Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

648 Beiträge, Schlüsselwörter: Operation, Narkose, Vollnarkose

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

15.02.2014 um 02:41
@junamoon

Das heißt glaub ich Schlafnarkose. Weil man nicht beatmet wird sondern noch selbständig atmet.
Bei der Vollnarkose wird alles so betäubt dass eben alle Reflexe und so nicht mehr funktionieren, also auch der atmem Reflex. Da wird man künstlich beatmet. Ich glaub schon... :)

Die hatte ich mal beim Zahnarzt. Hab mich da hingelegt, der hat die Kanüle gelegt, und das Mittel langsam reingespritzt. Mein Arm wurde erst eiskalt, dann wieder warm, mir wurde schwindelig und etwas schlecht. Dann hab ich gesagt, Gute Nacht ich geh jetzt schlafen, schöne Träume. :) Ich dachte es waren nur 2 mal. Meine Sis hat gesagt es waren 4 oder 5 mal :D
Hatte auch danach das Gefühl es ist etwas zeit vergangen, und auch das Gefühl viel zu wenig geschlafen zu haben... :/ und dann wurde mir schlecht....
So schnell wie ko.. musste, konnte die Schwester nicht reagieren. Der kleine Eimer war eigentlich für Taschentücher und so, sie hat den ausgekippt und mir noch schnell hin gehalten. Die hälfte ging noch rein.. meine Sis hätt fast mitgemacht und wär beinahe umgekippt. (Sie saß zum Glück)

Die ganze Fahrt nachhause hab ich weiter gemacht... und so ziemlich den Rest des Tages geschlafen.


melden
Anzeige
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

15.02.2014 um 08:21
du bekommst sone "LeckmichamArsch" Spritze , und irgendwann noch was anderes und dann gehen die lichter aus .
Bei mir haben sie immer gezählt , ich habs nie weiter als bis 3 geschafft und bin irgendwann völlig desorientiert aufgewacht nachdem alles erledigt war .

Also fühlt sich ne Narkose gar nicht an im Idealfall , blöd ists nur wenn du nicht ganz betäubt bist und alles mitbekommst aber soweit das du dich nicht bemerkbar machen kannst , solls alles schon gegeben haben .


melden
martt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

16.02.2014 um 12:02
Bei einer Vollnarkose spürt man alles, aber man kann sich wegen der muskelentspannenden Mittel nicht bewegen. Hinterher kann man sich an nichts erinnern, weil die Narkosemittel eine Amnesie hervorrufen. Anästhesisten haben nicht die Medikamente gefunden, die am besten betäuben, sondern die Medikamente, die am zuverlässigsten eine Amnesie hervorrufen.

Kann ja sein ;)


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

08.03.2014 um 03:35
Gar nicht, weil man nichts spürt.
Erst die LMAA-Pille und dann die Narkose. Ich war nur froh das die Schmerzen aufhören sollten.


melden
Namrael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

08.03.2014 um 06:24
martt schrieb am 16.02.2014:Hinterher kann man sich an nichts erinnern, weil die Narkosemittel eine Amnesie hervorrufen.
Aha? Und was ist mit lokaler Anästhesie? :D Irgendwie nicht logisch. ^^


Man kriegt das Narkosemittel, schläft ein, wird später wieder wach ( oder auch nicht ), und alles ist wieder gut.


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

08.03.2014 um 09:36
Ich habe geträumt ich würde am Strand zu Bob Marley tanzen :D


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

09.08.2019 um 20:26
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass ich bekam insgesamt 11 Vollnarkosen in meinem Leben.

Ich wurde als Kind ca. 9 Mal operiert, als Erwachsene hatte ich zwei Vollnarkosen. Die Letzte zu Jahresende 2010.

Als Kind empfand ich die "Wurstigkeitsspritze" am schmerzhaftesten. Heute gibt es das zum Glück nur mehr in Tabletten, aber damals bekam man vor jeder OP eine Spritze, damit man ruhig und angstfrei wird.
Diese Spritze tat weh. Aber es gab einen Trick: die Muskeln während dem Spritzen locker lassen (nicht anspannen), dann tat es weniger weh.

Bei mir wirkten diese Beruhigungsmittel nicht richtig. Ich wurde weder müde, noch "gleichgültig". Ich hatte aber nie Angst.
Ich fand es sogar lustig, wenn sich der Anästhesist wunderte, dass er mich nicht so schnell wie andere ins Land der Träume schicken konnte. Wobei man während der Narkose nicht träumen kann.

Ich bekam das "richtige" Narkosemittel am Operationstisch intravenös, ich war lange munter und dann plötzlich weg.

Als ich aufwachte, wurde mir als Kind jedes Mal kurz schlecht und ich übergab mich etwas. Danach war ich wieder die Alte.

Als Erwachsene gab es vor den Eingriffen Tabletten. Auf mich hatten die Null Wirkung. Mich hat der Anästhesist tatsächlich gefragt, ob ich Drogen konsumiere.
Nein, ich nehme weder Drogen, noch sonst etwas.

Ich hatte kurze Zeit später wieder einen Eingriff und der Anästhesist kannte mich noch.
Jetzt kommt der Grund, warum ich diesen Beitrag schreibe:

Diesmal bekam ich keine "Beruhigungstablette", sonder eine Infusion. Dieses Mittel wirkte so, dass ich mich bis heute daran erinnere: ich spürte meinen Körper fast nicht mehr und hatte das Gefühl, ich schwebe.
Ich bekam zwar alles mit, konnte aber trotzdem nicht komplett klar denken.
Dieser Zustand war total schön, alles war irgendwie unwirklich.

Ich weiß nur noch, dass ich im OP den Anästhesisten kurz gesehen habe und ich diesmal sofort einschlief.

Nein, vor einer Vollnarkose braucht niemand Angst haben.
Ich hoffe zwar nicht, dass ich nochmals eine Operation über mich ergehen lassen muss, aber wenn, dann möchte ich genau diese Infusion davor wieder bekommen.
Ich weiß aber nicht einmal, was das war. Ich habe es aber positiv in Erinnerung.


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

09.08.2019 um 20:38
@FerneZukunft

Willkommen in der Welt des Propofols, schöne Geschichte.^^ Wahrscheinlich wirken auf dich gewöhnliche Beruhigungsmittel in Tablettenform, meistens Benzodiazepine, "paradox"..dies Phänomen ist relativ stark verbreitet.Die Probanden werden nicht sediert, angstfrei oder benommen, sie leben gradezu auf, werden aktiv.

Propofol gibt es nur als Infusion, es ist aber das Standardmittel um Patienten auszuknocken, die operiert werden sollen.Gewöhnlicherweise gibt es zuvor eine Lachgaseinspritzung zum inhalieren, doch wenn nicht ist es zu fast 100% Propofol.Kannst ja mal nach Erfahrungsberichten googeln, dann wirst du dich relativ schnell bestätigt wissen.

Propofol bekam ich letzten Winter zuletzt bei einer Lungenpunktion..in Verbindung mit Midazolam allerdings, hatte ähnliche Effekte, wie du sie beschreibst.Propofol ist eine starke, psychotrope Droge..es gibt hin und wieder unter Ärzten sogenannte "Propofolpartys", auf denen aus dem KH entwendetes Propofol genommen wird um ein körperliches und psychische "High" anzustreben...freilich so nierdrig angewendet, dass es diese Personen nicht ausknockt.

Die Substanz ist standard, da gut zu kontrollieren, es hat eine kurze Halbwertszeit und sonst nur wenig Nebenwirkungen.

Link:
Wikipedia: Propofol


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

09.08.2019 um 20:59
Ich habe bis jetzt nur einmal eine Vollnarkose erlebt in meinem Leben.

Das liegt allerdings etwas weiter im der Vergangenheit, als ich noch in der Grundschule war kam ich wegen des Blinddarms ins Krankenhaus.
Zuerst bekam ich so ein komischen kleinen Plastikbecher mit etwas beruhigendem so denke ich, wie gesagt liegt schon weiter zurück, dann wurde ich in den OP Saal gebracht bekam eine Atemmaske um mußte bis 10 zählen aber war schon vorher weg, und das war es.

An mehr kann ich mich nicht erinnern außer an das wachwerden hinterher im Aufwachraum.
Ist eh eine erschreckende und aufregende Erfahrung für ein Kind.


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

09.08.2019 um 22:02
Spritze... auf dem Weg in den OP haben ich mehrfach gemeldet:
Hey, ich bin dann aber noch wach!
Erst als sie mir die Kehle durch schnitten, spürte ich nichts mehr - was jetzt gelogen ist.


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

09.08.2019 um 23:18
Also die heutigen Narkosen sind nicht mehr mit Narkosen wie vor 20 Jahren zu vergleichen. Ich war letztes Jahr erst noch im Krankenhaus unter Narkose. Bei mir haben sie Propofol genommen. Das war sehr angenehm. Du schläfst innerhalb weniger Sekunden ein und wenn Du während der OP aufwachst kriegst du noch mal eine Ladung. Aufwachen ging relativ schnell und ich war innerhalb einer Stunde wieder fit. Also absolut nichts im Vergleich zu den Operatonen vor 20 Jahren. Die habe ich nämlich horrormäßig in Erinnerung.

Das einzige, woran ich mich letztes Jahr noch erinnern kann war, daß mein Gesicht in den wenigen Sekunden während der Einschlafphase höllig gebrannt hat, war ein Gefühl wie tausend Bienenstiche.


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

10.08.2019 um 10:52
Ich liebe das Gefühl, kurz bevor man einschläft, dieses leichte Gefühl, als würde man schweben. Ich mag das sehr.


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

10.08.2019 um 11:09
Meine letzte Vollnarkose musste schnell gehen.
Notkaiserschnitt. Die PDA wirkte wohl nicht richtig, das Kind musste schnell raus, ich spürte viel zu viel... Musste schreien. Ich glaub ich habe in meinem Leben noch nie so schnell und tief geatmet wie in diese Gesichtsmaske, damit ich endlich weg bin und nichts mehr spüre...
Mein Kinderwunsch hat sich damit erledigt.

Die anderen drei OPs und Vollnarkosen waren aber echt gechillt, teilweise freute ich mich sogar darauf ;) . Hatte auch danach nie Probleme, bis auf einen trockenen Mund.


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

10.08.2019 um 11:26
Ich hoffe immer, dass der Tod wie eine Vollnarkose ist. Ist er aber wohl leider nicht, jedenfalls nicht am Anfang...

Vollnarkose ist cool. Irgendwer labert dich voll von wegen "es wird gleich warm im Arm", du denkst noch "oh ja, wird warm..." - und im gefühlt selben Moment bist du wieder wach, und alles ist vorbei.

Ich kann´s nur empfehlen :-D


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

10.08.2019 um 16:49
Vymaanika schrieb:Propofol
Vielen Dank für die Info!
Das ist hoch interessant und jetzt ist mir einiges klarer!.

Ja, die heutigen Narkosemittel sind zum Glück viel besser.

Mein jüngstes Kind bekam zwischen 1 und 4 Jahren 7 Vollnarkosen. Davon waren 2 Operationen jeweils über 8 Stunden. Danach musste er immer zwei Tage auf der Intensivstation liegen. Die Narkose hat ihm nie etwas ausgemacht, es wurde ihm auch nie schlecht hinterher.

Ich hoffe aber, dass das Thema Operation /Narkose/stationärer Spitalaufenthalt für meine Familie abgeschlossen ist.


melden

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

11.08.2019 um 15:00
Propofol ist pfui. Ich habe mich nach jeder Narkose gefühlt als würde ich verrecken :spelunke:


melden
Anzeige

Wie fühlt sich eine Vollnarkose an

11.08.2019 um 15:30
Ich fand es eigentlich ganz angenehm.
Sollte von 10 rückwärts runter zählen und war bei schon bei 8 weg.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das dritte Geschlecht211 Beiträge