Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

545 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sparen, Containern, Tricksen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

07.10.2019 um 13:33
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Seit einigen Jahren gibt es zumindest in meiner Stadt einen "offenen Bücherschrank". Jeder kann dort seine alten Bücher reinstellen und Andere mitnehmen. Das Ganze ist eine Art offener Tauschkreis. Was man da findet ist allerdings reine Glückssache. Wer da einen sportlichen Jagtinstinkt mitbringt, kommt schon auf seine Kosten.
So ein Dingen haben wir bei uns im Dorf auch stehen. Meistens ist da echt nur Blödsinn drinnen, aber hin und wieder auch mal interessante Bücher.
Solche offenen Bücherschränke trifft man hier häufiger an. :Y:


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

07.10.2019 um 13:50
Bevor ich eine Bahnfahrt oder ein Busfahrt buche, schaue ich immer ins Netz ob es gerade eine Rabattaktion gibt.
Bei der Bahn gibt es bekanntermaßen immer die Discounter Aktionen, mit denen man günstig Fahrten buchen kann oder es gibt andere Rabattaktionen (oft von bekannten Süsswarenartikelherstellern).
Selbst wenn man die Süsswaren nicht kauft, weil sie zu teuer und/oder zu süß sind, kann man bei Kleinanzeigen die jeweiligen Coupons günstig kaufen.
Empfehlenswert ist es bei Kleinanzeigen nach den Begriffen „Bahn“ oder „Flix“ zu suchen, dabei stößt man automatisch auf Rabattaktionen, auf die man nie gekommen wäre, weil irgendein ein Sparfuchs den Coupon dort für kleines Geld feilbietet.

Die Busunternehmen (F.L.I.X.Bus z.B.) haben eigentlich permanent auch irgendwelche Rabattaktionen zu laufen.
Mit einer kleinen Internetrecherche findet man eigentlich immer im Netz einen aktuellen 20% Gutscheincode und schwuppdiwupp ist die Reise schon deutlich billiger.
Diese Rabatte gelten meiner Erfahrung nach auch immer bei den günstigsten Tarifen und wenn man darauf auch noch 20% bekommt, kann man recht billig fahren.


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

07.10.2019 um 14:32
Hallo @alle !


Wer mit Lebensmitteln sparen will, sollte auf saisonale, lagerfähige Lebensmittet wie Kartoffen achten. Auserhalb der Saison kosten Kartoffen beim Discounter locker das Doppelte oder Dreifache. Kartoffeln im 10 oder 25 KG Sack "zum Einlagern" sind meistens noch mal einen Ticken billiger.

Auch schrumpelig gewordene ( überlagerte ) Kartoffel kann man noch essen. Man muß sie gründlich reinigen, sonst ißt man das Vaterland mit, schneidet sie ( mit Schale ) möglichst klein und kocht sie in Instant Brühe ( am besten Huhn ). Will man sie als Suppe essen nimmt man jetzt einen Pürierstab und quirlt sie durch. ( Für Kartoffelbrei benutzt man da am besten eine Kartoffelquetsche oder eine "Flotte Lotte". ) Weil alte Kartoffeln schon mal nach "alten Füßen" schmeckt, gibt man dort gebratenen Speck und Zwiebel hinzu. Muskatnus und Pfeffer zum Abschmecken, Salz ist schon in der Brühe.


Gruß, Gildonus


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

07.10.2019 um 16:03
Ich lese immer wieder, dass geraten wird Kartoffelschalen mitzuessen. Mir wurde schon als Kind von meinem Eltern erklärt, dass diese giftig sind und Solanin enthalten, welches sich auch durch Kochen nicht abbaut.
Erwachsenen wird die Menge nicht sehr schaden. Bei Kindern kann das aber schon ganz anders aussehen.
Also lieber Vorsicht walten lassen. So arm sind wir doch alle nicht.

https://www.ugb.de/exklusiv/fragen-service/kartoffelschalen-essen/?kartoffelschalen-glykoalkaloide

Ich passe sehr auf, dass Gemüsse immer alles verarbeitet wird.
Da hilft meist weniger zu kaufen. Wenn doch mal Karotten oder anderes übrigbleiben, (kleine Mengen), dann koche ich sie und püriere sie dann zu Mus. Das verwende ich z.B. für Cremesuppen. Kleine Mengen werden auch mal in Saucen eingearbeitet. Ach ja ...., natürlich haltbar gemacht durch einwecken oder einfrieren.

🙄🤗 LG


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

07.10.2019 um 16:40
Zitat von BEKABEKA schrieb:Ich lese immer wieder, dass geraten wird Kartoffelschalen mitzuessen. Mir wurde schon als Kind von meinem Eltern erklärt, dass diese giftig sind und Solanin enthalten, welches sich auch durch Kochen nicht abbaut.
Ist bei jungen Kartoffeln überhaupt kein Problem. Sonst würde ja niemand mehr Pellkartoffeln essen.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

07.10.2019 um 16:53
Es stimmt schon, dass einem Erwachsenen das bei jungen Kartoffel kaum was schadet.
Pellkartoffeln werden bei mir aber auch gepellt. Halt nach dem Kochen. Ich dachte ehrlich gesagt immer, dass sie deshalb so heißen.
Anders ist es bei mir mit Backofenkartoffeln. Da esse auch ich immer wieder Schale mit.

Nur, je kleiner die Kinder, umso vorsichtiger wäre ich. Wie oft haben sie Übelkeit und keiner weiß warum. Auch das könnte manchmal eine Ursache sein.

Die neueren Kartoffelsorten haben übrigens wesentlich weniger Solanin als die Alten.


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

07.10.2019 um 19:22
Hallo @BEKA , hallo @Pestsau , hallo @alle !


Ich bin noch mit der Aussage aufgewachsen, das nur die "grünen Stellen" etwas giftig seien und die besten Vitamine einer Kartoffel knapp unter der Schale sitzen, so das man sie schon deshalb "schonend" schälen sollte.

Es gibt noch einen "guten Grund" um bei Kartoffelsuppe die Schalen gleich mit zu verarbeiten.
Es geht schneller, ist einfacher und man bekommt weniger Abfall ! :D :D :D


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

09.10.2019 um 15:56
@BEKA
Zitat von BEKABEKA schrieb:Pellkartoffeln werden bei mir aber auch gepellt. Halt nach dem Kochen. Ich dachte ehrlich gesagt immer, dass sie deshalb so heißen.
Geht mir genauso. Ansonsten mag ich die Schale aber einfach nicht.


@Gildonus
Zitat von GildonusGildonus schrieb:und man bekommt weniger Abfall !
Seit es Biomüll gibt, stört mich der Bio-Abfall nicht mehr. Im Gegenteil, haben die Mäuschen im Garten auch mal was Leckeres zu knabbern. ;)


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

05.03.2020 um 23:17
In unserer Stadt hat der erste Unverpackt-Laden eröffnet und ich hab ihn heute ausprobiert.
Neben der Tatsache, dass man die Verpackungen nicht mitbezahlen muss, hat das Ganze eindeutige den Vorteil, dass ich Nudeln, Kakaopulver, Gewürze etc. in der Menge kaufen kann, die ich wirklich brauche und nicht die Menge nehmen muss, die der Hersteller für sinnvoll hält, in seine Verpackungen zu pressen. Die Betreiberin erzählte mir, dass oft auch Leute aus dem benachbarten Seniorenheim kämen, sich ein Portiönchen Nudeln kaufen und sich total darüber freuen, dass sie keine 500 Gramm-Packung nehmen müssen, an der sie ewig essen würden.
Wir haben Cornflakes zum Beispiel jetzt in einer Menge eingekauft, die den wechselnden Essgewohnheiten meiner Tochter sehr entgegenkommt (wer Kinder hat, kennt das Problem mit diesen großen Packungen...).
Und preislich kann man auch nix sagen, für 100 Gramm Kakaopulver hab ich geschlagene 9 Cent bezahlt, Bioqualität.


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

05.03.2020 um 23:39
Zitat von IlvarethIlvareth schrieb:In unserer Stadt hat der erste Unverpackt-Laden eröffnet und ich hab ihn heute ausprobiert.
Der nächste Laden dieser Art ist leider gut 40Km entfernt. Und exra dort hinfahren lohnt sich dann auch nicht, leider.

Ich finde diese Idee aber wirklich gut. Hoffentlich gibt es immer mehr davon.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

05.03.2020 um 23:46
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb am 07.10.2019:Bei der Bahn gibt es bekanntermaßen immer die Discounter Aktionen, mit denen man günstig Fahrten buchen kann oder es gibt andere Rabattaktionen (oft von bekannten Süsswarenartikelherstellern).
Selbst wenn man die Süsswaren nicht kauft, weil sie zu teuer und/oder zu süß sind, kann man bei Kleinanzeigen die jeweiligen Coupons günstig kaufen.
Es lohnt sich auch zeitig zu buchen. Für den Juli habe ich eine Bahnfahrt von hier über Berlin und ab dort mit dem ICE ohne Umstieg bis Wien für 39,90€.
Mit Glück hatte ich auch mal eine Bahnfahrt bis nach Bremerhaven für ~25€ und das einen Tag vor der Fahrt, obwohl die Tage davor keine Sparpreise mehr angezeigt wurden.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

06.03.2020 um 14:43
@Gildonus
Deine Kartoffelverarbeitung würde ich eher ändern.
Schälen ist gerade bei überlagerten Kartoffeln wichtig und vor allem ist es sinnvoll, das Kochwasser wegzuschütten. Also in normalem Salzwasser kochen und erst die fertig gekochten Kartoffeln in eine Brühe geben.
Das ist dann zwar noch mal ein Arbeitsschritt, aber gerade wenn Du Kartoffeln in größeren Mengen kaufst, werden die vermutlich auch in aller Regel eher keine jungen Kartoffeln mehr sein.

Ich würde die Kartoffeln eher frisch verarbeiten und das Ergebnis einfrieren oder einkochen (keimfrei in Gläser abfüllen und luftdicht verschließen).

Auch würde ich für lang haltbare Nahrungsmittel zur Sättigung statt auf Kartoffeln eher auf Reis oder Linsen zurück greifen - da hat man mit der Haltbarkeit keine Probleme.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

08.03.2020 um 19:45
Was ich allen nur empfehlen kann ist die App "TooGoodtoGo". Dort gibt es für wenig Geld die Reste des Tages/eines Buffets von Hotels, Bäckerein oder Ketten wie Nordsee.
Bei mir in der Stadt machen leider nicht so viele Läden mit, aber ab und zu hole ich mir etwas von Nordsee und bekomme für 4 Euro ein frisches Essenspaket, welches eigentlich 20 Euro kostet.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

10.03.2020 um 18:07
Hefe, *Pro-Tip*

Einen Würfel Hefe in kleinste Stücke brechen und einfrieren. Für 500g Mehl braucht man viel weniger, als ein Viertel Hefe, es reichen ein paar Krümel, die man in den Vorteig gibt und mit einer Prise Zucker füttert.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

20.06.2020 um 10:28
Ausserhalb von Corona:

- Free your stuff:
auch besser für die Umwelt

- Foodsharing
abgelaufene Lm im Laden abholen

- Kleidung von der Schwester auftragen
( ich, nicht mein Kind!, Schwester hatte abgenommen, warum soll uch paar mal getragene Sachen nicht weiter verwenden)

- gebrauchte Kleidung kaufen ( Vintage ist gerade bei Tochter beliebt)


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

20.06.2020 um 15:01
Dank Corona -sozusagen eine ungeplante Essenskette :-) ...

- ich habe letzte Woche 20lFlaschen Holunderblütensirup gemacht -10l brauchten wir selbst, 10l haben wir in der
Nachbarschaft verschenkt.

- das hat die eine Nachbarin so gefreut, dass sie uns gefragt hat, ob wir ihren Rhabarber ernten wollen. Sie wusste
nicht, ob "wir jungen Leute" einen Sinn für den Garten haben. Dabei haben wir auch erfahren, dass letztes Jahr die
halbe Apfelernte im Baum hängen blieb, weil sie sich nicht mehr auf die Leiter traut und die leitertaugliche
Verwandtschaft sie versetzt hat. So haben wir nun ein Date für den Herbst :-)

- So haben wir Marmelade gekocht und Kuchen gebacken. Weil es irre viel war, haben wir es wieder an die Nachbarschaft
mitverteilt. So kamen wir mit einer Nachbarin ins Gespräch, die uns ganz viele Kräuter geschenkt hat. Die trocknen wir
nun gerade. Ableger bekommen wir auch.

- Wir haben einen Teil unserer Thujahecke, die eh hässlich war, beim Einzug durch eine Himbeerhecke ersetzt (Buchs
hatten wir Angst vor dem Ziisler, Lobeer ist giftig ...). Da hat nun jemand geklingelt und "gebeichtet", dass er im
vorbeilaufen immer futtert und uns eine Tafel Schokolade vorbeigebracht :-)


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

20.06.2020 um 21:22
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:aben wir es wieder an die Nachbarschaft mitverteilt.
Kostenlos? Das wäre dann in Sachen Sparen irgendwie kontraproduktiv.


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

20.06.2020 um 21:23
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Kostenlos? Das wäre dann in Sachen Sparen irgendwie kontraproduktiv.
Wir haben so viel anderes Zeug zurückbekommen, dass es praktisch eine gute "Invesition" war (wenngleich auch nicht die Intention).


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

23.06.2020 um 08:54
@MissMary
So ähnlich hatte ich das schon mal mit Marmelade überlegt. Ich tausche mit meiner Mutter immer, ich mache Erdbeer, sie Johannisbeer. Für Kirsch hätte ich jemanden an der Hand, und von meiner Ex-Schwiegermutter gibts das großartige Holunder-Brombeer. Ein Tauschkreis für selbstgemachte Marmeladen.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

28.06.2020 um 19:15
Hallo @alle !

Für Leute die keinen eigenen Garten haben, habe ich folgenden Tipp :
Gewürzpflanzen wie Schnittlauch, Petersilie oder Kresse lassen sich wunderbar in einem Blumenkasten anbauen.
Wer die auch im Winter halbwegs frisch geniesen will, kann sie portioniert im Eiswürfelfach einfrieren.

Gruß, Gildonus


melden