weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "heilige" Hure

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 12:46
Denkt ihr worklich das Huren Steuern zahlen??

Man die machen das in 400€Basis
und den Rest schwarz.

Oder isge sagt sie hat 4 Männer am Tag obwohl sie12
Männer hat.


melden
abgott
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 12:51
@ Sorcerer

Das stimmt nicht. Viele haben die einzige Chance damit ihr Geld zuverdienen. Und zu deiner Frage ob ich war: Das würde ich nicht hier so postulieren. Diesist ein öffentlicher Ort. Jeder liest mit.

@ amaroks: Schon doof, wenn manselber sich nichts zumuten kann, und seine Erfahrung damit auf andere überträgt. Ich redfrei, das sollte erstrebenswert sein! Aber zu meiner Meinung: Ich betone esnachdrücklich, dass ich das voll und ganz so meine wie das da steht. Keiner wird mirmeine Erfahrung abstreiten.


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 15:25
@ abgott

„Schon doof, wenn man selber sich nichts zumuten kann,“
lass dasmal immer noch meine sorgen sein, was ich mir zumuten kann oder nicht.


„und seine Erfahrung damit auf andere überträgt.“
Das versuche ich nicht imgeringsten, ich versuche lediglich mit meinen argumentationen zum nachdenken anzustoßen,es steckt stets eine simple idee dahinter mehr eben nicht. Sorry, wenn es andersrüberkommt.


„Ich red frei, das sollte erstrebenswert sein!“
das istauch dein gutes recht, wie das recht all der anderen. dies ist ein grundrecht undgrundbedürfnis, aber man sollte vorher gut überlegen und nicht einfach drauf los „frei“-reden, wie du das meinst. Ein kluger mensch macht sich die mühe und überlegt vorher überdie wirkungen die er evtl. da unnötig auslösen könnte und nicht nachher.


„Aber zu meiner Meinung: Ich betone es nachdrücklich, dass ich das voll und ganz someine wie das da steht. Keiner wird mir meine Erfahrung abstreiten.“
Will auchkeiner, entschuldige bitte, aber das ist doch nicht schlimm, wenn dir hier andereansichten präsentiert/ angeboten werden. Hier findet, so weit es eben möglich ist, einaustausch statt; austausch von meinungen, erfahrungen und wissen, gar erstrebungen. Wasist daran dermaßen zu kritisieren, natürlich, wenn es logische, vernünftige und klugeideen oder argumentationen sind.

Du schreibst von deinen erfahrungen, auch malüberlegt, das dies deine erfahrungen sind und nicht für die allgemeinheit gilt! Deineerfahrungen können doch nicht als maßstab gelten oder wie siehst du es?

Scherzbei seite, wenn du austeilen kannst, musst du auch kleinwenig einstecken müssen!
Ichglaube du hast nicht verstanden was all die user versuchen zu erklären, vielleicht liegtes ja auch an uns, weil uns deine authenzität fehlt , nur lediglich die moral, die ethik,die vernunft, das erstreben für eine sich-von-der-norm-lösende und gewaltlose weltappellieren, liegen uns zur seite. Aber dies ist wohl falsch! Du hast recht, dies istleider fernab von jeglichem.


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 15:45
"Reden wir von den legalen oder illegalen Bordellen "

ist doch egal, ob legaloder illegal! ;p


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 15:53
@Spartacus

du scheinst das deutsche Finanzamt nicht zu kennen. Die haben mitsowas keine Probleme, dann macht halt jede 20 Mä#nner pro Tag.


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 15:53
@obserwator

„.....DER STAAT IST EIN ZUHÄLTER! …“
so ist es.


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 16:29
@DieSache:
Ohne jetzt alle Seiten gelesen zu haben (Time is monkey!)
Ich denke,dass wir alle, sofern wir denn berufstätig sind, uns in gewisser Weise prostituieren. Wirlassen anderen die Verfügung über unseren Körper, unseren Geist oder Teile davon aufVoll- oder Teilzeitbasis und bekommen dafür bezahlt.
Ob ich meinen Kopf verkaufe oderdie Hure ihre Möse - was ist denn da der moralische Unterschied?
Den einzigenUnterschied sehe ich darin, wie angesehen (bzw. eben unangesehen) ein Beruf ist,einhergehend mit entsprechenden sozialen und juristischen Absicherungen. Dadurch liessesich auch der Komplex Zwangsprostitution und Frauenhandel, Zuhälterei etc. austrocknen,und der Beruf "Hure" zu einem ehrbaren Job machen.
Schafft ein Berufsbild"Sexual-Facharbeiter/arbeiterin" mit allem was dazu gehört!


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 16:42
@UffTaTa

tz..tz..tz.. lächerlich

Du scheinst wohl die Zuhälter nicht zukennen!

Gruß


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 17:09
@Spartacus

Hättest du mein Post richtig gelesen wäre dir auch aufgefallendass ich schrieb: so sollte es sein.

Das es, aufgrund der Tatsache das sich dasalles im (halb)kriminellen Bereich abspielt, etwas anderst ist (auf jedenfall im größerenTeil, nicht überall), ist mir auch klar.

Aber so sollte es eben sein. Legal undkontroliert. Dann wäre es gerade für die Frauen besser.


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 17:10
@Doors

meine Meinung


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 17:28
"Ob ich meinen Kopf verkaufe oder die Hure ihre Möse - was ist denn da der moralischeUnterschied?"

ich muss meine haltung bewahren...


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:04
@ wurm_

Nochmal:

Was Du da interpretiert hast, habe ich wedergeschrieben noch gemeint.

Irgendein "Band", das "normal" sein soll, habe ichnirgendwo auf die Weise erwähnt, wie Du es mir seit 3 Beiträgen nachsagst.

Nochmal die Erklärung:

Es wurde hier im Thread erwähnt, dass"Mütterlichkeit" etc. etwas ist, was die Gesellschaft nicht anerkennt und nicht erkenntinnerhalb der Prostitution.

Ich bin NICHT der Meinung, dass diese Dinge ihreBegründung in der Prostitution finden oder diese positiv darstellbar werden lassen durchdas, was Du als "Band" verstanden hast.

Und um das zu bekräftigen, habe ichgeschrieben, dass eine Art von Lebensberatung überall dort auftaucht, wo Menschenaufeinander treffen.

Hast Du das jetzt verstanden ?

Beratende Funktion= weder positiv noch besonders etc. = macht die Prostitution auch nicht "besser".

Jeara


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:31

Es gibt keine Hure auf der Welt die aus Leidenschaft oder lust und laune macht!

Sie wollen nur ein ! Geld!

Geld Geld Geld Geld ist alles was siewollen.

Keine Freunde keine Liebe keine Verantwortung!

HauptsacheGeld!



Gut, dass es Frauen gibt, die es nur aus Spass an der Freudemachen bezweifle ich auch. Aber WAS (???) ist bitte daran schlimm, dass sie GELDbaruchen/wollen?! Und das diese Personen nicht gerade leicht einen Partner finden, derden Job akzeptiert ist ja wohl logisch! Und vorsichtig müssen diese Frauen auch dabeisein. Vorsichtig deshalb, weil Männer, die soetwas akzeptieren, schnell ihre Chanceerkennen die Frau auszunutzen.
Und natürlich geht es den Frauen um Geld! Und sovielmehr als ein Normalverdiener bekommt eine "Hure" im Grunde auch nicht am Ende des Monatsraus. Meinst Du dort wo sie arbeiten ist alles umsonst??? Also ich weiss, dass sie alleinfür das Zimmer in dem sie das betreiben ein heiden Geld abdrücken müssen und das jedenTag! Also viel bleibt da auch nicht, es sei denn es wär ne Edelprostituierte, damit kennich mich nicht aus. Woher weisst Du, dass sie das Geld für sich verwendet und nicht andie Familie weitergibt? Bei ausländischen Frauen ist es ja meist der Fall, dass sie dasmeiste Geld nach Hause schicken, dort wo ARMUT herrscht! Über sowas muss man auch malnachdenken und sich eingestehen, dass selbst für Prostituierte es heute nicht mehr soleicht ist, das schnelle Geld zu verdienen.
Und wenn man bedenkt, was sie alles fürlumpige 30,- - 50,- €uro machen, ist es viiiiiiiiiiiiel zu wenig was sie verdienen! MeineMeinung.


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:37
@suicid

Sorry aber dein Nick sagt schon alles!


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:39
"Und wenn man bedenkt, was sie alles für lumpige 30,- - 50,- €uro machen, ist esviiiiiiiiiiiiel zu wenig was sie verdienen! Meine Meinung. "


tz..tz..tz.....

Eine Standard Hure verdient 500,00 € an nur einem Tag!


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:41
Und was hat das bitte mit dem Thema zu tun? Nur weil Du keine vernünftige Antwort parathast musst Du wegen einem bescheuerten Nick stichel?! Du bist arm! Ausserdem, mein Nickist immernofch besser als einer in dem das Wort ALI vorkommt! ;)


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:41
Ich meinte damit auch 30,- €uro pro Freier, Du hohle Frucht!


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:43
Eine Standard Hure verdient 500,00 € an nur einem Tag!

Die Frage ist nurwieviel ihr davon am Rest des Abends noch bleibt! Ich sagte schon, die haben ein paarDinge mehr zu zahlen, als jemand, der beim Bäcker arbeitet!


melden

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:53
@Suicid

lächerlich

Was haben sie denn zu Zahlen??

Wozu ist derZuhälter da???

Wie gesagt eine Standart Hure verdient 500,00 € Am Tag Netto!


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

28.08.2006 um 18:59
Was haben sie denn zu Zahlen??

Wozu ist der Zuhälter da???

Wiegesagt eine Standart Hure verdient 500,00 € Am Tag Netto!



Ersteinmal,ich heisse Suicidal_Ivy!


Was sie zu zahlen haben???

Kannst dunicht lesen? Sie müssen für das Zimmer zahlen! Mehr als genug! Mit 100,- €uro am Tag istdas Zimmer noch nicht bezahlt!

Wofür es Zuhälter gibt???

Sicher nichtum das Zimmer zu zahlen! Wenn eine Prosituierte einen Zuhälter hat, dann entweder, weilsie von ihm gezwungen wird oder schlichtweg als SCHUTZ! Und umsonst macht er das auchnicht!


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unsportlichkeit !82 Beiträge