein Quatsch, dass man es heute nicht mehr ernst nehmen könnte, achte ich .

Also ich bin der Meinung, dass schwule sich natürlich nicht vermehren. Es ist wohl so, dass wir mehr Schwule wahrnehmen, eben weil viele sich versteckt haben und nie das öffentlich gemacht hätten. Kann auch nachvollziehen, dass jüngeree Schwule das dann feiern, eben als Befreiung einer gewissen Zeit wo sie meinten sich verstecken zu müssen, dass sie auf Männer stehen.

Es tut mir leid, dass man mich wirklich ernst genommen hat und ich das nicht deutlicher gemacht habe.

Allerdings das Buch "Der gewöhnliche Homosexuelle" von Dannecker und Reiche, war wohl das erste grosse homosexuelle Standardwerk, obwohl ja die Homosexuellen nur rein empirisch geschildert wurden. Es wurde nur abgefragt was sie in Bezug zur Homosexualität machen, wie sie leben etc.
Das erschreckende war wirklich, dass sehr viele alles im Geheimen machten und sonst oftmals einem "normalen" Leben nachgingen.

Zitat eines "Bewegungsschwulen": "Ich glaube, dass die Lindenstrasse mehr für die Emanzipation der Schwulen gebracht hat als 30 Jahre Schwulengruppen, Demonstrationen etc."


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 15:14
@Supialexi
Supialexi schrieb:Von mir waren meine Aussagen hier in den meisten Fällen ein Joke!
Dann solltest Du aber noch etwas an Deiner Performance arbeiten. Auf keiner Bühne der Welt hätte nämlich irgendwer über deine "Jokes" gelacht.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 15:40
off-peak schrieb:Supialexi Supialexi schrieb:Von mir waren meine Aussagen hier in den meisten Fällen ein Joke!Dann solltest Du aber noch etwas an Deiner Performance arbeiten. Auf keiner Bühne der Welt hätte nämlich irgendwer über deine "Jokes" gelacht.
Ist das so?

Ich wollte eine Rolle einer schwulenfeindlichen Person spielen, die dabei aber peinlich drauf achtet, nichts wirklich diskriminierendes zu sagen. Also die schon meint Schwule wären "Ätzend" aber doch sehr korrekt ist und das nie sagen würde.
Ich meine das tritt auf eine grosse Gruppe zu. Die auch wie selbstverständlich meinen und sagen, "ist doch okay, ist doch egal wie einer ist, wen er liebt..........alles super......"
Wenn er aber selber betroffen wäre, das eigene Kind damit ankommt, oder sowas....dann sieht das wieder ganz anders aus.

Wenn ich wirklich andere durch meine Wortwahl oder Darstellung getroffen habe, oder sich negativ berührt gefühlt haben tut mir das leid. Es war nicht meine Absicht, ich war überrascht, dass einige sogar Fragen stellten oder es überhaupt Reaktionen gab. Vielleicht hätte ich es noch direkter machen müssen, damit es klar wird -aber dann würde es evtl gelöscht und ich dachte das wäre witzig.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 15:41
Supialexi schrieb:"Ich glaube, dass die Lindenstrasse mehr für die Emanzipation der Schwulen gebracht hat als 30 Jahre Schwulengruppen, Demonstrationen etc."
Dann sollten wir diese Serie mal in ein Land exportieren, indem Homosexuelle unterdrückt werden z.B. IRAN oder SAUDI ARABIEN.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 16:02
fiesta schrieb:Supialexi schrieb:"Ich glaube, dass die Lindenstrasse mehr für die Emanzipation der Schwulen gebracht hat als 30 Jahre Schwulengruppen, Demonstrationen etc."Dann sollten wir diese Serie mal in ein Land exportieren, indem Homosexuelle unterdrückt werden z.B. IRAN oder SAUDI ARABIEN.
Will mich nicht mit fremden Federn schmücken, ich habe das nicht als erster gesagt, war ein Zitat des Vorsitzenden einer Schwulengruppe. Fand aber das da was wahres dran sein könnte.

Die Lindenstrasse ist eine normale Fernsehserie, seit über 20 jahren, irgendwann hat das jeder mal in Deutschland gesehen und irgendwie ist da vieles "gesellschaftlich normal".......und wenn in dieser normalen Darstellung dann auch Schwule normal leben, dann hat das schon Einfluss auf die Gedanken der Zuschauer.

Normalerweise, kennt man als normaler Mensch in einer Kleinstadt, vielleicht auch Grossstadt keinen einzigen schwulen, Es gibt Schauspieler, Politiker und inzwischen wohl auch Politiker wovon man es weiss, aber man kennt die ja nicht persönich, die spielen ja in ihrer Funktion auch oftmals eine Rolle. Dann sieht man die CSD Paraden wo oftmals Paradiesvögel in buntesten Klamotten oder undenkbaren Verkleidungen auftreten, da machen sich auch wohl einige falsche Vorstellungen.

Erst dann wenn es völlig egal ist , ist eine Gleichberechtigung geschafft. Meine die Gleichberechtigung der Frau ist fast komplett erreicht. Da wird heute kaum noch gross drüber gesprochen wenn der Chef eine Frau ist. Ob die Quoten da sinnig sind, weiss ich nicht.

Aber wenn ich sowas höre, wohl auch in Leserbriefen über Kühnert, die da meinen, "schwul zu sein solle man nicht erwähnen"
dann gehen die von einer Normalität aus ,die in der Realität nicht erreicht ist.
Toll fanden wohl viele die Aussage von Wowerreit damals. Er hat es einfach nur selbstbewusst informatorisch gesagt, eben weil grundsätzlich damals noch mehr als heute, fast jeder denkt, der hat eine Frau oder könnte eine haben.
Persönlich finde ich Kühnert und Wowi nicht toll, aber das ist da unwichtig.

Stephan Holthoff-Pförtner, der war auch der Anwalt von Helmut Kohl, ist Rechtsanwalt in Essen und engagierte sich in der CDU. Vor über 20 Jahren meinte er , er könnte auch Bürgermeister von Essen werden, horche da bei den CDU Oberen der Partei vor. Da kamen so Aussagen, "Oh da müsse man aber ganz gucken in der Familie und so.........." Er wusste er hatte keine Chance weil er schwul ist und mit seinem Kanzleikollegen zusammen lebt.
Er ist vor zwei Jahren oder so unter Laschet in NRW Minister geworden.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 16:18
Supialexi schrieb:Echt nie im Leben gab es früher so viele.

Das weiss ich genau. Man guck doch mal wieviele da in Berlin vor zwei Wochen rumgelaufen sind, aber da sind auch normale dabei - habe ich genau gesehen. Aber nie im Leben gab es jemals so viel davon. Sag mal vor so zwanzig Jahren waren es nicht so viele. Da waren wohl ein paar so, aber doch nie solche Menschenmassen.

Da war es "normal normal" zu sein . Heute meine ja die schwulis sie wären was besseres oder so.... Wie Behindere oder Blinde, nur dass sie eben sowas nicht haben. Eben das unnormal mit dem Sex.

Nee, das war so nie. Dann hast du das früher falsch beobachtet oder warst vielleicht noch gar nicht aufmerksam dafür?

Würde ja fast meinen , früher hatte man noch Geschmack ........
Allein deine Art wie du deine Meinung in schriftlicher Form ausdrückst widert mich an.
Das ist ein Diskussionsforum und kein Tante Emma Bockwurst laden am Straßen Strich.

Weißt du was für ein schwerer Leidensweg es für einen Menschen sein kann das gesamte Umfeld umzukrempeln alsbald man zu seiner Sexualität selbst im 21 Jahrhundert steht?

Irgendwelche RTL2 Sendungen mit prominenten Homosexuellen sind kein Bild der Gesellschaft. Das wahre Leben ist viel härter und keine einfache Bewältigung sondern eher Belastung.

Und man fühlt sich in keinem Moment als was besonderes.. aber eigentlich habe ich auch keine Lust mich weiter aufzuregen, "Supialexi".


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 16:23
eiskalt

Ja so ist es wohl.

Bitte lese meine Erklärung hier.

Es tut mir leid, dass du dich negativ berührt gefühlt hast. War der Meinung, dass ich es dermassen überzeichnet hatte, dass man es nicht ernst nehmen würde. Das war wohl nicht so!


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 16:25
Eiskalt schrieb:Weißt du was für ein schwerer Leidensweg es für einen Menschen sein kann das gesamte Umfeld umzukrempeln alsbald man zu seiner Sexualität selbst im 21 Jahrhundert steht
Homosexualität ist doch heute kein Problem mehr, warum noch das gesamte Umfeld umkrempeln??


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 16:33
Supialexi schrieb:Ja so ist es wohl.

Bitte lese meine Erklärung hier.

Es tut mir leid, dass du dich negativ berührt gefühlt hast. War der Meinung, dass ich es dermassen überzeichnet hatte, dass man es nicht ernst nehmen würde. Das war wohl nicht so!
Das ist nicht in der Rubrik Unterhaltung, dann musst du deinen Beitrag dementsprechend Kennzeichen oder es am besten gleich lassen.

Negativ berührt? Deine Ausführungen auch in Folgebeiträgen wird nicht besser und mein Beitrag belässt es bei dieser Antwort.
fiesta schrieb:Homosexualität ist doch heute kein Problem mehr, warum noch das gesamte Umfeld umkrempeln??
Ponyhof?

Homosexualität wird heute nach wie vor von religiösen Gruppierungen und Rechten Gesinnungen aufgegriffen, angegriffen.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 16:37
eiskalt

klar, alles was hier sagte, bis auf "Dannecker/Reiche" war ein Joke.

Habe da eine vordergründig korrekte Person darstellen wollen, die Sachen bringt, die man kaum glauben kann.

Bin da wohl der Fehleinschätzung erlegen, dass man es erkennen müsste.


melden
Anzeige

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

15.08.2019 um 16:41
Eiskalt schrieb:Homosexualität wird heute nach wie vor von religiösen Gruppierungen und Rechten Gesinnungen aufgegriffen, angegriffen
Ernst Röhm war schwul und in der Evangelischen wird Homosexualität toleriert. Es sind odch nur noch religiöse Randgruppen die heute noch Homos unterdrücken.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt