Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ärger auf der Arbeit...

156 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Arbeitgeber, Vertrauliche Dokumente ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 11:37
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Dann bin ich aber auch nicht mehr arbeitsunfähig, sondern arbeite normal und es sind keine Plusstunden.
Deshalb schrieb ich:
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:Im Eifer des Gefechts war die Regelung mit den Überstunden wahrscheinlich nicht die schlaueste, aber Fakt ist
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Dadurch kommt aber erst das Kollegium darauf, dass man evtl. gar nicht „ richtig krank“ war.
Da hast du Recht. Nichtsdestotrotz steht dem Kollegium hierzu keine Meinung zu.


1x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 11:47
@Lilith101
Da habe ich wohl etwas überlesen oder in den falschen Hals bekommen, sorrrrry!


melden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 11:48
@Mrs.Rollins
Gar kein Problem ;)

Manchmal sind die Chefs ja in Panik wenn ein bestimmter Mitarbeiter nicht da ist. Dann begeht man solche Schnellschüsse ohne nachzudenken und sowas kommt dann dabei raus. Im Endeffekt jetzt auf ihre Kosten. Nicht cool


melden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 11:50
@Lilith101

@laloe hat sich gefragt, warum die Kollegen sauer sein könnten und ich habe eine mögliche Erklärung genannt. Das Tratschen ist ein anderer Fall.


melden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 11:51
@Interested
Das hab ich verstanden. Nach deiner möglichen Erklärung ist aber nicht verständlich, warum die Kollegen sauer auf sie und nicht auf den Chef sind.

Das war lediglich meine Einschätzung dazu. Ist doch ein Diskussionsfoum, oder?


2x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 11:59
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Eigentlich nicht.
Ja ok, arbeitsrechtlich gesehen vielleicht nicht, aber da der Chef das so mit ihr vereinbart hat und er unbedingt wollte das sie arbeiten kommt, geht es die anderen nichts an.

Wenn nur sie diese Sondervereinbarung bekommt und ihre Kollegen nicht, dann kann ich deren Unmut nachvollziehen, aber das wissen wir ja nicht.

Abwarten was bei dem Gespräch von @laloe und ihrem Chef rauskommt.


1x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:03
@kleinundgrün


Ich finde auch nicht, dass man Überstunden "verdient", wenn man gleichzeitig krankgeschrieben ist UND arbeitet.

Zwar ist es durchaus möglich den Krankenstand stündlich zu erfassen, doch in dem Fall wurde @laloe ja vom Chef gebeten zu kommen.

Jetzt frage ich mich, was er mit "Überstunden" gemeint hat. Die TE bleibt solange da, wie sie es tun würde, wenn sie ohnehin anwesend wäre und bekommt das Doppelte an Stunden gutgeschrieben? :ask:

Falls ja, würde mich das als Kollegin auch ziemlich irritieren, obwohl man dies eher dem Chef als der Kollegin vorwerfen könnte.


1x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:05
Zitat von PallasPallas schrieb:Ich finde auch nicht, dass man Überstunden "verdient", wenn man gleichzeitig krankgeschrieben ist UND arbeitet.
Verdienen ist vielleicht das falsche Wort. Vielleicht eher Entschädigung?
Zitat von PallasPallas schrieb:Jetzt frage ich mich, was er mit "Überstunden" gemeint hat. Die TE bleibt solange da, wie sie es tun würde, wenn sie ohnehin anwesend wäre und bekommt das Doppelte an Stunden gutgeschrieben?
Vielleicht kann sie das nachher noch aufklären. Das ist ein Punkt der mich auch interessiert. Ob sie einen normalen Arbeitstag da war, oder nur ein paar Stunden um das nötigste zu erledigen.
Zitat von PallasPallas schrieb:Falls ja, würde mich das als Kollegin auch ziemlich irritieren, obwohl man dies eher dem Chef als der Kollegin vorwerfen könnte.
Volle Zustimmung!


melden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:17
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Das ist korrekt, ich kann jederzeit meine Arbeitsfähigkeit wieder anbieten. Dann bin ich aber auch nicht mehr arbeitsunfähig, sondern arbeite normal und es sind keine Plusstunden. Dadurch kommt aber erst das Kollegium darauf, dass man evtl. gar nicht „ richtig krank“ war.
Sehe ich wie du. Ich hätte auch nicht gedacht, dass eine " Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit" teilweise gilt.
Entweder man IST krank und arbeitsunfähig oder nicht, dann kann man arbeiten und zwar normal.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es Chefs gibt, die da "Plusstunden" anbieten. Der Ärger ist doch vorprogrammiert. Arbeitsunfähigkeit, ist doch kein Urlaub oder freier Tag.

Allerdings sollten die Kollegen sauer auf den Chef sein und gleiches Recht für alle Mitarbeiter einfordern.

@laloe
Und ob das schlau von Dir war, wird sich noch zeigen. Ich würde bei deiner nächsten Krankmeldung denken: Ist sie nun wirklich arbeitsunfähig oder könnte sie eigentlich arbeiten, wie neulich?


2x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:19
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es Chefs gibt, die da "Plusstunden" anbieten.
Hat meine Chefin auch gemacht, aber ich bin auch freiwillig wieder früher arbeiten gegangen und hatte zum Glück wohl bessere Kollegen ^^


1x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:24
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:aber ich bin auch freiwillig früher wieder arbeiten gegangen
Und hast die Stunden dann bekommen? Wie lange war denn das? Wenn man, nach langer Krankheit, am letzten Tag ne Stunde kommt um sich zu informieren, könnte ich es ja noch verstehen.


melden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:31
@Frau.N.Zimmer
Das waren 3 Tage und die hab ich als Urlaubstage gutgeschrieben bekommen. Ich muss aber dazu sagen das ich zu der Zeit dort auch nur 2 Stunden am Tag gearbeitet habe, also nicht Vollzeit.


melden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:39
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:warum die Kollegen sauer auf sie und nicht auf den Chef sind.
Wieso, habe ich doch schon längst erklärt, dass dadurch die Kollegen in Zugzwang geraten, auch bei Krankmeldung zur Arbeit kommen zu können

Ist wie mit gewissen Mehrarbeiten. Also zusätzlichen Aufgaben erledigen, obwohl die gar nicht zum eigentlichen Inhalt gehören. Machen viele bereitwillig und irgendwann wird es vorausgesetzt, dass man das ja auch immer machen könnte, da ja scheinbar schaffbar. Es sind wie gesagt nur mögliche Erklärungen. Vielleicht lässt @laloe uns ja wissen, was die Kollegen meinen.


1x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:43
Zitat von InterestedInterested schrieb:Wieso, habe ich doch schon längst erklärt, dass dadurch die Kollegen in Zugzwang geraten, auch bei Krankmeldung zur Arbeit kommen zu können
Sorry, das hatte ich nicht gelesen. Tut mir leid.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Also zusätzlichen Aufgaben erledigen, obwohl die gar nicht zum eigentlichen Inhalt gehören. Machen viele bereitwillig und irgendwann wird es vorausgesetzt, dass man das ja auch immer machen könnte, da ja scheinbar schaffbar.
Ja das stimmt leider. Wobei das Realitätsfremd ist, da machen manche Chefs beide Augen zu.


1x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:49
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:Wobei das Realitätsfremd ist, da machen manche Chefs beide Augen zu.
Leider ja. Ich könnte mir jedenfalls so den Unmut der Kollegen erklären. Aber wir werden es erfahren. :)


1x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:52
Zitat von InterestedInterested schrieb:Leider ja. Ich könnte mir jedenfalls so den Unmut der Kollegen erklären.
Jetzt, nachdem ich es gelesen habe, gebe ich dir Recht, das könnte eine Möglichkeit sein. Harren wir der Dinge :)


melden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 12:57
Zitat von laloelaloe schrieb:Da hat mich mein Chef angerufen und gebeten ob ich nicht kommen könnte. Darf mir die Stunden auch als Plus aufschreiben.
Wenn ich das erfahren würde wäre ich auch sauer auf dich. Ich kann deine Kollegen sehr gut verstehen.
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Die stehn ihr aber zu und das müssten die Kollegen doch einsehen.
Warum stehen die ihr zu? Sie bekommt ihre reguläre Arbeitszeit doch schon vergütet da sie krank geschrieben ist.


2x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 13:08
Zitat von bettmanbettman schrieb:Wenn ich das erfahren würde wäre ich auch sauer auf dich. Ich kann deine Kollegen sehr gut verstehen
Du wärst also sauer, wenn deine Kollegen trotz Krankmeldung erscheinen, um dir den Arbeitsalltag zu erleichtern?
Zitat von bettmanbettman schrieb:Warum stehen die ihr zu?
Die hat ihr Chef ihr angeboten. Sie hätte auch einfach nein sagen können und daheim bleiben können, also wäre sie ja schön blöd das Angebot nicht anzunehmen.


3x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 13:12
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Du wärst also sauer, wenn deine Kollegen trotz Krankmeldung erscheinen, um dir den Arbeitsalltag zu erleichtern?
Leider reagieren manche genau so. Weil sie bekommt ja schließlich zusätzlich Stunden gutgeschrieben, die sie dann irgendwann auch abbauen muss. Über den Tellerrand schauen und zu sehen, dass sie ihre Kollegen trotz Krankheit versucht zu unterstützen in dem sie kommt, ist vielen nicht gegeben.
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Die hat ihr Chef ihr angeboten. Sie hätte auch einfach nein sagen können und daheim bleiben können, also wäre sie ja schön blöd das Angebot nicht anzunehmen.
Exakt, so ist es. Ich finde man darf auch nach wie vor nicht vergessen: Es ist eine Regelung zwischen ihr und ihrem Chef gewesen. Er hat ihr die Überstunden vielleicht als Wiedergutmachung angeboten, weil er sie herbemüht, trotz Krankheit. Im ersten Moment ist das fair von ihm.

Im zweiten Moment unüberlegt den anderen gegenüber und unfair anderen gegenüber. Was aber die Wut auf den Chef konzentrieren sollte, nicht auf sie


2x zitiertmelden

Ärger auf der Arbeit...

16.10.2019 um 13:19
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:Weil sie bekommt ja schließlich zusätzlich Stunden gutgeschrieben, die sie dann irgendwann auch abbauen muss
Die sie dann abbauen kann, wenn er personell wieder besser aussieht, richtig.

Seh ich alles genauso wie du und finde es auch grad lächerlich das sie hier jetzt zum Buhmann gemacht wird, nur weil sie hilfsbereit war :{


2x zitiertmelden