Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auf der Suche nach Trollen

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Suche

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:03
@SophieSticated
Warum Rücksicht nehmen? Ich rede von Leuten, die in einer Luftblase leben und nur ihre eigene Meinung hören wollen. Das sind zwar keine Trolle, aber sinnvoll sind diese Leute auch nicht. Da kommt jetzt der (gefühlte) Troll ins Spiel, der die Blase zum platzen bringt.


melden
Anzeige

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:05
@datrueffel @Locke @SophieSticated

Nun es gibt sogar eine psychologische Studie über Trolle, insbesondere auch vlt. für Moderatoren interessant:

Trolle im Internet: Zwischen Narzissmus und Sadismus
In einer aktuellen Studie dringen kanadische Forscher in die Psyche sogenannter „Trolle“ vor, also jener Menschen, die sich im Internet auf destruktive, häufig respektlose Art und Weise äußern und durch kontraproduktive Beiträge andere Gesprächsteilnehmer provozieren. Dabei stellten die Experten fest, dass zwischen dem Troll-Verhalten und dem Sadismus häufig eine wechselseitige Beziehung besteht.

Eine der grundlegenden Kernaussagen der Abhandlung wird wie folgt beschrieben: „Sowohl Trolle als auch Sadisten fühlen eine sadistische Freude am Leid anderer. Sadisten wollen einfach nur Spaß haben ... und das Internet ist hierbei ihr Spielplatz.“ – Und gemäß dieser Quintessenz bezieht sich der Titel der Studie auch auf den „Genuss an der Not anderer Menschen“, nämlich „Trolls just want to have fun“.

Die Troll-Studie stützt sich auf zwei weitere Abhandlungen, in denen über 1.200 Probanden zu ihren Vorlieben bei der Online-Kommentierung befragt wurden. Mögliche Antworten waren hierbei zum Beispiel „über Themen diskutieren“, „chatten“, andere „trollen“ oder „anderes“. Erstaunlich ist, dass lediglich 5,6 Prozent der Befragten angaben, Spaß am „trollen“ zu haben.

Nichtsdestoweniger konnte unter Bezugnahme weiterer Faktoren schließlich ein Charakterprofil der Online-Trolle gezeichnet werden, das folgende Komponenten enthält: das Manipulieren von Menschen, die Selbstverliebtheit, Psychopathie sowie (verschiedene Arten von) Sadismus.

Obwohl die Studie die verschiedenen, psychischen Faktoren der Neigung zum Troll-Verhalten offenlegt und immerzu auf den Genuss-Faktor der Trolle verweist, ist betroffenen Unternehmen und Händlern damit vorerst wenig geholfen. Denn ein Geheimrezept gegen solche User mit selbstverliebten, sadistischen und psychopathischen Tendenzen geben die Experten nicht. Es bleibt ihnen die Wahl zwischen Sperrung der Accounts, Ignorieren oder freundlichem Zurechtweisen.

Es lässt sich hoffen, dass die Online-Trolle – gleich ihren mythologischen Vorbildern – irgendwann von der Bildfläche verschwinden.
https://www.onlinehaendler-news.de/handel/studien/3971-trolle-internet-narzissmus-sadismus.html
Sadistisch-narzisstische Netzpsychopathen

Sie sind die Lieblinge eines jeden Online-Redakteurs: Trolle im Netz setzen auf Provokation – eine Studie geht ihrem Naturell nun auf den Grund.
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/troll-studie-sadistisch-narzisstische-netzpsychopathen-12830790.html

Trolls just want to have fun
Erin E. Buckels (University of Manitoba, Winnipeg, Manitoba, Canada)
Paul D. Trapnell (University of Winnipeg, Winnipeg, Manitoba, Canada)
Delroy L. Paulhus (University of British Columbia, Vancouver, British Columbia, Canada)
https://www.academia.edu/6016545/Trolls_just_want_to_have_fun


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:09
Was es nicht alles für unwichtige Studien gibt...


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:12
@tudirnix
Cool - die Relation zum Sadismus wäre mir so nie in den Sinn gekommen.
Da das eine Randerscheinung ist macht es sogar Sinn, dass sich Trolle ausgerechnet im Internet verbreiten - dort kann niemand weglaufen und in Threads sind die Mitschreiber dann oft gezwungen, das getrolle zu lesen. Ob sie das möchten oder nicht.
Konnten die Forscher denn anhand des Charakterprofils eine Empfehlung an Forenbetreiber geben, um die Trolle zu reduzieren?


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:14
@Chefheizer
Nein, steht doch da, sogar zitiert:
tudirnix schrieb:Obwohl die Studie die verschiedenen, psychischen Faktoren der Neigung zum Troll-Verhalten offenlegt und immerzu auf den Genuss-Faktor der Trolle verweist, ist betroffenen Unternehmen und Händlern damit vorerst wenig geholfen. Denn ein Geheimrezept gegen solche User mit selbstverliebten, sadistischen und psychopathischen Tendenzen geben die Experten nicht. Es bleibt ihnen die Wahl zwischen Sperrung der Accounts, Ignorieren oder freundlichem Zurechtweisen.


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:18
tudirnix schrieb:selbstverliebten, sadistischen und psychopathischen Tendenzen
interessant. Ich schätze diese Leute eigentlich anders ein. So wie die Leute, die jeder mag und die man gerne auf eine Party einlädt. Lustige Menschen, die das Leben genießen.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:20
Was wäre das Netz ohne den hier :troll: ?!


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:23
Durchfall schrieb:Warum Rücksicht nehmen?
Weil du nicht weißt, was für ein Mensch auf der anderen Seite der Leitung sitzt. Vielleicht ist es ein Mensch, der vergewaltigt wurde und sich durch die rape-jokes des Trolls in die Tatnacht zurückversetzt fühlt. Oder ein Mensch, der sich mehrfach wegen der Hänseleien über sein Gewicht das Leben nehmen wollte und im Thread über "body positivity" durch den Beitrag eines Trolls wieder suizidal wird.

Für einen Troll gibt es nur den nickname. Er sieht nicht, dass er mit den Gefühlen einer realen Person spielt.
Durchfall schrieb:Ich rede von Leuten, die in einer Luftblase leben und nur ihre eigene Meinung hören wollen. Das sind zwar keine Trolle, aber sinnvoll sind diese Leute auch nicht. Da kommt jetzt der (gefühlte) Troll ins Spiel, der die Blase zum platzen bringt.
Solche Menschen gibt es vielleicht auch, aber das sind auch nicht die Menschen, denen Trolls schaden. Und in vielen Fällen werden Menschen, wie ich sie oben beschrieben habe als "Luftblasenmenschen" beschrieben.

Freie Meinungsäußerung ist wichtig. Für alle, nicht nur für die, die ein dickes Fell haben.


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:27
@SophieSticated
Dann müsste man die Welt in Watte packen, nur weil es ein paar gibt, die nichts aushalten. Pech gehabt.
Und "body positivity" ist doch Quatsch. Da will man dass sich jemand gut fühlt, aber man tut ihm nichts gutes dabei, weil es sinnvoller wäre ihm zu sagen, dass er dick ist und abnehmen sollte. Nur die Wahrheit.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:31
tudirnix schrieb:Nein, steht doch da, sogar zitiert:
Ja, das hab ich gelesen - dennoch haben sie ja Profile entworfen, auf Basis dessen lässt sich ja weiteres generieren. Ähnlich wie Re-Captcha, kurze Profiling-Umfragen etc. Geht technisch alles.


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:32
Durchfall schrieb:Pech gehabt.
Das, mein Lieber, ist eine ganz asoziale Einstellung.

Die Trolls möchten es vielleicht nicht wahr haben, aber sie fügen Menschen mit ihrem Verhalten viel Leid zu.

Und dass du PTSD (implizit) als "nichts aushalten" bezeichnest [finde ich] abartig.


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:35
tudirnix schrieb:selbstverliebten, sadistischen und psychopathischen Tendenzen....
nicht zu vergessen die Killer Spiele !!!!


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:36
@SophieSticated
Das ist jetzt eine fiese Unterstellung, weil du nichts von PTSD geschrieben hast.
Wenn das jemand hat, dann sollte er sich nicht in Diskussionen mit anonymen Leuten begeben. Es ist unrealistisch darauf Rücksicht zu nehmen.

Das ist auch nicht asozial, sondern so ist die Realität.


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:37
@SophieSticated

Lies mal die Studie die ich verlinkt habe, dann verstehst du solche merkwürdigen Einstellungen


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:39
@SophieSticated
SophieSticated schrieb:Die Trolls möchten es vielleicht nicht wahr haben, aber sie fügen Menschen mit ihrem Verhalten viel Leid zu.


Guten Morgen Jugend !


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:40
Durchfall schrieb:Das ist jetzt eine fiese Unterstellung, weil du nichts von PTSD geschrieben hast.
Ja, das ist es. Das gebe ich zu. Aber woher willst du wissen, dass sich hinter der Blase nicht etwas schwerwiegendes versteckt? Wenn du keine Rücksicht nimmst, dann überrennst du diese Menschen mit. Du kannst nicht davon ausgehen, dass jeder, der getrollt wird, damit umgehen kann. Ganz im Gegenteil. Viele Trolls ignorieren dies sogar.
Durchfall schrieb:Wenn das jemand hat, dann sollte er sich nicht in Diskussionen mit anonymen Leuten begeben.
Das ist victim blaming (und diesmal keine fiese Unterstellung.)


melden
Baest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:40
wenn trolle hier bezahlt werden...wo muss ich dann die Spesenabrechnung einreichen? Oder geht dat noch über son code wie in den 1980jahren..., übers Telefon....lach?


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:41
@Baest
Ich habe ein Vertrag mit Cro ! :D


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:42
@SophieSticated
Würde man auf so was Rücksicht nehmen und bei allem immer penibel darauf achten was man sagt, würde sich jeder selbst einschränken müssen. Und das halte ich für unrealistisch. das kann niemand verlangen.

Warum ist das victim blaming? Wenn du Angst vor Bäumen hast, solltest du nicht in den Wald gehen.


melden
Anzeige

Auf der Suche nach Trollen

18.08.2016 um 20:46
@Durchfall
Wie lange wartest du eigentlich heute schon auf deine Fischgräten? Noch keine bekommen?
:troll:


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wirklich so simpel?13 Beiträge
Anzeigen ausblenden