Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

1.553 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Plastination, Körperwelten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

29.11.2006 um 08:25
@Doors

Berühmt sein? Na ja - wenn´s für die "Olliver-Geissen-Show" nichtreichte
- dann eben als "Hagen-Kunstwerk"?


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

29.11.2006 um 08:28
Genau!
Die Hagens-Besucher haben gegenüber den Geissen-Besuchern allerdings denVorteil, dass aus ihren Sprechlöchern nichts mehr 'rausquillt.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

29.11.2006 um 09:32
richtig, aber die Bezeichnung Spermüll trifft dann wohl für beides zu :)


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

29.11.2006 um 09:47
@Sumpfi:
Ja, nichts, was ich in mein Haus liesse. Aber ich fürchte, selbst unsereosteuropäischen Sperrmüll-Geier würden die am Strassenrand stehen lassen.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

30.11.2006 um 15:41
ich finde, dass in die ausstellung nur leute gehen sollten, die sich wircklich fürmedizin/anatomie interessieren. die anderen sollten nicht vergessen, dass die menschen,die dort ausgestellt werden damit einverstanden waren und auch eineeinverständnisserklärung unterschtrieben haben.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

30.11.2006 um 16:05
harley,

ich habe einmal gehört es seien acuh leichen dabei die im lebendigenzustand nicht einverstanden waren,bzw einfach benutzt wurden.
aber das istwahrscheinlich nur ein gerücht.
ich findes drotztem nicht in ordnung,so eineaustellung überhaupt zu erlauben..(aber die "killerspiele" verbieten wollen,naja..)
die leute haben scheinbar weder respekt vor dem leben noch vor dem tod und vor demmenshclichen körper schon garnicht gehabt.
ich denke es wäre ok gewesen wenn dasalles aus plastik wäre,aber tote menschen aufzuschneiden und auf aufgeschnittene pferdezu setzten etc.,das ist einfach zuviel.
ich habe mir die ausstellung im übrigen nichtangesehen,weil mir allein schon die bilder zu ekelerregend und abstoßend waren.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

30.11.2006 um 17:09
Ich denke das sind wirklich Gerüchte, es gibt doch immer und überall Gerüchte.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

30.11.2006 um 22:57
Also ich lasse mich nach meinem Tod kremieren.

Asche zu Asche - Staub zu Staub.

Dann kann kein Wurm und auch kein kranker Van Hagen irgenwelche Spielchen mitmeiner Leiche treiben!


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

30.11.2006 um 23:22
die anderen sollten nicht vergessen, dass die menschen, die dort ausgestellt werden damiteinverstanden waren und auch eine einverständnisserklärung unterschtrieben haben.

ach tatsächlich?

upps, da haben die hingerichteten chinesen mit ihrenkopfschusswunden wohl doch eine einverständniserklärung abgegeben....oder doch nicht?die,die JETZT ihre einverständniserklärung geben, na die leben noch ne ganze weile...aber derhagens sagt ja selber, das er kaum noch die nbachfrage nach neue präperaten befriedigenkann...glaubt ihr, er wartet, bis einer nach jahre endlci den löffel abgibt? nö...ichdenke, er wird sich neue leichen anschaffen...aber ob die alle unbedinbgt 80+ seinsollen, das frage iczh mich doch wirklich....er sucht doch junge leichen, nicht diezerknitterten...obwohl ich mir schon vorstellen kann, das er die haut einfachglattbügelt.


Um die Nachfrage nach Leichenpräparaten vor allem ausislamischen Ländern zu befriedigen, habe der Erfinder der Kunststoffplastination einundurchschaubares Firmengeflecht gegründet und kaufe in großem Stil Tote an, darunter dieKörper von Hinrichtungsopfern aus China. Zu deren "Verarbeitung" diene besonders seine"Leichenfabrik" in der High-Tech-Zone Dalian in Nordostchina, wo über 200 Mitarbeiter imAkkord Leichen zweifelhafter Herkunft präparierten, die dann für bis zu 75 000 Euroverkauft würden. Darunter in mindestens zwei Fällen Tote mit Kopfschusslöchernund aufgeschnittenen Bauchdecken, die offenbar aus Hinrichtungen stammten;in der Umgebung der Fabrik befinden sich drei Straflager.


Woher dieLeichen stammen? Er wisse es nicht genau, sagt Gunther von Hagens, sein chinesischerMitarbeiter habe die Listen nicht wahrheitsgemäß geführt, sie seien aber von Institutenaus 40 Ländern gekommen, und, ja, auch aus Polizeistationen. Ob Hinrichtungsopferdarunter seien? Er habe keine Ahnung, halte es aber für unwahrscheinlich. "Ich habe jetztnoch einmal alles überprüfen lassen, dabei wurden sieben Ganzkörperpräparate gefunden,die Kopfverletzungen aufweisen." Er habe angeordnet, diese Leichen sofort zu beerdigen.Ja, er habe die Leichen auch gekauft, "das ist doch ganz normal", und zwar für rund 1 000Euro pro "Exemplar". In China seien die Verhältnisse eben schwieriger als erwartetgewesen: "Trotz der Zeit des Kommunismus sind die Leute dort sehr abergläubisch."Deshalb habe er bisher erst eine freiwillige Körperspenderin aus China gefunden - imGegensatz zu Deutschland.


quelle:http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2004/0123/politik/0003/



melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

30.11.2006 um 23:24
manno, die rechtschreibfehler bitte überlesen.danke.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

01.12.2006 um 11:01
Ja, so ist er, der Chinamann - alles macht er zu Kohle:
Gefälschte Rolex und echteHinrichtungsopfer.
Aber es kann ja auch nicht alles in "Nr. 67 süß-sauel" serviertwerden.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 00:18
Hat jemand von euch die heutige Reportage auf RTL gesehen ? Das war heftigst krank, vanHagen hat sich wieder einmal selbst übertroffen ! Da zeigte er einen Weihnachtsbaum mitLeichenteilen geschmückt, statt Weihnachtsschmuck, hallo, gehts noch ?Er führte Touristen,in der Ausstellung ist noch einer der vor den Besuchern eine Leiche siziert, allefotografieren natürlich wie blöd.Überall waren hingen auf Wänden moderne Malereien. Nochdeutlicher kann man nicht zeigen, dass es pure Kunst ist. Aber Gunter van Hagen sagtnatürlich, NEEEEEIN ! Es ist natürlich zum Wohle der Wissenschaft ! Was soll der Besucherdabei lernen wenn er Leichenteile auf einem Tannenbaum sieht ? Was soll er lernen wenndie Leichen so verunstaltet und in unnatürlichen Posen dargestellt wird ? Das ist echteNS-Zeit. Ein Mensch ist nur eine Geldsumme und nicht nur sein Leben sondern auch seinKörper der vollständig in Kapital umgewandelt wird, heute ist es nur legal. Ich finde esecht traurig, wie unsere Gesellschaft zerfällt. Die Toten werden niemals ihre Ruhe habenfalls es ein Leben nach dem Tod gibt, und selbst aus atheistischer Sicht finde ich espervers, wenn Verwandte da jetzt Eintritt zahlen müssen nur um ihre Verwandten zusehen.Auch aus ethischer Sicht ist es nicht vertretbar sich über Tote lustig zu machenund sie als Kapitalsumme zu betrachten ! Heute ist es noch freiwillig, und irgendwannwird man dazu gezwungen plastiniert zu werden.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 10:44
Ich habe da nichts gegen.... Die Leute stellen sich doch freiwillig zu verfügung !
Mann guckt sich ja auch ausgestopfte Tiere an... wiso also nicht auch plastinierteMenschen ?!
Interressant finde ich das ganze schon.....


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 12:20
ich find den typen krank....

wie kann man sich dafür auch nur verkaufen das isdoch schwachsinn ....ok vielleicht das mal zu sehen is ja in ordnung aber daraus ne showzu machen is krank ...sorry aber is meine meinung

ich hab vorne was gelesen dassdie leichen da peitschen schwingen oder sowas...wozu is sowas gut?!

ich würd demkerl gern ne kugel in kopf jagen und dann seine hässlige leiche plastizieren oder wie dasheisst!

dafür würde ich niemals geld ausgeben und mein körper für sowas auch nieverkaufen...

lg-.-


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 12:26
@ bringthepain

das draus so eine show gemacht wird finde ich auch nicht gut...


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 12:33
Link: www.ganz-muenchen.de (extern)

guckt euch das doch mal an

ich hasse diesen typen


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 13:42
ich finds und fands geil... er tötet ja keinen... er zeigt uns, wie unsere hüllenausschauen... er macht uns das zugänglich, was sonst nur gerichtsmediziner zu gesichtbekommen...

er ist ein held!!! :D


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 14:51
Also ch finde diese Ausstellung ja echt faszinierend...total herrlich...hoffentlichkann ich ma sone Ausstellung besuchen..das wäre toll.

Wann hat man ma dieGelegenheit so Realitätsnah einen Menschen unter seiner HAut zu sehen?

HEndrik


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 16:42
mhh...ok vielleicht ist es gut dass mal alles aus so einer sicht zu sehen

aberleichen darzustellen als schachspieler und sowas is behindert meiner meinung nach...

der typ is eklig und ich würd ihm gern meine meinung sagen und das mitten in seinevisage rein.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.12.2006 um 16:45
@bringthepain

warum ist es behindert, dies zu tun?
nimmt mich wunder, warumdu es abstossend findest...


melden