Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

185 Beiträge, Schlüsselwörter: Werbung, New York

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:22
Ach ja, dieser Spot ist absolut Hammergeil gemacht!! Sowohl technisch wie auch wegen seiner Selbsironie, Kompliment den Machern!

Time will tell...


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:23
Makromodus und Hype,

wenn man sich eure Aussagen so betrachtet, weiss man, warum unsere Gesellschaft so kaputt ist -näher darauf einzugehen erspare ich mir lieber, da eure "Argumente" sowieso nur lächerliches Gewäsch mit kindischem Unterton sind.

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden
makromodus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:25
Das sagt jeder der einsehen muss, dass der andere Recht hat, nichts weiter,

Die gesellschaft geht nur kaputt, weil es zuviele verblendete Menschen wie dich gibt, die alles kritisieren und behindern, was sie weder verstehen, noch verstehen wollen.

Wer im Glashaus sitzt, sollte mit dem Wasser sparen.
Wer andern eine Grube gräbt, der macht Löcher in den Boden.
Man isst eine Suppe nie so heiß, wie sie gebadet wurde.
Wenn 2 sich streiten, dann freut sich das Bestattungsinstitut


melden
science
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:31
@makro und @hype

Es ist ein Beweis wie krank unsere Gesellschaft ist.Gebe sidhe völlig recht !


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:33
Sidhe, wie Du meinst. Lebe Du weiter in der uns anerzogenen Moral, besser noch, Doppelmoral. Du kannst ja gar nicht näher darauf eingehen, da es da nichts gibt. Und kindisches sehe ich hier schon gar nichts.

Time will tell...


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:33
Makromodus: Das sagt jeder der einsehen muss, dass der andere Recht hat, nichts weiter,

Anscheinend ist dir nicht geläufig, dass eine halbwegs vernünftige Diskussion nur dann entstehen kann, wenn auf beiden Seiten ein gewisses Niveau herrscht -was ich bei dir leider nicht entdecken kann.


Die gesellschaft geht nur kaputt, weil es zuviele verblendete Menschen wie dich gibt, die alles kritisieren und behindern, was sie weder verstehen, noch verstehen wollen.

Verblendet ist wohl eher Derjenige, welcher sich offensichtliche Tatsachen nicht eingestehen will und schon so verroht ist, dass er die Grenzen zwischen schwarzem Humor und Geschmacklosigkeit nicht mehr erkennen kann.
Mir ist schon klar, dass dieser Spot höchst provokant gemeint ist, doch kann ich nur wieder an die Eindringlichkeit und Brisanz dieses Themas erinnern, für dessen Umgang damit eine gewisse Sensibilität gewahrt bleiben muss, ganz einfach, weil manche Geschehnisse zu grausam waren, als dass man sie irgendwann missbrauchen darf.

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden
makromodus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:33
das beweist nur was ich gesagt habe,

Zitat: "weil es zuviele verblendete Menschen wie dich gibt, die alles kritisieren und behindern, was sie weder verstehen, noch verstehen wollen."

Dank dir das du mir Recht gibst ;)

Wer im Glashaus sitzt, sollte mit dem Wasser sparen.
Wer andern eine Grube gräbt, der macht Löcher in den Boden.
Man isst eine Suppe nie so heiß, wie sie gebadet wurde.
Wenn 2 sich streiten, dann freut sich das Bestattungsinstitut


melden
makromodus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:33
@scinece

Wer im Glashaus sitzt, sollte mit dem Wasser sparen.
Wer andern eine Grube gräbt, der macht Löcher in den Boden.
Man isst eine Suppe nie so heiß, wie sie gebadet wurde.
Wenn 2 sich streiten, dann freut sich das Bestattungsinstitut


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:34
Danke science ;) mach aber lieber mal die Augen auf und schreib mal ein Post der Aussagekraft hat statt hier alles nachuzplappern. Argumente bitte

Time will tell...


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:35
@hype: Sidhe, wie Du meinst. Lebe Du weiter in der uns anerzogenen Moral, besser noch, Doppelmoral. Du kannst ja gar nicht näher darauf eingehen, da es da nichts gibt. Und kindisches sehe ich hier schon gar nichts.

Von dir kommt hier ja schon mal gar nichts als heisse Luft *lach*
Von meinem Leben, meinen Werte und meiner Moral hast du sicherlich nicht den Funken einer Ahnung, denn ich gehöre eben nicht zu denen, die brav mit der Gesellschaft und ihren Dogmen leben.


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:38
Ach Hype, Kindchen, wenn du schon von nachplappern redest, solltest du dich lieber zuallererst an's eigene Näschen fassen...

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden
makromodus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:38
"Anscheinend ist dir nicht geläufig, dass eine halbwegs vernünftige Diskussion nur dann entstehen kann, wenn auf beiden Seiten ein gewisses Niveau herrscht -was ich bei dir leider nicht entdecken kann."
Eine typische Fehleinschätzung, das hat nichts mit Niveau zu tun, eher etwas mit Moralansichten... hättest du Niveau würdest du es begreifen (um es auf deinem Niveau zu bringen). Schwer verständlich oder? Tja Kopf anknipsen und mal ne Stunde länger drüber nachdenken (was bei dir allerdings sicher vollkommen sinnlos ist).


"Verblendet ist wohl eher Derjenige, welcher sich offensichtliche Tatsachen nicht eingestehen will und schon so verroht ist, dass er die Grenzen zwischen schwarzem Humor und Geschmacklosigkeit nicht mehr erkennen kann.
Mir ist schon klar, dass dieser Spot höchst provokant gemeint ist, doch kann ich nur wieder an die Eindringlichkeit und Brisanz dieses Themas erinnern, für dessen Umgang damit eine gewisse Sensibilität gewahrt bleiben muss, ganz einfach, weil manche Geschehnisse zu grausam waren, als dass man sie irgendwann missbrauchen darf."
Die offensichtliche Tatsache ist, dass es ein Werbespot ist............ damit ergeben sich die Antworten, auf den restlichen Müll den zu getippt hast.


Wer im Glashaus sitzt, sollte mit dem Wasser sparen.
Wer andern eine Grube gräbt, der macht Löcher in den Boden.
Man isst eine Suppe nie so heiß, wie sie gebadet wurde.
Wenn 2 sich streiten, dann freut sich das Bestattungsinstitut


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:40
Sidhe, da sind eben die Geschmäcker zu verschieden. Was für den einen Geschmacklos ist, ist für den andern lustig. Wie schon gesagt, wenn eine Grausamkeit passiert ist, nützt es nichts diese einfach zu ignorieren und so zu behandeln als ob es ein Schwerverbrechen ist, wenn man etwas macht das nur im entferntesten etwas damit zu tun hat.
Wie ich schon geschrieben habe, durch Gewehr und Pistolenkugeln sind sicher mehr Menschen ums Leben gekommen als durch die beiden A Bomben.
Es ist wie bei einem Flugzeugabsturz, wenn ein Flieger runterkommt und 300 Leute den Tod finden, sind alle bestrürzt und es wird in allen Nachrichten gezeigt. Aber das im Verhältnis viel mehr Autounfälle todlich enden, das kümmert keinen.

Time will tell...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:41
New Yorker ist eh voll der Drecksladen:Klamotten von minderwertiger Qualität die obendrein total hässlich sind,ausgebeutete Mitarbeiter....hey,was erwartet ihr??

An sich ist der Spot voller bissiger Ironie:oberflächliche Modekühe werden gegrillt...

"Sei vergnügt solange du am Leben bist..."

"Nieder mit dem Großen Bruder"


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:42
Sidhe auch Kindchen, wieso denn gleich so eingeschnappt? :) Kannst Du mir sagen wo ich wem was nachgeplappert habe? Wieso wirst Du persönlich wenn Dir die Argumente ausgehen? kannst Du nicht höflich bleiben? Wo ist denn der Anstand? Oder hat Dir das die Mami nicht gelernt? :))

Time will tell...


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:49
soso
dan fragt mal die menschen in hyroschima und nagasaki ob ihnen dieser spot gefällt.
soso

Völlig frei wird der Mensch nur dann, wenn es ihm einerlei sein wird, ob er lebt oder nicht. Das ist das Ziel aller Bestrebungen. [Fjodor Dostojewski]


melden
-kikuchi-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:50
@hype

och ja, die armen Opfer von hiroshima... Ach, hört mir mal auf mit dieser Moral.
Ich finde es ja sooooooooooooooooooooooooooooooooooooo verewrflich wenn jemand dem Hobby schiessen frönt. Es sind ja schon Millionen durch Kugeln getötet worden! Jeder der zum Schiessstand geht und sich im Wettkampf misst, tut den armen Opfern Unrecht. Diese Werbung mit dem Holocoust zu vergleichen ist ja auch der absolute Witz! Ich fordere sofort, dass jedes Gas auf der Welt verboten wird! Egal welches!!


Ich hatte bereits die Ehre Hiroshima zu besuchen, ich habe das Mahnmahl gesehen, und auch die Bilder, die nach dem Abwurf entstanden sind...
Glaub mir, es war eine durchaus sehr eindrucksvolle Erfahrung, die auch nicht durch die große Anzahl an Opfern geschmälert wurde, wie es ja deiner Meinung nach sein müsste. Die Idee ein Atombombenabwurf könnte etwas amüsantes sein, das erfreut, ist mir im höchsten Maße suspekt. Es gibt kaum etwas, das so unglaublich viel Leid, Zerstörung, Verderben bringt wie eine Atombombe. Und wenn so etwas als Werbemittel eingesetzt werden muss, um so etwas banales wie dress for the moment zu promoten dann ist das sowohl erschrecken, als auch ein deutliches Warnsignal bezüglich des allgemeinen Zustandes unserer Gesellschaft.


@makromodus

Für dich gilt das selbe, mache dir doch einfach mal klar, was eine Atombombe bedeutet, bevor du hier wild drauf los brabbelst, von schwarzen Humor und deinem angeblichen Niveau. Man merkt deutlich das du noch nicht all zu lange dabei bist, und im Zuge dessen auch noch nicht wirklich darüber Nachdenkst was du schreibst...

Ich finde deine Haltung mehr als arm.




Dou, oder Weg, jeder Mensch geht seinen Weg, ich gehe den Weg des Kriegers.

Kami, das Göttliche, ist in jedem von uns, wir müssen nur fühlen wollen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:55
@makro: Eine typische Fehleinschätzung, das hat nichts mit Niveau zu tun, eher etwas mit Moralansichten... hättest du Niveau würdest du es begreifen (um es auf deinem Niveau zu bringen). Schwer verständlich oder? Tja Kopf anknipsen und mal ne Stunde länger drüber nachdenken (was bei dir allerdings sicher vollkommen sinnlos ist).

Siehst du, genau das meine ich, von dir kommen nur unterschwellige Beleidigungen als irgendein halbwegs sachliches Argument.


Die offensichtliche Tatsache ist, dass es ein Werbespot ist............ damit ergeben sich die Antworten, auf den restlichen Müll den zu getippt hast.

Wie ich schon eine Seite vorher schrieb, ist dies ein Scheinargument, ansonsten dürfte man sich ja überall und jederzeit unter dem Deckmantel der Werbung alles leisten und hinterher scheinheilig zwitschern: "ist ja nur Werbung!"


@hype: Sorry aber ich glaube, du hast einfach keine Ahnung wovon ich hier eigentlich schreibe.

Kannst Du mir sagen wo ich wem was nachgeplappert habe?

Aber sicher doch, Makromodus hat sich ja immerhin die Mühe gemacht, einen ausführlicheren Beitrag zu schreiben -du hast darauf hin fein mit dem Köpfchen genickt, was ja auch nichts Verwerfliches ist, nur sollte man seine eigenen Taten nicht anderen vorwerfen, das ist etwas ungünstig ;)



@ragna: DAS stimmt allerdings auch *g*

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:55
Kikuchi

Ich habe niemals behauptet, dass der Atombombenabwurf harmlos sei. Es ist sehr verheerend, abslout unakzeptabel und aufs äusserste zu verachten so eine Waffe einzusetzen. Aber ich verstehe nicht, wie man wegen so einem Werbespot so ein Tamtam macht.

Time will tell...


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbeindustrie: Atomexplosion von New Yorker

23.11.2005 um 16:58
Soso, genau meine Rede, so!


@kikuchi: als auch ein deutliches Warnsignal bezüglich des allgemeinen Zustandes unserer Gesellschaft.

Meine Rede, denkt einer so, gut, wen kümmerts -aber solche Denkweisen sind traurigerweise sehr verbreitet, da fehlt mir einfach die Menschlichkeit.



Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt