Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

459 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Catze33 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:07
@Foxy.Vapiano
Warum so ein Stress? Um nicht in der Schuld zu stehen. Um einfach sagen zu können,die wollte doch wieder gehen...


1x zitiertmelden
Catze33 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:09
@stradivari
Ok,das weiß ich,einer läuft ja bereits.
Ohne Wohnsitz würde mir der 2. aber auch nichts nützen. Kann man überhaupt gleichzeitig 2 laufen haben?? Denke nämlich nicht


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:10
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Na jetzt habe ich ja keine Wohnung mehr,ich habe noch einen Zuschuss bekommen.
Da ich nun aber nicht weiß ob der Antrag bewilligt wird,ist das schon sehr kompliziert.
Wenn ich nun einfach hier weg gehe,wohin auch immer,habe ich ja nichtmal meine Post um darüber Bescheid zu wissen^^
Naja für die Post könnte man sich ein Postfach einrichten, kurzzeitig (nur als Vorschlag).
Darf ich noch fragen wofür du den Zuschuss bekommen hast (wenn dir das nicht zu privat ist) und warum du ihn jetzt nicht mehr bekommst? Also welcher Umstand hat sich geändert, dass du jetzt nicht mehr berechtigt bist diesen Zuschuss zu erhalten?
Wie lang dauert in der Regel die Bewilligung der Rente? Müsste ja noch vor April irgendwie beschlossen sein weil da läuft dein jetziger Antrag ja aus? Wir haben Ende Februar... Es dürfte sich nebenbei, langsam was in die Wege leiten lassen können - solang wie du auf Antwort wartest zB was Informationen einholen anbelangt.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:11
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Warum so ein Stress? Um nicht in der Schuld zu stehen. Um einfach sagen zu können,die wollte doch wieder gehen...
Wem das sagen können?
Ich verstehe den Gedankengang nicht.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:15
@Catze33
Du hast einen Berg von Problemen vor dir liegen aber das Einzige was dich scheinbar beschäftigt ist die Gedankenwelt dieses Typen. Dabei ist der nach allem was du so erzählt hast am Ende noch das geringste Problem, dass dich umtreiben sollte.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:15
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Ok,das weiß ich,einer läuft ja bereits.
Ohne Wohnsitz würde mir der 2. aber auch nichts nützen. Kann man überhaupt gleichzeitig 2 laufen haben?? Denke nämlich nicht
Weißt du, das sind jetzt Sachen, die aktuell garnicht anstehen. Du bist ja noch dort u weisst doch selber nicht , ob du gehst oder nicht .
Jetzt einfach weiter alles aufzuzählen, was EVTL nicht geht, das ist nicht lösungsorientiert.
Wir schwanken hier zwischen „ ich bin unglücklich mit meiner Beziehung „ und „ich weiß nicht , wie ich praktisch ALLEINE klar komme“ , hin und her.
Das ist eine ewige Katze, die sich in den Schwanz beißt .
Und zu viel durcheinander .


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:16
Geht es nur mir so, das ich hier irgendwie auch die Position des Partners sehe und immer mehr dazu tendiere, das emotionale Abtumpfen zu verstehen?

Also natürlich war das rausschmeißen falsch. Aber - wenn ich die Dinge mal aus der Sicht des Partners für mich mal anhand der Infos zusammenbasteln, dann wäre das auch eine Beziehung aus der ich schnell rauswollte. Also, ich lerne da eine Frau kennen am anderen Ende Deutschlands und man versteht sich, fängt eventuell eine Fernbeziehung an und überlegt wie es weiter gehen soll. Sie ist im Prinzip mittellos, hat scheinbar keinen Job, kein Geld also entschließen wir uns dazu, das sie zu mir kommt. Und dann fängt es an - obwohl sie erwarten kann, daß ich natürlich trotzdem in meinem Alltag eingespannt bin, erwartet Sie, daß ich alles stehen und liegen lasse und mich nur um Sie kümmere, denn schluesslichbkennt man sie ja keinen. Die ersten Wochen/Monate läuft das auch so, man hat ja noch die Schmetterlinge im Bauch.

Aber der Alltag holt einen ein, man hat mal Stress im Job, will auch mal die mittlerweile vernachlässigten Kumpels treffen. Sowieso hat man auch öfters Nörgeleien wegen unterschiedlicher Ansicht zur Haushaltsführung zu ertragen und ind immer wieder Vorwürfe das man den Partner nicht genug liebt, weil man sich ja sonst so ändern würde bis es dem Partner passt.
Dabei wird nicht wahrgenommen, daß man dem Partner ein Heim bietet, ohne Probleme dieses Heim mit ihren Tieren teilt, daß man an sich fast alles finanziert, da man den Partner jeden Monat durch halb Deutschland kutschiert.

Irgendwann fängt man auch an zu sinnieren, wieso der Partner keine Freunde, keine Familie, nicht mal das eigene Kind direkt in seinem Leben hat. Man fängt an sich zu fragen ob es tatsächlich eine gute Idee war, aber man kann es auch nicht so leicht ändern weil man der Partner einfach keine Möglichkeiten mehr hat, denn erhält nichts und ist komplett abhängig von Dir - und aus anfänglicher Liebe wird eher so etwas wie Verantwortungsgefühl. Vielleicht spürt man noch etwas und hofft das da noch Liebe ist, aber sexy ist für Situation nicht mehr. Und dann immer wieder die Nörgeleien, das Verlangen noch mehr zu geben, dabei gibt man schon so viel und das in dem Wissen, das es eigentlich gar keinen Sinn macht.
Und irgendwann schaltet man emotional ab.

Mir erging es in fast der gleichen Situation so - und auch ich habe meine Ex damals irgendwann rausgeschmissen. Nicht nachts, und nicht spontan, sondern ich habe Ihr eine Frist bis um Auszug gegeben. Aber es gab Momente wo ich drauf und dran war, alles hinzuschmeissen und sie zu "bitten" umgehend meine Wohnung zu verlassen.

Was hier noch erschwerend hinzukommt, ist dass die TE ja nicht mal hier klar ausdrücken kann, was eigentlich genau ihr Problem mit ihrem Mann ist, selbst auf Nachfrage bleibt alles extrem schwammig. Wenn ich mir nun vorstelle, dass sie ähnlich nebulös in den Gesprächen mit ihm ist und mut Andeutungen, Hinweisen und Emotionen die Probleme lösen will, statt einfach mal klare Kante zu zeigen, dann wäre ich als Mann auch klar überfordert.


1x zitiertmelden
Catze33 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:18
@stradivari
Das ist so nicht ganz richtig...ich brauche einfach Sicherheit um nicht noch weiter ins Verderben zu rennen!!!


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:21
Zitat von cejarcejar schrieb:Geht es nur mir so, das ich hier irgendwie auch die Position des Partners sehe und immer mehr dazu tendiere, das emotionale Abtumpfen zu verstehen?
Nein, geht nicht nur dir so. Unterschreibe ich vollkommen, was du sagst, jeden Satz.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:22
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Stradivari
Das ist so nicht ganz richtig...ich brauche einfach Sicherheit um nicht noch weiter ins Verderben zu rennen!!!
Welche Sicherheit?
Willst du einen neuen Mann, der dich „rettet“, kennenlernen ?
Finanzielle Sicherheit könntest du dir erst mal mit der Anfrage an Ämter sichern. Caritas etc , das wäre die schnellere Lösung .
Du hast ja aktuell wenig Geld .
Oder dann iwann wieder arbeiten .
Oder ein lottogewinn .
Alles andere ist jammern ohne Basis.
Und emotionale Sicherheit hast du jetzt nicht , sagst du .


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:23
@Catze33
Jetzt auf die Schnelle mit den Haustieren eine Mietswohnung zu finden, stelle ich mir auch schwierig vor. Was du aber versuchen könntest, wäre vorübergehend eine Ferienwohnung in der Nähe anzumieten und erstmal auf Abstand zu gehen, bis du dir klar darüber bist, was du überhaupt möchtest. Die Post könntest du ja regelmäßig bei ihm abholen. Ich denke die räumliche Trennung wäre erstmal das beste, damit ihr euch beide Gedanken darüber machen könnt, wie und ob es überhaupt noch eine gemeinsame Zukunft für euch geben kann.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:24
@cejar

Dein Beitrag trifft ins schwarze für mich!


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:26
@Hailey25
Geht Ferienwohnung in der jetzigen Corona Zeit ?
Und wer soll das bezahlen ?
Nee
Sie muss doch jetzt nicht raus dort !
Warum immer noch alles schlimmer machen , als einfach mal anzufangen, die aktuelle Lage zu überdenken !
Immer dieses überstürzte Weggerenne.
Ich glaub, der Typ würde sich sehr wundern, wenn er das hier lesen würde ....


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:33
@Catze33
Vielleicht eine Paartherapie.
Ich hab die Ausbildung , aber das ist hier nicht der richtige Rahmen :-)
Aber kann er hier nicht dazustossen ???


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:34
Zitat von stradivaristradivari schrieb:Geht Ferienwohnung in der jetzigen Corona Zeit ?
Viele Vermieter von Ferienwohnung vermieten gerade jetzt an Langzeitmieter und sind froh überhaupt Einnahmen zu haben. Das fällt dann nicht mehr unter Urlauber. Gibt ja auch genügend Unterkünfte für Monteure. Lässt sich alles regeln, wenn man denn will. Auch vom Preis her.
Zitat von stradivaristradivari schrieb:Sie muss doch jetzt nicht raus dort !
Warum immer noch alles schlimmer machen , als einfach mal anzufangen, die aktuelle Lage zu überdenken !
Immer dieses überstürzte Weggerenne.
Was will sie dort noch, wenn die Beiden zum jetzigen Zeitpunkt nicht mal vernünftig miteinander reden können?


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:37
Ja ich meine auch, das hier 'an die eigene Nase fassen' und Perspektivwechsel von Seiten der TE, mehr bringen würde als sich da jetzt in Unkosten ohne Ende zu stürzen. Lieber das Geld zusammen halten. Denkarbeit leisten.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:39
@Hailey25
Warum kann man denn nicht mal anfangen, an Problemen zu arbeiten , wenn sie direkt da sind ???
Jetzt wäre dazu Gelegenheit .
Oder will man mit Getöse weg , und dasselbe dann woanders wiederholen ?
Er schmeißt sie nicht raus , sie will teils auch bei ihm bleiben ...
Also dann los jetzt.
Die KK zahlt Therapien . Und dann ist man nicht WIEDER weggerannt .
Ich bin in München u du so weit weg , Catze , sonst hätte ich dich jetzt geschüttelt :/)


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:44
@Catze33

Suche Dir von Deinem jetzigen Standort eine Wohnung (wie das mit den Ämtern läuft, weißt ja)!

Vil ist das Zusammenleben für Euch, derzeit nicht passend!
Evt. Verbessert sich Eure Situation dann wieder, wenn jeder sein Rückzugsort hat!


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:44
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Achso und ein mehrfaches „verpiss dich“ und vor die Tür schieben,erachte ich schon als Rausschmiss
Nochmal kurzes nachhaken... Wenn er dich aus der Wohnung rausgeschoben hat, wie kam es das du Hund und Katze in der Situation noch mitnehmen konntest? Erst in den Wald und dann in den Keller? Die Katze wird doch erst in einen Transportkorb oder sowas gesetzt worden sein müssen? Der Hund angeleint?
Würde gern die Rausschmissaktion genauer beschrieben haben, damit man sich ein Bild machen kann ob es wirklich so impulsiv war, wie es anfangs geschildert wurde.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 01:46
Zitat von stradivaristradivari schrieb:Warum kann man denn nicht mal anfangen, an Problemen zu arbeiten , wenn sie direkt da sind ???
Jetzt wäre dazu Gelegenheit .
Oder will man mit Getöse weg , und dasselbe dann woanders wiederholen ?
Er schmeißt sie nicht raus , sie will teils auch bei ihm bleiben ...
Also dann los jetzt.
Die KK zahlt Therapien . Und dann ist man nicht WIEDER weggerannt .
Die Beziehung und die ganzen anderen Probleme sind für mich zwei paar Schuhe und zuviel aufeinmal. Erst muss sie lernen vernünftig auf eigenen Beinen zu stehen, alles für sich zu regeln und erst danach sollte die Beziehung wieder in den Fokus rücken.


1x zitiertmelden