Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vogelgrippe!

1.525 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Epidemie, Vogelgrippe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vogelgrippe!

04.11.2005 um 22:14
Dieses TAZ-Interview fand ich gerade bei www.fufor.de.vu.


http://www.taz.de/pt/2005/10/12/a0169.nf/text

"Eine fatale Lüge mit dramatischen Folgen"

Der Medizinanalyst Stefan Lanka zweifelt an der Existenz des
Vogelgrippe-Virus, denn der sei bisher nicht direkt nachweisbar. Der
Virologe hält auch nichts von Impfungen

taz: Herr Lanka, Sie sind ein vehementer Kritiker der Virus-Hypothese bei
der Vogelgrippe. Wieso?

Stefan Lanka: Bis heute ist das behauptete Virus isoliert und nicht
fotografiert worden. Die Gretchenfrage lautet: Auf welche konkreten
Publikationen berufen sich die verantwortlichen Wissenschaftler? Wurde das
Virus isoliert und charakterisiert - und wo ist das dokumentiert? Doch so
eine Publikation gibt es überprüfbar nicht.

Virologen etwa vom Friedrich-Loeffler-Institut für Tierschutz sagen, das
Virus sei durch elektronenmikroskopische Untersuchungen nachweisbar.

Das ist eine fatale Lüge mit dramatischen Folgen. 1.000 indirekte Beweise
machen auch kein Ufo. Noch mal: Es gibt keine einzige wissenschaftliche
Publikation, in der behauptet wird, dass das Virus direkt nachgewiesen wäre.
Alle Belege für H5N1 sind Versuche, das Virus indirekt im Reagenzglas
nachzuweisen, weil das Virus selbst nie gesehen und isolierbar wurde. Die so
genannten Virus-Fotos von H5N1 stellen nichts anderes als
Zellkultur-Artefakte dar. Das würde ich vor Gericht eidesstattlich
versichern.

Glauben Sie also, dass es die Vogelgrippe gar nicht gibt?

Die Krankheitsbilder der Vogelgrippe sind natürlich real. Aber es gibt
keinen Grund anzunehmen, dass man zur Erklärung ein Virus benötigt. Die
Krankheitssymptome der so genannten Vogelgrippe sind zu 100 Prozent
identisch mit Mangelerscheinungen und Vergiftungen der Massentierhaltung.

Sind Grippe-Schutzimpfungen Ihrer Meinung nach also überflüssig?

Wenn den Menschen nicht nur zur Grippeimpfung geraten wird, ist dies eine
ungerechtfertigte Körperverletzung. Außer den faktischen Impfschäden gibt es
keine Wirkung einer Impfung. Seit 2001 gilt in Deutschland das
Infektionsschutzgesetz (IfSG). Es fordert zum ersten Mal Beweise für Erreger
und den Nutzen einer Impfung. Da reicht es nicht aus, dass etwas als
nachgewiesen - in Anführungsstrichen - gilt. Das lässt keine Interpretation
offen: Die zuständigen Mitarbeiter am Robert-Koch-Institut (RKI) haben das
Handtuch geschmissen, und die Ständige Impfkommission hat eingeräumt, dass
es die positiven Risiko-Nutzen-Analysen, die angeblich für jede Impfung
gemacht werden, gar nicht gibt. Es gibt nur Risiko-Kosten-Analysen, die aber
der Geheimhaltung der Impfstoffhersteller unterliegen. Am Ende der
Verantwortungskette sind die Ärzte die Dummen, weil sie für mögliche
Impfschäden haften.

Sie würden auch nicht das Grippemittel Tamiflu nehmen?

Zu Tamiflu muss man sich nur die Skandale der Zulassung zum Beispiel im
Arzneimitteltelegramm ansehen. Dann wissen Sie, dass diese Phänomene, die
man beim Menschen als extreme Grippe bezeichnet, genau die Wirkung von
Tamiflu sind. Die so genannten Nebenwirkungen sind von den Wirkungen des
Virus nicht zu unterscheiden. Aber durch das kommerzielle Interesse der
Pharmaindustrie hat die Sache längst eine Eigendynamik entwickelt, die nur
noch durch eine politische Entscheidung zu stoppen ist.

INTERVIEW: TARIK AHMIA

taz Nr. 7791 vom 12.10.2005, Seite 7, 85 Zeilen (Interview), TARIK AHMIA


Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !



melden

Vogelgrippe!

04.11.2005 um 23:28
Was die taz allerdings verschweigt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Lanka

Alles klar?

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.



melden

Vogelgrippe!

04.11.2005 um 23:40
Kann denn irgendwer BEWEISEN, daß er nicht recht hat?
Es ist halt nicht mainstream, aber was heißt das schon?

Absence of evidence is not evidence of absence

N.E.S.A.R.A. N O W !



melden

Vogelgrippe!

08.11.2005 um 18:10
http://www.nachrichten.at/weltspiegel/399064

Und weiter wird Panikmache betrieben :)

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden

Vogelgrippe!

08.11.2005 um 18:29
Man hört gar nix mehr über die Vogelgrippe existiert die überhaupt noch?

Wer nicht weiß, was er selber will, muß wenigstens wissen, was die anderen wollen


melden

Vogelgrippe!

08.11.2005 um 18:33
Wundert mich auch @Mr. Psycho.


Jedesmal wird ein riesen Hype gemacht und plötzlich interessiert es keinen mehr - muß man das verstehen?

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden

Vogelgrippe!

09.11.2005 um 11:06
"Es ist halt nicht mainstream, aber was heißt das schon?"

Das er ein Trottel ist.

Wie kann sich jemand Fachmann schimpfen, wenn er auf derartige Kindergarten-Forderungen wie einen optischen Nachweis des Virus pocht?

Serologische Nachweise sind doch genauso sicher - wenn nicht sicherer.

Alleine in themenübergreifenden Zeitschriften wie der Nature und der Science (und da mag wohl keiner am korrekten Inhalt zweifeln - zumindest keiner, der mit Veröffentlichungsprozeduren in wiss. Zeitschriften vertraut ist) findet man etliche Artikel über H5N1...zum Beispiel den hier:

Science, Vol 279, Issue 5349, 393-396 , 16 January 1998

"An avian H5N1 influenza A virus (A/Hong Kong/156/97) was isolated from a tracheal aspirate obtained from a 3-year-old child in Hong Kong with a fatal illness consistent with influenza. Serologic analysis indicated the presence of an H5 hemagglutinin. All eight RNA segments were derived from an avian influenza A virus. The hemagglutinin contained multiple basic amino acids adjacent to the cleavage site, a feature characteristic of highly pathogenic avian influenza A viruses. The virus caused 87.5 to 100 percent mortality in experimentally inoculated White Plymouth Rock and White Leghorn chickens. These results may have implications for global influenza surveillance and planning for pandemic influenza."

Alles erfunden????

Mann Mann Mann....
...irgendwie scheint die Glaubwürdigkeit für bestimmte, für Teile dieses Forums typische (aber gottseidank nicht repräsentative) Kreise mit dem Schwachsinnsgrad einer "wissenchaftlichen" Aussage zu steigen!!!!!



Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)


melden

Vogelgrippe!

09.11.2005 um 11:55
ich glaub schon, dass es die noch gibt.....

Geister, Spuk und Mystery... alles tummelt sich in meinem Profil *g*


melden

Vogelgrippe!

09.11.2005 um 16:01
Hier die neuesten Nachrichten:

Peking/Genf (Reuters) - Die Vogelgrippe ist in Asien weiter auf dem Vormarsch. Dies ist die Region, in der Experten am ehesten den Ausbruch einer weltweiten Epidemie unter Menschen erwarten.

Die chinesische Regierung sprach am Mittwoch von einer sehr ernsten Situation und Schwierigkeiten, die Tierseuche unter Kontrolle zu bringen. Indonesien bestätigte, dass ersten Testergebnissen zufolge eine weitere Bürgerin des Landes an einer Infektion mit der Krankheit gestorben ist. Die Weltbank stellte bei einer Tagung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf ein Modell vor, wie sich die Staaten gegen die Vogelgrippe rüsten müssen. Dafür sind ihrer Schätzung zufolge eine Milliarde Dollar nötig.

Im Nordosten Chinas hat sich die Vogelgrippe inzwischen auf 18 Gemeinden in der Provinz Liaoning ausgebreitet. Trotz Massenschlachtungen von Geflügel erfasste die Seuche einer Meldung der Nachrichtenagentur Xinhua zufolge drei weitere Orte. Der Ausbruch in der Region ist der vierte in China innerhalb weniger Wochen und zugleich der massivste. Zehn Millionen Tiere wurden bereits getötet.

"Die Vogelgrippe ist in China nicht unter vollständige Kontrolle gebracht", räumte Regierungschef Wen Jiabao ein, der die betroffene Provinz der Xinhua-Meldung zufolge am Mittwoch besuchte. In einigen Gebieten bestehe weiter die Gefahr, dass sich die Tierseuche ausbreite. Er forderte Notfallpläne für Provinzen mit hohem Geflügelbestand und für die Regionen in der Umgebung der betroffenen Gebiete. Die örtlichen Behörden müssten ihre Anstrengungen verstärken.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hält es nur für eine Frage der Zeit, bis die massenhafte Verbreitung der Tierseuche auch eine Pandemie unter Menschen auslöst. Dafür muss der Erreger zwar die Fähigkeit erlangen, so leicht wie eine Grippe von Mensch zu Mensch überzuspringen. Experten halten diese Entwicklung jedoch für umso wahrscheinlicher, je mehr Menschen gleichzeitig gewöhnlichen Grippe-Erregern und den Seuchenviren ausgesetzt sind. In Asien ist nicht nur die Massentierhaltung mit tausenden Beschäftigten ein wichtiger Wirtschaftszweig. Viele Menschen halten zudem Geflügel unterschiedlichster Art in ihren Gärten und Hinterhöfen und haben damit engen Kontakt mit infizierten Tieren.

Auch das jüngste Todesopfer aus Indonesien lebte in einem Haushalt, in dem Hühner und Vögel als Haustiere gehalten wurden. Zudem gebe es in der Nähe der Wohnung in einer Vorstadt von Jakarta einen Geflügelmarkt, teilten die Behörden mit. Bei der Toten handelte es sich um eine 16-Jährige, die am Sonntag mit hohem Fieber und Lungenentzündung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde und am Dienstag ihrer Krankheit erlag. "Der Test auf Vogelgrippe war positiv, wir warten aber noch auf eine Bestätigung aus Hongkong", sagte ein Vertreter des indonesischen Gesundheitsministeriums. In Hongkong sitzt das Labor, das die Testergebnisse für die WHO überprüft.

Mit dem Mädchen steigt die Zahl der an der Vogelgrippe verstorbenen Menschen auf 65. Bislang stecken sich Menschen nur direkt an Tieren an, die den Virus durch Körperflüssigkeiten und Ausscheidungen weitergeben. Zudem ist nur ein Erregertyp gefährlich für Menschen, die Variante H5N1. Sie wurde inzwischen auch nach Osteuropa eingeschleppt. Wie andere Grippe-Viren durchläuft er ständig Veränderungen und hat den Experten zufolge damit großes Potenzial, zum Erreger einer weltweiten Epidemie mit Millionen Toten zu werden.

Das Konzept der Weltbank setzt darauf, die Tierseuche durch verstärkte Impfungen unter Kontrolle zu halten und ihre Ausbreitung in den betroffenen Staaten besser zu überwachen. Dafür seien in den kommenden drei Jahren eine Milliarde Dollar nötig, teilte sie bei der Expertenkonferenz in Genf mit. Viele ärmere asiatische Staaten haben keinen angemessenen Überblick über den Verlauf der Seuche innerhalb ihres Landes. Auch ist häufig keine ausreichende Vorsorge getroffen, dass Krankheitsfälle zügig gemeldet werden, und es fehlt an Geld, Landwirte für die nötige Tötung von Tieren zu entschädigen. Afrika, das den Experten zufolge nach Asien der am stärksten gefährdete Kontinent ist, steht vor ähnlichen Problemen.


Nunja, wir werden sehen.


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.



melden

Vogelgrippe!

11.11.2005 um 13:19
hilfe, ich hab auch ne grippe..... ;) aber wohl net die hoffe ich mal...... gibts sonst noch meldungen? ich hör gar nix mehr in den nachrichten oder so...

Konfuzius sagt: "Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: Erstens durch nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. "


melden

Vogelgrippe!

11.11.2005 um 13:45
@SweetLady

Was hasten für Symptome?


melden

Vogelgrippe!

11.11.2005 um 16:19
husten, leichtes fieber, schnupfen

<= hustensaftabhängig

Konfuzius sagte: "Höre auf dein Herz und nicht auf deinen Verstand, denn das Herz denkt für den Moment und der Verstand denkt für die Zukunft."


melden

Vogelgrippe!

11.11.2005 um 17:14
<<< Husten, Schnupfen, Fieber und Halsschmerzen seit 6 Tagen dazu kommen noch leichten Erinnerungs-Lücken.

Hoffe dass es sich wieder lägt, vielleicht sollte ich doch mal zum Arzt gehen.


melden

Vogelgrippe!

11.11.2005 um 17:22
Wenn sie in China ausbrechen sollte , dann auch irgendwann hier.

@asmodai

Wenn sie ne richtige Grippe hätte könnte sie nicht vorm PC sitzen. ^^


melden

Vogelgrippe!

11.11.2005 um 18:19
@SweetLady: So lange du keine Eier legst und nicht anfängst zu gackern is alles gut...;)

Wer nicht weiß, was er selber will, muß wenigstens wissen, was die anderen wollen


melden

Vogelgrippe!

12.11.2005 um 13:06
@=_=

Ich träume schon vom Vögeln, wen das kein zeichen ist :(


melden

Vogelgrippe!

12.11.2005 um 13:19
@asmodai:

Träumst Du vom Vögeln oder von Vögeln???

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.



melden

Vogelgrippe!

12.11.2005 um 14:43
nee eier leg ich noch net, hoffentlich auch nie....... hab mich zwar beim eggsperiment (pro7) beworben, aber war wohl nix. die kleinen sind ja geschlüpft.

Konfuzius sagte: "Höre auf dein Herz und nicht auf deinen Verstand, denn das Herz denkt für den Moment und der Verstand denkt für die Zukunft."


melden

Vogelgrippe!

15.11.2005 um 14:10
http://morgenpost.berlin1.de/content/2005/11/15/titel/792341.html

Es gibt Neuigkeiten - wenn auch nicht sehr gute...

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden

Vogelgrippe!

15.11.2005 um 14:16
@lolli

Irgendwo erschreckt mich das nicht....

~ Die Ewigkeit dauert lange - besonders gegen Ende ~

Woody Allen



melden