Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vogelgrippe!

1.525 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Epidemie, Vogelgrippe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 12:09
http://www.netzeitung.de/wissenschaft/368570.html


melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 12:12
Danke, dass du dich mal wieder selbst lächerlich gemacht hast.

Wer also hierin:
("blick.ch"...weia!)
"Die US-Gesundheitsbehörde FDA fordert vom Tamiflu-Hersteller Roche weitere Informationen, nachdem das Grippemedikament in den Zusammenhang mit dem Tod von zwölf Kindern in Japan gebracht worden ist. "

inhaltlich dies hier entnimmt:
(Maxe:)
"Wenn die Helfer nun auch noch mit Tamiflu behandelt werden, dessen Nebenwirkungen exakt den angeblichen Vogelgrippesymptomen entsprechen, kann man sich ausrechnen, was bald passieren wird."

Sagt das doch schon alles :)
Schau, kein Wunder, dass du nur Unfug von dir gibst, wenn du noch nicht mal einen banalen Zeitungsartikel richtig deuten kannst.
Kein Wunder, dass dann solche Schübe wie mit den Stadien kommen :)

Halt dich fest, Maxe:
Ein Gewehrschuss hat "vogelgrippeähnliche" Nebenwirkungen: Man kann dran sterben.
So, schnell was draus zusammenwahnen....hopp :)


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 12:14
Für den zweiten Link gilt natürlich das gleiche.
Hast nix begriffen.


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 12:14
>>13 Kinder sind in Japan nach Einnahme des Grippeschutzmittels Tamiflu gestorben.

>>allein in Japan waren es 24 Millionen die das Mittel genommen haben.

Also wenn die 13 Kinder daran gestorben sind, dann gibts da bald viele tote.

Es muss klargestellt werden das Baphomet drei Gesichter hat und nicht nur einen Schafkopf.

Wer wird das Grab Christi befreien und wer schützt den Tempel?



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 12:18
wir werden ja sehen...


melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 12:22
Was denn?

Nebenbei: Gerade in Japan treibt der Medikamentenwahn seltsame Blüten: Selbst Kindern wird vorsorglich Tamiflu verabreicht.
Dass derartige praxis auch zur Bildung von Resistenzen führt, wird völlig ausser Acht gelassen.



Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 13:32
Ich freue mich schon auf eure Kommentare zu der >Vögelmensch< Grippe in einem oder zwei Jahren. Es ist ähnlich wie in dem Märchen „ Kaisers neues Kleid“.
Das Muster wiederholt sich.......



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 17:44
vorgestern wurden in der nähe von meinem kaff 15 tote Vögel (u.a Enten) gefunden und mit verdacht auf vogelgrippe sofort verpackt und verfrachtet, damit man die untersucht.

Hab eigentlich gehofft, dass es net soweit kommt, das scheiss Virus -.-

Mit dieser Band, hast du nicht viele Freunde, doch die die du hast, teilen deine Träume.


melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 17:55
Sicherlich sind viele Behauptungen hier fehl am Platze und völlig übertrieben, doch es gibt dennoch Grund zur besorgniss.


Um hier eine vernünftige Diskussion über wissenschaftliche Tatsachen anfangen zu können, muss ich verstehen wie Wissenschaft funktioniert.

Das Stichwort ist "Paradigma"

Es werden dauernd Paradigmen von Wissenschaftlern erstellt, welche das herschende Paradigma angreifen. So auch zum Beispiel einst vom Galileo Galilei
der einst behauptete die Erde sei rund und nicht flach wie nach der damaligen herschenden Paradigma alle geglaubt haben. Natürlich konnte er seine Paradigma nicht würklich beweisen, doch indirekt konnte er das schon. Das Problem war, das die Wissenschaftler der herschenden Paradigma ebenfalls indirekt beweisen konnten, das die Erde flach sei. Heute wissen wir das die Erde rund ist, doch zu damaligen Zeit gilt Galileo Galilei als Verschwörer und jeder hat ihn ausgelacht. Diesen fehler will ich persönlich nicht wiederhollen. Deswegen beschäftige ich mich, so weit es mir gegeben ist, mit verschiedenen Paradigmen und glaube nicht stets an die herschende.
Es gibt noch ein wichtigen Begriff in der Wissenschaft, aber dieser Begriff ist allgemein bekannt und kommt nahezu überall vor, dieser heißt "Macht". Es wird sich jeder ausmahlen können, das ein renomierter Wissenschaftler der die herschende Paradigma akzeptiert und nach dieser auch seine Forschungsarbeit richtet, für seine Bemühunge gut bezahlt wird. Der Entdeker der Paradigma, welche durch die Politik und durch das Volk angenommen wurde, wird zum absoluten Oberhaupt und seine wissenschaftliche Meinung wird als Tatsache und Fakt gesehn.(auch wenn er sich sehr vorschichtig ausdrükt)
FAZIT: Was dieser Man behauptet ist So und kann überhaupt nicht anders sein. Nach ihm richtet sich auch die P-Industrie und die Politik und die Medizin, sogesehn alles. Wenn der man mit seiner Paradigma doch falsch, bzw. nicht ganz richtig lag, gibt es eine Katastrophe. Doch diese kann sich denke ich mal jeder selbst ausmahlen.
Kommen wir zum Kern zurück.

Wie gesagt, die Geschichte lehrt uns, dass die meißten wissenschaftliche Paradigmen nicht richtig, bzw. verbesserungswürdig gewesen waren. Demnach ist es mit Sicherheit auch heute noch der Fall. Nun kann jemand kommen der das gegenteil Behauptet und die herschende Paradigma in Frage setellt. Allein dieses in Frage stellen, würde schon eine Hysterie auslösen und würde zur Panik führen, deswegen gilt es, das die Herschende Paradigma als die alleinige gilt, solange eindeutige Beweise einer andern Paradigma besser sind, als die der Momentanen. Und um eine Panik in der Bevölkerung nich unnötig auszulösen, hört man nichts über andere Paradigmen in den Medien. Leider ist es sehr schwirig wenn man eine bessere Paradigma vorweisen kann, welcher der herschenden stark wiederspricht, mit dieser auch durchzukommen, bzw. Gehör zu erlangen. Da nahezu kein Wissenschaftler sich eingestehen kann sein Leben damit verschwendet zu haben für eine falsche Sache geforscht zu haben. (das ist übrigens der Grund warum in diesem Beruf die Soizidfälle mit Abstand am höchsten sind.) Und wenn er sich es doch eingesteht, dann ist immer noch die Panik da, seinen Posten zu verlieren und damit auch sein schönes Gehalt und die Macht die er bis datto erreicht hatte in der wissenschaftlchen Welt. Aus diesem Grund machen die Wisschenschaftler, welche sich für die herschende Paradigma einsetzen, alles nur möglich denkende um die andere Paradigma zu vernichten, wenn nicht moglich, dann dafür zu sorgen dass diese nicht durchkommt. Wenn sein muss mit hilfe ihrer Macht und ihrem Geldes und ihrem einfluss in der Politik.

So das sollte ungefähr beschreiben wie Wissenschaft funktioniert.


Zum eigentlichen Thema "Vogelgrippe" werde ich etwas später einen Beitrag verfassen, wenn ich lust dazu habe.


melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 17:59
Wenn du von Virologie genauso "viel" Ahnung wie von Wissenschaft hast, solltest du uns das bitte lieber ersparen.


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 19:40
Sol das jetzt objektive Kritik oder einfach gestrickte Polemik sein?

Beantworte diese Frage selber, danke!


melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 19:43
Also ich glaub ja nicht dass er vor hatte dafür Mami oder Papi zu konsultieren.

„Glückliche Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit." (Marie von Ebner-Eschenbach)
Abuse to feel superior- is it working for you?



melden
re ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 19:51
Ich möchte Euch an dieser Stelle auf eine Sendung hinweisen:

Was: TV-Sendung Mit offenen Karten - Geografie und Epizootie
Wann: Mi, 22.02.2006, 22:25 Uhr (15 Minuten)
Wo: ARTE
Kategorie: Gesundheit
Thema: Epizootie
Inhalt: Eine Epizootie ist ein epidemisches Auftreten seuchenhafter Erkrankungen von Tieren wie z. B. Vogelgrippe, Rinderwahn, Maul- und Klauenseuche. Diese Tierseuchen sind sehr gefährlich, zumal bestimmte Erreger auf den Menschen übertragbar sind. Diese Krankheiten stehen in enger Verbindung mit wirtschaftlichen und geografischen Gegebenheiten.

Liebe Grüße

Re

Die beste Tarnung
ist die Wahrheit -
die glaubt einem keiner!
(Max Frisch)



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 20:30
Kaum haben wir eine Bedrohung durch eine Seuche überstanden, droht uns erneutes Unheil. Schweinepest, BSE, Sars und Co. und nun breitet sich der H5N1 Virus immer schneller aus. Alles reiner Zufall oder steckt hier ein gezielter Angriff gegen die westliche Welt dahinter ?

Der Virus scheint unaufhaltsam zu sein, denn theoretisch müsste man ja jeden Vogel der unsere Grenze aus dem Ausland passieren möchte abschiessen oder unter Quarantäne stellen. Die Aktion in Rügen durch die Bundeswehr, der Tropfen auf den heissen Stein, Autos die Rügen verlassen, müssen durch ein virentötendes Bad fahren, aber die Schuhe der Personen bleiben verschont, ein schwerwiegender Fehler. Die Situation wird sich in den kommenden Wochen noch verschlechtern, eine Fussball WM 2006 ohne Zuschauer scheint nicht mehr unrealistisch, wäre das nicht eine grosser Erfolg für Terroristen ?

don't judge a book by it's cover


melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 20:35
BIOWAFFE!

--"KRAFT DURCH ALKOHOL"--
stell dier vor es is freibier und keiner weis wo:(:(
BULLENTERROR



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 20:36
Link: www.spiegel.de (extern)

Noch ne aktuelle Horror Meldung
"Gefährlicher Parasit in Tier auf Usedom gefunden

Trichinen können für Menschen tödlich sein. Vor 100 Jahren wurde wegen ihnen die Fleischbeschau eingeführt. Bei einem Wildschwein haben Forscher nun eine in Deutschland unbekannte Art der Parasiten gefunden. Experten warnen: Bei gewöhnlichen Untersuchungen würde sie übersehen."

don't judge a book by it's cover


melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 20:41
Gottseidank esse ich kein Fleisch...


Come out, come out, wherever you are...
Sometimes I think I'm alone in this world.
Come with me, we'll walk together on Devil's Road.
...And the lamb lies down on Broadway...



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 20:51
@leseratte
Das kann Dir genausogut bei allen anderen Lebensmitteln, inkl. Pflanzen passieren. Nicht dasselbe, aber nicht minder gefährlich. :D
Wenns danach geht, kannste garnix mehr essen und trinken.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 21:02
"wäre das nicht eine grosser Erfolg für Terroristen "

Ach und was für Ziele hätten sie denn in Asien verfolgen sollen, die bösen Vogelgrippeterroristen???


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Vogelgrippe!

22.02.2006 um 21:05
Wie geil.
Da wird eine seit über 100 Jahren bekannte Vogelkrankheit, die auf dem Influenza-Virus basiert, auf einmal als Werk von Terroristen, die die Fußball WM 2006 verhindern wollen, paranoiert.

Allmählich frage ich mich, ob nicht schon längst eine viel schlimmere, hirnzersetzende Krankheit via Verschwörungs-Foren verbreitet wird....


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden