Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vogelgrippe!

1.525 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Epidemie, Vogelgrippe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vogelgrippe!

11.03.2006 um 10:58
Wenn sie braun sind und sich drehen ist´s vielleicht eine Hühnchen-Bratbude


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Vogelgrippe!

11.03.2006 um 10:59
Dann solltest du die Behörden informieren...

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas



melden

Vogelgrippe!

11.03.2006 um 11:01
...aber H5N1 hat auch wsa gutes....die Geflügelpreise sind wieder annehmbar;)

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Vogelgrippe!

11.03.2006 um 11:10
jetzt weis ich warum wir bei uns in der kantine hähnchenfleisch in allen artenbekommen*gg*

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas



melden

Vogelgrippe!

11.03.2006 um 21:54
NOCH können wir scherzen :D

aaaaaber irgendwann.... na ihr wisst schon ;)

Scully: Warum ist es hier drin so dunkel?
Mulder: Weil das Licht aus ist.



melden

Vogelgrippe!

12.03.2006 um 11:34
Das Gebäck mit der Kreme kann ich jetzt auch nicht genießen, denn in jeder Kremesind Eier drin und sie wird nicht gekocht... :(


melden

Vogelgrippe!

12.03.2006 um 11:42
Cronik der Vogelgrippe |Deutsche Politiker

Vogelgrippe in China ---> bloß keinePanik
Vogelgrippe in Sibirien ---> bloß keine Panik
Vogelgrippe im Donau DeltaGebiet ---> bloß keine Panik
Vogelgrippe bei unseren Nachbarn ---> bloß keine Panik
Vogelgrippe auf Rügen ---> bloß keine Panik
Vogelgrippe in Großstädten ---> bloßkeine Panik
Vogelgrippe bei andern Tieren ----> bloß keine Panik
--------
Zukunft

Vogelgrippe bei Menschen ---> bloß keine Panik
Vogelgrippespringt von Mensch zu Mensch ---> bloß keine Panik

Vogelgrippe killt endlich"Bloß keine Panik" sagende Politiker :)


Genies erreichen ihr Ziel mit einem einzigen Schritt;
der gemeine Sterbliche nur nach einer langen Reihe von Versuchen.
Madness
-=CIA=- *|CduS|*



melden

Vogelgrippe!

12.03.2006 um 13:26
Wir haben schon soviel überstanden..dann schaffen wir das hier auch!

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas



melden

Vogelgrippe!

12.03.2006 um 13:31
@ -Prometheus-

Was meinst du, wäre los, wenn zusätzlich zu den bekanntenpanikmachenden Medien à la Bild-Zeitung die Politiker diese noch weiter schüren würden?

Man sieht ja jetzt schon hier im Forum die Weltuntergangssstimmung, die mancheverbreiten. :|


Wobei.... einige Fußballfans haben sicher die kurzaufkommende Diskussion über die Absage der Fußball-WM schon als stark übertriebenangesehen :>

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden

Vogelgrippe!

12.03.2006 um 18:44
"Wobei.... einige Fußballfans haben sicher die kurz aufkommende Diskussion über dieAbsage der Fußball-WM schon als stark übertrieben angesehen"
naja..drüber nachdenkensollte man bestimmt mal..aber solange das ne tierseuche bleibt ist das alles ja keinefrage..gibt ja kein wm-spiel in nem hühnerstall oder so ;D

"NOCH können wirscherzen

aaaaaber irgendwann.... na ihr wisst schon"

GERADE dannsollten wir scherzen :o) in guten zeiten kann jeder lachen...

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP
______________________________
--4815162342--



melden

Vogelgrippe!

12.03.2006 um 20:56
da haste auch wieder recht ^^

Und dass Politiker zur Ruhe aufrufen und keinePanik verbreiten ist ja wohl mehr als logisch... stell dir vor der Bundestag rennt durchdie Straßen Berlins und schreit laut "aaaaah Vogelgrippeeeeee WIR WERDEN ALLE STERBENWIR WERDEN ALLE STERBEN" ;)

Scully: Warum ist es hier drin so dunkel?
Mulder: Weil das Licht aus ist.



melden

Vogelgrippe!

12.03.2006 um 21:01
@jimtonic
So war es nicht gemeint. Doch statt sich darum zu streiten werverantwortlich ist, sollte man handeln. Wenn es ein Unwetter gab ... dann kann man darumstreiten wer was macht. Aber nicht bei der Vogelgrippe !!!
Denn die kann das Endebedeuten.


Genies erreichen ihr Ziel mit einem einzigen Schritt;
der gemeine Sterbliche nur nach einer langen Reihe von Versuchen.

-=CIA=- *|CduS|*



melden

Vogelgrippe!

13.03.2006 um 05:08
http://www.saar-echo.de/de/art.php?a=31215

zitat:
" Das Gesundheitsministerium hat in Zusammenhang mit der als Tierkrankheitaufgetretenen Vogelgrippe nach eigener Aussage Vorbereitungen für eine Impfung von 80Millionen Personen getroffen. Da es als ausgeschlossen anzusehen ist, daß sich praktischein gesamtes Volk freiwillig impfen lassen würde, führt dies zu dem Schluß einerallgemeinen Zwangsimpfung."

Na , Polyprion, was sagst du jetzt,etwa wieder......Ähh?

Die Zwangsimpfung wird kommen, habe ich vor Wochengesagt, du hast mich belächelt. Und ich sage dir noch was : die Impfungen stehen schonlängst bereit, sollen allerdings [b]nicht dem Schutz der Bürger dienen.





PS:
Aber es wird sich auch noch zeigen, sei dir es sicher.[/b]



1x zitiert1x verlinktmelden

Vogelgrippe!

13.03.2006 um 10:00
"Da es als ausgeschlossen anzusehen ist, daß sich praktisch ein gesamtes Volk freiwilligimpfen lassen würde, führt dies zu dem Schluß einer allgemeinen Zwangsimpfung."

Na, wenn du auf derartig haltlose Polemik und falsche Schlussfolgerungen abfährst,kann ich deine Gedanken bezüglich H5N1 schon nachvollziehen.


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Vogelgrippe!

13.03.2006 um 12:56
"Wobei.... einige Fußballfans haben sicher die kurz aufkommende Diskussion über dieAbsage der Fußball-WM schon als stark übertrieben angesehen"
naja..drüber nachdenkensollte man bestimmt mal..aber solange das ne tierseuche bleibt ist das alles ja keinefrage..gibt ja kein wm-spiel in nem hühnerstall oder so ;D


Und unsereNationalmannschaft arbeitet auch fleißig daran, dass bei ihren Spielen die Stadienmöglichst leer sind, um so eine mögliche Ansteckungsgefahr zu senken.




Bald ist die normale Grippe-Zeit vorüber und dann ist die Gefahr einer Vermischungdes Erbguts von H5N1 und normaler Influenza wieder sehr gering. Aber das wird einigesicher nicht davon abhalten, weiterhin Panik zu schüren :|

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden

Vogelgrippe!

13.03.2006 um 13:22
Wer von der Vogelgrippe profitiert
Wie wird die unaufhaltsameAusbreitung der Vogelgrippe die Weltmärkte und die Börsen treffen? Der FinanzkonzernCitigroup hat die möglichen Szenarios untersucht - und ist auf ein paar erstaunlicheErgebnisse gekommen.

New York - Manche Wissenschaftler haben heute keineZweifel mehr, dass die Vogelgrippe eines Tages auch von Mensch zu Mensch übertragbar seinwird. Die ungeklärte Frage bleibt: Wann - und wie virulent wird das H5N1-Virus dann sein?

Diese schwelende Ungewissheit bewegt auch die Investoren an den Börsen. Um etwasmehr Licht ins Dunkel zu bringen, hat sich der größte US-Finanzkonzern Citigroup diediversen H5N1-Schreckensszenarien jetzt mal etwas detaillierter ausgemalt - und ist zuein paar erstaunlichen Ergebnissen gekommen.

Die Vogelgrippen-Bedrohung und diedaraus resultierende, "extreme" Unsicherheit für die Finanzmärkte stelle Investoren undStrategen vor ein unlösbares Dilemma, heißt es in dem Report, den die Citigroup-AnalystenBruce Rolph und Robert Bonte-Friedheim anfertigten. "Unsere Analyse legt nahe, dass dieVogelgrippe ein wachsendes Risiko für den globalen Wirtschaftsausblick ist."

Potentielle Aktienrallye

Die Studie untersucht unter anderem diefinanzwirtschaftlichen Konsequenzen im schlechtest möglichen Fall (ein mutierter,menschlich übertragbarer H5N1-Virus) und im best möglichen Fall (gelegentliche, einzelneund kurzzeitige Übertragungen auf den Menschen).

Im schlimmsten Fall werde sich,so fürchten die Experten, an den Börsen und in der Weltfinanz "alles verändern". Diepolitischen Reaktionen auf eine weltweite Pandemie und das Verlangen des gefährdetenMenschen, persönlichen Kontakt zu vermeiden, würden "Angebot und Nachfrage" global ausdem Gleichgewicht werfen. Die Wirtschaftsaktivität werde sich generell verringern, diefinanzielle Risikobereitschaft sinken, die Währungspolitik werde sich abschwächen, dieRohstoffpreise würden kollabieren und die Zinsen fallen.

Im besten Fall würdendie Folgen denen der Sars-Epidemie ähneln, nur "extensiver und ausgedehnter": Eine"temporäre Störung" der Weltmärkte, ein vorübergehender Absturz der betroffenen Börsen,gefolgt jedoch von einer schnellen Erholung und einer globalen, "potentiell ziemlichstarken" Aktienrallye. Die vorübergehende Phase von Immobilität werde zur "intensiverenNutzung" von Technologie und vor allem von Internet-Handel führen.

Schlechtfürs Bier

Je nachdem, wann und wie schnell sich eine H5N1-Pandemieausbreitet, dürfte es der Untersuchung zufolge an den Börsen unweigerlich Kursverlierergeben - aber auch Kursgewinner, und das nicht nur in der Pharma-Branche, wo dies zuerwarten wäre.

Als Kursverlierer in der vordersten Vogelgrippen-Frontlinie nenntCitigroup - erwartungsgemäß - die Fluggesellschaften, vor allem international operierendeAirlines wie American, Continental, United, Qantas, British Airways, Lufthansa und AirFrance. Außerdem natürlich große Hotelketten (Marriott, Hilton,
Starwood). Aber auchdie Hersteller von Luxusgütern wären vom geänderten Reiseverhalten betroffen und würdenleiden, zum Beispiel Neiman Marcus und Tiffany in den USA und Richemont in Frankreich.Mit auf die Verliererliste setzt Citigroup auch die Versicherungen (AXA, Metlife,Prudential) und die Betreiber von Einkaufszentren (Westfield).

Im Fall einerausgedehnten Epidemie würden die negativen Folgen später dann auch auf andere Branchenübergreifen: Öl (BP, Total, Shell), Bergbau und Metall (so komme allein 30 Prozent derweltweiten Metallnachfrage aus dem Vogelgrippe-gefährdeten China), die gesamteTouristikindustrie sowie Bierbrauer.

"Alles nur ein böser Traum"

Unter den Kursgewinnern sieht Citigroup - keine Überraschung - die Pharmakonzerne,die antivirale Heilmittel produzieren (Gilead, Roche, GlaxoSmithKline) oder anImpfstoffen arbeiten (Sanofi-Aventis, CSL). Wobei die Bank vor allzu großer Hoffnung aufRoches Tamiflu warnt: Es gebe keinen klinischen Nachweis für die Effektivität von Tamiflugegen den derzeitigen H5N1-Stamm, geschweige denn künftige Mutationen. Die beschränkteVerfügbarkeit von Tamiflu sei überdies "eine Petrischale für Tamiflu-resistente Stämme".

Weitere Gewinner der Vogelgrippe wären nach Einschätzung der Citigroup-Expertendie Hersteller von Reinigungsprodukten (Henkel, P&G, Reckitt Benckiser, Ecolab, Clorox,Kao), das Gesundheitswesen (Tenet, Community Hospitals), Home-Entertainment-Firmen wieNintendo oder Blockbuster, die vom Drang zur persönlichen Isolation profitieren würdensowie längerfristig die Telekommunikations- (AT&T, Deutsche Telekom, BT) und dieInternet-Branche (eBay, Google, Yahoo).

All das, so prophezeien dieCitigroup-Analytiker, könnte bereits dieses Jahr wahr werden, spätestens aber 2008."Theoretisch möglich" sei jedoch auch noch ein anderes Szenario: "Es war alles nur einböser Traum."


Genies erreichen ihr Ziel mit einem einzigen Schritt;
der gemeine Sterbliche nur nach einer langen Reihe von Versuchen.

-=CIA=- *|CduS|*



melden

Vogelgrippe!

13.03.2006 um 13:37
Da sagen experten, dass uns die vogelgrippe 150 jahre erhalten bleiben, hmm...schöneaussichten sag ich da mal...aber da leben wir und die experten längst nicht mehr. bei derheutigen geistlosen methode der Vogelgrippebekämpfung wird es aber wohl so sein. wirdirgendwo ein fall gemeldet, werden rundum alle vögel umgebracht. wie sollen dann dieTiere abwehrkräfte entwickeln können?!!

bei jeder epidemie werden zuerst dieschwächeren tiere befallen und sterben großteils ab. andere erkranken und werden aberwieder gesund! und die abwehrstärksten werden überhaupt nicht befallen.

unterbeeinflussten verhältnissen bleiben so die kräftigsten tiere am leben und allgemeinwerden abwehrkräfte entwickelt. das ist bei menschen nicht anders, denken wir nur an diederben Pestepidemien: ein Part der menschen überlebte und die pest erlosch von selbst.bei den tieren aber handelt der moderen und achsogescheite mensch panikhaft undunvernünftig, so etwa auch bei der letzten Maul- und klauenseuche-epidemie oder bei BSE.während des letzten krieges gab es auch Maul- und klauenseuche. da war es undenkbar,ganze viehbestände umzubringen. und siehe da: Ein großteil der rinder überlebte, und dieseuch erlosch.


Same shit, different day
kljakalji - kljakaljaaaaaaaaaaaaaaaa
und wenn ich am vögeln wär , dann vögle ich bei dir .*peitsch* , an meine greenirish.du geiles luder!!



melden

Vogelgrippe!

13.03.2006 um 13:39
Besonders da man die ersten Verdachtsfälle bei Nutztieren hat ... :(

Genies erreichen ihr Ziel mit einem einzigen Schritt;
der gemeine Sterbliche nur nach einer langen Reihe von Versuchen.

-=CIA=- *|CduS|*



melden

Vogelgrippe!

13.03.2006 um 15:39
@polyprion

Lass es uns abwarten, mal sehen was die nächsten Tage,
Wochenund Monaten bringen werden......


melden

Vogelgrippe!

13.03.2006 um 20:28
http://de.today.reuters.com/news/NewsArticle.aspx?type=domesticNews&storyID=2006-03-13T185658Z_01_MAI368164_RTRDEOC_0_DEUTSCHLAND-VOGELGRIPPE-3ZF-FOTOS.xml

Besonders da man die ersten Verdachtsfälle bei Nutztieren hat ... :(


Hat sich in Bayern nicht bestätigt.


melden