weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sterbehilfe - ja oder nein?

810 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Seele, Sterbehilfe

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 08:35
Alari schrieb: Es ist moeglich, dass man dann seine Meinung aendert.
Sofern der Erkrankte in der Lage ist, dies zu äußern.

Wenn nicht, gilt die evtl. gemachte Patientenverfügung oder eben das, was er zu Lebzeiten geäußert hat.
Daran würde ich mich im Falle eines Falles halten.


melden
Anzeige

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 08:36
borabora schrieb:Wenn nicht, gilt die evtl. gemachte Patientenverfügung oder eben das, was er zu Lebzeiten geäußert hat.Daran würde ich mich im Falle eines Falles halten.
Natuerlich, dafuer ist sie ja da.


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 08:42
missesfee schrieb:Mein Opa hat seine letzten Wochen im Delirium verbracht niemanden mehr erkannt, er hat nichts davon gehabt das er noch gelebt hat, so möchte ich nicht enden.
Das ist ein Moment dem das ganze Leben gegenübersteht. Delirium bedeutet nicht dass alle Sinne nicht mehr vorhanden sind.
Ich arbeite auf einer Palliativ-Station und habe nicht einmal erfahren dass ein Mensch körperlich leidend von uns gegangen ist.
Bin dennoch für Sterbehilfe weil ich meiner Familie nicht die Zeit stehlen möchte die sie in dieser Phase evtl für mich aufbringen "müssten".


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 08:45
Touch schrieb:Bin dennoch für Sterbehilfe weil ich meiner Familie nicht die Zeit stehlen möchte die sie in dieser Phase evtl für mich aufbringen "müssten".
Das wäre auch für mich der Hauptgrund. Ich hätte kein gutes Gefühl dabei, das Leben meiner Mitmenschen auszubremsen
oder gar zu blockieren.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 08:49
@Touch
@RetinaK
Unter Umstaenden kann die Erfahrung, einen Lieben beim Sterben zu begleiten aber auch sehr bereichernd sein.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 08:58
Alari schrieb:Unter Umstaenden kann die Erfahrung, einen Lieben beim Sterben zu begleiten aber auch sehr bereichernd sein.
Da stimme ich Dir völlig zu, wenn es um einen normalen Sterbeprozess geht.
Aber für mich gibt es Grenzen, was ich anderen zumuten kann.
Jahrelanges Siechtum, wo sich der Geist und die meisten Körperfunktionen
schon lange verabschiedet haben z.B.
Außerdem behagt mir die Vorstellung nicht, dass nach dieser Zeit
alle vor Erleichterung an meinem Grab stünden und dankbar wären,
dass es nun endlich vorbei ist. Da bin ich eitel.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:00
@RetinaK
Langzeitpflege ist sowieso eine Zumutung. Fuer den Betroffenen und die Pflegenden. Aber was ist die Loesung? Man kann nicht jedem das Licht ausknipsen wenn's schwierig wird.


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:00
Alari schrieb:Unter Umstaenden kann die Erfahrung, einen Lieben beim Sterben zu begleiten aber auch sehr bereichernd sein.
Natürlich ist es schön wenn sie wissen nicht allein zu sein. Dies gilt aber meist nur wenn es um den Alltag geht, Bedürfnisse für Gebrauchsgüter etc. Gerade in diesem Wissen des Umstands ist es eine große Hilfe.
Allerdings im Sterbeprozess sind Angehörige eher Hinderlich für den Sterbenden. Viele können nicht gehen weil sie den Angehörigen das "nicht antun" wollen. Ganz oft sterben sie allein mit uns oder wenn der Angehörige mal eben kurz den Raum verlässt. Deswegen sagen wir den Angehörigen auch nie wann sie damit rechnen können.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:01
Alari schrieb:Unter Umstaenden kann die Erfahrung, einen Lieben beim Sterben zu begleiten aber auch sehr bereichernd sein.
Kann ich nicht nachvollziehen.
Ich beispielsweise konnte nichts Bereicherndes oder Schönes für mich "mitnehmen".
Ich war unendlich traurig, das ich Abschied nehmen musste u. es tat sehr weh.

Ein wenig tröstend war, das mein Vater nicht alleine sterben musste.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:04
Alari schrieb: Man kann nicht jedem das Licht ausknipsen wenn's schwierig wird.
Man sollte es sich aber selbst ausknipsen können, wenn man sich dazu entschieden hat.
Und dann ist es einfach gut, wenn man Hilfe hat.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:05
Touch schrieb:Ich arbeite auf einer Palliativ-Station
Ich habe öfter gehört u. bei meinem Vater war es auch so, das sie das Fenster geöffnet haben möchten, bevor es soweit ist.

Ist es tatsächlich so?


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:09
Touch schrieb:Allerdings im Sterbeprozess sind Angehörige eher Hinderlich für den Sterbenden
Zugegeben, auch das habe ich schon mitbekommen, aber auch das Gegenteil. Zwei meiner Angehoerigen sind just dann gestorben, als wir alle kurz das Zimmer verlassen haben. Zwei andere haben gewartet, bis ein Verwandter endlich da war, und sind dann gestorben.

Das kann man wahrscheinlich nicht pauschalisieren.
borabora schrieb:Kann ich nicht nachvollziehen.
Ich habe den Tod meiner beiden Grossmuetter als eher positiv wahrgenommen, und das obwohl nur eine von beiden leicht gestorben ist.
RetinaK schrieb:Man sollte es sich aber selbst ausknipsen können, wenn man sich dazu entschieden hat.Und dann ist es einfach gut, wenn man Hilfe hat.
Gerade die Hilfe ist aber ein zweischneidiges Schwert, weil man nie voellig sicher sein kann, dass die Entscheidung auch wirklich vom Sterbenden kommt!


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:16
borabora schrieb:Ich habe öfter gehört u. bei meinem Vater war es auch so, das sie das Fenster geöffnet haben möchten, bevor es soweit ist.

Ist es tatsächlich so?
Nein dem ist nicht so. Du musst wissen dass wenn der Prozess einhergeht, der Körper sich auf die Lebenswichtigen Organe beschränkt. Gliedmaßen werden nicht mehr so "beheizt". Dadurch erwärmt sich die Körpermitte und ihnen ist warm.
das ist aber schon die Phase wo sie Wünsche nicht mehr äußern können. Das Fenster machen wir aus Glaubensgründen auf.
Alari schrieb:Das kann man wahrscheinlich nicht pauschalisieren.
Sorry, das hatte ich auch nicht vor. Ich schilderte nur wie es meist bei uns ist.
Kommt auch oft auf die Sterbenden an. Manche haben sich arrangiert, fragen wann es endlich soweit ist. Und manche haben einfach Angst oder wollen noch etwas mitteilen. Auch wenn dieses verbal nicht mehr möglich ist.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:32
@Touch
Wie dem auch sei: eine gute Palliativstation ist Gold wert!


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:45
Alari schrieb:Unter Umstaenden kann die Erfahrung, einen Lieben beim Sterben zu begleiten aber auch sehr bereichernd sein.
Das gilt aber nur, wenn der Sterbende nicht allzu große Schmerzen hat. Ansonsten kann es traumatisierend sein.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 09:58
@AlteTante
Es gibt heute normalerweise die Moeglichkeit, Schmerzen auszuschalten. Man braucht natuerlich eine gescheite Betreuung!


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 10:27
Ich will jetzt nicht sagen, dass ich dafür bin, aber in bestimmten Fällen bin ich absolut nicht dagegen. Ich habe miterlebt, wie traurig mein Großvater nach dem Tod meiner Großmutter war und ich glaube, es geht vielen älteren Menschen so. Wenn man nur noch einsam Zuhause ist und aufgrund von körperlichen Einschränkungen wenig Lebensqualität hat und nicht mehr möchte, dann finde ich das eigentlich ok. In dem Fall hatte man ja auch ein langes und (hoffentlich) erfülltes Leben.


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

12.07.2018 um 10:32
Händehoch schrieb: Ich habe miterlebt, wie traurig mein Großvater nach dem Tod meiner Großmutter war und ich glaube, es geht vielen älteren Menschen so.
Trauer nach dem Verlust eines Partners sollte aber nun kein Grund fuer Sterbehilfe sein!


melden

Sterbehilfe - ja oder nein?

14.07.2018 um 16:36
Wenn ein Mensch alt, schwer krank oder schwerbehindert ist und einfach nicht mehr leben will, weil sein Leben durch zb. schwere Krankheiten/ Behinderungen einfach nicht mehr lebenswert ist und er große Schmerzen hat und unglücklich ist und einfach nur noch den Wunsch hat zu sterben, dann soll ihn dieser Wunsch auch erfüllt werden.


melden
Anzeige
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterbehilfe - ja oder nein?

14.07.2018 um 17:16
@da.nu.lo

Alt sein ist keine Krankheit.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden