Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

459 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 17:48
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Ich höre mir gern Sichtweisen an,gerade die meines Partners sind mir wichtig! Darum betteln muss ich aber nicht!
Gespräche finden nur statt wenn man auch redet...logischerweise.
Wenn nur einer das möchte,ist es klar das dabei nix rumkommt.
Mir ist dazu noch etwas eingefallen.
Manchmal hilft es Fragen ganz gezielt zu stellen, vorallem die, die die eigenen Ängste schüren.
In deinem Fall wäre eine klare Frage:
"Möchtest du das ich wieder ausziehe?"
Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass er antworten wird - und zwar so das du damit etwas anfangen können wirst. Die Antwort muss nicht schön sein und nicht das was du dir vielleicht erhoffst, aber WENN er dich wirklich loswerden wollte (was du ja annimmst) dann wird er sich die Chance nicht entgehen lassen dich so auch "loszuwerden"
Sollte er mit Nein antworten, dann könnt ihr euch nochmal detaillierter damit auseinander setzen. Dann lass Vorwürfe aber auch sein und ersticke deine Angst / Unsicherheit.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 18:17
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Vielleicht hatte man einfach die berühmte rosa Brille auf
Vielleicht hattet ihr beide das, ja.

Dann kann das aber auch keine lange und innige Beziehung sein.
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Gespräche finden nur statt wenn man auch redet.
Der Ton macht die Musik. Ich fühl mich z. B. sehr schnell angegriffen, wenn man mir in einem bestimmten Ton begegnet. Da schalt ich auf Durchzug oder Abwehr. Das ist aber sicherlich nicht Ziel eines solchen Gespräches.

Welche konkreten Probleme hast du denn mit ihm? Du meintest, er würde sich nicht kümmern. Geht er einem Job nach, ist er daheim und straft dich mit Ignoranz, während er Konsole daddelt? Wie muss man sich das vorstellen?
Und vorallem, wie lange lebst du schon in dieser Situation? Wie war es am Anfang, wie und wann hat es sich geändert?


2x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 18:23
@Catze33

Habe jetzt nicht den gesamten Thread mitverfolgt. Aber wenn du selbst keine Achtung vor dir hast, wirst du immer der perfekte Spielball für Menschen sein, von denen du dich abhängig machst. Sei es durch Liebe, Geld, Wohnraum etc..


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 18:37
Zitat von RiseRise schrieb:Habe jetzt nicht den gesamten Thread mitverfolgt. Aber wenn du selbst keine Achtung vor dir hast, wirst du immer der perfekte Spielball für Menschen sein, von denen du dich abhängig machst. Sei es durch Liebe, Geld, Wohnraum etc..
Gebe dir vollkommen Recht, aber wenn man jede Menge Mist erlebt hat, ist es nicht so einfach für einige Menschen, da das Selbstbewusstsein zerstört wurde, aber man kann natürlich daran arbeiten


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:04
@filiz

Sicherlich ist es nicht einfach, aus einem Sumpf herauszukommen, den man für sich selbst geschaffen hat. Solche Personen müssen sich halt mal richtig vor Augen führen, wie so ein ganzes Leben verlaufen kann, wenn man weiterhin in solch einem Sumpf stecken bleibt und sein Selbstbewusstsein nicht wieder aufbaut.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:08
Zitat von filizfiliz schrieb:Gebe dir vollkommen Recht, aber wenn man jede Menge Mist erlebt hat, ist es nicht so einfach für einige Menschen, da das Selbstbewusstsein zerstört wurde, aber man kann natürlich daran arbeiten
Alleine ohne Beistand für eine Trennung, kein geregeltes Einkommen, dazu noch gewerbsmäßig eingeschränkt, ist das schwierig.
Aber ein Exmann, Kind und Eltern sind ja noch vorhanden.
Vermute schon, dass da jemand Unterstützung geben würde, wenn drum gebeten wird?

Egal was da gewesen ist, in Not halten Familie meistens zusammen. Man muss sich auch selbst reflektieren, wie es dazu gekommen ist und ob man selbst auch Fehler gemacht hat, die dann auch besprochen werden müssen. @Catze33


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:25
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:"Möchtest du das ich wieder ausziehe?"

Habe ich getan.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:26
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Aber ein Exmann, Kind und Eltern sind ja noch vorhanden.
Nur das Kind.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:27
@Catze33

Und was hat er geantwortet?


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:31
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Und was hat er geantwortet?

„Nein natürlich nicht“.
Aber sein reden und handeln sind so gegensätzlich.


2x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:31
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Nur das Kind.
Ach, dachte deinen Eltern und Ex Ehemann leben noch.
Okay, dann ist das sehr bedauernswert für dich!


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:32
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Der Ton macht die Musik.
Auch das ist richtig.

Ganz ehrlich,man könnte alles richtig machen,es würde immer jemand kommen der mir sagt das ich es falsch mache...
immer irgendwas neues...ich kann’s nicht mehr hören^^
Das soll jetzt kein Angriff an dich persönlich sein!


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:34
@AgathaChristo
Sie leben auch noch,nie habe ich keinen Kontakt zu ihnen. Exmann habe ich auch gar nicht,weiß nicht wie du darauf gekommen bist.

Mein Kind ist 11 Jahre alt,ich denke nicht das ich ihn mit meinen Problemen belasten sollte...das kommt mir schon sehr Strange vor^^


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 19:40
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:„Nein natürlich nicht“.
Aber sein reden und handeln sind so gegensätzlich.
Wie gesagt, dann nimm seine Worte aber auch so an und schau das ihr JETZT eine neutrale Basis zur Aussprache ohne Vorwürfe findet.
Hätte er dich loswerden wollen, hätte er Ja gesagt.
Und sein Handeln, was dir widerstrebt, resultiert vermutlich auch Genervtheit eben weil ständig Theater ist.

Was bringst du positiv in die Beziehung ein?
Also abseits eurer Probleme, gibts da noch positives? Schöne Momente? Spontane selbstentstehende oder auch von dir/ihm herbei geführte? Esst ihr zusammen? Unternehmt ihr was? Habt ihr gemeinsame Interessen?


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 20:18
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Der Ton macht die Musik. Ich fühl mich z. B. sehr schnell angegriffen, wenn man mir in einem bestimmten Ton begegnet. Da schalt ich auf Durchzug oder Abwehr. Das ist aber sicherlich nicht Ziel eines solchen Gespräches.
Da wäre es aber schon angebracht zur Sprache zu bringen, wenn ein problematischer Ton vorliegt - habituell in solche Muster zu verfallen und das mit dem "Fehler" des (Gesprächs)partners zu begründen, der das eventuell nicht mal weiß, bringt niemanden weiter. Der Partner kann sich nicht danach richten, weil er es nicht weiß und du wirst niemals deine Ruhe haben. "Stonewalling" ist ein riesiges Problem, an dem man auch selbst arbeiten sollte, weil es auf beiden Seiten einfach nur schädlich ist und nichts löst.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 21:02
Zitat von ShadowPawShadowPaw schrieb:Da wäre es aber schon angebracht zur Sprache zu bringen, wenn ein problematischer Ton vorliegt - habituell in solche Muster zu verfallen und das mit dem "Fehler" des (Gesprächs)partners zu begründen, der das eventuell nicht mal weiß, bringt niemanden weiter
Richtig. Das muss man aber auch erst lernen. Und prinzipiell ist es wohl so, dass Frauen da schneller über ihre Gefühle sprechen, als Männer. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Auf der anderen Seite, ist der vorwurfsvolle Einstieg in ein Gespräch ("du kümmerst dich nicht, ich bin dir egal" als Beispiel) eben nicht sinnvoll, zumindest nicht dann, wenn man etwas zu klären gedenkt.
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Ganz ehrlich,man könnte alles richtig machen,es würde immer jemand kommen der mir sagt das ich es falsch mache.
Ich bin eher auf der "schieß den nicht direkt in den Wind, sondern versucht, das zu klären" - Seite. Und das, weil ich hier noch nichts gelesen habe, was ihn so richtig "arschig" für mich macht.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 21:25
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Auf der anderen Seite, ist der vorwurfsvolle Einstieg in ein Gespräch ("du kümmerst dich nicht, ich bin dir egal" als Beispiel) eben nicht sinnvoll, zumindest nicht dann, wenn man etwas zu klären gedenkt.
Was die andere Seite wiederum lernen muss, was allerdings nicht möglich, wenn der Partner direkt abblockt. Irgendwie kommt mir ein blockieren auf eine Aussage wie "Ich bin dir egal." ziemlich verdreht vor. Meine initiale Reaktion wäre es eher das klarstellen zu wollen. Obwohl ich jemand bin, der sich viel kümmert und dem eine Person sicherlich nicht egal ist, weshalb das ein sehr gravierender Vorwurf wäre, würde ich an dieser Stelle nicht direkt den Vorwurf sehen. Das kommt aber sicherlich auch auf die Umstände an, jemand der durch solche Aussagen zuvor manipuliert wurde oder seinen Stolz nicht so gut kontrollieren kann, würde da sicher anders reagieren - aber auch wieder Dinge, die sich klären lassen. Wenn man denn redet.

Meine Überlegungen sind dabei jetzt nicht auf dich bezogen, du hast ja zugestimmt, dass es sinnvoll ist zu lernen mit solchen Situationen umzugehen. Alles Weitere waren nur Gedanken, die mir erwähnenswert erscheinen.
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Ich bin eher auf der "schieß den nicht direkt in den Wind, sondern versucht, das zu klären" - Seite. Und das, weil ich hier noch nichts gelesen habe, was ihn so richtig "arschig" für mich macht.
Prinzipiell stimme ich dir da zu (siehe die Hervorhebung der Wichtigkeit miteinander zu kommunizieren), allerdings ist ein großes Problem an besonders arschigen Leuten, dass sie nicht arschig wirken und darin besonders gut sind. Solche Leute "stonewallen" z.B. auch sehr gerne und das leider taktisch.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

23.02.2021 um 22:20
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:„Nein natürlich nicht“.
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Aber sein reden und handeln sind so gegensätzlich.
Ich seh den Gegensatz nicht. Dafür find ich das "natürlich" zu schräg.

Ihn scheint deine Abhängigkeit nicht wirklich zu stören, das ist das einzige, was ich da raus höre - mal egal, wie schlau ich deine Handlung finde; ich hab so nen Blödsinn auch schon gemacht und bin baden gegangen.

"Natürlich" klingt für mich nach Schuldumkehr - natürlich findet er es nervig, da jetzt drüber zu reden.

Ich bin gespannt, wie du das hier beantwortest:
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Schöne Momente? Spontane selbstentstehende oder auch von dir/ihm herbei geführte? Esst ihr zusammen? Unternehmt ihr was? Habt ihr gemeinsame Interessen?



melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 00:21
Zitat von StradivariStradivari schrieb:Aber ich plädiere, erst mal zu schauen, ob in der Beziehung jetzt noch was geht .
Das muss besprochen werden .
Ist das Problem die Nähe in der gemeinsamen Wohnung u es bleibt eine Beziehung, dann hilft er bestimmt , paar alte aber schöne Möbel zu organisieren.
Oder ist das dann eine Trennung für ihn ?
Ich würde erst mal dableiben u den Mann nicht Stressen sondern schauen ob es noch Sinn macht .
Wie bereits gesagt : WENN es zivilisiert zugeht u es keine Gewalt , psychisch o physisch gibt .
Du bist ja noch wach @Catze33 ich hoffe dein Tag war überwiegend hoffnungsvoll. Ich kann leider noch nich schlafen und hab mal den thread von Anfang an wieder durchgelesen.
Zitat von StradivariStradivari schrieb:Ich meinte damit , dass manche im Streit auch handgreiflich werden .Das war doch aber hier nicht so ?!
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Deine letzten Satz hatten wir auch bereits.

Ich verstehe diese Aussage von dir auf die von mir verlinkten Beiträge iwie nicht @Catze33

Habt ihr euch denn eigtl versöhnt? Und wie sähe denn sowas bei euch aus? Verbringt ihr die Abende/Nacht allgemein getrennt? Oder seid ihr beide Nachtschwärmer.


2x zitiert1x verlinktmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 00:25
@Catze33
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Deine letzten Satz hatten wir auch bereits.
Es wäre wichtig, dass du uns vielleicht aufklärst, hier gibt es einige, die sich wirklich Sorgen machen, meine Person mit eingeschlossen.


melden