weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

577 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahnsinn, Genie, Kinski, Nosferatu, Jesus Christus Erlöser, Klaus Kinski

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:29
Klaus Kinski sagte einmal... Genie zu sein bedeutet für mich, alles zu tun, was ich möchte...
ja und das auch viele Dinge die asozial und verachtend sind...


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:31
@Luna100

Ich hab nicht gesagt, daß er es aus Spass geschrieben hat, deshalb muss es trotzdem nicht stimmen. Er hat auch geschrieben, er hätte mit Mutter und Schwester geschlafen, seine beiden Brüder haben das dementiert.
Und er hat geschrieben, er hätte einer Frau in einer Nacht über 70 Orgasmen beschert. Gut, kann man glauben (haha) oder halt auch für völligen Schwachsinn halten, vielleicht seinem Größenwahn geschuldet...

@insideman

Ein Arschloch ist nicht zwingend ein Kinderschänder.
Grade die Töchter haben ohnehin noch einige Rechnungen mit ihm offen (zurecht), der Sohn widerum redet sehr liebevoll über ihn.
Wer kennt schon die Wahrheit?


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:33
@Mao1974
Jep aber man muss mal nach denken ...
wen er es tat sollte die Welt es wissen ob er lebt oder nicht


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:35
@Luna100

Ja sicher, wenn...
Aber weisst Du es? Kannst Du es mit hundertprozentiger Sicherheit sagen?
Ich nicht...


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:36
@Mao1974
Ich auch nicht...
Aber wen es sogar die Schwester untermaurt und das Buch ...


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:40
@Luna100

Die Schwester(Nastassja) hat die Vorwürfe nicht untermauert, sie hat nur gesagt, sie hält zu ihrer Schwester.
Von Missbrauch hat sie nichts mitbekommen und hat auch immer verneint, selbst von ihrem Vater sexuell missbraucht worden zu sein (wohl aber emotional).
Man sollte da schon differenzieren.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:42
@Mao1974
Ja aber wen jemand das schon emotional tut dann wird meist auch nicht vor Körperlichen sachen nicht halt gemacht


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:44
@Luna100

Das ist schlicht nicht wahr, das sind zwei paar Schuhe


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:45
@Mao1974
JaJa...


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

11.01.2013 um 22:50
@Luna100

Ja, ist es...
Emotionaler Missbrauch hat verschiedene Facetten, schlimmere und weniger schlimme.
Sehr viele Menschen missbrauchen Familienangehörige oder Partner emotional, oft ohne sich dessen bewusst zu sein.

Sexueller Kindesmissbrauch ist ne ganz andere Kategorie, das kann man nicht vergleichen.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

12.01.2013 um 15:30
Warum werden hier Kinderschänder gedeckt ? Seht euch doch diesen Kranken Verrückten doch mal auf youtube mal an.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

12.01.2013 um 15:35
ich mochte ihn abgesehen von so manchen Sachen die er wohl getan haben soll ...


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

12.01.2013 um 15:41
pipapo schrieb:Über Tote schlecht zu reden...oder ihnen irgendwas anzudichten, ist auch so eine Masche der Medienwelt.
Das war aber keine Idee der "Medienwelt" sondern seiner ältesten Tochter.
Natassja Kinski hat sich mittlerweile übrigens zu dem Buch ihrer Schwester geäussert und sie als "Heldin" bezeichnet.
"Denn sie hat ihr Herz, ihre Seele und damit auch ihre Zukunft von der Last des Geheimnisses befreit. Diese Dinge passieren Kindern auf der ganzen Welt, jeden Tag. Und je mehr man darüber erfährt, desto mehr kann ihnen geholfen werden." "Auch Väter tun grauenvolle Dinge",
http://www.spiegel.de/panorama/leute/missbrauchsvorwuerfe-gegen-vater-nastassja-kinski-stolz-auf-pola-a-876915.html


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

12.01.2013 um 20:21
Mao1974 schrieb:
Ich hab nicht gesagt, daß er es aus Spass geschrieben hat, deshalb muss es trotzdem nicht stimmen. Er hat auch geschrieben, er hätte mit Mutter und Schwester geschlafen, seine beiden Brüder haben das dementiert.
Und er hat geschrieben, er hätte einer Frau in einer Nacht über 70 Orgasmen beschert. Gut, kann man glauben (haha) oder halt auch für völligen Schwachsinn halten, vielleicht seinem Größenwahn geschuldet...
Bei Kinski ist es verdammt schwer zwischen Fiktion und Realität zu unterscheiden, aber sagen wir es mal so, auch wenn in seiner Autobiografie bestimmt Vieles maßlos übertrieben war, kann man schon sagen, dass er von landläufigen Moralvorstellungen einen Dreck hielt.
Und bei seinen tausenden von Weibergeschichten musste er ja nicht mal übertreiben, ich hab erst gestern beim Querlesen einiger aktueller Artikel über ihn, ein Interview mit Hausi Leutenegger (eine Art Selfmademillionär) entdeckt; indem er geradezu schockierend beiläufig erzählt, dass er Kinski mal ausgeholfen hat, als der eine junge Journalistin sexuell genötigt hatte.
Ja, als wir an den Filmfestspielen in Cannes waren, rastete er vor Presseleuten mal wieder aus. Doch eine junge Journalistin gefiel ihm. Das Interview wollte er mit ihr sogleich oben im Zimmer führen. Sie wollte aber in den obersten Stock in die Bar, ich sollte mitkommen. Schon im Lift riss Kinski ihr Bluse und BH runter. Ich gab ihr einen Check von 3000 Dollar, damit sie nicht auspackte.Text
http://www.blick.ch/people-tv/schweiz/memoiren-eines-ehrlichen-angebers-id1663238.html


Wenn ich das so lese, kann ich mir schon sehr gut vorstellen, dass sich Kinski das nahm, was ihm gefiel, auch wenn es sich um die leibliche Tochter handelte.
Ihm war es ja auch scheißegal, wenn er in Interviews unverblümt andeutete, dass er gern mit seiner zweiten Tochter Nastassja ins Bett gehen würde.
Ich meine, macht man sowas, wenn man auch nur ein bisschen Respekt für die eigenen Kinder übrig hat?
Er war schon so oder so ein absolutes Charakterschwein und beim Sohn denke ich halt mal spielen viele Faktoren eine Rolle:
Erst mal Kinskis Alter, er war 50 als sein Sohn geboren wurde.
Dann natürlich die sexuelle Orientierung, von Kinski ist nicht bekannt, dass er homo oder -bisexuelle Neigungen hatte.
Und drittens war es halt der ersehnte Stammhalter, ein Mini-Kinski sozusagen.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

12.01.2013 um 20:34
Ich möchte mal eine weitere Diskussion anstoßen:

http://www.n-tv.de/panorama/Akademie-zweifelt-an-Kinski-article9932326.html

Findet ihr diese Reaktion berechtigt oder überzogen?

Ich bin da echt zwiegespalten, der Stern ist ja eigentlich für seine schauspielerischen Leistungen, die unbestritten sind - auch jetzt noch.
Ich kann aber auch verstehen, dass man der Meinung ist, dass wenn die Vorwürfe stimmen, eine Ehrung irgendwie geschmacklos ist.
Nur zu 100 Prozent beweisen wird man das vermutlich nie können, außerdem war er ja auch vorher schon nicht gerade als "Menschenfreund" und vorbildlicher Charakter bekannt.
Ich finde eine Entscheidung in der Sache fällt echt schwer.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

12.01.2013 um 20:42
Der Kinski hatte mächtig einen an der Waffel.
Seht selbst.



melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

13.01.2013 um 08:32
@xeleven

Entschuldige bitte, ich weigere mich ganz entschieden gegen den Vorwurf, einen Kinderschänder zu decken.
Was siehst DU denn auf youtube?
Wie er seine Tochter missbraucht?
Es geht hier schlicht um einfache rechtstaatliche Prinzipien, es hat jemand solange als unschuldig zu gelten, bis seine Schuld bewiesen ist, fertig.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

13.01.2013 um 08:33
@DonFungi
Und was ist daran jetzt neu?


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

13.01.2013 um 11:46
@Mao1974

Weshalb? Muss etwas neu sein daran?
Die Erkenntnis das er einen an der Waffel hatte reicht, oder?
Zudem ist er schon vor ner Zeit gestorben, neu wird daher nichts mehr sein.


melden
Anzeige
LeRave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

13.01.2013 um 13:46
Mao1974 schrieb:Die Schwester(Nastassja) hat die Vorwürfe nicht untermauert, sie hat nur gesagt, sie hält zu ihrer Schwester.
Von Missbrauch hat sie nichts mitbekommen und hat auch immer verneint, selbst von ihrem Vater sexuell missbraucht worden zu sein (wohl aber emotional).
Hast du da eine Quelle für, dass Nastassja dies verneint hat?
@Mao1974


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden