Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Metal, POP, Musikgeschmack

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

28.09.2018 um 21:58
@Kc
Ja richtig. Das Zauberwort hier ist KANN aber ist nicht zwingend so.


melden
Anzeige

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

28.09.2018 um 22:02
@Kc
Ich habe auf deiner Seite gesehen du hast ein Lied von frei-wild gepostet.

Das wäre zb eine Abend Band die eine Lebenseinstellung Aussagen kann. Politisch wie auch gesellschaftlich. Aber du kannst auch ganz andere Gründe haben weshalb du diese Musik hörst.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

28.09.2018 um 23:09
Man hat durch Musik schnell ein Gesprächsthema. Ob ich dadurch jemanden einschätzen kann, habe ich noch nie probiert, von Klischee denken halte ich nichts.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

28.09.2018 um 23:31
Ich denk bei solchen Themen immer an eine Anekdote die ich selbst erlebte. Da kam ein Typ in meine Ausbildungsklasse, zeigte auf jeden der da saß (waren nicht alle da, aber einige, da Pause) und versuchte den Musikgeschmack zu erraten und es stimmte. Ich denke oft erkennt man sowas. Natürlich nur sofern eine Person sich wirklich mit bestimmten Genres identifiziert und nicht zur Sorte "höre selten Musik und wenn dann eigentlich von Allem etwas" gehört.
Rap und Punk mögen nunmal oft Leute die eine rebellische Ader haben, wieso sollte ein konservativer Professor sowas hören? Die Message von Musik spielt natürlich eine Rolle. Schüchterne/Zurückgezogene Leute neigen oft dazu Melodisches, manchmal gar Spirituelles oder Folk zu hören, Hippies hören selten Smetana und Beethoven und Metaller erkennt man meist schon am Auftreten und der Kleidung. Generell sind alle Metaller die ich je traf charakterlich lockere Typen mit Bart. Heißt natürlich nie dass sowas immer der Fall ist, aber ich erkenne schon Tendenzen, bei allen Musikrichtungen jetzt.

Wenn ich zB auf Musik stehe die eben episch ist wie Epic/Fantasy/Symphonic Metal und Konsorten und eher in den Fantasybereich geht wie ebendiese oder Neo-Folk, dann bin ich halt eher ein Träumer und eher RPG-Fan als einer der auf Popdivas steht, die von Alltag und Liebe singen. Klar gibts auch im Metal und Folk oft das Thema Liebe, aber je nach Subgenre ist es entweder eine düstere oder tragische Auslegung davon oder etwas aus alten Mythen oder dem Bereich Fantasy.

Zur Spaß sollte das mal jeder selbst probieren. Raten welche Musik Leute die man genauer kennt wohl hören und dann fragen was sie hören und gucken obs stimmt. Ich kleide mich nicht Mal irgendwie spezifisch (eigentlich nur auffällig dass es meist schwarz ist, relativ verhüllend und/oder eher die typische Jungenkleidung wie Kapuzenpulli und Kappe), dennoch erraten die meisten was ich höre, weilweise wohl eher charakterbedingt aber dennoch.
Wie gesagt kann variieren aber ich kenne es eigentlich fast nur so dass der Musiktyp zum Typ der Person passt, die einzigen Ausnahmen die ich kenne sind Leute die einfach stark vom Mainstream beeinflusst werden und aus Prinzip immer nur das mögen was in den Charts ist. Alles was da zu eigen vom Stil her ist empfinden die als komisch zu hart zu langsam zu laut oder irgendwas dergleichen.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

29.09.2018 um 19:57
@DnreB

Mein Musikkonsum ist situations- und stimmungsabhängig.

Ein Blick in mein CD bzw. LP-Regal zeigt:

Klassische Musik (Vivaldi, Bach, Beethoven, Brahms, Händel, Grieg...)

Jazz (alte Sachen)

Blues (sehr viel, meist 30er bis 50er Jahre)

Rock 'n' Roll (Klassiker wie Little Richard, Chuck Berry und Co.)

Singer/Songwriter (Dylan, Mitchell, Cale, Reed)

französische Chansons (Piaf, Greco, Brel)

deutschsprachige "Liedermacher" (Hirsch, Wecker, Degenhardt)

Nicht hitparaden-kompatible Rock-Musik der 60er und 70er (Cream, Zappa, Hendrix)

Klassiker des Rock-Genres (Stones, Ten Years After, Led Zeppelin, Pink Floyd)

irische Folklore (dank meiner Liebsten)

Punk, Ska (dto.)

"Weltmusik" (obskure japanische Trommler, arabische Flötisten und dergl.)

Experimentelle Musik (zweifelhafte "Töne" von Cage, Stockhausen, Ligety)



Hauptsache, nicht langweilig!


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

30.09.2018 um 07:30
Doors schrieb:Blues (sehr viel, meist 30er bis 50er Jahre)
Danach gibt es aber auch eine ganze Menge geilen Blues....



Ja, irgendwas sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus.
Manchmal kann man das ganz einfach und schnell sagen. (Der Typ, der nur Rechtsrock hört, wie mag der wohl drauf sein? ) Und manchmal kann man es nicht so genau sagen.

Ich weiß nur, dass ich mit allen meinen engeren Freunden eine große gemeinsame musikalische Schnittmenge habe.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

30.09.2018 um 07:59
groucho schrieb:Manchmal kann man das ganz einfach und schnell sagen. (Der Typ, der nur Rechtsrock hört, wie mag der wohl drauf sein? ) Und manchmal kann man es nicht so genau sagen.
Ich glaube Aussagen über den Charakter eines Menschen durch den Musikgeschmack lassen nur treffen, wenn sich jemand auf ein bestimmtes Genre spezialisiert hat.
https://www.welt.de/wissenschaft/article1226422/Sage-mir-was-Du-hoerst-und-ich-sage-Dir-wie-Du-bist.html
So wie hier. Ich denke, das ist aber arg simplifiziert. Schwieriger wird es, wenn jemand verschiedene Genre hört, und ich meine nicht den Chartmainstream, wobei der hier von Pop, Schlager und mittlerweile auch Rap dominiert wird, sondern ebenfalls speziellere, unbekanntere Sachen. Wobei man da eventuell auch eine Aussage machen könnte, es aber oberflächlich zu erraten, wie Sixtus erwähnt hat, nicht so leicht wäre.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

30.09.2018 um 15:34
Meine Erfahrung ist, dass Leute, die nur (wichtig!) die Musik (oder Tanz, Film, Literatur, Kunst...) annehmen, die gerade modern ist, oft ziemlich langweilig und oberflächlich sind. Nicht weil die Musik, die Filme usw. in sich selbst schlecht sein müssen, aber das Verhalten impliziert ihnen fehlt Neugier und ihre eigenen, entwickelten Geschmack. In der Regel durchforsten mehr interessante Menschen Zeit und Raum, bis sie die kulturellen Ausdrucksformen finden, die ihrem Inneren entsprechen - seien es Heimatlider, Panflöte, Koloratur, gregorianische Kirchenmusik, Bongo-Trommeln, 1920er-Jazz oder 1700er-Menuette... Und das gleiche gilt für die Wahl der Literatur, des Films usw.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

30.09.2018 um 19:37
behind_eyes schrieb:Was hörst du denn und was unterscheidet dich deshalb von Schlagerfans?
Hard Rock.
Ich mache mir nur mehr Gedanken über Gott und die Welt.
Ich habe Kollegen die Schlager hören,ich mag sie zwar alle aber ich bin halt ganz anders als sie sind!


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

30.09.2018 um 22:58
@Alari
Alari schrieb:Persoenlich finde ich, dass der Musikgeschmack rein gar nichts ueber einen Menschen aussagt. Bezeichnend finde ich es allerdings, wenn jemand ueberhaupt keine Musik hoert.
Darf ich fragen, warum du es bezeichnend findest?


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

01.10.2018 um 09:25
Merwinna schrieb:Meine Erfahrung ist, dass Leute, die nur (wichtig!) die Musik (oder Tanz, Film, Literatur, Kunst...) annehmen, die gerade modern ist, oft ziemlich langweilig und oberflächlich sind. Nicht weil die Musik, die Filme usw. in sich selbst schlecht sein müssen, aber das Verhalten impliziert ihnen fehlt Neugier und ihre eigenen, entwickelten Geschmack. In der Regel durchforsten mehr interessante Menschen Zeit und Raum, bis sie die kulturellen Ausdrucksformen finden, die ihrem Inneren entsprechen - seien es Heimatlider, Panflöte, Koloratur, gregorianische Kirchenmusik, Bongo-Trommeln, 1920er-Jazz oder 1700er-Menuette... Und das gleiche gilt für die Wahl der Literatur, des Films usw.
Kann ich mich nur anschließen, perfekt auf den Punkt gebracht.
Den meisten Menschen fehlt eigene Stilsicherheit, sie richten sich nach allen Moden,
brauchen die Werbung auch als wichtige Richtlinie für den eigenen Geschmack.
In der Musik sind ja Charts extrem mitbestimmend oder Bestsellerlisten in der Literatur.
Es ist ja eigentlich absurd, diese künstlich hochgejazzten Favoriten noch weiter zu pushen.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

01.10.2018 um 09:39
Ich mag dieses "die meisten Leute sind so und so"-Gebashe eigentlich nicht besonders, da macht man es sich mit der Beurteilung anderer Menschen gern mal ebenso einfach wie die es sich mit ihrem Musik- und Modegeschmack machen.

Tatsächlich aber, denke ich, kreisen die meisten Menschen hierzulande vorrangig um sich selbst und ihren internen Nanokosmos, selbst im Umgang mit anderen Menschen. Die "digitale Invasion" mit ihrem Overflow an nicht benötigtem Dauerinput tut ihren Anteil dazu. Irgendwann setzt das Gehirn Prioritäten. Und da ist dann der Löwenanteil der Kapazität geblockt mit Job, Partersuche bzw. Beziehungsleben und Sozialleben. Alles andere lässt man da gern von anderen diktieren, die sich damit auskennen.

Kann man da im Umkehrschluss möglicherweise sagen, dass alle, die solche Dinge wie Musikkonsum bewusst und mit Energieeinsatz betreiben, anderswo vielleicht Defizite haben? Eine provokative Frage...


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

02.10.2018 um 10:19
Die Aufstellung von @Doors hat mich veranlasst, die Beurteilung des Musikgeschmacks wesentlich enger zu fassen. Die Frage ist doch nicht, hört jemand Rock oder Klassik, was durchaus nebeneinander seine Berechtigung hat und sich keinesweg ausschließt, sondern was bevorzugt er innerhalb dieser Musikrichtungen. Das mögen diese beiden Beispiele deutlich machen:

Beatles - Rolling Stones
Richard Wagner - J.S. Bach

Ich möchte behaupten, wer Bach liebt, dem wird der wahre Zugang zu Wagner immer verschlossen bleiben und meiner Erfahrung nach liegen die Anhänger der jeweiligen Musikrichtungen auch sonst nie auf einer Welle.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

07.10.2018 um 02:33
Der Musikgeschmack alleine wird wohl kaum ausreichen, um sich ein Bild von einem Menschen zu machen. Es gibt ja z.B. bereits innerhalb eines Genres tiefgründige Texte und weniger geistreiche. Aber ist nun jemand, der letztere hört, automatisch einfacher gestrickt? Ich habe da bisher keine Kausalität feststellen können. Und auch ein Genre sagt wenig über diejenigen aus, die sich damit identifizieren können. Meine besten Freunde haben einen sehr ähnlichen Musikgeschmack wie ich, charakterlich könnten wir unterschiedlicher aber nicht sein. Und die Präferenz war bereits da, bevor wir uns kennenlernten. Insofern weiß ich zwar, warum ich diese Musik höre, könnte aber bei anderen keine Rückschlüsse ziehen.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

07.10.2018 um 02:52



Bitte jezt um eine einschätzung meiner seits

Uuuund loooos 😆


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

07.10.2018 um 07:50
Yeroxy schrieb:Meine besten Freunde haben einen sehr ähnlichen Musikgeschmack wie ich, charakterlich könnten wir unterschiedlicher aber nicht sein.
Siehst du?

Ist bei mir auch so. Ich glaube, das sagt etwas aus.
Weniger (bzw gar nichts) über den Charakter, aber doch einiges über die Person.
Nichts konkretes, aber doch Tendenzen, was Geschmack und Lebenseinstellungen betrifft.
Oder glaubst du es ist Zufall, dass dein Freundeskreis einen ähnlichen Musikgeschmack hat, wie du?
SETImental schrieb:Uuuund loooos
Ich würde sagen, du bist ein Komiker.
Ich bin sicher, dass NIEMAND hier in dem Thread glaubt, man könne anhand eines Songs irgendwas aussagen.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

07.10.2018 um 08:07
Mhhm wen der song aber mein musikgeschmak repräsentiert ?
Kann den treahd jezt auch mit songs zu ballern, muss aber nicht sein oder ?
deswegen der eine song.


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

07.10.2018 um 08:13
SETImental schrieb:Mhhm wen der song aber mein musikgeschmak repräsentiert ?
Dann wären wir im richtigen Leben wahrscheinlich keine Freunde. :D

Wie sieht es denn in deinem Freundeskreis aus?
Total unterschiedlicher Musikgeschmack oder doch eine große Schnittmenge?


melden

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

07.10.2018 um 09:43
Wagner früh zum aufwachen.

Wagner beim essen zur mittagszeit.

Wagner nach der allabendlichen lektüre oder dem film.



Ritchie Wagner!


melden
Anzeige

Was sagt der Musikgeschmack über den Menschen aus?

07.10.2018 um 10:28
Alienpenis schrieb:Ritchie Wagner!
Auch wir wären im richtigen Leben wohl keine Freunde. :D


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden