weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "heilige" Hure

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 18:35
Zu aller erst muss man Mensch sein, warum sollten Huren das nicht schaffen?


diese aussage finde ich sehr schön :)


melden
Anzeige
kurdishgirl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 20:21
heilig und hure??
wie geht das denn?


melden
abgott
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 20:44
Es ist auf Dauer krank. Dennoch ist es ein Dienst, den mann leicht verspottet. So ist esin der männlichen Natur, eine uralte Gabe . Ich hab mal ganz lustig zugesehen wie Amisdurch die Rotlichviertel Amsterdams zogen und die Damen begutachteten. Als der eine frechfragte ob er das auf Cam aufnehmen könnte ist die gutausehenede Schwarze hinterhergeranntund hat ihm ein Fußtritt verpaßt. War sexistisch ;) und die ganzen Typen haben sich einenabgelacht. So sind die Ghettoleute, das ist deren Mentalität. Etwas frauenfeindlich mussman sagen.

Aber zum Thema: Ich will nicht der Promiskuität anheim fallen. Einegeht dir durch den Kopf, dann eine andere, mann dreht durch vor lauter Triebphantasienund gibt einen Haufen Geld aus und im Endeffekt fehlt dabei das ganze was es ausmacht unddas Spiel geht dabei verloren.


melden
unecopine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 20:48
Ich weiß nicht, ich glaube, dass diejenigen ein schweres Leben haben und deshalbesoterikanfällig sind...


melden
abgott
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 21:10
ich war leicht off topic...

Eine h. H. gíbt es nicht, sondern nur Typen diesolchen Lustdienerinnen verfallen und dann, es ist ein alte Vorstellung und Art desMenschen, so was wie einen Frauenkult zelebrieren, wie in alten Kulturen in denen dieVagina bei kultischen Handlungen verehrt wurde.

Venus von Willendorf fällt mirda ein.


melden
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 00:55
Es wiedert mich an gsb23 wie du hier versuchst mich aus der Reserve zu locken, ja ichhabe angeschafft und es bestätigt mir wiederr einmal wie bescheiden die Meinung dererist, die selbst eventuell weder in einem Club gearbeitet haben noch wissen was Frauen inTerminwohnungen erleben. Nicht das Leben als Hure ist schlecht, es sind die die im Grundegerade das Kliente darstellen, das Lustsabbernd vor uns stehen und die Hosen herunterlassen, die die versteckt ihre Fantasien ausleben und die nichtmal zu sich selbst ehrlichsind ;)...bitteschon, nun hast du mich blossgestellt und in wie weit konnte ich dichbefriedigen ?


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 01:00
Jeder hat etwas zu Verkaufen!


Es ist eine Dienstleistung !

Kannauch nur als solche Bewertet werden. Kein Fremdgehen findet Statt !
Frauenfeindlichkan man es auch nicht Sehen .
So lange es freiwillig Angeboten wird.
Auf jenerGrundlage bedeutet es nicht mehr als Klamotten zu verkaufen!
Gewisse Dinge werden inder Gesellschaft zwar als Schmutz abgetan ;werden aber gerade von den feinen Herren inAnspruch genommen!
Politiker setzen diese Stunden sogar auf die Spesen!
AufKosten der Gemeinschaft !


melden
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 01:20
Ach ja und mit Borderline hat das nur bedingt zu tun, denn ich habe erkannt, dass diesder falsche Weg war, aber wie sagt man so schön ?

"Ich war jung und brauchte dasGeld !"

Da war kein Zuhälter, da war niemand hinter mir, der mich dazu getribenhätte, nur war es nicht meine Welt, als ich erkannte, dass eben auch solche Freier dabeiwaren, die ich anfänglich falsch eingeschätzt hatte, nämlich die. die glauben alles habeseinen Preis. Die Hure gehört niemandem ausser sich selbst und diese Erkenntnis, da gibtes genügend Frauen die sich dieser bewusst sind, wenn sie mit diesem Beruf beginnen. Eskommt darauf an wie Charakterstark und wie berufen diese Frauen sich wirklich dazufühlen. Die negativen Seiten die du und andere ansprachst gsb23, die gibt es sicherlich,doch wer hat die Ware Frau geprägt ?

War das nicht der Mann ?


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 01:24
"Es wiedert mich an gsb23 wie du hier versuchst mich aus der Reserve zu locken, ja ichhabe angeschafft und es bestätigt mir wiederr einmal wie bescheiden die Meinung dererist, die selbst eventuell weder in einem Club gearbeitet haben noch wissen was Frauen inTerminwohnungen erleben. Nicht das Leben als Hure ist schlecht, es sind die die im Grundegerade das Kliente darstellen, das Lustsabbernd vor uns stehen und die Hosen herunterlassen, die die versteckt ihre Fantasien ausleben und die nichtmal zu sich selbst ehrlichsind ...bitteschon, nun hast du mich blossgestellt und in wie weit konnte ich dichbefriedigen ?"


Das Outing war nicht notwendig, Sis. Es tut mir Leid, wenndu dich getrieben fühltest! Ich nahm an, du wolltest diskutieren, ein Thema, was dicheinfach interessiert. Eine persönliche Geschichte habe ich nicht vermutet.

Tutmir Leid...auch für dich.


Sorry...


Gruß


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 01:25
zu erkennen, das dies ein falscher weg ist, hat auch etwas mit selbstverwirklichung zutun und in gewisser weise mit dem leben selbst...
also ich entdecke in diesem threadviele punkte die den titel heilig tragen dürfen...


melden
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 01:27
Warum tu ich dir leid, gibt es dazu einen Grund, ich habe daraus für mein Leben gelernt,ist das was schlechtes ?

Die einzige Entschuldigung die ich annehme ist die,dass es dir um die Provokation leid tut, aber der Job damals hat mir auch viel geholfen,schliesslich sind es schon über 9 Jahre her, also gibt´s ncht´s zu bedaueren !

Gruss Sis


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 01:29
Ich habe dich nicht provoziert!

Ich habe einfache Fragen gestellt. Undnun ist diese Diskussion für mich hiermit zuende.

Gruß


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 01:31
du hast für dein leben gelernt und dich womöglich geändert.
ich könnte heulen....
ich sehe überall heiliges.... :|


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 05:53
Eine Heilige gibt es keine auf Erden, und ne strenggläubige würde niemals anschaffen ;-)


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 07:47
eine heilige gibt es auf erden,da geh ich jede wette ein und vielleicht geht sie indiesem zustand nicht mehr anschaffen, hat es aber womöglich einst getan.


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 07:59
>>>eine heilige gibt es auf erden,da geh ich jede wette ein und vielleicht geht sie indiesem zustand nicht mehr anschaffen, hat es aber womöglich einst getan. <<<
@achso,dann gehst Du gleich mit der Kirche Konform, seltsam ?
Klar, kann eine ehemaligeHure, sich bekehren, keine Frage ....
Wer spricht den die vermeintliche Heilige,Heilig ?


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 08:04
heilige müssen nicht heilig gesprochen werden. sie werden heilig, durch ihre taten diesie vollbringen.


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 08:05
Zum besseren Verständnis " Heilig und Seligsprechungen " sind ganz einfach NURMenschenwerk ...nix wert .


melden

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 08:05
Ja, aber doch nicht auf Erden :-)


melden
Anzeige

Die "heilige" Hure

05.07.2006 um 08:06
säen und ernten bestimmt Gott, keine menschen ...


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden