Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

213 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Einzelgänger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 11:17
Ich bin auch total unabhängig, komme alleine wunderbar klar. Trotzdem bin ich verheiratet und alles was ich für meinen Mann tue, tue ich aus freien Willen. Menschen die sich komplett zurück ziehen, müssen was schlimmes erlebt haben. Ich wollte mich damals auch komplett zurück ziehen, Beziehungen wollte ich nicht mehr. Ich kam bestens alleine klar. Aber das Leben nimmt darauf keine Rücksicht.


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 11:42
Meiner Meinung nach brauch der Mensch echte, physische soziale Kontakte. Das ist im biologischen Verhaltensmuster einprogrammiert. Ich denke, dass Menschen, die einen auf Eremit machen oder gar keine echten sozialen Kontakte pflegen, und meinen damit klar zu kommen, lügen sich selbst in die Tasche. Auch das Argument des ans Alleinsein gewöhnen, sehe ich nur als oberflächliches Argument.


3x zitiertmelden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 11:52
Zitat von chrisliebingchrisliebing schrieb:Meiner Meinung nach brauch der Mensch echte, physische soziale Kontakte. Das ist im biologischen Verhaltensmuster einprogrammiert. Ich denke, dass Menschen, die einen auf Eremit machen oder gar keine echten sozialen Kontakte pflegen, und meinen damit klar zu kommen, lügen sich selbst in die Tasche.
Was mir auffällt ist, dass Leute, die wenig Kontakt haben, ziemlich egozentrisch und anstrengend werden. Klar, sie haben Zeit, sich um sich und ihre Befindlichkeiten zu kümmern und müssen sich ausschließlich um sich und ihre Befindlichkeiten kümmern. Daher ...

Was mich auch erschreckt sind Leute, die ihr gesamtes Leben aufgeben und in die Nähe ihrer Kinder ziehen. Ich komme ja aus einem Dorf ... was das Dorfleben echt schön macht (meiner Ansicht nach) sind die vielen Leute, die man kennt. Läuft man abends eine Runde, dann trifft man an jeder Ecke jemanden, mit dem man sich kurz unterhält. Oder auf dem Wochenmarkt ... Oder ....


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 12:19
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Wenn du lange genug in WGs lebst, dann hattest du immer mal den Mitbewohner, der nicht spült, dessen Zeug im Kühlschrank verschimmelt, der dich mit ungezahlten Rechnungen zurücklässt, dich nachts um drei weckt, wochenlang irgendwelche Freunde bei sich wohnen lässt, die morgens drei Stunden lang duschen ...
Oder du bist dieser Mitbewohner. :troll:
Ich meine, in WGs muss man sich (oft) rechtfertigen für das, was man tut. Und sich anpassen. Man hat nicht unbedingt einen gemeinsamen Alltag, den man aufeinander abstimmt, wie das in Partnerschaften oft ist. Das nimmt schon ein Stück Freiheit weg, finde ich.


1x zitiertmelden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 12:50
Zitat von chrisliebingchrisliebing schrieb:Meiner Meinung nach brauch der Mensch echte, physische soziale Kontakte. Das ist im biologischen Verhaltensmuster einprogrammiert.
Es gibt aber eben auch Menschen die in diesem Aspekt de-progammiert sind oder wurden.
Das mag vielfältige Ursachen haben, ändert aber nix an den Fakt, dass ein bekennender Einsiedler dieser "Programmierung" anscheinend nicht (mehr) folgen kann oder will.

Ich mag diese Sorte Menschen aber nicht als "un-normal" oder "falsch programmiert" ansehen, wir sind keine Geräte denen man fehlende Eigenschaften mal eben "nach schreiben" kann.

Vllt können Eigenbrödler ja therapeutisch "nach programmiert" werden!? Wobei ich auch dabei sagen muss, erbigt nur Sinn wenn sie ihre Vorliebe fürs Alleinsein selbst als Belastung empfinden.


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 13:19
Ganz ohne Soziale Kontakte, also in kompletter Isolation lebend geht ein Mensch auf dauer ein, wir sind grundsätzlich Soziale Tiere. Es gibt aber leute die deutlich weniger auf regelmässige Interaktionen angewiesen sind als andere, mein Bruder ist zb sehr selbstatändig und braucht in der hinsicht nicht viele Soziale Interaktionen. Mein Freund ist auch so, dass er das meistens nicht braucht. Ich hingegen wünsche mir schon lange mehr Freunde mit denen ich was unternehmen kann was mir bisher verwährt blieb. Ich hab 3 Menschen in meinem leben( jedoch sitzen die alle gerne zuhause und wollen selten was unternehmen) und 2-3 Online freunde. Langsam hab ich mich daran gewöhnt aber Zeitenweise ging es mir wirklich richtig schlecht psychisch da ich mich sehr Einsam fühlte und das Gefühl hatte meine Besten jahre zu vergeuden in dem ich Alleine zuhause sitz. Das Gefühl hab ich noch immer aber ich versuch jetzt einfach das Beste aus meiner Situation zu machen. Besonders als Kind ist es wichtig Soziale interaktionen zu haben, da sonsr diverse Psychische störungen entstehen können, ich war immer viel alleine und hab dann angefangen mit mir selbst zu reden und mit Bäumen, Stofftieren etc. Hab letzten endes auch durch die vernachlässigung seit klein auf Depressionen und ne Borderline Persöhnlichkeitsstörung entwickelt die sich in den Teenager Jahren richtig manifestiert hat als es mir am schlechtesten ging.

Also ja ich denke ganz klar dass ein Mensch gewisse Soziale interaktionen braucht, das ist individuell aber ganz ohne geht es nicht, meiner Meinung nach. Da find ich die Geschichte von Christopher McCandless sehr passend, über den es ja den Film "into the wild" gibt. Ein sehr schöner Film der zum denken anregt. Ein Junger bursche der sich alleine ohne gross hab und gut in die Wildnis aufmacht und durch halb Amerika wandert. Letzten endes war er sehr traurig weil er es mit niemandem teilen konnte und er schrieb auch den Spruch auf "happyness is only real when shared" also "Glück ist nur echt wenn man es teilt". Er starb dann auch alleine in der Wildnis mit 24.


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 13:40
Schimpansen, die ein nahezu identisches Genom besitzen, leben auch im sozialen Verbund. Mitglieder die aus der Gruppe "verstoßen" wurden, gehen auf kurz oder lang seelisch daran zu Grunde. Der Mensch kann die selbstgewählte Isolation auch nur kaschieren, innerlich/unterbewusst geht auch er auf Dauer seelisch daran zu Grunde, was sich dann in so Merkmalen wie Verbitterung zeigt.


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 14:12
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Oder du bist dieser Mitbewohner. :troll:
Ich meine, in WGs muss man sich (oft) rechtfertigen für das, was man tut. Und sich anpassen. Man hat nicht unbedingt einen gemeinsamen Alltag, den man aufeinander abstimmt, wie das in Partnerschaften oft ist. Das nimmt schon ein Stück Freiheit weg, finde ich.
kommt halt auch darauf an, ob es eine Zweck WG ist und mit welchen Erwartungen man an die Sache rangeht. Ich habe meine WG Zeit als ... mh... interessante Erfahrung in Erinnerung. Wiederholen möchte ich sie nicht. Blöd ist eben auch, dass die Diskussionen, einen Konsens zu finden, wirklich viel Energie kosten.

Kann mich an eine Mitbewohnerin erinnern, die Freitag - Sonntagnacht liebend gerne wegging und um 3 wiederkam - bedödelt mit einigen Leuten im Schlepptau, da war für den Rest von uns an Schlaf nicht zu denken. Sie dachte, wir sind die Totalspießer, wir fanden es einfach völlig rücksichtslos. Das war ein schreckliches Semester. Danach trennten sich unsere Wege.


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 14:18
ja affen genau :D

es ist ein affentheater

ein soziales bums , wo man sich gegenseitig am leben hält

ist doch shice :D

ich will nicht angewiesen sein an andere menschen , um zu funktionieren

THE MATRIX HAS YOU


1x zitiertmelden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 14:44
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:ich will nicht angewiesen sein an andere menschen , um zu funktionieren
Dann auf, ein Leben als selbstversorgender Einsiedler gibt Dir vllt die Antwort, ob Dein Wille ein absoluter Wille ist.
Oder nur interlektueller "Trotz" ;)


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 14:47
@ReaSeas

was soll ich im shice wald ?

ich geniesse menschen ja durchaus … mit denen hat man spass

aber will nicht davon abhängig sein

(mal abgesehen davon dass 70% der leute n kompletten Dachschaden haben :D )


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 14:53
Zitat von DaentschkiDaentschki schrieb:Also aus wissenschaftlicher Sicht koennte man zu dem Schluss kommen, dass Einsamkeit schlecht ist fuer uns Menschen.
Ich lese hier immer, dass Menschen einem Stress verursachen - ich glaube de facto birgt Einsamkeit massivere Stressrisiken.


Klar kann man alleine leben, aber es scheint in unserer Situation nicht erstrebenswert.
Alleinsein ist nicht das Gleiche wie einsam sein. Du kannst auch unter Menschen einsam sein und dich wohlfühlen, wenn du allein bist.


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 14:55
@Dr.Manhattan

Schrieb ich Wald? Nöh oder? Ausserdem abgelegenes Dorf mit überalterten Einwohnern täte es ja auch.
Du willst nicht abhängig sein, dann wie gesagt mach doch die Erfahrung gänzlich ohne menschl Zuspruch auszukommen.

Nicht als dauerhaftes Lebenmodell, sondern zur Erkundung Deiner "Frage".


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 15:00
@ReaSeas

jo alles gut :D

ich mach das ja schon - ne ganze weile - wollte einfach andere Meinungen dazu hören


1x zitiertmelden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 15:25
Zitat von RasenmayerRasenmayer schrieb:Ehrlich gesagt empfinde ich alleine leben als echte Freiheit. Du musst niemanden wegen irgendwas Rechenschaft ablegen, du musst deine Zeit nicht verplanen, mit Sachen die du eigentlich nur jemand anderes zuliebe machst. Deine Hobbies stören niemanden, deine Essgewohnheiten nicht, dein Bauch der über den Gürtel stört keinen, wie deine Wohnung aussieht ist egal. Du kannst nach Hause kommen, so spät du willst, keine Eifersüchteleien, kein Streit...
Für mich klingt das traumhaft.
Zitat von chrisliebingchrisliebing schrieb:Auch das Argument des ans Alleinsein gewöhnen, sehe ich nur als oberflächliches Argument.
Menschen sind nicht irgendwelche Maschinen, welche nach einem bestimmten Schema funktionieren. Es kann sein, dass dies auf den Großteil zutrifft.
Aber ich genieße das Alleinsein zB. nach einem stressigen Arbeitstag.


1x zitiertmelden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 17:07
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:jo alles gut :D

ich mach das ja schon - ne ganze weile - wollte einfach andere Meinungen dazu hören
Was eigentlich schon mal dafür spricht, dass Du eben nicht ohne diesen Meinungsaustausch auskommen möchtest. ;) Deine Threads.
Somit tust Du etwas was Du eigentlich gar nicht willst (ja ich weiss Metapher) mit Menschen interagieren wenn auch virtuell.

Damit beantwortet sich das irgendwo, auch Wer Meinungsaustausch virtuell sucht, betreibt nicht wirklich good old fashioned Einsidelei.


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 17:10
@ReaSeas

jo willste mich jetzt überführen oder was ? :D

es ist genauso wie ich schrieb


1x zitiertmelden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 17:42
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:jo willste mich jetzt überführen oder was ? :D
Nöh eher necken. ;)

Weil eigentlich lebt der Mensch der Moderne so, dass immer irgendeine Form von menschl Interkation stattfindet u sei es auch nur Online. Wenn man auch ansonsten Alleine lebt u nur zum Einkaufen die Wohnung verlässt.

Ich behaupte aber natürlich auch, wahres "Alleineleben" ganz bewusst Menschen meiden, bedeutet eben der völlige Cut von Internet, TV..... Alles was ablenken könnte vom Konstrukt der Ensiedler Idee, eben richtiges Einsiedeln.
Heisst ja nicht Du sollst tatsächlich den Selbstversuch wagen, aber dann sag nicht, ich will nicht was ich eigentlich doch tue mit Menschen interagieren, gib zu Du magst Deine Threads u die Meinungen und dann Bla dazu. ;)


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 18:53
jo kann ja jeder halten wie er will :)

ich denke aber der biologische punkt ist kein besonders valider punkt

die Natur ist absolut grausam

als menschen … oder hin zum menschen … sollten wir unsere natürlichen anlagen vielleicht ein wenig überwinden


melden

Kann man ganz alleine leben? Braucht man andere Menschen?

03.06.2020 um 20:31
@Dr.Manhattan

Lernen die Menschen nicht mit Social Distancing eben dieses, gegen ihre "Natur" sich voneinander zum Eigenschutz zu distanzieren.

Der Mensch ist ohnehin "fern seiner Natur" und fröhlich grausam....Hauptsache man kann sich den Grund dazu "schönreden"

In sofern ja man kann alleine leben, es sogar mögen und eventuell viel später mal bedauern sich dazu entschieden zu haben.
Ne bessere Antwort gibt es nicht, weil der Mensch entgegen seiner Natur eben Entscheidungen trifft, in seiner naturfernen Lebenswelt.


melden