Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

185 Beiträge, Schlüsselwörter: Werbung, New York
oipolloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 12:22
hehe stimmt :D

OI! OI! OI! wir bleiben unsrer szene troi!!!


melden
Anzeige
black.bird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 12:34
Was stimmt?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 17:25
Ich mag tiefschwarzen Humor sehr gerne, auch solchen, der angeblich gewisse moralische Grenzen überschreitet.
Diese Werbung jedoch ist auch mir zu viel, ich bin der Meinung, dass man manche Themen nicht missbrauchen sollte, als ich den Spot zum ersten Mal sah war ich durchaus empört. Wer sich auf diese Weise Aufmerksamkeit verschaffen will, hat eindeutig den falschen Weg gewählt, zudem denke ich auch an die noch Lebenden Opfer von Hiroshima und Nagasaki und kann mir sehr gut vorstellen, wie sie bei einer solchen Werbung empfinden müssen, wenn ein solches Traumata zu Werbezwecken eines Modelabels missbraucht wird!

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden
blutrausch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 20:04
Ich musste im ersten moment echt drüber lachen aber im nachhinein ist er doch schon übel! ist aber verhältnis mässig ne neue und relativ gute idee!

http://www.monstersgame.net/?ac=vid&vid=2020708
Es ist wie es ist und doch ist es anders! (B.O.)


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 20:08
>>>
Scheint mir so, als will da jemand Terroristen dazu anstiften, einfach mal eine Atombombe gegen New York einzusetzen... eine Werbung oder eine versteckte Botschaft? Die Zukunft wird es uns zeigen...
<<<

mei o mei,
so ein mumpitz.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 23:33
Da hat kreis Recht.

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden
makromodus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 23:47
Boah seid ihr zickig,
meine Güte das ist Werbung!,
W-E-R-B-U-N-G
wer achtet überhaupt darauf?
wer nimmt den Müll überhaupt ernst?
meine güte soll es schwarz und zynisch sein wie es will,
das heißt doch nicht, das da wirklich irgendwer gestorben ist,
geschweige denn, dass irgendjemand jetzt nur wegen der Werbung ne Atombombe zündet. Wenn eine explodiert dann bestimt nicht wegen der Werbung....
Regt ihr euch auch so auf, wenn zwischen eurer Post und der Zeitung Werbung dabei ist?
Zündet ihr Werbeplakate an? WIe soll man sich das vorstellen?

Meine Fresse seid ihr schnell überfordert, wie sieht das aus wenn ihr Horrorfilme guckt, schreibt ihr danach Beschwerdebriefe an die Filmindustrie oder was?, aber vermutlich schaut ihr ja nur Liebesfilme, Glücksbärchis und Disney-Mist...

Wenns nach euch ginge, sollte man wohl Action-, Horror-, Sciencefiktion- und(leicht angeschwärzte) Komedyfilme verbieten... Müll, seid ihr öde.

Wer im Glashaus sitzt, sollte mit dem Wasser sparen.
Wer andern eine Grube gräbt, der macht Löcher in den Boden.
Man isst eine Suppe nie so heiß, wie sie gebadet wurde.
Wenn 2 sich streiten, dann freut sich das Bestattungsinstitut


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 23:54
Ich find die Werbung auch einen Tick zu heavy...aber andererseits regt sie vielleicht den einen oder anderen, der nicht wegzappt, zum Nachdenken an. Und das schafft man ja leider nur noch mit solchen ungewöhnlichen und extremen Dingen.

LG

Ich bin meine eigene Hölle
-93-


melden
makromodus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

22.11.2005 um 23:56
EXTREEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEM????

Ich seh schon, hier ist alle Hoffnung flöten gegangen

Wer im Glashaus sitzt, sollte mit dem Wasser sparen.
Wer andern eine Grube gräbt, der macht Löcher in den Boden.
Man isst eine Suppe nie so heiß, wie sie gebadet wurde.
Wenn 2 sich streiten, dann freut sich das Bestattungsinstitut


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 00:02
was ist daran jetzt verwerflich? ist doch nur werbung. aber halt sehr einprägsam.

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 00:04
@makromodus: Es sind solche Einstellungen wie die deinige, die ich auf den Tod nicht ausstehen kann, ist es etwa so, dass man sich erst ab einem gewissen Provokationslevel aufregen soll? Wenn es doch "nur" Werbung ist, dann kann man dort ja demnächst alles Mögliche an Grausamkeiten zeigen, wer schon so abgestumpft ist, dass ihn nicht einmal mehr so etwas wie dieser Spot berührt, der sieht bestimmt auch gerne etwas Härteres -ist ja nur Werbung, gelle?
Es fragt sich nur, wo sollen denn bitteschön die Grenzen gezogen werden? Darf es tatsächlich Bereiche geben, in denen ALLES gezeigt werden darf, ohne Rücksicht auf die Gefühle eventuell involvierter Menschen?

Gott sei Dank sind nicht alle so abgestumpft und armselig, wie du dich hier gibst, denn ansonsten kann man wohl wirklich bald mit deinen Worten sagen
"Ich seh schon, hier ist alle Hoffnung flöten gegangen" !

Ach, ansonsten möchte ich dir einmal den Dokumentarfilm
"Hiroshima und Nagasaki, Überlebende berichten" nahelegen,
empfehle dir aber, vorher besser nichts zu essen.
Wenn du dann immer noch dieser grotesken Meinung sein solltest, ist es bei dir wohl wirklich zu spät -aber man soll ja die Hoffnung nie aufgeben...

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 00:05
@makromodus

Was hat das Thema mit Hoffnung zu tun?!

Ich bin meine eigene Hölle
-93-


melden
broken_eyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 10:45
@makromodus

Kann mich da nur @sidhes Post anschließen.

Entweder willst du hier nur heftigst provozieren oder du meinst es ernst. Dann kann ich nur sagen "Mein Beileid"

Und was deine "Theorie" betrifft.
Horrorfilme sind mein Lieblingsgengre und ich liebe schwarzen Humor , aber diese Werbung find ich eine Spur zu hart.


melden
andalglarien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 10:46
Als ich den Spot zum ersten Mal gesehen hab, dachte ich: "Krank. Die sind ja mal krank."
Nun muss ich ehrlich schmunzeln, wenn ich die sehe. In der Realität... wie könnte man da so blöd sein oO

Engel nennen's Freude // Teufel nennen's Pein // Menschen meinen, es muss Liebe sein


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 10:57
Hier DIE Alternative:

http://appl.janatuerlich.at/download/moviez/obstgem_high.htm

Mit einer Weisheit, die keine Tränen kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben (Khalil Gibran)




melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 10:58
Man war schon unzählige Male so blöd. (Tests)

UND man war auch schon über einer menschengefüllten Stadt so "blöd".

Mit einer Weisheit, die keine Tränen kennt, mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht, und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt, will ich nichts zu tun haben (Khalil Gibran)




melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 11:47
ICh finde den Spot einfach nur geil.

1. Er trifft die absolute Botschaft: Dress for the Moment.
2. Er zeigt auf sehr eindrückliche Weise welche Gesellschaft vorliegt. Nämlich zum eigenen Untergang hauptsache cool gekleidet zu gehen. Und da schließe ich so ziemlich jeden hier mit ein. Auch wenn viele das nicht hören wollen oder wahrhaben wollen. Aber jeder hat seinen Kleiderstil, den er versinnbildlicht. Und wenn wir schon abtreten, dann doch wenigstens mit coolen Klamotten.
3. Hat die Werbewirksamkeit alleine schon ihr Ziel erreicht: Mann und Frau reden drüber, und der Name NewYorker ist in vieler Munde.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden
backup
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 15:26
@peni ich meinte die autowerbung ich glaube ford wo die katze den kopf ins schiebedach steckt und der dann an is und die katze ganz toll kopflos runterrutscht vom auto... ich sehe da net so nen großen unterschied makaber is doch beides oder?

generell find eich die fishbone werbung gaz ok sieht doch nett aus die explosion... aber schlimm ises nun nicht... is nen video nix anderes


melden
makromodus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:03
@Sidhe
"Es sind solche Einstellungen wie die deinige, die ich auf den Tod nicht ausstehen kann,"
Hab dich auch lieb

"ist es etwa so, dass man sich erst ab einem gewissen Provokationslevel aufregen soll?"
Ja genauso muss es sein, WIE SOLL DAS AUSSEHEN WENN DU MAL LIVE IN DER KACKE STECKST? Klappst du dann heulend zusammen oder was?Es ist doch nur menschlich, dass man auf etwas erst nach einem bestimmten Level reagiert.

"Wenn es doch "nur" Werbung ist, dann kann man dort ja demnächst alles Mögliche an Grausamkeiten zeigen"
Was is denn daran eine Grausamkeit, ich find die Skellete sehen ziemlich glücklich aus, immerhin kamen die Leute doch nur deswegen da hin ^^

Nein, jetzt mal im Ernst, das ist doch nichts weiter als Humor, das da ne Atombombe explodiert is doch nichts neues, wie oft ist schon bei Tom und Jerry oder anderen Cartoons irgendwas explodiert, sind sich die Figuren mit Beil und Schwert gegenseitig an die Gurgel gegangen, wurde wie oft jemand mit nem Amboss erschlagen? Das ist nichts weiter als eine humoristische Vorbereitung auf die Realität (nur extremer und doch abgeschwächt undzwar ziemlich), ich denke mal jemand kommt besser mit sowas klar (vorallem Kinder), als das er reale Bilder sieht, dann würde ich mich auch darüber aufregen, aber das ist doch verdammtnochmal nicht der Fall! Wegen soner Werbung hock ich doch nich zitternd in der Ecke und schmoll in ständiger Angst das mich gleich die ach so grausame Atombombenwerbung umbringt.

"wer schon so abgestumpft ist, dass ihn nicht einmal mehr so etwas wie dieser Spot berührt, der sieht bestimmt auch gerne etwas Härteres -ist ja nur Werbung, gelle?"
Ja genau, ich steh auf Live-Enthauptungen weißt du? (Ironie)
Sag mal wo bist du eigentlich in der Entwicklung stehen geblieben? Wie kannst du gleich zu so einem Schluss kommen? Dir scheint es ja ziemlich nach Streit zu dürsten...

"Es fragt sich nur, wo sollen denn bitteschön die Grenzen gezogen werden? Darf es tatsächlich Bereiche geben, in denen ALLES gezeigt werden darf, ohne Rücksicht auf die Gefühle eventuell involvierter Menschen?"
Gegenfrage: Wo werden denn die Grenzen in Actionfilmen oder Horrorfilmen oder sogar bei Cartoons gezogen? Da hast du auch gleich deine Antwort.

"Gott sei Dank sind nicht alle so abgestumpft und armselig, wie du dich hier gibst, denn ansonsten kann man wohl wirklich bald mit deinen Worten sagen
"Ich seh schon, hier ist alle Hoffnung flöten gegangen" !"
ACH weißt du was, du leidest einfach unter Realitätsverlust. Ich bete zu Gott das du niemals in eine gefährliche Situation kommst, wenn du schon bei Werbung psyschich "abkackst" dann sehe ich schwarz, dass du in so einer Situation den Verstand behälst, den du ja jetzt sogar schon verloren hast. Wie KANN MAN SICH WEGEN NER WERBUNG INS HEMD PINKELN?

"Ach, ansonsten möchte ich dir einmal den Dokumentarfilm
"Hiroshima und Nagasaki, Überlebende berichten" nahelegen,"
Ja schön und gut, aber die Werbung ist nicht der Dokumentarfilm Hiroshima und Nagasaki, da ist der Unterschied mein liebes Kind.

"empfehle dir aber, vorher besser nichts zu essen."
Glaub mir kotzen muss ich nur, wenn ich so einen Hirnschiss wie hier von dir lesen muss.

"Wenn du dann immer noch dieser grotesken Meinung sein solltest, ist es bei dir wohl wirklich zu spät -aber man soll ja die Hoffnung nie aufgeben..."
Du ich hab schon viel schlimmeres mit ansehen müssen und da hab ich auch nich rumgeheult und hab daraus das beste gemacht, Wenn das der Nachteil einer "grotesken Meinung" ist, dann habe ich gerne eine "groteske Meinung", wobei "grotesk" hier mehr als Ansichtssache ist!

Wer im Glashaus sitzt, sollte mit dem Wasser sparen.
Wer andern eine Grube gräbt, der macht Löcher in den Boden.
Man isst eine Suppe nie so heiß, wie sie gebadet wurde.
Wenn 2 sich streiten, dann freut sich das Bestattungsinstitut


melden
Anzeige

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:19
och ja, die armen Opfer von hiroshima... Ach, hört mir mal auf mit dieser Moral.
Ich finde es ja sooooooooooooooooooooooooooooooooooooo verewrflich wenn jemand dem Hobby schiessen frönt. Es sind ja schon Millionen durch Kugeln getötet worden! Jeder der zum Schiessstand geht und sich im Wettkampf misst, tut den armen Opfern Unrecht. Diese Werbung mit dem Holocoust zu vergleichen ist ja auch der absolute Witz! Ich fordere sofort, dass jedes Gas auf der Welt verboten wird! Egal welches!!

Time will tell...


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt