Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

175 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Verhalten, Lebensmittel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 08:59
Zitat von HaldirHaldir schrieb:Wo gibt es sowas denn bereits?
Bisher haben die leider nur Markkauf und Edeka.
Youtube: Digitaler Einkaufswagen - TEST - So funktioniert der „Easy Shopper“
Digitaler Einkaufswagen - TEST - So funktioniert der „Easy Shopper“
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 10:20
@H.W.Flieh

Ok danke 👍


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 11:07
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Nachdem es nun andere technische Möglichkeiten gibt, wäre das viel besser.
Ist es. Nur wie gesagt, leider nicht in meinem bevorzugten Supermarkt.
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Anstehen, Auspacken, hektisch einpacken, im Auto wieder auspacken, dieses Mal planvoller einpacken
Ich würde auch echt begrüßen, wenn die Märkte direkt nach dem Eingang Konserven und schweres Zeug stehen hätten, und Eier, Obst und Gemüse dann zum Schluß. Dann könnte man tatsächlich gleich sinnvoll packen, das schwere, unempfindliche Zeug nach unten, das weiche Zeug oben drauf.


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 11:12
Zitat von silentgravesilentgrave schrieb:Also bei mir um die Ecke hat der große Edeka auch Terminals zum selbst scannen, da steht aber auch IMMER Personal um bei Fehlermeldung sofort einzugreifen.
...jo diese Selbstscanterminals. Ist ja auch so ein Tend...
Auch schon ein paar mal gemach in Rossmann und jedes mal frage ich mich...wie leicht es doch eigentlich ist da mal etwas "unter den Tisch fallen zu lassen". Also da steht keine Kassiererin dabei die ein wenig aufpasst. Kannst einfach selber deine Sachen drüberziehen und dann bezahlen.
Was ist nun wenn man halt nicht so ehrlich ist, und frech ein paar Artikel weglässt beim scannen? Ja ich weiß das ist unsozial...aber diese Selbstscanner laden halt grade dazu ein.
Frage: Hat das jemand schon mal beobachtet? oder sogar schon gemacht?


4x zitiertmelden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 11:20
Zitat von knopperknopper schrieb:Was ist nun wenn man halt nicht so ehrlich ist, und frech ein paar Artikel weglässt beim scannen? Ja ich weiß das ist unsozial...aber diese Selbstscanner laden halt grade dazu ein.
Frage: Hat das jemand schon mal beobachtet? oder sogar schon gemach
Also bei uns wird wirklich aufgepasst. Ich denke das es sicher Leute gibt die darüber nach denken und es vielleicht auch schon vesucht haben. Denke desshalb ist bei uns auch wirklich IMMER jemand da, ohne Ausnahme.
Und nein, ich selbst habe da noch nicht drüber nach gedacht, allerdings habe ich früher, vor meinem 18. ne Menge solchen Mist gemacht und bin auch noch mit durch gekommen.
Wäre ich heute noch unter 18 mit den miesen Gedanken im Kopf würde ichs vermutlich versuchen.


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 11:23
Zitat von BundesferkelBundesferkel schrieb:Habe keine Probleme an Supermarktkassen und was hier alles beschrieben wird, halte ich für teilweise ziemlich übertrieben.
Da hast du aber Glück. Bei uns in der Stadt gibt es wirklich viele dieser Drängler die anscheinend nicht viel Zeit haben.
Wie ich schon schrieb finde ich das gerade auch für einige alten Leute unmöglich.


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 11:24
Zitat von knopperknopper schrieb:Was ist nun wenn man halt nicht so ehrlich ist, und frech ein paar Artikel weglässt beim scannen? Ja ich weiß das ist unsozial...aber diese Selbstscanner laden halt grade dazu ein.
Frage: Hat das jemand schon mal beobachtet? oder sogar schon gemacht?
Du gehst aber auch immer vom schlechten im Menschen aus.
Das ist eben Schwund.
Geklaut wurd traditiomell viel mehr.

Ich bin schon froh, dass REWE die Kassenfluchten und den Eingang nicht wie Fort Knox mehr vergittert.
Da geh es ja wohl auch auf mit den Dieben.


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 14:24
Zitat von knopperknopper schrieb:Was ist nun wenn man halt nicht so ehrlich ist, und frech ein paar Artikel weglässt beim scannen?
Wird alles eingepreist, das ist ein Kostenfaktor von vielen: Unverkäufliche Ware, Diebstahl, verdorbene Ware und natürlich die Kosten für solche Kassensysteme und die Lohnkosten für Personal.

Wenn unterm Strich mehr bleibt, als wenn das von einem Menschen kassiert wird, dann lohnt sich das. Kundenakzeptanz usw. muss man natürlich auch berücksichtigen. Ich habe ja auch bisher fast jeden technischen Firlefanz mitgemacht, aber bei den Selbstscannerkassen muss ich passen bzw. vermeide die, wenn es geht.


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 14:27
Zitat von silentgravesilentgrave schrieb:Ich bin selbst nicht gerade klein aber der Typ hinter mir, hätte mir locker auf den Kopf spucken können.
Und so fühlte es sich auch an. Mundschutz unter der Nase hängend.
Trotz mehrfachen, immer lauteren Aufforderung, bereits mehr als unfreundlich und weg schupsen, gefälligst Abstand zu nehmen, griente der mich nur an, dieses " Hey, alles Gut, stell dich mal nicht so an, Mädchen!" Boa
Gibt's ja gar nicht, derselbe Typ stand neulich hinter mir. :D "Alles gut" und grinst blöde, ohne sich auch nur einen Millimeter zu bewegen
Der war mir auch ganz ohne Corona zu dicht.

Geschubst habe ich aber nicht, ich wollte ja weniger und nicht mehr Kontakt zu dem.

Gibt es aktuell wieder sehr viele von denen, allerdings gehen die Meisten dann auch zurück, wenn ich sie darum bitte.
Als ob die auch nur eine Sekunde schneller aus dem Laden wären, wenn sie dicht hinter einem stehen, statt den Abstand zu wahren


2x zitiertmelden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 16:10
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:"Alles gut" und grinst blöde, ohne sich auch nur einen Millimeter zu bewegen
Der war mir auch ganz ohne Corona zu dicht.
Furchtbar! Ich muss sagen, das habe ich oft bei alten Leuten. Man steht vor einem Regal, vergleicht die Produkte und dann schiebt sich Oma Erna dazwischen, weil ist ja im Angebot.

Allgemein hasse ich einkaufen. Meine Freundin hat sich das 2 Jahre mit angeschaut und seitdem geht sie allein in den Supermarkt. An der Kasse bin ich gelassen, aber unterwegs das Wagen aus dem Weg Geschiebe (hab mal einen ans andere Ende des Marktes geschoben), Gesuche, Gefrage, eine gewischt Bekomme, "darf ich mal" Gebete, "ziehen sie bitte die Maske auf?" Ermahnen nerven 100-Mal mehr, als das Gekrame nach Kleingeld.

Heute bezahlen eh die Meisten mit Karte.


1x zitiertmelden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 20:09
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Geschubst habe ich aber nicht, ich wollte ja weniger und nicht mehr Kontakt zu dem.
Ja gut , 'schupsen' ist bissen drastisch ausgedrückt.
Hab ihn mit meinem Korb von mir weg geschoben weil nach vorne gehen ging nicht, da stand schon der Wagen von der Frau vor mir, die sich kluger Weise schon vor selbigen gestellt hatte.
Aber ja, könnt der gleiche Typ Mensch sein.
Einfach lästig.


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

03.12.2021 um 23:37
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:hab mal einen ans andere Ende des Marktes geschobe
Ich packe in solche Wägen gerne Dinge wie Hamsterfutter oder Tampons. Bisher ist es mir aber noch nie gelungen, das Ergebnis an der Kasse zu beobachten....


1x zitiertmelden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

04.12.2021 um 00:02
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Ich packe in solche Wägen gerne Dinge wie Hamsterfutter oder Tampons. Bisher ist es mir aber noch nie gelungen, das Ergebnis an der Kasse zu beobachten....
Das ist auch eine Idee :D
Dazu fällt mir ein, dass mir mal jemand etwas aus meinem Einkaufswagen "geklaut" hat. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was es war. Aber es war der letzte Artikel im Regal und eine Frau hat ihn einfach aus meinem Wagen genommen. Das fand ich schon extrem dreist.


1x zitiertmelden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

04.12.2021 um 00:26
Zitat von DwarfDwarf schrieb:Das fand ich schon extrem dreist.
Ist es auch. Ich hoffe, du hast ihr die Meinung gegeigt ^^


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

04.12.2021 um 17:02
Zitat von KephalopyrKephalopyr schrieb am 28.11.2021:Was habt ihr schon in einer Warteschlange erlebt? Wie nehmt ihr eure Mitmenschen in der Situation wahr, oder gesellt ihr euch zu dem gnadenlosen Terminator, der einfach total monoton und emotionslos an der Kasse steht, bezahlt und geht? :king:
Dann bin ich der gnadenlose Terminator. Über was soll man mit fremden Menschen bitte reden?
Oft höre ich dabei auch noch Musik.
Und mit attraktiven Kassiererinnen zu smalltalken, dafür fehlt mir der Mumm. Ich bin nur ein Kunde unter Zigtausenden.

Generell bin ich auch sehr gedrängt möglichst schnell zu bezahlen und zu verschwinden. Das ist halt der Wahnsinn der Gesellschaft, dass alle Menschen schnell und möglichst fehlerfrei agieren sollen wie Roboter.


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

06.12.2021 um 23:29
Zitat von knopperknopper schrieb am 03.12.2021:Auch schon ein paar mal gemach in Rossmann und jedes mal frage ich mich...wie leicht es doch eigentlich ist da mal etwas "unter den Tisch fallen zu lassen".
Das ist bestimmt eingepreist. Es gibt so viele Möglichkeiten zu klauen ... Ich denke aber, dass es da auch irgendwelche Überwachungssysteme gibt ... bei mir hat es mal gesperrt und die Kassiererin musste kommen und das manuell überprüfen - ob das Zufall war oder ein System, weiß ich nicht.


melden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

06.12.2021 um 23:51
Immer wenn es Richtung Kasse geht, werde ich nervös. Man malt sich irgendwie schon vorher die schlimmsten Szenarien aus.
Habe kein Problem damit, wenn's etwas länger dauert, aber ich kann es absolut nicht ausstehen, wenn mir fremde Menschen sprichwörtlich auf die Pelle rücken. Ist klar, an der Kasse ist es eng und so kommt es schon mal vor, dass man eng an eng steht.
Aber es gibt einige Individuen da draußen, denen selbst das nicht eng genug ist, sie kleben sich schier fast an einem fest.
Und bei so was, muss ich echt aufpassen die Fassung zu wahren, um nicht in die Luft zu gehen und höflich zu bitte, doch etwas Abstand von mir zu halten. Muss gestehen für mich war die Zeit, wo man noch Abstand halten musste ein wahrer Segen.
Obwohl sich auch da nicht alle daran gehalten haben.


1x zitiertmelden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

07.12.2021 um 00:09
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:. Ist klar, an der Kasse ist es eng und so kommt es schon mal vor, dass man eng an eng steht.
Den Abstand zum Nächsten halte ich immer, von hinten hab ich den Einkaufswagen als Puffer ;)
Schlimmer ist es für mich im Geschäft selbst, in den Gängen usw.
Manchmal werde ich fast angerempelt, Leute kommen mir entgegen, die nicht auf Abstand achten, so, als gäbe es kein Corona, was mich ärgert.


1x zitiertmelden

In der Warteschlange an der Kasse - von Ungeduld und Nervosität

07.12.2021 um 00:21
Zitat von boraboraborabora schrieb:Manchmal werde ich fast angerempelt, Leute kommen mir entgegen, die nicht auf Abstand achten, so, als gäbe es kein Corona, was mich ärgert.
Oh das sowieso, kann gar nicht aufzählen wie oft ich schon als Bremsobjekt für irgendjemandens Einkaufswagen herhalten musste. -.-
Ich versteh's ja, die Leute haben's manchmal eilig usw. aber trotz aller Eile, sollte man auch nicht vergessen Rücksicht auf seine Mitmenschen zu nehmen. Kam auch schon mal vor, dass ich 'nen Ellenbogen in die Rippen gestoßen bekam, weil die Person neben mir, wohl nicht um sich schaute ob da noch jemand steht und sich ruckartig umgedreht hatte. Ach, da könnte man einen ganzen Roman fast verfassen, über die Erlebnisse beim Einkaufen. :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Warum ist bei Menschen immer „alles in Ordnung“, wenn man fragt?
Menschen, 204 Beiträge, am 20.04.2022 von Frau.N.Zimmer
somnipathy am 20.12.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
204
am 20.04.2022 »
Menschen: Warum soll man den Supermarkt nicht durch den Kassenbereich betreten?
Menschen, 223 Beiträge, am 07.02.2022 von bgeoweh
sallomaeander am 22.01.2022, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
223
am 07.02.2022 »
Menschen: Andere Menschen ändern wollen
Menschen, 51 Beiträge, am 29.01.2021 von Nuxe
Graustich am 05.11.2020, Seite: 1 2 3
51
am 29.01.2021 »
von Nuxe
Menschen: Warum gibt es meistens Trolle/provokante Leute in Foren
Menschen, 148 Beiträge, am 06.04.2020 von Purpur
yona am 29.03.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
148
am 06.04.2020 »
von Purpur
Menschen: Probleme vom Sohn eines Freundes
Menschen, 16 Beiträge, am 07.01.2018 von wunderstein
speedforce am 06.01.2018
16
am 07.01.2018 »