Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

231 Beiträge, Schlüsselwörter: Fußball, Frauenfußball

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

12.06.2019 um 22:50
Hayura schrieb:Also mir kommt es nicht vor als wäre die Mehrheit der Fussballspielerinnen kurzhaarig, ich schliesse mich da eher den Vorredner an.
Seit einigen Jahren tragen die auch vermehrt lange Haare... ok.


melden
Anzeige
Hayura
Diskussionsleiter
Profil von Hayura
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

12.06.2019 um 22:56
@doncorleone99
Mir ist es auch vorher nicht aufgefallen das da kurzhaarige überpräsentiert wären, und selbst wenn was tut das zur Sache.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

12.06.2019 um 23:05
Hayura schrieb:Mir ist es auch vorher nicht aufgefallen das da kurzhaarige überpräsentiert wären, und selbst wenn was tut das zur Sache.
Es verringert die Ästhetik und ist somit weniger attraktiv für den Zuschauer. Das tut es zur Sache. Dennoch sind es wohl eher meine zwei genannten anderen Punkte, warum Frauenfussball eher „unbeliebt ist“.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

12.06.2019 um 23:13
Kurze Haare haben was von Lesben Image. Früher glaubte man sowieso, dass die meisten Fußballerinnen Lesben seien. Ich denke, wir sollten uns auf andere Aspekte konzentrieren.


melden
Hayura
Diskussionsleiter
Profil von Hayura
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

12.06.2019 um 23:22
@mrdesaster
Das liegt eher daran das im Frauenfussball Homo, Bi und Pansexualität nicht so ein Tabuthema ist wie im Männerfussball wo ja offiziel alle Spieler von der 1. bis zur 3. Liga Heterosexuell sind(naja wer es glaubt). Bisher hat sich nur Hitzlsperger dazu bekannt Homosexuell zu sein. Sicherlich hat Frauenfussball etwas von weiblicher Homoerotik, aber ich denke das Fussballspielerinnen überdirschnittlich lesbisch ist eher ein Vorurteil.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

12.06.2019 um 23:30
mrdesaster schrieb:Kurze Haare haben was von Lesben Image. Früher glaubte man sowieso, dass die meisten Fußballerinnen Lesben seien. Ich denke, wir sollten uns auf andere Aspekte konzentrieren.
es sind immernoch sehr viele lesben das habe ich gerade gegoogelt :/


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

12.06.2019 um 23:36
doncorleone99 schrieb:es sind immernoch sehr viele lesben das habe ich gerade gegoogelt :/
Ich liebe es, wenn sich Stereotype erfüllen...

:D :D :D


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 03:26
MrRedwood schrieb:Ich denke, dass die Qualität einfach, ohne das böse zu meinen, schlecht ist. Gerade im Kollektiv sind die Mannschaften doch sehr schwach. Das zieht wohl viele Leute an, die sich darüber lustig machen können.
Frauen sind im Leistungssport aus physiologischer Sicht in fast allen Sportarten schwächer/langsamer. Der männliche Top- Sprinter wird immer schneller sein als der weibliche und beim Gewichtheben wird der Stärkste von allen auch ein Mann sein. Aber die Popularität ist nirgends so extrem unterschiedlich wie beim Fußball. Die Männer sind schon halbe Götter, die Frauen bestenfalls ein Witz. Das wundert mich schon. Ich bin absolut kein Fußballfan und schaue es auch nicht, 90 min laufen da ein Haufen Leute einen Ball hinterher um sich dann u. U. auch noch 0:0 zu trennen, das ist mir dann doch zu öde. Aber entsprechend kann ich es nicht beurteilen und ich habe da mal eine Frage zu. Das Frauen aus Kraftgründen langsamere Spielzüge haben und den Ball wohl auch über kürzere Distanzen schießen kann ich mir schon gut vorstellen. Aber die Technik an sich ist doch Übungssache und hat weniger mit Kraft zu tun, oder irre ich mich da? Verstehe nicht so ganz, warum der Frauenfußball dann technisch so schlecht sein soll?
mrdesaster schrieb:Kurze Haare haben was von Lesben Image. Früher glaubte man sowieso, dass die meisten Fußballerinnen Lesben seien. Ich denke, wir sollten uns auf andere Aspekte konzentrieren.
Ich glaube, das Image war zumindest vor ein paar Jahren gar nicht so verkehrt. Eine Freundin von mir hat in den 90ern Fußball gespielt und am Wochenende traf sie ihre Mannschaftskolleginnen in einschlägigen Lesben- Lokalitäten so ziemlich geschlossen wieder. Wenn es in anderen Vereinen ähnlich ausgeschaut hat, dann kommt das Image wohl nicht von ungefähr. Aber wer macht denn sein Interesse an Sport davon abhängig, wie die Sportler ausschauen und mit welchem Geschlecht sie eine Partnerschaft führen? In anderen Sportarten interessiert es doch auch niemanden, ob die Sportlerin besonders sexy ist und ob sie mit Andrea oder Andreas das Bett teilt. Hauptsache sie holt Gold für Deutschland. Martina Navratilova, - für die jüngeren hier, sie war sehr lange Weltranglistenerste als Tennisspielerin- war auch nicht gerade eine femme fatale und lesbisch (als es auch noch nicht so gut akzeptiert war wie heute), dennoch war sie verdammt beliebt.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 07:23
Wow, ich dachte, hier geht es um Fußball und nicht darum sich mit blöden sexistischen Sprüchen zu überbieten.....

So kann man sich irren.
Xana schrieb:In anderen Sportarten interessiert es doch auch niemanden, ob die Sportlerin besonders sexy ist
Deshalb sind viele Sportlerinnen auch halbnackt.
Warum nur spielen Volleyballerinnen in einer Unterhose statt in einer Turnhose?


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:17
Hayura schrieb:Aber warum Polarisiert Frauenfussball so heftig, es gibt doch in jeder Sportart einen Frauen und Männerbereich, warum hat man sich beim Frauenfussball so schwer?
Der Threadtitel ist auch nicht gerade geeignet, die Wogen zu glätten. Von "Hass gegen Frauenfußball" ist nichts zu spüren. Überheblichkeit, Häme, sexistische Dumpfsprüche - das alles gibt es leider. Hass spricht aber nicht aus der Vielzahl von idiotischen Kommentaren, sondern ganz normale Dummheit geistig minderbemittelter, bildungsresistenter "Normalbürger". Jeder couch potatoe würde gegen die Athletinnen der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen ganz erbärmlich aussehen, wenn ihm z.B. die junge Frau Bühl die Chips noch im Sitzen aus der Hand dribbeln würde...

Es ist im Sport nicht anders wie in allen anderen gesellschaftlichen Sparten: Männliche Überheblichkeit ist zumeist die Folge von Minderwertigkeitskomplexen, von diffusen Ängsten des schwachen Männchens vor starken Frauen.

Mir gefällt der Spruch unserer Fußballfrauen richtig gut:

"Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!"

Der von Frau Däbritz ist ganz besonders zu ihrem Markenzeichen geworden.

Ich verfolge als Fußballfan soweit möglich jedes Spiel unserer Frauen genauso wie jedes Spiel der Männer und sicher gibt es signifikante Unterschiede und sicher hätten die Frauen keine Chance gegen die Männer, aber das betrifft ja nur die reine Körperlichkeit. Die diversen spielerischen und taktischen Mängel resultieren auch aus der deutlich kürzeren Entwicklungszeit des Frauenfußball und wesentlich natürlich auch aus dem vergleichsweise winzigen Budget.

Interessant:
verrückt: Laut den Global Sports Salaries Survey verdienten die 1700 Fußballspielerinnen aus den sieben Top-Ligen USA, Deutschland, Frankreich, England, Schweden, Australien und Mexiko im Jahre 2017 zusammen 32,8 Millionen Pfund (rund 36,91 Millionen Euro). Damit kassierten sie etwa 100.000 Euro weniger als der brasilianische Megastar Neymar alleine.
In Norwegen wird das besser:
Der Fußballverband in Norwegen hat zum Beispiel das Budget der Frauen-Nationalmannschaft an das Budget der Herren-Nationalmannschaft angepasst. Pro Jahr werden dort nun insgesamt rund 610.000 Euro an die Nationalspielerinnen ausgeschüttet.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:26
Orig.Nathan schrieb:Jeder couch potatoe würde gegen die Athletinnen der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen ganz erbärmlich aussehen
Ja, herrlich, verlgeich "Berufssportler" mit "Couch Potatos", da ist wirklich im ganzen Thread noch keiner drauf gekommen, aber einer muss immer den Vogel abschießen.
Orig.Nathan schrieb:Männliche Überheblichkeit ist zumeist die Folge von Minderwertigkeitskomplexen, von diffusen Ängsten des schwachen Männchens vor starken Frauen.
Sicherlich Domian. Aber warte, Frauen die sich kritisch über Damenfussball äußern und die ein fehlendes Niveau attestieren, sind dann nur Nestbeschmutzer?


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:33
doncorleone99 schrieb:Last but not least ist es Fakt, und wurde auch schon vielfach so ausgespielt und getestet, dass männliche U14 Amateurmannschaften (also im Prinzip Kinder) ein professionelles Damen Fussballteam zweistellig besiegen können und mehrfach besiegt haben.
Hast du dafür auch Quellen?


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:39
@Aniara

Es müsste zb Australien gewesen sein, die gegen 15 jährige junioren verloren haben, soweit ich mich erinnere.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:41
Aniara schrieb:Hast du dafür auch Quellen
https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/sport/article155716116/Australiens-Fussballfrauen-verlieren-gegen-U-15-Jungs.htm...

ja das ist nur ein beispiel, gab mehrere solcher spiele, teilweise mit über 10 gegentoren. Kannst ja selber weitersuchen


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:42
Aniara schrieb:Hast du dafür auch Quellen?
Er bezieht sich da wohl auf die Trainingslagertestspiele. Nur waren das meines Wissens keine U14 sondern U16 Mannschaften? Australien machte sich damals ziemlich zum Larry.

Wie schon mal erwähnt. Frauenfußball ist vielleicht nicht mal Bezirksliganiveau. Und wer will sowas im TV sehen?
Xana schrieb:Aber die Technik an sich ist doch Übungssache und hat weniger mit Kraft zu tun, oder irre ich mich da? Verstehe nicht so ganz, warum der Frauenfußball dann technisch so schlecht sein soll?
Frauen haben gegenüber Männern nicht nur ein Kraft- und Ausdauerdefizit sondern auch ein Koordinationsdefizit. Es gibt zwar Frauen, die habe ne bessere Technik als manch ein Bundesligaspieler (Gomez oder Hummels), aber das ist dann schon das Extrem.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:43
Es geziemt sich nicht für eine ehrbare Frau, sich wie ein wilder Mann zu gebären! Bewahren wir die Schöpfungsordnung des Herrn, der uns als Mann und Frau geschaffen hat, als Ergänzung, nicht als androgynen Einheitsmenschen! Es ist der Satan, der diese göttliche Ordnung zerstören möchte!


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:43
damit siehst du mal wie gross der qualitative unterschied ist zwischen frauen und herrenfussball auch wenn du selbst nicht fussball gespielt hast oder auch nur regelmäßig zuschaust.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 08:43
doncorleone99 schrieb:Kannst ja selber weitersuchen
Na klar, ICH suche Quellen für DEINE Behauptungen. :D


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 09:22
Capspauldin schrieb:Sicherlich Domian. Aber warte, Frauen die sich kritisch über Damenfussball äußern und die ein fehlendes Niveau attestieren, sind dann nur Nestbeschmutzer?
Wer zum Beispiel? Lass mich diese kritische Äußerung lesen. Wer, wann, wie, wo, warum.


melden
Anzeige

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

13.06.2019 um 09:26
@Orig.Nathan

Nennen wir sie Jenny, O-Ton :" Dafür verschwende ich keine Zeit vor dem Fernseher und kein Geld fürs Stadion. Da merkt man doch einen Unterschied wie Tag und Nacht.

Jenny ist eine Dame, ein Normalo, kein Promi, ob ihre Meinung gilt?
Sie kann aber auch gerne eine Sprachnachricht machen, jedoch möchtest du ihr dann auch Sexismus, Cheauvinis vorwerfen?


melden
405 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
unterbewußtsein16 Beiträge