Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

1.149 Beiträge, Schlüsselwörter: Youtube, Demo, Emskirchen, Drachenlord

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:00
Nur Bekloppte.

Mehr fällt mir dazu nicht ein. Drachenlord bekloppt, die Trottel, die extra in Scharen auftauchen, um ihn gemeinsam sch... zu finden, auch bekloppt.
Bin mir nur nicht sicher, wer da mehr einen an der Waffel hat.


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:09
Stonechen schrieb:Nun ich sehe das anders. So wie es sich liest, stellt seine Popularität eine Gefahr für sich selbst und andere dar. zB die Dorfbewohner, die Brände und anderes befürchten müssen.
Und da er nicht fähig ist diese Gefahr zu erkennen und sich resultierend daraus auch nicht zurück zieht, ergibt sich der Zustand, dass man ihn Einweisen lassen könnte.
Äh sorry aber das wäre ja die Bankrotterklärung des Rechtsstaats.
Wenn man jemanden einweist oder weggesperrt nur weil irgendwelche gefährlichen Horden jemanden bedrohen.
Das wäre so als wenn man den Patienten tötet um die Krankheit zu heilen.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:13
Ich habe mal vor einiger Zeit eins seiner Videos oder ein Hate-Video gegen ihn als Vorschlag gehabt und aus Langeweile angeklickt. Habe dann festgestellt, dass jemand der auf gut Deutsch "ne arme Sau" ist komische Videos online stellt, die ich mir nicht länger als 1 Minute anschauen würde und das darauf ganz viele andere noch komischere Leute sehr ekelhaft reagieren. Habe damals nicht verstanden was sowas soll und verstehe es jetzt noch weniger.
Hat was von Mittelalter und Hexenverbrennung nur bisher ohne Tote!

Einfach nur traurig wie ein aufgeklärtes Volk solche Entgleisungen haben kann.

Bestätigt nur wieder, dass unsere Rasse niemals im astronomischen Sinne lange existieren wird.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:16
@dS

Zunächst mal meine ich, die Gegenwehr hätte viel früher einsetzen müssen Seitens der Bewohner und der Polizei.

Jetzt hilft es einfach nur noch, einen Lernprozess in Gang zu setzen und es den "Demonstranten" immer ungemütlicher zu machen. Dazu würde auch die ein oder andere Nacht in Haft beitragen, ganz abgesehen von Anzeigen vielfälter Form.
Wenn sich Nachbarn bedroht fühlen, Näherungsverbot aussprechen, und wenn er sich nicht dran hält, weg.

Ich denke mal, hier greift nicht die eine große Lösung, sondern hier ist in vielen Schritten vorzugehen und irgendwann ist er dann auch zu packen. Aber da braucht man halt einen langen Atem und viel Kampfgeist, der bei der Bevölkerung wahrscheinlich nicht allzu ausgeprägt zu sein scheint.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:19
Kc schrieb:Bin mir nur nicht sicher, wer da mehr einen an der Waffel hat.
Das nimmt sich nicht viel, auch wenn die Haider sicher ihren Teil dazu beigetragen haben, wie DL sich entwickelt hat.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:23
dS schrieb:Und für die Handlungen seiner Hater kann der Lord ja nicht zur Verantwortung gezogen werden (bzgl. dem von dir erwähnten Brand).
Vielleicht findet sich hier im Forum ja ein Experte, der das näher beleuchten kann.
Ja da hast du auch wieder Recht. Der Brand entstand nicht aus seiner Hand. Aber geladen hatte er ja alle Leute zu sich, damit macht er sich, für mich, zum Mittäter.
Es ist doch auch so, lade ich Gäste zu mir ein und die verwüsten Inventar, so trage ich auch mit die Verantwortung. Und selbst wenn er sie nicht unter dem Deckmantel der Freundschaft zu such geladen hat, so hat er sie dennoch zu sich bestellt.
Aber ich bin kein Jurist. Das ist nur meine Meinung und mein Stand.
Der Jurist in dem anderen Forum wird der Sache schon näher kommen als ich.
Yooo schrieb:Äh sorry aber das wäre ja die Bankrotterklärung des Rechtsstaats.
Wenn man jemanden einweist oder weggesperrt nur weil irgendwelche gefährlichen Horden jemanden bedrohen.
Das wäre so als wenn man den Patienten tötet um die Krankheit zu heilen.
Naja die Überleitung finde ich sehr weit hergeholt


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:28
Stonechen schrieb:Aber geladen hatte er ja alle Leute zu sich, damit macht er sich,
So nicht zutreffend.
Er hat Anfang 2014 in einem Wutanfall, weil jemand seine Schwester belästigt hat, besagtes Video mit Adresse und Aufforderung gepostet. Nach 10 Minuten hat er es wieder offline genommen und dies nie mehr wiederholt. Das hat aber schon gereicht.

Für den 20.8 kann man ihn daher aus meiner Sicht nicht verantwortlich machen, auch wenn seine spezielle Persönlichkeit zweifellos an der Eskalationsspirale mitgewirkt hat.

Wobei ich der Vollständigkeit halber noch die Posterverkäufe am Hof von ihm in den letzten Jahren, wo er dann sehr wohl Leute direkt eingeladen hat, erwähnen möchte.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:32
Stonechen schrieb:Aber geladen hatte er ja alle Leute zu sich, damit macht er sich, für mich, zum Mittäter.
Der kann doch nichts dafür, dass die grenzdebile Haterschaft von ihm die um einiges blöder ist als er selbst so einen Mist baut.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:45
Ich finde btw. die Vorwürfe einer psychischen Krankheit, die in dem Zusammenhang immer wieder auftreten, nicht begründet.

Ja, er ist wenig intelligent, arrogant, herrschsüchtig, narzisstisch, cholerisch, lügt, hat keine Impulskontrolle, strebt nach Aufmerksamkeit, you name it.

Aber deshalb muss er nicht psychisch krank sein. Es gibt Menschen, die sind einfach Idioten und machen dummes Zeug, da muss keine psychische Erkrankung vorhanden sein.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:46
Also,egal was ich vom Dragenlord halte-ich muß ihn nicht mögen,er ist vielleicht dumm-kann ja alles sein,aber warum hasst man einen Menschen,der einen persönlich nichts getan hat denn so?
Er wäre mir schlichtweg egal,ich wurde nie mobben vor seinen Haus,er wäre es mir nicht wert.

Für mich sind die Hater sicher auch keine guten Menschen,ganz ehrlich!

Da frage ich mich,wo der ganze Hass herkommt?


melden
Lemniskate
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Lemniskate

Lesezeichen setzen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:47
Kc schrieb:Bin mir nur nicht sicher, wer da mehr einen an der Waffel hat.
Die Medien.
Weil sie diese mache der asis die ihn aufsuchen nicht aufs schärfste verurteilen. Weil sie den drachenlord erklären und immer wieder seine Mitschuld aufzählen.

Sie nennen es "Demo" oder "schanzenfest".
Und sie schreiben sowas wie
Warum sich Hunderte Menschen vor dem Haus eines YouTubers versammelten
Wtf Oo
Für solch asozialen Mist kann es keinen Grund am opfer geben. Es ist echt ein einziges Trauerspiel dieser neuen Kultur zuzuschauen :(


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:47
josie321 schrieb:Da frage ich mich,wo der ganze Hass herkommt?
Das kommt nicht aus dem Nichts, das hat sich über Jahre hinweg aufgebaut.
Lemniskate schrieb:Sie nennen es "Demo" oder "schanzenfest".
Der Begriff "Schanzenfest" kommt von den Hatern


Edit: Die Medien sollen nicht verurteilen, dafür gibt es Kommentare, die eigentlichen Berichte müssen neutral sein. Und die Berichterstattung selbst ist auch nicht verwerflich.
Ob die Fakten richtig vermittelt werden vermag ich nicht zu beurteilen.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:50
KFB schrieb:Das kommt nicht aus dem Nichts, das hat sich über Jahre hinweg aufgebaut.
Kann sein,aber ist der einzige Grund warum sie HASSEN der Drachenlord?


melden
Lemniskate
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Lemniskate

Lesezeichen setzen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:51
KFB schrieb:Die Medien sollen nicht verurteilen, dafür gibt es Kommentare, die eigentlichen Berichte müssen neutral sein.
Neutrale Berichterstattung? ??
Nein.
Dieses Volksmobbing sollte deutlich als solches gekennzeichnet sein und man muss klar Stellung beziehen. Wo kommen wir denn dahin :vv:


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:53
Lemniskate schrieb: Weil sie den drachenlord erklären und immer wieder seine Mitschuld aufzählen.
Wenn er geistig zurückgeblieben ist,ist er überhaupt zurechnungsfähig?Kapiert er,warum man ihn kritisiert?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:54
Menschen hassen, wenn sie ihre persönlichen Regeln und Ansichten als ausreichend verletzt ansehen. Das erzeugt ein Gefühl von: ich bin unbedeutend und das spielt in die zwei Grundängste: ich bin nicht genug und in der Folge: ich werde nicht geliebt.

Manche reagieren darauf mit Gewalt, um sich zu rehabilitieren.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:57
Unpopular Opinion:

Wenn man sich die Videos vom 20.8. ansieht muss man unweigerlich feststellen dass das Festivalcharakter hat. Die Leute kamen bis auf wenige Ausnahmen ja nichtmal in den Ort rein, die haben einfach davor und auf den umliegenden Plätzen Party gemacht.
Das ganze hat etwas von Meme Kultur, der Drache produziert Content der dann von seinen Hatern in durchaus kreativen Songs, Bildern, Videos etc. verwurstet wird.
Da kommen wildfremde Leute aus mehreren Ländern zusammen, verstehen sich auf Anhieb prächtig, machen Insiderwitze und unterhalten sich. Ich kann den Appeal schon irgendwo nachvollziehen.

Sachbeschädigung und Körperverletzung geht natürlich in jedem Fall zu weit, und dass das Event vollständig auf der Verunglimpfung einer einzelnen Person fußt ist moralisch auch nicht in Ordnung. Das nur als Disclaimer, bevor mir der Post um die Ohren fliegt.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:58
Thaddeus schrieb:Menschen hassen, wenn sie ihre persönlichen Regeln und Ansichten als ausreichend verletzt ansehen.
So einer wie der Drachenlord könnte mich ja garnicht persönlich verletzen,da ich ihn nicht kenne.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 14:59
josie321 schrieb:Kann sein,aber ist der einzige Grund warum sie HASSEN der Drachenlord?
Ich glaube, deinen Satz verstanden zu haben.

Der Begriff "Hass" ist für das Gros sicherlich nicht korrekt. Bestimmt verabscheuen ihn einige wegen seiner Art, in geringeren Abstufungen geht es dann weiter. Für viele ist dieser Besuch einfach ein Mordsspaß. Manche nutzen die Gelegenheit um einfach mal andere Haider kennenzulernen, die sie durch diese Sache im Internet kennengelernt haben.
Lemniskate schrieb:Neutrale Berichterstattung
Ja, neutrale Berichterstattung ist Vorgabe.
Lemniskate schrieb:Nein.
Wenn du die Berichterstattung nicht für neutral hältst, steht es dir frei einen Kommentar zu verfassen und den an die Presse weiterzugeben. Vielleicht wird er ja veröffentlicht.
Kommentare gibt es übrigens sogar in der Tagesschau.


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

24.08.2018 um 15:01
@josie321

Es gibt genügend andere, für die spielt nur eine Rolle, was er äußert und die vergleichen das dann sofort mit ihren Werten. Bestätigt er mich oder greift er mein Weltbild an? Und wenn das Weltbild eines labilen Menschen gefühlt bedroht wird, dann schützen solche Menschen ihr Weltbild unter Umständen mit Gewalt.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt