weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auf der Suche nach Trollen

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Suche

Auf der Suche nach Trollen

19.08.2016 um 03:07
So....hier wird immer nur von dem Troll geredet. Und es hört sich für mich tatsächlich so an als würde es nur diesen einen Troll geben. Ich denke das alles sind doch wie fast immer fließende Grenzen. Hinter jedem Troll steckt nun mal auch ein Mensch. Und wie wir alle wissen, sind wir auch alle unterschiedlich.

Ich habe genügend Trolle erlebt die zwar provozieren, das aber mit ner Menge Humor und Ironie machen. Andere sind halt einfach nur provokant und dümmlich. Also wo fängt was an und wo ist Schluss?

Im Endeffekt ist es doch wie im realen Leben auch. Idioten gibt es überall. Das ist nicht unbedingt ein Internet-Phänomen. Der Unterschied liegt doch eigentlich nur in der Anonymität.

Ich finde so manchen Trollthread unterhaltsamer als irgendeine völlig an den Haaren herbei gezogene Geschichte einer pubertierenden Person, die möglicherweise auch noch das glaubt was sie da geschrieben hat.


melden
Anzeige

Auf der Suche nach Trollen

19.08.2016 um 04:34
@Pestsau

Ich verstehe nicht, was Du sagen willst. Alle Menschen sind Trolls? Aber manche sind trolliger als andere? Frei nach George Orwell?
Pestsau schrieb:als würde es nur diesen einen Troll geben
Das ist für mich keine "als ob" Frage: wo fast jeder diesen einen Troll sieht, sollte seine Existenz und Identität hinreichend verbürgt sein.

Auch unterscheide ich, anders als du, zwischen kurzweiligen und kurzatmigen Beiträgen. Nicht selten steht hinter letzteren, insbesondere in solch atemberaubender Frequenz, eine real existierende: Kurzatmigkeit. In Anbetracht der von @SophieSticated angemahnten Rücksichtnahme und Sensibiiltät verbiete ich mir hier allerdings weitergehende Spekulationen.

Nochmals auch: unterscheide ich auch zwischen in der Pubertät befindlichen und pubertierenden Personen. Wo siehst bzw. ziehst du da den Unterschied? Mir fällt das meist nicht allzu schwer: das Sehen bzw. sehende Erkennen, wenn auch nur anhand des Schreibens.

@SophieSticated
Hast schon recht. Danke für lesenswerte Beiträge und lg.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

19.08.2016 um 08:31
datrueffel schrieb:Nenne mir ein großes Forum, was gänzlich ohne Moderation auskommt
Ich wollte erst 4chan sagen, doch die gewährleisten
datrueffel schrieb:sämtliche Regeln des halbwegs guten Benehmens
ja gar nicht. :troll:

Und zu den seelischen Schäden: wir reden von Trollen und nicht von Cyberbullies. :/


melden

Auf der Suche nach Trollen

19.08.2016 um 08:45
Pestsau schrieb:Im Endeffekt ist es doch wie im realen Leben auch. Idioten gibt es überall. Das ist nicht unbedingt ein Internet-Phänomen. Der Unterschied liegt doch eigentlich nur in der Anonymität.
Sehe ich ähnlich. Trollen kann aber auch lustig sein, muss sich dann nicht zwangsläufig um einen idiotischen Troll handeln.
Wenn der Troll sich geschickt anstellt und nicht plump irgendeinen Mist daherredet, find ich es sehr amüsant.


melden

Auf der Suche nach Trollen

19.08.2016 um 14:54
@Dogmatix

Nein. Wie ich schon schrieb sind wir alle Menschen. Vermutlich hat jeder Mensch schon mal einen anderen getrollt. Wobei wir jetzt wieder bei meiner Frage wären, wo das trollen anfängt und wo es aufhört. ;)

@brunhildeb

Das sehe ich ja auch so. Und in den meisten Fällen ist das auch so.


melden

Auf der Suche nach Trollen

21.08.2016 um 20:06
Ich sachs ma so.
Tucholsky soll ja so eine symbolische Treppe gehabt haben. Schweigen, Schreiben, Sprechen. Oder so.
Manche gehen die Treppe rauf.
Manche gehen sie runter.
Manche purzeln. Und manche fallen irgendwie durch und runter.
Alles menschlich, allzu menschlich.


melden

Auf der Suche nach Trollen

23.08.2016 um 13:55
Richtige Trolle sind einfach nur nervig... vor allem, wenn sie eigene Threads aufmachen... diese Schulferienthreads... oh man... das nervt einfach nur, weil die noch nicht einmal besonders komisch sind... so völlig blöde total überzogene Themen...

Na ja... aber mehr als nerven ist dann ja auch nicht drin, finde ich...

Allerdings... und da habe ich dann überhaupt kein Verständnis für, ist, wenn solche Troll-Threads mit wirklichen Schicksalsschlägen "spielen", also solche Schicksalsschläge, die dann dem Ersteller des Threads passierten und jetzt auf "Zuspruch" und "Mitgefühl" in den Antworten "hofft"... solche Dinge eben... DAS ist einfach mir dann zu viel, wenn dann später sich herausstellt, dass alles nur Erstunken und Erlogen war.

Solche Trolle werden dann ja auch sofort gesperrt bzw. ausgeschlossen.

Irgendwo hört der "Spaß" dann nämlich wirklich auf.


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

10.09.2016 um 00:41
Trolle müssen mehr Rechte erfahren

GEGEN DAS DENUNZIANTENTUM!!!!


melden

Auf der Suche nach Trollen

14.09.2016 um 02:15
Wer Trolle sucht, sollte sich mal Rüdiger Hoffmann, sowie den Herrn Drachenlord anschauen. Beim Drachenlord sind es etwa 27.000 Trolle derzeit.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

14.09.2016 um 02:23
Der "Rüdiger Hoffmann"..?..."hallo erstmal.."


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

14.09.2016 um 02:26
In den ersten threads die eröffnete war ich noch so aufrichtig naiv und fing an mit den trollis zu diskutieren ... :D :D


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:02
@aero


und heute bist du arrogant? Das ist sehr traurig. Man kann nichts dafür, dass man als Troll geboren wurde.


melden
herberttig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:14
ich unschuldig


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:31
Wieso erscheint es mir, als sei das Wort Troll ziemlich dehnbar? Ein Spaßmacher ist eine Sache, ein Pöbler eine zweite und ein echter Lügner eine dritte. Mit 'nem respektvollen Spaßvogel kann ich leben.


melden
herberttig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:35
@Thaddeus
jo, genau das.
nen troll muß nicht böse sein biggrin girl


melden
herberttig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:38
bei mir kippt es leider manchmal von amüsant in nervig bis zu gar nicht mehr verstanden um smilie girl 036


melden

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:49
Wenn wir hier wirklich von Niedermachen und Gemeinheiten reden, die sind fehl am Platz. Immer. Aber das ist auch Spott. Ich hab' mir den "Flache Erde"-Thread in einem Rutsch durchgelesen. Was mir fast den Spaß verdorben hätte, waren nicht die unterschiedlichen Sichtweisen und deren Wahrheitsgehalt, sondern der spöttische, höhnende Tonfall.

Das Internet ist nunmal ein Tummelplatz von Menschen, die genau wissen, daß sie keine knallende Ohrfeige kriegen können und deren Anstandsrückgrat etwas schwächelt. Dr. Lecter würde die alle ihre Zunge verschlucken lassen.

Insofern legitimiert das den Durchfall nicht, aber es macht ihn vorhersehbar. Hier gibt's alles. Und zwar immer als Überraschungstüte.

Es gibt einfach Menschen, denen sind alle anderen egal. Die anderen sind Mittel zum Zweck.


melden
herberttig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:51
@Thaddeus ist voll schlau :)


melden
herberttig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:53
@Thaddeus
das schlimmste ist, eigene unzufriedenheit oder genervt sein auf andere abzureagieren .


melden
Anzeige

Auf der Suche nach Trollen

18.09.2016 um 03:53
Es gibt tatsächlich besseres zu tun, ja.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden