Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sexualstraftäter

263 Beiträge, Schlüsselwörter: Sexualstraftäter
fabrice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 17:26
Was denkt ihr, sind Sexualstraftäter ganz einfach nur "krank" oder ist das nur eine Masche um weniger Jahre Knast aufgebrummt zu bekommen?

mfg

Fabrice

Life's a game and certainly a mystake

www.photo.page.lu


melden
Anzeige
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 17:31
Wie - Masche ??? :(

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.


melden
supanova
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 17:31
@ fabrice

Wieso sollte das eine Masche sein?
Ich bin überzeugt, dass die einfach nur kranke Vorlieben haben, die sie ausleben egal ob sie im Knast landen oder nicht. Die können sich nicht bremsen...
Es ist zwar beliebt auf "nicht schuldfähig" wegen Geistesstörung zu plädieren, aber ich glaube kaum, dass das bei jedem Richter so zieht...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sehe mit dem Herzen und du wirst fündig
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 17:31
Für meine Verständnis sind die Taten dieser "Menschen" jedenfalls nicht Ausfluß einer gesunden Psyche! Und wenn Du - wie ich - schon einmal die Innenansicht einer geschlossenen forensischen Abteilung der Psychiatrie gesehen hast, dann wüßtest Du, daß das keinesfallst harmloser als Knast ist. Und dort landen viele dieser Straftäter - neuerdings lebenslang.

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 17:33
@jafrael

Würde mich interssieren wie es da vorsicht geht.

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.


melden
vanilla_sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 17:39
Mag sein, es sind aber immer noch zu wenige die in einer Psychiatrie landen. Es sollte jeder dort landen der sich jemals an einem Kind oder einer Frau vergriffen hat. Das sind keine Menschen sondern richtige Bestien. Wegsperren für immer wäre doch am besten, aber bei unseren Behörden gilt leider immer noch..Täter vor Opfer!!!

**Die Zeit heilt keine Wunden, man lernt nur den Schmerz akzeptieren**


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 17:51
wenn sie weggesperrt sind sollte auch dafür gesorgt sein, dass sies bleiben- bei uns in der nähe (nexter ort) ist ne anstalt und immer wieder hauen da welche ab :/

mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!

man kann sein schicksal nicht bestimmen, aber man kann es herausfordern! (ich)


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 17:57
@shiver
<"Würde mich interssieren wie es da vorsicht geht. ">

Wünsch Dir das nicht! Dort erst erlebst Du auch WIE krank viele dieser Menschen wirklich sind!


Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden
vanilla_sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 18:02
Warum hauen so viele ab? Wird das ned gut bewacht oder wie?

**Die Zeit heilt keine Wunden, man lernt nur den Schmerz akzeptieren**


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 18:07
@vanilla
ich denk schon, aber die sind so irre, denen fällt wohl immer was neues ein...auch wie man da raus kommt.

mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!

man kann sein schicksal nicht bestimmen, aber man kann es herausfordern! (ich)


melden
aldi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 18:16
Geht eine psychische Erkrankung immer mit einer erhöhten kriminellen Energie einher, oder wie soll ich mir die häufigen Verbrechen dieser angeblich "psychisch kranken" Menschen erklären?
Und was ist überhaupt psychisch krank?
Von Wahnvorstellungen, Angstzuständen und Paranoia kann man bei diesen Menschen nun wirklich nicht reden. Diese Leute kommen mir eher listig und verschlagen ,also noch ganz fit im Hirn ,vor.
Ich glaube , daß diese Leute im Laufe ihres Lebens einfach nur abartige Vorlieben entwickelt haben ,die aus ihrer feindseligen Einstellung gegenüber ihrer Umwelt resultierten.
War da nicht in Bremen so ein schwuler Politiker, auf dessen Computer Kinderpornos gefunden wurden? Es gibt da draußen genügend geistig gesunde Menschen, die trotzdem nicht die Kraft hätten, die Funktion eines Politikers anzustreben oder auszuüben. Also , ich kann mir nicht vorstellen ,daß ein psychisch kranker Mensch es so weit nach oben schaffen könnte.


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 18:16
leider sind viele sexualstraftäter mehr als "gesund",sowas wie grade in den medien,mag sich gewaltig davon unterscheiden,viele,die auc nie erwischt werden,sind so normal,wie du und ich.
und jafrael ist vollkommen recht zu geben,knast ist wie eine jugendherberge,im vergleich zu einer geschlossenen anstallt.wenn ich wählen könnte würd ich direktersteres nehmen und wäre froh.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
vanilla_sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 18:24
Nehmen wir mal das Beispiel von diesem Mann der kürzlich in einem Baumarkt ein 1 Jahre altes Kind entführt hat! Also als er sich der Polizei stellte sagte er doch tatsächlich das Mädchen habe ihn angeflirtet...ein 40 Jahre alter und geistig gesunder Mann sagt doch sowas nicht!!

Es waren ja alle bei den Taten unzurechnungsfähig...das ich nicht lache!!!

**Die Zeit heilt keine Wunden, man lernt nur den Schmerz akzeptieren**


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 18:39
@aldi
<"Also , ich kann mir nicht vorstellen ,daß ein psychisch kranker Mensch es so weit nach oben schaffen könnte.">

Soso! Wir hatte mal eien Reichskanzler und "Führer". Heute wissen wir um seine Krankheit. Nein, viele da "oben" sind weiß Gott nicht normal und haben sehr absonderliche Vorlieben!

<" Und was ist überhaupt psychisch krank?
Von Wahnvorstellungen, Angstzuständen und Paranoia kann man bei diesen Menschen nun wirklich nicht reden.">

WAs Du aufzählst ist natürlich nur ein Teilbereich der psychischen Krankheiten.

40 Prozent der jugendlichen Sexualstraftäter sind in ihrer Kindheit selbst Opfer sexueller Mißhandlung gewesen, ebenso viele haben körperliche Gewalt erlebt. Das berichtete der Kinder- und Jugendpsychiater Professor Michael Günter kürzlich auf einem Symposium in Tübingen. Die Werte lägen deutlich über denen anderer Straftäter.

aus:

http://www.aerztezeitung.de
/docs/2005/03/14/046a2302.asp?cat=/medizin/
psychische_erkrankungen

oder hier:

<"Da die Langzeitwirkungen der Betreuung von Kindern durch psychisch kranke Mütter oder Väter erst nach Jahren oder gar nach Jahrzehnten deutlich werden (so sind Sexualstraftäter häufig bei psychisch instabilen übergriffigen Müttern groß geworden - und es wäre interessant, einmal die "Entwicklungskarrieren" zurückzuverfolgen, woran aber bei Forschung und Politik kein Interesse zu bestehen scheint, statt dessen wird populistisch und vulgärfeministisch nach mehr und härteren Strafen gerufen oder Männer im Block denunziert), kann es sein, dass aktuell kein Handlungsbedarf von Seiten der Professionellen gesehen wird. ">

aus:

http://www.vaeternotruf.de
/psychische-erkrankung.htm


Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 20:05
Minority Report so in der art wegsperren!

==Sic vis pacem para bellum==

"Wenn du Frieden willst....
bereite dich auf den Krieg vor"


melden
baal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 20:10
Kehle durchschneiden....meine Meinung.

User die ignoriert werden:
DeadPoet/Grey


melden
ignatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 21:44
Sicher ist nicht jeder Vergewaltiger "einfach nur krank". Wenn der Richter entscheidet das der Täter "krank" ist (was ja ein riesiges feld darstellt) bekommt er eine angepasste Strafe (mit Therapie ect.), keine "geringere". Die "Er hat ne Flasche Wodka getrunken bovor er seine Frau zerstückelt hat und hat jetzt nur 2 Jahre bekommen" Geschichten sind schlicht und ergreifend hochgepuschte Einzelfälle von Richtern die sich mal ein Fehlurteil erlaubt haben.

Darf man erfahren ob du einen speziellen Fall meinst?

@baal
Menschen kommen nicht als Kinderschänder oder Vergewaltiger auf die Welt und wenn etwas nicht absolut ist, dann sollte man auch keine ‚absoluten Lösungen’ anstreben (AKA Endlösungen…). Sicher wenn alle gebildet, versorgt und glücklich sind, gibt es sicher immer noch Kinderschänder und Vergewaltiger, aber es kommt nicht mehr so oft vor. Das 'Böse' aus der Welt zu verbannen ist utopisch.
1. Menschen dürfen nicht über Leben und Tot urteilen.
2. Todesstrafe schreckt nicht ab.
3. Man kann bereits heute Menschen endgültig wegsperren wenn sie gefährlich sind.


melden
bantu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 22:27
Krank mit sicherheit.
aber strafminderung wegen nicht vorhandener selbstkontrolle finde ich total unmöglich.
meiner meinung nach versagt das strafrecht hier total.

-2 jahre haft für nen Sexualstraftäter
-6 jahre haft für nen totschläger
-8 jahre haft für jemanden der steuern hinterzieht

sehr merkwürdig find ich das.
würd mich mal interesieren um wieviel geld ich den staat bescheißen muß um 2/6 jahre haft zu bekommen.
soviel ist das bestimmt nich.
da sieht man mal wie wenig ein leben oder eine seele wert ist.


"deutschland muß sterben!damit wir leben können lalala"


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 22:31
bantu
Sehr guter Satz
Deutschland muß sterben!damit wir leben können !!!!

Nur sollten wir aufpassen das wir
a) nicht nochmal diese Affen bekommen
sei es Hitler und Co oder diese Dummen Sesselpupser!

Ragnarök schrieb das mal sehr gut
Deutschland muss entbürokratiesiert werden!
und wie will man das schaffen wenn jeder an seinem Sessel klebt?
sei es SPD oder CDU!

was wir jetzt haben nennt man Nullpunkt einer Partei!
aber der gleiche Chaos wird weiter gehen!




==Sic vis pacem para bellum==

"Wenn du Frieden willst....
bereite dich auf den Krieg vor"


melden

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 22:34
Sexualstraftäter solte man kastrieren

und sie dan zwingen das elend das man ihnen
abgeschniten hat zu essen

dan solte man sie den opfern zum fras vowerfen
und dan wen die das überleben

ab in den hof und ne kugel zwischen die augen jagen

so löst man das problem

wen man das mit einigen von den machen würde

würden sich die anderen gut überlegen ob sie so was machen

das ist meine meinung

mfg


Credendo Vides


melden
Anzeige

Sexualstraftäter

26.05.2005 um 22:41
@bantu

Du sprichst hier ein durchaus wichtiges Grundübel der bisherigen Gersetzgebung an.

Da gab es mal einen Fall in dem jemand eine Frau vergewaltigte und sie anschließend bestahl. Der Diebstahl würde härter bestraft, als die Vergewaltigung.

Wir haben nun mal ein Strafgesetz, das neben der fränkischen auch aus der römischen Rechtssprechung stammt und in dem Besitzwegnahme ungleich härter bestraft wurde als Sexualdelikte. Ausnahmen waren Ehebruch - weil es da ja auch um Besitz ging.

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt