weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "heilige" Hure

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:21
ich gehe auch arbeien und ja gewiss für geld, das ich brauche um mir ein zielzu
erfüllen, das sowas wie ein fälliger schritt für meinen folgenden weg ist unddieser job
lehrt mich viel über den umgang mit menschen und das leben an sich, sogarüber die wege
gottes und das universum. selbst im beruf der prostitution ist diesmöglich und kann als
nötiger grundpfeiler dienen. man sollte nicht meinen etwas vomwege des menschens zu
wissen, wo er für ihn selbst doch schwer zu durchschauen ist. esgibt verschiedene arten
von menschen. für den grossteil mag vielleicht das zutreffen,was gsb hier schreibt, aber
es gibt auch gottessucher oder menschen die der wahrennatur begegnen wollen und dies
gelingt auch, wenn man den .... eines mannes lutscht,wenn man dies einem bestimmten ziel
widmet,entschuldigung.


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:24
"gsb23 ich mach nen rotes Kreuz im Kalender. Du und ich einer Meinung.....Premiere istdas, oder? ^^"


Ja Lerem - wir zwei beide in einem Team! Super! :) Gehtdoch!


Heute ist ja auch ein ganz besonderer Tag!

Heute fahren dieItaljäner nach hause und das muss gefeiert werden. Darum...es hat alles seinenGrund....und das Thema "Hure" ist garnicht soooo schlecht...nur mit "heilig" hats nix amHut - aber egal....

Gruß:)


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:24
Pfui Lesslow, solche Andeutungen zu Uhrzeiten, wo hier noch Kinder im Forum anwesendsind... ;)


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:26
lesslow würdest du jemanden vergewaltigen wen dieser beruf verbotten wird?


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:27
lol
tut mir leid.
liebe kinder gebt fein acht, der blue hat euch was mitgebracht;)


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:27
@sütcüü
ich verstehe den gedanken nicht, der hinter deiner frage steckt.


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:28
Ja, Lesslow, teile und herrsche.... ;)


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:29
>>>ich verstehe den gedanken nicht, der hinter deiner frage steckt.<<<

Ich frageja nur weil das manche hier behaupten.


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:30
>>Heute fahren die Italjäner nach hause<<

Inshallah! ^^


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:32
hmm,
ich kann auch ohne sex leben und halte dieses erreigniss nicht für wichtiggenug einem anderen menschen damit leid anzutun.

im übrigen wird es auch nochprostitution geben, wenn der beruf verboten wird, da gibt es immer wege...


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:40
"es gibt auch gottessucher oder menschen die der wahren natur begegnen wollen und dies
gelingt auch, wenn man den .... eines mannes lutscht, wenn man dies einem bestimmtenziel
widmet"


Aber sicher, Lesslow. Das gibts alles -, und noch vielmehr...

Es gibt auch den Slogan: "F*cken für den Frieden!"


MancheMenschen f*cken sich das Hirn aus dem Schädel, nur um Gott näher zu kommen...MancheMenschen lassen sich erniedrigen, nur um Gott zu dienen...

Aus diesem Grunde nungleich anzunehmen, das Hurenhandwerk könne ein "heiliges" sein...Hm...Ich würde sagen,Borderline trifft es genauer.


Kennst du den Autor Max Dauthendey? Lies malim Buch, 'Die acht Gesichter am Biwasee', die Geschichte "Die Segelboote von Yabase imAbend heimkehren sehen". Dort wird beschrieben, warum eine Frau es vorzog, Hure zuwerden.


Gruß


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:43
naja, das kreuz war auch mal ein mord und folterinstrument und heute ist es heilig...

nichts ist unmöglich und das gilt auch für die destruktiven dinge


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:55
ich will mal so sagen, an dem beruf prostituierte ist vielleicht wenig heiliges, doch wirreden hier vom menschen, wie der thread schon sagt: "die heilige hure" und nicht dieheilige hurerei.
der mensch ist immer in der lage heilung zu sein und so kann es aucheine hure.


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 16:59
Allein, der Threadtitel, und dass sich tatsächlich leute finden die darin eine Wahrheisehen können, zeigt wie degeneriert die moralischen Vorstellungen der Menschen sind.Huren und heilig, estagfirullah. Krank, dass man überhaupt den Versuch startet, dasstatsächlich erklären oder untermauern zu wollen....


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 17:04
womöglich offenbart sich gott selbst in oder durch huren und wer das nicht für möglichhält, tja der mag recht haben, dass der thread unwirklich ist.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 17:20
Link: www.amazon.de (extern)

"womöglich offenbart sich gott selbst in oder durch huren"

Ist es tatsächlichnotwendig, die ganze Last des Themas auf einen unsichtbaren Gott abzuwälzen?

Warum nicht offenen Auges die Tatsachen anerkennen?

Ich möchte gern malwissen, wie Sisterhyde zu diesem Thema kam. Hat sie evtl. den Film "Die heilige Hure"gesehen?


"Traurigkeit und Resignation beherrschen ein kleines Dorf. NurDolores glaubt nach wie vor an die Zukunft und zeigt sich äußerst großzügig. Ihr MannManolo findet das gar nicht witzig, verstößt sie und verschwindet von der Bildfläche. Zumersten Mal in ihrem Leben beschließt Dolores, tatsächlich zu sündigen und schläft miteinem anderen Mann. Damit löst sie eine Welle der Nächstenliebe aus, denn schnell sprichtsich etwas herum: Mit wem Dolores schläft, in dessen Haushalt hält das Glück wiederEinkehr: Das Leben könnte jetzt so schön sein, wenn nicht Manolo zurückkehren würde... "


Hm...?


Gruß


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 18:15
nun ich wälze hier gar nichts ab, nur sehe ich auch andere aspekte, die womöglich zumtragen kommen, womöglich auch nicht.


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 18:19
es gibt immer viele aspekte. es gibt die, die es mögen hure zu sein, die die sich dazugezwungen fühlen, die welche die hurerei missachten, die die sie akzeptieren, die diedavon leben, die die dadurch leiden konfrontiert sind, die die daraus lernen, etc...pp...


melden

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 18:29
Eine Frau, die sich freiwillig prostituiert muß es selbst wissen. Mir ist es egal, wennich selbst mir auch nicht vorstellen könnte, für Zärtlichkeit bezahlen zu wollen.

Im Prinzip ist e auch nichts anderes, wie mit jedem Warenverkehr in der Wirtschaft:Du willst etwas haben, das ich dir geben kann. Dafür bezahlst du den marktgerechtenPreis.

Ob das Gekaufte dann wirklich nützlich ist, fragt man in der Regel auchnicht, wenn es um Konsumgüter geht.


melden
Anzeige

Die "heilige" Hure

04.07.2006 um 18:32
Mir geht es über eure Ansichten, wie ihr zu dem Beruf der Hure steht, auch diegläubigen unter euch, egal welcher Religion oder Philosophie ihr euch zugehörig fühlt.Was haltet ihr von Frauen und Männern, die ihre wirkliche Berufung duch diesen Dienst amMenschen sehen ?


-----------------------------------------------------------



Dasist ein Job der leider (anscheinend) notwendig ist. Ich bin innerlich zerrisen bei diesemThema, auf der einen seite bin solchen Menschen dankbar, auf der anderen seite finde ichdas was sie machen nicht grade "ehrenswert".


Ich würde so einen Menschenaber niemals schlecht behandeln bzw. nicht deswegen zu ihnen Unhöflich sein. Nichtaufgrund dessen was sie machen, ich respektiere Ärzte auch nicht weil sie Ärzte sind.


Zu aller erst muss man Mensch sein, warum sollten Huren das nicht schaffen?


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden