Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

459 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 00:36
@Catze33
vielleicht noch mal zur Ergänzung, hier gibt es Menschen, die deine Problemematik wirklich ernst nehmen und dir soweit wie möglich helfen wollen, vielleicht hast du dich durch einige Kommentare verletzt gefühlt, kann ich verstehen, aber hier wollen die Wenigsten, dass es dir schlecht geht, damit wir dir Ratschläge geben können, musst du reinen Tisch machen, denn was Eintagsfliege hier als Zitat gebracht hat, macht mir Bauchschmerzen
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Deine letzten Satz hatten wir auch bereits.
Ich mache ein Vorschlag, wenn du dich öffentlich nicht äußern möchtest, dann schreib einen von uns per pn an, wo dein Bauchgefühl am besten ist. Aber bitte bitte äußere dich


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 00:50
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb am 18.02.2021:müsste mehr von ihm kommen, als ein "joa hab mich scho entschuldicht".
Du hast den Tag heut in der Sonne genossen und dir einiges aufgeschrieben, habt ihr nun heut, 5 Tage nach dem Vorfall, nen besseren gemeinsamen Ausklang finden können oder ziehst du dich aktuell eher zurück und lenkst dich überwiegend ab 'um dich abzulenken'? Wie läuft es aktuell wenn er wieder Zuhause is, bist du dann auch eher in deiner Mitte oder hat das heute ganz gut geklappt, weil er bspw. nicht da war? Ich möcht damit sagen, wenn du diesen Mann nicht liebst bzw. eure Liebe anzweifelst, dann is das auch etwas was man sich notieren kann und worüber man nachdenken kann. Jeder Mensch verdient die Liebe die ihm gut tut^-^

Wie kann man sich euer aktuelles gemeinsames Miteinander vorstellen? Seid ihr distanziert/kühl zueinander oder herrscht die Nähe zwischen euch, die euch beiden (dir) gut tut?

Ergänzung:
Zitat von CailleachaCailleacha schrieb:Ich fand es auf jeden Fall gut, dass du dieses Thema aufgezeigt hast, denn es ist im Grunde ein grundsätzliches Thema, wenn es um Erwartungshaltungen und daraus resultierende Konflikte geht, um die unterschiedlichen Haltungen dazu.
Ich geb @filiz Recht, ich fänd es klasse, wenn du dich allgemein weiterhin äußern würdest. So viele haben ähnliches schon durch (ich auch) :)


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 01:18
Wenn doch - abgesehen von dem eskalierenden Streit mit anschliessedenm Rauswurf nur mal deutlich würde, was der Kerl eigentlich falsch macht, daß er hier so negativ bewertet wird. Ich habe den Thread jetzt 2 mal gelesen, mir wird es nicht klar.


3x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 01:21
Zitat von CejarCejar schrieb:abgesehen von dem eskalierenden Streit mit anschliessedenm Rauswurf
Du meinst das war gar nix??

Ich lese aus den Beiträgen sogar heraus, dass es um .... körperliche Gewalt .... geht!?!


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 01:23
@Cpt.Germanica

Davon mal abgesehen, das ich vorher schon detailliert geschrieben habe, was ich darüber denke, zitiere doch mal bitte den Teil mit der körperlichen Gewalt...


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 01:25
Zitat von CejarCejar schrieb:was ich darüber denke
... muss ich nicht teilen.
Zitat von CejarCejar schrieb:zitiere doch mal bitte den Teil mit der körperlichen Gewalt...
Zwischen den Zeilen lässt sich nicht zitierien.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 01:34
Zitat von CejarCejar schrieb:was der Kerl eigentlich falsch macht
Naja, man erkennt schon das @Catze33 sich verletzt fühlt und das der Kerl nicht adäquat darauf reagiert. Aber seine Intentionen sind da völlig im Dunkeln, da wird hier munter reininterpretiert. Von aggressivem narzisstischem Ars...och bis zum netten Kerl der nix checkt ist da so ziemlich alles möglich, drum sollte man sich erstmal mit einem Urteil zurück halten.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 01:39
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Du meinst das war gar nix??

Ich lese aus den Beiträgen sogar heraus, dass es um .... körperliche Gewalt .... geht!?!
das lese ich auch, deshalb mache ich mir tatsächlich etwas Sorgen


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 01:56
@Catze33

Weiß nicht, ob du hier noch weiter liest aber falls doch...
Wahrscheinlich wiederhole ich auch was, was schon gesagt wurde. Hab jetzt alles gelesen bis hier, aber kann sein das schon gesagt wurde was ich sage, einfach schon deshalb weil ich gleicher Meinung bin.

Wenn du mich fragst, dann wird das nix. Liebe ist das in meinen Augen auf keinen Fall. Nicht nur, daß er dich raus schmeißt, obwohl er weiß das du dort nirgends hin kannst, er scheint aus meiner Sicht auch noch gewaltige eigene Probleme zu haben. Vieles scheint ihm doch irgendwie nicht wirklich was wert zu sein, das zeigt schon seine lasche Aussage "hab mich doch entschuldigt".

Natürlich können Frauen gut provozieren und /oder mit zuviel Gerede auf den Sack gehen. Aber nach deinen Aussagen stell ich ihn mir doch ziemlich gleichgültig vor, keine Lust irgendwas an sich zu ändern, sollen mal andere machen oder sogar "was denn? Ich mache doch gar nichts falsches". Ihm scheint es völlig wurscht zu sein, ob das geklärt wird oder nicht. Kann das sein, daß er emotional nicht so gut empfinden kann? Eher so den coolen mimt?

Wie lange warst denn mit ihm zusammen, bevor du diesen Umzug gemacht hast? Und war er da auch schon bissele komisch oder hast das vielleicht gar nicht so gemerkt oder war es dir egal, oder fandest du es sogar anziehend?

Ich habe vor vielen Jahren mal in ner ähnlichen Scheiße gesteckt. Ich wusste auch nicht wohin und ob ich gehen soll oder nicht. War oft verzweifelt und hab mir gewünscht, es gäbe neben der Wohnung noch ne andere, geheime wo ich einfach nur hinverschwinden kann. Das ging 4 Jahre so. Insgesamt waren es 6 aber nach 2 hat er gezeigt, wer er wirklich ist. Ich spar mir mal die ganze Geschichte.

Jedenfalls war ich dumm und unerfahren und wusste nicht was zu tun ist oder was man tun kann.
Ich habe dann ausgehalten bis die Gelegenheit zum verschwinden da war. Vorher alles vorbereitet. Mich zurückgehalten, um nicht alles noch schlimmer zu haben. Es gab körperliche Gewalt von seiner Seite und es brauchte nicht viel um eine zu fangen.

Ich habe mir dann einen Plan überlegt und als ich den hatte, hab ich die wichtigsten Sachen geschnappt, mir ein Taxi gerufen und bin dann erstmal weg, später ins Frauenhaus. Bei mir waren die Umstände andere, ok.

Ich überlege die ganze Zeit aber mir will keine wirklich schlaue Lösung einfallen. Das mit den Ämtern ist leider keine Garantie, das du da schnell weg kommst. Besonders nicht jetzt wegen Corona. Den Platz damals im Frauenhaus hab selbst ich nur mit Müh und Not bekommen. Und das war vor 20 Jahren. Also so einfach wie es gesagt wird, ist es wirklich nicht. Selbst dann wenn dich jemand von hier, vom Forum abholen würde, was machst dann?
Du steckst echt in der Kacke und ich hoffe, du machst sowas nie wieder, bevor du nicht weißt, ob der Kerl wirklich was fürs Leben ist oder nicht.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 03:39
Zitat von Samantha70Samantha70 schrieb:Den Platz damals im Frauenhaus hab selbst ich nur mit Müh und Not bekommen. Und das war vor 20 Jahren
Das war vor 20 Jahren , sagst ja selber .
Ich denke, da gibt es bessere Möglichkeiten heute .
Und mit dem , was Evtl NICHT geht , ist nicht geholfen . Weil es eben doch geht ...


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 03:41
Zitat von StradivariStradivari schrieb:Das war vor 20 Jahren , sagst ja selber .
Ich denke, da gibt es bessere Möglichkeiten heute .
Und mit dem , was Evtl NICHT geht , ist nicht geholfen . Weil es eben doch geht ...
Außerdem habe ich durch eine Freundin gehört, dass ihre Bekannte bei diesem Frauennotruf angerufen hat, habe @Catze33 die nummer gestern per pn geschickt, dass sie am Telefon ein freien Frauenhausplatz suchen, ist vielleicht nicht in der gleichen Stadt, aber besser als sich quälen zu lassen.


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 03:48
....Und wenn man nicht eine beliebte Großstadt will, dann ist das mit einer neuen Wohnung eigentlich auch ein "No Brainer", gut mit Hund vielleicht ein bisschen anspruchsvoller aber so schwer ist es wirklich nicht.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 03:49
Da das mein Post gestern war , möchte ich was dazu sagen .
Zitat von StradivariStradivari schrieb:Wie bereits gesagt : WENN es zivilisiert zugeht u es keine Gewalt , psychisch o physisch gibt .
Ich hab mir ständig gedacht, warum sind die Infos so lückenhaft u so unklar .
Und eben darum waren auch die Reaktionen so widersprüchlich. Soll man jetzt Verständnis für den Mann haben u will die Frau nur über Befindlichkeiten klagen etc?
Dann aber diese Antwort , die ja heute aufgefallen ist
Zitat von Catze33Catze33 schrieb:Deine letzten Satz
hatten wir auch bereits.
Ich hatte keine Gewalt in den Raum gestellt aber offenbar gab es die bereits.

Es bringt wenig, über den Rauswurf in der Nacht oder gesprächsverhalten von Mann o frau zu diskutieren, wenn da viel mehr im Argen liegt .
Und dann sind auch meine eigenen Ratschläge, es nochmal mit Gesprächen zu versuchen o keine Vorwürfe zu machen blabla , weil dann geht es darum dass Catze sich schützt .
Wenn es zu Gewalt kam muss sie da weg .
Und dann muss daran gearbeitet werden wie das gehen kann .


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 03:49
Zitat von trellatrella schrieb:um 03:48
....Und wenn man nicht eine beliebte Großstadt will, dann ist das mit einer neuen Wohnung eigentlich auch ein "No Brainer", gut mit Hund vielleicht ein bisschen anspruchsvoller aber so schwer ist es wirklich nicht.
ZUr Not kann man auch ein WG Zimmer suchen, auch schwer mit Haustieren, allerdings sicherlich nicht unmöglich


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 03:53
Zitat von filizfiliz schrieb:auch schwer mit Haustieren
Ich glaub Hund, ist schon was anderes als Katze. Zumindest hier bei mir. Da muss man Katze, Hase etc. nicht angeben, einen Hund hingegen schon, was ich auch richtig finde.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 03:54
Zitat von trellatrella schrieb:was ich auch richtig finde.
na ja, kommt auf den Hund an, bei großen und lauten Hunden verständlich, aber es gibt Hunde, die genauso auffällig sind wie Katzen.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 03:58
Zitat von filizfiliz schrieb:na ja, kommt auf den Hund an, bei großen und lauten Hunden verständlich, aber es gibt Hunde, die genauso auffällig sind wie Katzen.
Ihr Hund ( neuer Avatar) ist eine sehr ruhige Rasse , American Akito ,bellt nicht u ist ein Hund, der sehr zurückhaltend ist .


melden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 04:09
Zu sülzen und schimpfen kann man einen Hund trotzdem so lange bis dem Nachbarn das Blut aus den Ohren läuft, der sagt nicht wie ein menschnlicher Partner "mir reichts" und geht dann.

Meine Erfahrung mit Hunden und Mietern sind durch die Bank schlecht, nichts als Ärger, aber es gibt Gegende in D da zahlt das Amt mehr als die nicht geförderten Mieter, da bekommt man eine Wohnung mit Handkuss.


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 04:19
Zitat von trellatrella schrieb:da bekommt man eine Wohnung mit Handkuss.
Frage: Weiß den jemand eine kleine Wohnung in Brabdenburg/Berlin o NRW ?


1x zitiertmelden

Ratlos zu Problemen innerhalb der Beziehung

24.02.2021 um 08:31
Zitat von CejarCejar schrieb:was der Kerl eigentlich falsch macht, daß er hier so negativ bewertet wird.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Von aggressivem narzisstischem Ars...och bis zum netten Kerl der nix checkt
@Cejar, "Falsch" im "normalen Leben, also im Büro, zum Nachbarn, im Verein - ist was anderes als "falsch" in einer Beziehung, vielleicht liegt da das Problem.
Im "gesellschaftlichen Leben" ist es ja eher normal, sich abzugrenzen, auch wenn dabei andere vor die Hunde gehen. Klingt drastisch, aber wenn sich alle immer in alles einmischen würden, gingen halt anderer Sachen vor die Hunde.
(Sprich: ich finde es schade, dass wir keine bessere "Einmischkultur" haben, aber wir haben sie halt nicht. Man kann es sowieso nie allen recht machen, also hat es auch Vorteile, dass sich nicht alle einmischen.)

Aber in einer Beziehung ist es wichtig, so Klöpse wie "natürlich" - darf ich mich verhalten, wie ich´s getan hab und erwarten, dass du das schluckst - als Hinweis auf ein eher "Asymmetrisches Verhältnis" deuten zu können.
Gerade, wenn die Angesprochene nicht so wirklich selbständig ist. Was ihm aus mir schleierhaften Gründen irgendwie ganz gut passt.
Kann ja wirklich sein, dass Beide da nicht ganz so kompetent sind.

@paxito, meine Vermutung geht ja auch Richtung "narzisstische Kiste" - aber das heißt nicht unbedingt, dass er das A...loch sein muss.
Es heißt erst mal nur, dass da u.U. wenig Chancen auf Besserung bestehen, bzw. dass es für ihn von Vorteil ist, wenn sie sich runter machen lässt.
Wie dolle er auf diese Art agiert, ob bewusst oder unbewusst, wie sehr es sich steigert - keine Ahnung.

Wichtig nur in dem Sinne, dass einer der kein Narz´ist, auf ruhige Ansprache, bzw. eine vergrößerte Unabhängigkeit positiv reagieren würde, der Narz aber mit Panik und unrealistischen Beteuerungen, um sie "zu behalten".

Nach dem, was ich bis jetzt gelesen habe, fänd ich´s wichtig, da ein Auge drauf zu halten.


1x zitiertmelden