Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skandal über DRK

103 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skandal, Notfall, Rettungswagen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Skandal über DRK

20.10.2020 um 23:25
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:15 gedauert" wird einfach mal "abgeleitet": "Am durchschnittlichen Tag ist ein RTW von einer 8-Stunden-Schicht 4 Stunden 30 Minuten mit Transporten belegt" ohne dass das irgendwie plausibel gemacht wurde
Und dann müsste das ein offenes Geheimnis sein.. Immerhin ist das kh personal nicht blöde und weiß sehr wohl was da vorfahrt und warum ständig rtws krankentrasporte durchführen würden.


1x zitiertmelden

Skandal über DRK

20.10.2020 um 23:30
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und dann müsste das ein offenes Geheimnis sein.. Immerhin ist das kh personal nicht blöde und weiß sehr wohl was da vorfahrt und warum ständig rtws krankentrasporte durchführen würden.
Es müsste vor allem mal tatsächlich zu Fehlern in der Versorgung kommen, wenn das wirklich ein Problem wäre und nicht nur "freie" Kapazität genutzt würde. Die tatsächlichen Rettungszeiten werden aber dokumentiert und überwacht, da würden systematische Mängel auch irgendwann mal auffallen.


melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 00:47
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Eine anderer Missstand geht es um den sogenannten Rettungsknopf die Mitarbeiter die in dieser Zentrale arbeiten haben keinen erste Hilfekurs gemacht oder wurden eingearbeitet.
Die Leute, die da in der Zentrale sitzen brauchen weiß Gott keine besondere Ausbildung, schon gar keinen Erste-Hilfe-Kurs. Die verständigen entweder Angehörige, oder bei einem echten Notfall wählen die die 112 und schicken die Profis vorbei. Oder glaubst du die fahren da selber hin wenn da einer auf den Knopf drückt?


3x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 01:22
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Zum Beispiel das DRK Mitarbeiter an Türen klingeln um die Menschen zu überzeugen das sie Geld spenden sollen.
Spenden sammeln ist kein Skandal
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Der zweite Skandal ist das Mitarbeiter von der DRK sich gespendet Kleider die für hilfsbedürftige Menschen sein sollen haben sie sich selbst eingesteckt.
warst du schon mal in einem DRK Laden bzw die Leute, die da einen Skandal wittern?
Die Menschen, die dort arbeiten, sind oft genug selbst hilfsbedürftig
In der Einrichtung finden psychisch kranke Menschen angeleitete Beschäftigung sowie sozialpädagogische Betreuung. In diesem beschützten Rahmen können Klienten ihre Ressourcen stärken und lebenspraktische Defizite wieder eingeübt werden. Um alltagsnahe Arbeitsangebote zu erproben werden Arbeitsbereiche im Kleiderladen von pädagogischem Fachpersonal angeleitet.

Die Arbeitsbereiche des Kleiderladens sind

Kleiderspenden entgegen nehmen und aussortieren, d.h. gut erhalte Kleidung wird zum Verkauf aufbereitet
Kleidung waschen und bügeln und mit Preisen etikettieren.
Ansprechpartner für Kunden sein, evtl. Beratung
Kasse
Quelle: https://www.kvkitzingen.brk.de/spenden/spalte-4/kleiderlaeden.html (Archiv-Version vom 23.09.2020)

Boutiqueverkäuferinnen mit 13. Gehalt und Weihnachtsgeld trifft man in solchen Sozialläden wohl eher selten.
Ich kannte einen Fall, da griff man auch gelegentlich in die Kasse oder die Kleiderregale (an der Kasse vorbei) -- nicht zur eigenen Bereicherung, sondern um Bedürftigen unbürokratisch aber illegal zu helfen. Skandal kann man das nennen, muss man aber nicht
der Skandal ist für mich eher, dass unsere Gesellschaft soviel bedürftige Menschen auf der einen Seite hat und auf der anderen Seite eine Wegwerfgesellschaft ohne Gleichen ist.
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Ein anderer Reporter ist mit einem Rettungswagen mitgefahren bei einem Notfall sind die Rettungssanitäter nicht sofort losgefahren sondern haben noch ihre Zigarette zu Ende geraucht dazu kommt das dieser Rettungswagen sogar für Krankentrasporte Missbraucht wurde.
ich nehme dazu keine Stellung, ohne die Situation genau zu kennen.


melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 01:43
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Man darf kein Rettungswagen für einen krankentrasport benutzen.
Dss ist gesetzlich geregelt.
Dann lasst es uns ansehen, wie es um die gesetzliche Regelung bestellt ist:
Der Begriff Krankentransport ist in der DIN 13050 des Normungsausschusses Rettungsdienst und Krankenhaus definiert. Nach der Nr. 3.21 „ist er ein Transport, der die Beförderung von Erkrankten, Verletzten oder sonstigen hilfsbedürftigen Personen, die keine Notfallpatienten sind und die fachgerechte Betreuung in einem Krankenkraftwagen durch dafür qualifiziertes Personal umfasst“.
Der Krankentransport wird als eine Form des Rettungsdienstes mit einem Krankentransportwagen, alternativ mit einem Rettungswagen, durchgeführt und von ausgebildetem Rettungsfachpersonal begleitet.
Quelle: https://www.seniorplace.de/krankentransport.html


melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 06:09
Hier auch noch mal zum Unterschied Krankenwagen (KTW) und Rettungswagen (RTW):
Was ist der Unterschied zwischen Rettungsdienst und Krankentransport?

Grundsätzlich gilt: Sowohl im Rettungsdienst als auch im Krankentransport werden erkrankte, verletzte und hilfsbedürftige Menschen betreut und zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Der Rettungsdienst ist für Notfallpatienten zuständig, also wenn durch Unfall, Krankheit oder Gewalt Menschenleben in Gefahr oder schwere gesundheitliche Schäden zu befürchten sind. Auch intensivmedizinisch betreute Patienten werden vom Rettungsdienst in ein anderes Krankenhaus verlegt.

Im Krankentransport dagegen werden Menschen, die medizinischer Betreuung bedürfen und aufgrund Ihres Zustandes keinen eigenen PKW, Taxi oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen können – zum Beispiel, weil sie nur liegend transportiert werden können oder ständig überwacht werden müssen– transportiert.
https://www.mkt-krankentransport.de/leistungen/rettungsdienst
Ein Rettungstransportwagen (RTW) sollte grundsätzlich nur bei Notfällen angefordert werden. Die Anforderung eines RTW allein aus Platzgründen (z.B., wenn der Patient größeres Gepäck mit nach Hause nehmen soll) ist nicht zulässig, da der RTW ansonsten während der Zeit, in der der Krankentransport durchgeführt wird, der Notfallrettung nicht mehr zur Verfügung steht.
https://www.aekv-weilheim-schongau.de/aktuelles/92-rechtliche-abgrenzung-von-krankentransporten-und-krankenfahrten.html

Und es ist natürlich eine Frage der Abrechnung, wie hier auch schon dargelegt wurde. Das ist alles festgelegt in der "Krankentransport-Richtlinie":
https://www.g-ba.de/richtlinien/25/


melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 07:05
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Man darf kein Rettungswagen für einen krankentrasport benutzen.
Da würde ich gern mal den Gesetzestext haben.

Soweit ich weiß werden Krankentransporte beim DRK von den Bereitschaften durchgeführt, die Wahl des Fahrzeugs erfolgt nach Notwendigkeit, Vorhandensein und "den wollte ich schon immer mal fahren" - was Ehrenamtliche durchaus sagen dürfen.

Krankentransporte werden nicht von der Regelrettung gemacht.


2x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 07:19
@Wepermädchen
Zitat von WepermädchenWepermädchen schrieb:Da würde ich gern mal den Gesetzestext haben.
Siehe oben, die "Krankentransport-Richtlinie":
Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses Richtlinie über die Verordnung von Krankenfahrten, Krankentransportleistungen und Rettungsfahrten nach § 92 Absatz 1 Satz 2 Nummer 12 SGB V



melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 07:23
Danke, hatte ich dann auch gesehen. Allerdings lese ich da nix von "verboten", sondern eher den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit: jemand, der einfach nur in die Reha gefahren wird, braucht die Ausstattung eines RTW nicht, da gibt es also keinen Grund, den RTW anzufordern.
Ist der Patient kritsch, kann dies notwendig sein.

Der Punkt ist, dass die Versorgung der Regelrettung nicht gefährdet wird weil jemand den RTW mit Taxi verwechselt.


melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 09:30
Zitat von TheirSlaveTheirSlave schrieb:Die Leute, die da in der Zentrale sitzen brauchen weiß Gott keine besondere Ausbildung, schon gar keinen Erste-Hilfe-Kurs. Die verständigen entweder Angehörige, oder bei einem echten Notfall wählen die die 112 und schicken die Profis vorbei. Oder glaubst du die fahren da selber hin wenn da einer auf den Knopf drückt?
Du solltest dir den Beitrag ansehen die Leute in der Zentrale haben auch Einsätze sie haben einen Zweitschlüssel und fahren zu den Menschen dahin, wenn diese Hilfe brauchen und eigentlich sollten sie in erste Hilfe ausgebildet sein.


3x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 09:38
Also ich hab mir die Doku oder die Reportage jetzt nicht angeachaut aber weder vom Team Wallraff als auch von RTL halte ich etwas. Ich würde mich auch nicht wundern wenn Seitens RTL manipuliert wurde. Hauptsache es gibt Schlagzeilen und RTL steht bei einigen gut da. Sorry aber das restliche Fernsehprogramm von RTL kennt, der weiß wie viel Mist da läuft und wie da Menschen hingestellt werden. RTL als Bezugsquelle ist genauso wie eine Zeitung des Springer Verlags. Manipulativ, halbwahrheiten, unseriös.


1x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 09:42
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:fahren zu den Menschen dahin, wenn diese Hilfe brauchen und eigentlich sollten sie in erste Hilfe ausgebildet sein.
Jeder der einen Führerschein hat, hat auch einen Erste Hilfe Kurs besucht.


1x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 09:45
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Jeder der einen Führerschein hat, hat auch einen Erste Hilfe Kurs besucht.
Und dieser ist Jahre her so das man sich an das meiste sich nicht mehr erinnern kann.
Zitat von cemprescempres schrieb:Also ich hab mir die Doku oder die Reportage jetzt nicht angeachaut aber weder vom Team Wallraff als auch von RTL halte ich etwas.
Gebe ich dir recht bin auch kein Fan von RTL nur macht Wallraff gute Arbeit.
Damals wo sie das mit Burger King aufgedeckt haben musste unser danach schließlichen und alles komplett reinigen.
Und seit dem kommt das Gesundheitamt regelmäßig zur Kontrolle dahin.


melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 09:49
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:in der Zentrale haben auch Einsätze sie haben einen Zweitschlüssel und fahren zu den Menschen dahin, wenn diese Hilfe brauchen
Wohl eher nicht - bei Anruf mal eben die Leitstelle verlassen und das Telefon bimmeln lassen ist vielleicht im Fernsehen Alltag, aber zum Glück nicht Realität.

Die Leitstelle muss besetzt sein. Da reanimiert man nicht.


1x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 09:59
Zitat von TheirSlaveTheirSlave schrieb:Die Leute, die da in der Zentrale sitzen brauchen weiß Gott keine besondere Ausbildung, schon gar keinen Erste-Hilfe-Kurs. Die verständigen entweder Angehörige, oder bei einem echten Notfall wählen die die 112 und schicken die Profis vorbei. Oder glaubst du die fahren da selber hin wenn da einer auf den Knopf drückt?
Und
Zitat von WepermädchenWepermädchen schrieb:Wohl eher nicht - bei Anruf mal eben die Leitstelle verlassen und das Telefon bimmeln lassen ist vielleicht im Fernsehen Alltag, aber zum Glück nicht Realität.

Die Leitstelle muss besetzt sein. Da reanimiert man nicht.
Natürlich fahren die Leute dort auch raus. Deswegen ist eine Zentrale immer mehrfach besetzt.

Der Hausnotruf ist auch nicht zwingend dafür da, wenn mal jemand auf die Toilette muss. Da gibt es Pflegedienste für. Deswegen heißt es Notruf. Die meisten machen es aber nach Möglichkeit trotzdem, jedenfalls die, die ich kenne.

Das was dort gezeigt wurde geht garnicht. Es gibt aber überall Schwachstellen.

Ich kenne einige vom DRK und bei denen ist es ganz und garnicht so. Sie sind ausgebildet und geben alles, damit sie diesen Menschen helfen können. Es wird aber so hingestellt, als wäre das gesamte DRK so und das ist einfach nicht der Fall.


1x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 10:07
Zitat von TheirSlaveTheirSlave schrieb:Angehörige, oder bei einem echten Notfall wählen die die 112 und schicken die Profis vorbei. Oder glaubst du die fahren da selber hin wenn da einer auf den Knopf drückt?
Genau der Punkt würde auch in der Stellungnahme erwähnt
Zitat von WepermädchenWepermädchen schrieb:und "den wollte ich schon immer mal fahren" - was Ehrenamtliche durchaus sagen dürfen.
Das sind nicht die ehrenamtlichen


melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 10:13
Zitat von Mysteryhexe22Mysteryhexe22 schrieb:Natürlich fahren die Leute dort auch raus. Deswegen ist eine Zentrale immer mehrfach besetzt.
Da sollten wir "Zentrale" definieren. Bei den Leitstellen fährt niemals jemand wohin - es wäre ja auch extrem ärgerlich wenn Telefon 2, 3 und 4 unbesetzt wären weil die Mehrfachbesetzung unterwegs ist.

Die Leitstelle informiert den Notruf wenn das nötig ist oder den Pflegedienst - Ich habe für einen Pflegedienst gearbeitet und bekam zu normalen Zeiten die Anfrage, ob ich zu Patientin X fahren könnte und gucken, aber nur in unkritischen Situationen. Bei Verdacht auf Schlaganfall kam gleich die Regelrettung. Da habe ich dann Tasche gepackt und ins Krankenhaus hinterher gefahren.

Wenn "Zentrale" die Rettungswache meint - ja, die fahren los. Aber sie sind dann ja per Funk erreichbar für die Leitstelle, die wirklich niemals mit Tatütata los fährt.


melden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 10:21
Ich meine mit Zentrale die jenigen, die die Anrufe vom Hausnotruf entgegen nehmen. Ich habe mich gestern erst mit einer Freundin unterhalten, diese arbeitet im Hausnotruf.

Der Hausnotruf informiert im System hinterlegte Bekannte oder Pflegedienste, wenn z. B. jemand auf die Toilette muss. Können die keinen erreichen, fahren sie selber. Das gehört nicht zu deren Aufgaben, wird aber aus Menschlichkeit getan.

Stürzt jemand und ist NICHT verletzt, fähren die raus, deswegen der hinterlegte Zweitschlüssel. Ist am Telefon schon klar, dass es sich um eine Verletzte Person handelt, wird der RTW geschickt. Wobei die manchmal dann trotzdem zusätzlich raus fahren, weil sie früher da sein können und erste Hilfe leisten können, deswegen die notwendige Ausbildung.

Es kommt eben wirklich auf die Dienststelle drauf an. Ich sage es nochmal. Was da gezeigt wurde ist eine Katastrophe und nicht schön zu reden. Aber es ist eben nicht überall so.

Die Leute rufen aber an und "meckern". Dabei hat es aber mit der zutreffenden Dienststelle garnichts zu tun, da dort eben vielleicht Menschen sind, die sich den Hintern aufreißen.


2x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 10:26
Zitat von Mysteryhexe22Mysteryhexe22 schrieb:Es kommt eben wirklich auf die Dienststelle drauf an. Ich sage es nochmal. Was da gezeigt wurde ist eine Katastrophe und nicht schön zu reden. Aber es ist eben nicht überall so.
Es wurde mehrfach im Beitrag gesagt das es sich um die Leitstelle Köln handelt.
Und ich hoffe das die Mitarbeiter jetzt wo der Beitrag gezeigt wurde auch ein erste Hilf kurs bekommen.


1x zitiertmelden

Skandal über DRK

21.10.2020 um 10:29
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Es wurde mehrfach im Beitrag gesagt das es sich um die Leitstelle Köln handelt.
Und ich hoffe das die Mitarbeiter jetzt wo der Beitrag gezeigt wurde auch ein erste Hilf kurs bekommen.
Das hoffe ich auch mal stark! Da gehören einige ausgetauscht, vor allem in der Führungsebene. Es ist halt einfach ein Unterschied, ob man sich denkt, oh da braucht ein Mensch Hilfe und man besitzt so viel Menschlichkeit oder ob man sich denkt, scheiss drauf, dafür werde ich nicht bezahlt.

Es ist eben ein Job, wo Leute ohne Menschlichkeit und Geduld nichts zu suchen haben.

Das Problem ist, dass es leider von vielen auf das gesamte DRK geschoben wird und das ist traurig, nur weil ein paar Dienststellen scheisse sind.


1x zitiertmelden