Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

176 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ehrlichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:42
Zitat von DantonDanton schrieb:von dem inneren Druck an Klärungsbedarf mal abgesehen. Wie kann ich den los werden? Das ein oder andere wird es sicher noch zu klären geben.
Ich werde das Gefühl nicht los, dass diese Redesucht das große Problem ist. Es wirkt so, als wenn du andauernd ein Gespräch suchen möchtest um irgendwas zu (er-)klären. Ich würde irgendwann dicht machen und auf Distanz gehen. So was kann Beziehungen langsam zersetzen und fördert gar nichts, außer das sich dieser Druck in dir selber kurzzeitig verringert.

Wie sind deine vorangegangenen Beziehungen gelaufen @Danton ?
Gab es ähnliche Probleme?


1x zitiertmelden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:43
Wenn man mit seinen Eltern eine problematische Vergangenheit hat, dann liegt der Schlüssel darin: diese Liebe - also das Bedürfnis (das loch in einem) ABZULEHNEN- und sich selber zu reichen. "Ich bin verwundet aber ich möchte diese liebe nicht mehr/ ich brauche diese Liebe meiner Eltern nicht, weil ich genug Liebe in mir drin habe und ein Leben lebe". So in etwa.

Du musst das innere kind in dir besänftigen und mit deiner Mama abschließen- ihre Liebe ablehnen und dir genügen. Deine Mama hat mit allen Frauen nix zutun. Sie ist dein Thema wo du das recht hast, dein inneres kind zu besänftigen indem du das Kapitel in dir mit würde und einer entscheidung (diese liebe nicht zu brauchen) abschließt. :)


1x zitiertmelden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:44
Zitat von TangoSierraTangoSierra schrieb:Ich werde das Gefühl nicht los, dass diese Redesucht das große Problem ist. Es wirkt so, als wenn du andauernd ein Gespräch suchen möchtest um irgendwas zu (er-)klären. Ich würde irgendwann dicht machen und auf Distanz gehen.
Das denke ich auch, weswegen ich den verdacht habe, dass er labil ist. Aber wahnsinnig viele Erkenntnisse..das is super.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:49
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Sie ist dein Thema wo du das recht hast, dein inneres kind zu besänftigen indem du das Kapitel in dir mit würde und einer entscheidung (diese liebe nicht zu brauchen) abschließt. :)
Ich sage das weil wenn DU dich nicht endlich entscheidest ANDERE entscheiden lässt - deswegen suchst du all das im Aussen! Das is der Dreh und Angelpunkt. Das begünstigt auch deine kopflastigkeit und dass du nicht zur Ruhe kommst!


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:50
Ja, ich brauche eine sichere Bindung und die kann man nur zu sich selbst haben, hätte eigentlich in der Mutter-Kind Beziehung entshehen müssen aber da gabs ettliche Probleme. Die Gemeinsameit mit meiner Mutter ist der unberechnabre Wechsel zwischen Akzeptanz und Ablehnung.

Ja sie ist anders als alle die ich bisher kannte. Am Anfang schien sie ideal zu sein und präsentierte sich auch so, fast nach der Art eines Narzisten aber wie ich schon schrieb sie ist keiner. Sie kann voller Akzeptanz sein für alles mögliche und unmögliche aber das hat sich gewandelt.

Meine vorangegangenen Beziehungen sind kaum vorhanden, hatte nich nur mal so mit ca 13 und 15 was und zwischendurch mal vereinzelt was ganz kurzes. Die mit 13 hat mich nach Silvester bei ihr angerufen und gesagt "da war mal was aber da ist jetzt nichts mehr" und das hab ich bsi heut nicht so recht verstanden und hatte damals tiefe tränen und entwickelte Hassgefühle. Die mit 16 war etwas hysterisch und ihre Eltern waren gegen unsere Beziehung, da musste sie sich schließlich ihrem Vater unter ordnen. Außerdem hab ich sie anfangs nicht wirklich geliebt sondern mich eher dazu entschlossen es mal mit ihr zu versuchen. Und als sie mich mal wegen ihren Eltern verlassen hat da hab ich total ignoriert, das hat sie nicht ausgehalten und ist wieder zu mir zurück gekommen. Aber irgendwann hatte sie zunehmend Angst vor mir bekommen. Ich war damals sehr garnicht der der ich heute bin. So ab 18 ca wurde ich dann zum Frauenversteher, zum guten Kumpel mit dem Frau alle Probleme bequatscht aber mich dafür nie an sich ran lässt was ich mir eigentlich erhofft hatte. Aber auch das mache ich heute nicht mehr.


1x zitiertmelden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:53
Zitat von DantonDanton schrieb:Die Gemeinsameit mit meiner Mutter ist der unberechnabre Wechsel zwischen Akzeptanz und Ablehnung.
Ich hab gewusst dass Du DAS weisst! Glückwunsch :) setze es um himmels willen um, dann verfällst du nicht mehr so in die Frauenversteher-rolle und bist NUR bei dir. Denn das ZUVIEL davon lässt die Wunden offen..und die leisen Erwartungen auch. Du musst das Schicksal der Frauen nicht verstehen; so ne Bürde musst du nicht tragen. Weder als Mann noch als Sohn.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:54
@Danton
Als du angefangen hast über sie zu schreiben, dachte ich es geht um ein höchstens 21 Jahre altes Mädchen von der Reife her. Aber da du schreibst sie hat einen Sohn von 22 Jahren....

Ich kann dir nur sagen das du das so schnell beenden solltest, wie es geht. Aus Erfahrung weiss ich, das sowas mit der Zeit nie gut geht. Sie ist emotional instabil, und mit solchen Menschen kann man kaum eine Beziehung führen. Sie müsste sich erstmal in Therapie begeben und auch Einsicht haben, das sie Fehler macht.

Wenn man sich nicht mal unverfänglich am Sack kratzen darf, oder einen mal ein Pups ausrutscht, und das gleich schlimm ist, dann weiss ich auch nicht.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:57
Und, vor allen Dingen, und das ist nicht böse gemeint, solltest du dir gute professionelle ärzliche Hilfe suchen.
Ein Forum ist der denkbar schlechteste Ort Hilfe zu suchen...


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:58
Die frau triggert dich - ob sies weiss oder nicht..du hast mit gewissen dingen nicht abgeschlossen und trägst sie mit dir rum..das schadet DIR. Das ist alles deine Baustelle wo du mit der frau etz die möglichkeit hast, das alles endlich hinter dir zu lassen. Das muss nicht mal trennung bedeuten - aber dass du VIELES wirklich mit dir abklärst und dann wirst du SIE verdammt klar sehen..und der Mann in dir wird dann schon entscheiden ob er Bock auf die hat oder net.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 12:59
Ich lege wenn ich Gefühle wahr nehem die ich nicht gleich verstehe meine Hände auf Bauch oder Brust, spüre meinen Atem dort hin, spreche innerlich mit meinem Herzen und richte meine Aufmerksamkeit darauf was das für ein Gefühl ist , versuche zu fragen was das Gefühl von meinem Herz braucht um Gefühlt zu werden und sich ändern zu können, gehe der Bedetung auf den Grund.

Ja ich bin innerlich sehr labil und unsicher, zumindest im Moment. Ich habe meine starken Phasen wenn es einen Rahmen gibt oder einen Anker.

@wuerschtle

Bin in Therapie und hab auch sonst noch Unterstützung.


2x zitiertmelden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:02
Zitat von DantonDanton schrieb:Ja ich bin innerlich sehr labil und unsicher, zumindest im Moment. Ich habe meine starken Phasen wenn es einen Rahmen gibt oder einen Anker.
Das alles bedeutet im grunde, dass du hochsensibel bist und gleichzeitig intelligent genug komplexe hintergründe/motive zu verstehen...du hast wahnsinnig viel rückgrat...nutze es! Sieh allem ins gesicht und die dame wird dir sowas von klar; dein leben wird klar. Die aufgabe ist doch, dass du bei dir bleibst und deine Gedanken größenteils selber mit dir ausmachst. So viel wird es nicht zu bereden geben weil die dinge in dir stattfinden.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:02
Ich hatte eben bis vor kurzem das Gefühl in ihr auch so einen Anker zu haben. Als sie mich fragte ob ich sie auch lieben würde wenn sie sich an mich klammert sagte ich erregt ja und bot ihr an dass wir uns für eine Weile mit Handschellen aneinander ketten. Sie fragte zuerst ob ich damit meine dass wir ein paar Tage zusammen verbingen aber meinte als ich es nochmal als ersnt darstellte sie sei offen für solche Spielchen.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:12
@Eintagsfliegin

Ja, ich bin hochsensibel. Nehme Auch Gefühle und Energie anderer Menschen wahr, kann aber nicht damit umgehen, kann kau unterscheiden wessen Gefühl es ist und welches. In einer Zeit in der ich mal panische Angstzustände hatte da war das wärehnd diesen Zuständen so stark ausgeprägt dass ganz extrem intesiv die angespannte und eigentlich völlig überspielte Atmopsphäre wahr nahm in einer Tischbegnung zwischen meinen Eltern und einem befreundeten Paar. In einem anderen Forum wo es um sexuelle Kontakte geht wollte man mir eben diese Hochsensibilität absprechen. Ich hätte keine Empathie und weiteres.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:14
@Danton

Ich fürchte, es dürfte schwer sein, wenn sich zwei psychisch angeknackste Menschen gegenseitig Halt zu geben versuchen. Das wird dann so, wie wenn sich zwei Ertrinkende aneinander klammern. Die retten sich dann nicht gegenseitig, sondern ziehen sich gegenseitig runter und ersaufen.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:15
@Doors

Ja, zwei Bettler die sich gegenseitig anbetteln oder sogar in die Tasche greifen.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:16
@Danton

Tja, da hilft dann nur noch: Taschen zunähen.

Wie ich schon schrieb: Ich raten in beiderseitigem Interesse zu Trennung.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:21
Gott sei Dank hast du was gesagt @Doors
^-^ ich hab mich schon gefragt, wann du was erfrischendes und v.a. wahres von dir gibst ^-^

Mit grosser (Liebes-)bedürftigkeit durchs leben zu gehen ist so wahnsinnig ....mir fehlen da die worte...aufjedenfall bringts einen in schwierigkeiten :-/ leider....so ein riesen blinder fleck...glaub viele kennen das..weiss auch nicht wenn ich auf meine bedürftigkeit schaue..aber mia müssen alle da durch..


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:23
Zitat von DantonDanton schrieb:Emotional bin ich total von ihr abhängig geworden druch eine Vorprägung mit meiner Mutter und ihr Wechselspiel aus ich will Dich und ich will Dich nicht, wo ich mich dann versucht habe anzupassen bzw Klartext mit ihr zu reden damit sie mir entgegen kommt. So ganz frei von winzigen Spielchen, Lügen und Manipualtivem verhalten bin ich leider auch nicht aber mir bliebt leider bisher keine andere Wahl.
Hallo Dante..

Im Thread-Titel steht: Ehrlich zu jemanden sein, der dies nicht verkraftet..

Wenn ich deine Zeilen so lese.. frage ich mich.. wer hier etwas nicht verkraftet..

Den Trigger hast du ja schon erkannt.. er basiert auf das Verhalten deiner Mutter.. was nicht stimmt in deiner von mir zitierten Textes, ist:
So ganz frei von winzigen Spielchen, Lügen und Manipualtivem verhalten bin ich leider auch nicht aber mir bliebt leider bisher keine andere Wahl

Na klar hast du eine Wahl !
Freut mich, dass du das reflektieren konntest.. dass du manchmal selbst dieses Verhalten an den Tag legst..


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:23
@Eintagsfliegin

Wenn sich zwei Menschen gegenseitig das Leben zu Hölle machen, weil sie nicht wissen, was sie wollen oder was sie (sich und dem anderen an)tun, dann bleibt kein anderer Ausweg als die Trennung. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.


melden

Ehrlich zu jemandem sein, der dies nicht verkraftet?

10.06.2018 um 13:35
@Doors

Sie hat nicht wirklich jemanden mit dem sie klar kommt aber ein paar Menschen die sie ab und zu sieht aber die sie niemals so behandeln würde wie mich und die unterstützen sie auch nicht so engagiert wie ich. Es gibt bei ihr noch jemaden dem sie Freundhschaft vorspielt oder es selber nicht so genau weiss ob sie ihn mag, von dem sie mir sagt dass sie weiss dass sie ihn ohne weiteres mal für sich zum Bankautaomaten schicken kann, aber sie sagt so Sachen wie "er hat versagt" "alles was er anfasst macht er kaputt" "sie hat sich von ihm distanziert" und zu ihm am Telefon "bitte komm wieder öfter" und an der Tür "Schazi".

Ich hab sonst auch keine Freunde, keine Beziehungen ausser meinen Bruder, einen Therapeuten, eine Tagesstätte und ein zwei Orte für spirituelle Freizeitaktivitäten.

Außerdem, das hab ich bisher nicht erwähnt aber es dürfte klar sein, steh ich auf sie.


melden