Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Jugend von heute........

611 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verhalten, Jugend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 20:25
Ehm, Ironie?!
Oder meinst du das ernst?


melden

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 21:37
Das schlimme ist,das in diesen Kreisen auch viel Drogen konsumiert werden(damit mein ichnicht den alkohol oder Zigarretten).Damit geraten viele noch mehr in die sch***e.Dasschlimmste ist einfach das sie das nicht kapieren...*kopfschüttel*


melden

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 22:11
Das liegt zum Teil daran, weil oft keine ausführliche Aufklärung von Seiten der Elternkommt.
Ein Großteil ist völlig ahnungslos was es mittlerweilen alles auf dem Marktgibt.
Das ist aber nicht notwendig, denn die Polizei veranstaltet regelmäßigAufklärungsabende, und das wird in allen größeren Tageszeitungen inseriert.
Direktauf der Wache nachfragen kann man auch wann so etwas statt findet.
So beschäftigtkann man da gar nicht sein, wenn man nen Kiddie im gefährdeten Alter hat, muß man sicheben zu so einem Vortrag hinbewegen.
Und sie werden immer jünger...


melden

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 22:22
Ich weiß ja nicht... man kriegt doch überall zu hören das Drogen gaaanz schlecht sind.Aber in so einer drogenkonsumierenden Clique ist es doch unmöglich für den Einzelnenclean zu bleiben. Der Gruppenzwang ist meist extrem!
Macht EINER mal etwaswaghalsiges, wird er bewundert, und die anderen folgen.


melden

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 22:29
Tja, wenn ich nem Kid sage Drogen sind gaaanz schlecht , laß es lieber, wird das alleineim seltesten Fall reichen ...
Unter Aufklärung stelle ich mir was anderes vor.

Macht EINER mal etwas waghalsiges, wird er bewundert, und die anderen folgen.

Und wenn was schief geht schauens dann alle blöd und flennen rum wie das nurpassieren konnte.


melden

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 22:32
Ja da haste recht, ja.
Aber ob sie draus lernen??

Sag mal was du genau unterAufklärung verstehst.


melden

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 22:42
Nach eigener Erfahrung mit einem Toten einen Stock über mir wars halb halb.
Von einpaar weiß ich daß sie gewisse Substanzen aufgegeben haben.
Der Rest macht weiter wiebisher.

Unter Aufkärung versteh ich gezielt auf das hinzuweisen was gewissesZeugs für schreckliche Folgen haben kann.
Unterstützt durch alles was zur Verfügungsteht, Medien, Erfahrungsberichte.
Wers dann noch immer nicht kapiert hat, dem istohnehin nicht zu helfen.


melden

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 23:00
ich nehm weder drogen noch wohn ich in nem ghetto. ausserdem bin ich nicht asozial undnich respektlos. und ich bin 16 jahre alt......bin ich nun normal oder nicht?^^


melden

Die Jugend von heute........

01.11.2006 um 23:15
was ist schon normal?


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 09:27
"Macht EINER mal etwas waghalsiges, wird er bewundert, und die anderen folgen."
Tja,so könnte ja mal EINER "Nein" zu Alkohol und anderen Drogen sagen.
Niemand zwingteinen, und dem Druck einer Peer-Group muss man in so vielen Dingen und in jedem Alterstandhalten.
Ich spiele z.B. kein Golf, fahre kein Motorrad und habe keine Yacht -obwohl das in meiner Altersgruppe und "Schicht" sicher ganz viele tun.
Den Konsum vonAlkohol und anderen psychoaktiven Substanzen habe ich schon vor Jahrzehnten aufgegeben,weil ich gemerkt habe, das man der Realität nicht entkommen kann und man u.U. zu seinenProblemen noch ein strammes Suchtproblem oben drauf bekommt.


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 12:21
@Doors
Bei dir ist das wohl was anderes. Du besitzt nicht nur durch dein Lebensaltereine Menge Anstand und genug Intelligenz! Wir reden aber eher von Teenagern in derEntwicklung. Wenn da einer NEIN zu Alkohol und Drogen sagt, wird er wohl eher als "loser"dastehen. Natürlich rede ich jetzt von einem Extremfall. Das ist jetzt nicht in jederJugendclique so. Ich zum Beispiel verbringe meine Zeit auch in einem Freundeskreis, dermeiner Meinung recht anständig ist. Vor 5 Jahren habe ich mir auch fest vorgenommen,niemals in meinem Leben Alkohol zu trinken (elterliche Erziehung). Durch durch ein paarKumpels hatte ich ein paar Monate später schon die erste Pulle in der Hand... Allerdingsbin ich bis heute kein Alki geworden, da wir alle noch so etwas wie Anstand undVerantwortungsbewusstsein besitzen. Alkohol in geringen Mengen ist ja auch nicht dieWelt. Nichtraucher bin ich zum Beispiel immer geblieben.

Der Gruppenzwang ist injeder Clique unterschiedlich. In jüngeren Jahren realisiert man oft auch garnicht, dassman nur darüber nachdenkt mal zu rauchen, weil die Kumpels es auch schon alle machen.Fühlt man sich in der Pubertät nicht sogar unterentwickelt wenn andere etwas machen, wasman selbst nicht tut?
(Rauchen war jetzt nur ein sehr harmloses Beispiel, aber eslässt sich gut auf schlimmeres übertragen.)


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 12:33
@freek1988

>>>aber ich muss sagen, dass ich auffällig gekleideten hiphopernschon etwas misstrauisch begegne.<<<

Punks sind auch auffällig gekleidet undgothiker, Metlar, hobbysatanisten, technofreaks mit ihren riesigen Schlaghosen.....

>>> ich könnte euch so viele geschichten erzählen was hier schon alles passiertist... <<<

Ich auch nur woanders siehts wieder anders aus

>>>auffälligist, dass alle "gäste" in gruppen erscheinen. diese gleiche grüppchen verbinden sich undes entstehen größere.<<<

Das ist doch überall so, nicht nur bei hiphop. Inmeiner momentanigen Klasse gibts ca 9 verschiedene Gruppen. Gruppenbildung ist normal undwer das nicht kann sollte sich überlegen was er falsch macht.

>>> diese bewerfensich dann mit bösen blicken, und suchen irgendwelche gründe sich den anderen gegenüber zurechtfertigen. es fängt ganz banal an wie "ey, hast du meine freundin angemacht?" oder"ey, hast du den thomas in der schule hurensohn genannt?". wenn der andere auf dieseprovokation anspringt, ist es meist aus. <<<

Das sind dann keine hopper, sondernMenschen die gemerkt haben das in solchen Liedern eine Menge Gewaltpotenzial steckt unddiese Musikrichtung was Provozierendes rebellisches hat. Das sind Menschen, die mit ihremUmfeld unzufrieden sind und mit allem. Richtige hopper leben die Musik, aber nicht nachausen sonder für sich selbst, weil sie wissen das sie für sich selbst was gefunden habenund daran festhalten können. Die ganzen Propaganden schreien nach Aufmerksamkeit, nurdass sie sich dabei nicht ritzen (von innen heraus) sondern ihr Maul aufreißen. Wenn esnicht die Richtung hiphop wäre, wärs was völlig anderes, so sicher wie das Amen in derKirche.

>>>Ich kann nur sagen
SCHLIMM....SCHLIMM....SCHLIMM....
DieKinder tun mir sooo leid ich könnte heulen!!! <<<

Mir nicht und wenn diese michrumschubsen schubs ich zurück

@Sira
Früher gabs auch Kiffer und allerlei.Das die mit hiphop in verbindung stehen liegt daran, dass das eine fröhlicheMusikrichtung ist.


>>>Macht EINER mal etwas waghalsiges, wird erbewundert, und die anderen folgen

Sobald man aus dem geistigen Alter desWindeltragens heraus ist, geht das auch vorbei. Sicher gibts dann immer noch Leute diespäter mal sagen, aus dem zweiten stock bin ich gesprungen und ein Passant hat meinenAufprall gebremst, mach das erst mal nach boh ey.


Auch ihr sagt, dass dasteils falscher Erziehung der Schuld ist, nur gehört zur Erziehung mehr als nurAufklärung. Zudem beeinflussen uns die Medien und unser Umfeld, was auf unsereSelbststeuerung übergeht. Man müsste die Kinder nicht einmal aufklären, wenn man sie dazubewegen könnte selbstständig zu denken.


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 13:02
P@devanther
"Punks sind auch auffällig gekleidet und gothiker, Metlar,hobbysatanisten, technofreaks mit ihren riesigen Schlaghosen....."

-Gothikersind meist friedlich. Sie sind einfach nur fasziniert von..."diesen Dingen" (Ich kennmich da nicht aus, deshalb möchte ich nichts falsches sagen.)
-Technofreaks kleidensich zwar auffällig, doch sind sie meist nur aufs Tanzen aus.
-Hobbysatanisten kannman schon fast als Randgruppe bezeichnen. Ich hatte bisher keinerlei Konfrontation mitihnen.
-Metlar (Hardcoremetlar eher) sind meiner Meinung nach auch etwas aggressiver.Aber man gerät nicht in Probleme mit ihnen, wenn man sie nicht provoziert.
-Punksleben für sich selbst, richtige Punks sind für Anarchie, was soll man dazu sagen. Auchnur ein geringer Anteil in unserer Gesellschaft.

Doch DEN Hiphoper den ichmeine, ständig auf der Suche nach Streit, niemals alleine unterwegs, den begegne ichjeden Tag!


Trotzdem hast du recht, und ich muss mich verbessern:
Derjenige der HipHop hört (und ich meinte wirklich nur den aggressiven) ist noch keinAssi. Aber diese Art von Jugendlichen die ich meine, hören bevorzugt HipHop und werdendadurch (dazu zählen die Liedtexte, die Videos, das dadurch vermittelte Gangsterimage undalle dazugehörigen Vorsätze.) stark beeinflusst!


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 13:16
@freek1988

Sie werden nicht beeinflusst, sondern sie lassen sich. Sie wollenbeeinflusst werden, einer Veränderung, wie dus bereits schriebst, es liegt nicht nur ander auffälligen Kleidung und der Musik sondern an ihnen und DA liegt der Quell dergrenzenlosen Dummheit, sich keine Verantwortung für sein Handeln sich einzugestehen unddergleichen. Also liegt es nicht an der Musikrichtung, sondern am gestörten Menschenselbst und solche gibt es überall.


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 13:20
Genausogut kann man sagen dass alle die techno hören Drogen nehmen da es in der Szene ammeisten vorkommt was aber auch Quatsch ist.


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 13:35
@devanther
Ich weiß nicht in wie fern du Kontakt zum deutschen Hiphop hast, aberwenn du manch ein "Lied" hören und am besten noch das Video dazu sehen würdest, würdestdu GANZ SICHER bemerken wie diese ganze Gangster- und Ghettoscene VERHERRLICHT wird. Ichmuss jetzt leider weg, aber ich werde heute abend mal ein paar Links ausfindig machen ummeine Thesen zu verstärken.
Mal 2 Fragen warum du versuchst mich von meiner Denkweiseetwas abzubringen:
- Kennst du "wirklich krasse" deutschen Hiphop Lieder? (Überhauptnicht angreifend gemeint.)
- Was hörst du für Musik (wenn Hiphop, bitte ein paarInterpreten nennen.)?

Ich versuche mich später nochmal mit dem ein oder anderemLyrics und vielleicht nem Videolink zu melden. Verletze ich hier irgendwelche Regeln wennich ein etwas abstößiges Video poste??


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 14:32
@freek1988
Mir liegt es fern irgendjemanden meine Denkweise aufzuzwingen, ich bringedie Sachlage nur aus meiner Sichtweise dar. Verunsichere ich dich weil du soetwasvermutest?
Ich kenne genug Menschen die sido, Bushido und so hören und die totalfriedvoll sind, im Leben oder auf irgendeiner Party.
Es macht einen Unterschied, obman die Scene verherrlicht wie ein Fanatiker oder ob man die Texte einfach nur amüsantfindet.
Es liegt immer an einem selbst, wie man mit den Texten umgeht, auch wenn manfür sein momentanes ich wenig kann wegen teils mangelnder Vorbilder oder sonst etwas.
Klar gibt es da auch Menschen, die einen auf aggro machen.
Ich höre metal, nurhat die Musikrichtung relativ wenig mit dem zu tun wie man handelt. Hiphop bietet sichmomentan als medium an, deswegen wird es missbraucht das geht vorbei.
Jetzt schreibich dir mal was total weltfremdes, sei gefasst.
Ich lebe in einem Umfeld, wo Punksund hiphoper friedlich miteinander leben, wo es nicht ständig Schlägereien gibt und woPogo die brutalste Auseinandersetzung in der Disco ist.
Bei mir ist das so, woandersanders.
Auserdem, die Jugendlichen hatten auch schon früher keinen Respekt vor denälteren, hat sich wenig geändert.
Viel früher (hab ich gehört von meiner Großmutter)soll es ander gewesen sein. Das war nach dem Krieg wo der Zusammenhalt noch stärker war.Nur jetzt geht jeder seinen eigenen Weg. Die Welt ist nicht schön und sowas drücken dieseauf ihre Weise aus. Wozu Anstand und Respekt in einer grausamen Welt wenn doch sowiesoalles Sch*** ist denken die sich.


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 14:57
@devanther:
"Viel früher (hab ich gehört von meiner Großmutter) soll es ander gewesensein. Das war nach dem Krieg wo der Zusammenhalt noch stärker war. Nur jetzt geht jederseinen eigenen Weg.
Die Welt ist nicht schön und sowas drücken diese auf ihre Weiseaus."
Nein, der Zusammenhang zwischen Generationen oder Menschen im allgemeinen warauch in Kriegs- und Nachkriegszeiten nicht unbedingt besser.
Die Leute haben nurzwangsläufig dichter auf einander gehockt - mit allen Folgeschäden.
Ich empfehle dazudie Lektüre zeitgenössischer Erfahrungsberichte über Flüchtlinge, KZs,Kriegsgefangenschaft etc.
Es ist eben nicht so, dass Armut zwangsläufig zuSolidarität führt. Im Gegenteil: Aus Tierversuchen weiss man, dass Tiere, wenn sieNahrungsüberfluss haben, friedlicher miteinander umgehen, als in Mangelsituationen.Menschen reagieren da nicht anders, egal, ob hierzulande oder in Hunger- undKriegsregionen dieser Welt.

In der Tat: Diese Welt ist nicht schön!!!


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 19:04
@ Devanther
Ja, du erzählst mir gerade wirklich von einer mir fremden Welt...
Hier ist die Lage etwa so:
Hiphop ist die "dominierende Musikrichtung".
Wir,als Alternativ/Rock hörende Menschen, sind ganz klar die Minderheit.
Im Prinzipherrscht ein Krieg, aber wir waren immer nur defensiv. Die Hopper sind so eine großeGemeinschaft, die können sich ALLES erlauben. Geh mal auf www.flirtlife.de , kennt inHessen jede Sau. Klick mal rechts wahllos auf User die online sind. 90% Hiphop (RnB beiMädchen).
Natürlich hören auch manche Freunde von mir Hiphop, auch den assigen, dasses alle sind habe ich auch nie behauptet.
Es ist auch so, das die ganz kleinen schon"Gangster" sein wollen! Die laufen in teuren Klamotten rum und pöbeln sinnlosirgendwelche älteren an. Wenn du dich wehrst hast du den Bruder am Hals. Dem Bruder sagstdu dann: "Findest du gut was dein kleinerer Bruder da macht?". Als Antwort bekommst du:"Wenn du den noch einmal blöd anmachst, dann komm ich mit all meinen Leuten!".

Youtube: Aggro fans
Aggro fans

Hier das versprochene Video. Musste einbisschen youtuben es verdeutlicht meine Meinung.

"Verunsichere ich dich weil duso etwas vermutest?"
Nein, du versuchst nur viele meiner Aussagen zu entschärfen.Dagegen hab ich aber nichts, ist ne interessante Konversation...


melden

Die Jugend von heute........

02.11.2006 um 19:05
Ach verdammt, das mit dem Youtube Fenster klappt hier nicht...
Hier der Link:
Youtube: Aggro fans
Aggro fans

Sorry, noob halt ^^


melden