Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

1.553 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Plastination, Körperwelten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 12:28
@niurick

warum denn gleich so barsch ?

Ich habe mich mit seinen Motivationen nicht wirklich auseinandergestezt und ich hab nur hinterfragt, zum Glück bist du weit weg von mir, ich hätt derzeit bammel, dass du mir in die Finger beissen willst !


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

04.11.2010 um 15:44
ich finde es krass, dass es jetzt schon einen Online-Shop gibt. Dort kann man ja derzeit Schmuck mit Tierinnereien kaufen bzw. soweit ich das gelesen habe z.B. nen Ring mit ner Scheibe Bullenpenis usw.
Ist schon seltsam. Und irgendwann werden dann menschliche Teile darin verarbeitet. Aber den Sinn dahinter verstehe ich nicht. Ich meine es ist schon interessant sich so etwas anzusehen, aber dann sowas am Körper als Schmuck zu tragen und dergleichen. Schon eine komische Sache.
Was aber auch sehr interessant klingt, ist die Sache das er z.B. menschliche Herzen plastinieren möchte und diese an Universitäten oder Krankenhäuser usw. verkaufen will. Sowas hätte mich z.B. auch interessiert. Der Preis von solchen Exponaten ist ziemlich hoch angesetzt. Für das Herz wurden rund 4200 Euro veranschlagt. Also für den Einzelnen menschen im Haushalt wohl nix.

Aber jeder wie er mag. Darüber kann man sich stundenlang streiten!


2x zitiertmelden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

04.11.2010 um 15:54
irgendwo finde ich es krank, aber gleichzeitig auch faszinierend. ich hätte chance gehabt in die oberhausener austellung zu gehen aber mein vater wollte nicht, da er mich für zu jung hielt. Kann man auch verstehen, man sollte nicht unbedingt mit kindern in solch eine austellung gehen... wenn ich heute die chance hätte würd ich sie warhscheinlich nutzen und hingehen... aber ich glaube sowas exestiert garnicht mehr in deutschland oder?


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

04.11.2010 um 17:10
Natürlich, diese Ausstellungen sind immernoch in Deutschland. Momentan ist glaube ich keine. Aber die kommen sicherlich irgendwann wieder mal. Ich weiß, dass in Rotterdam, also Niederlande noch eine ist. Die geht noch bis 23.01!


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

04.11.2010 um 17:44
das der leichen doc jetzt auch noch teile von plastinaten im internet verkauft finde ich schon sehr makaber. laut seiner aussagen aber nur an ausgewiesene mediziener zu lehrzwecken.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

05.11.2010 um 19:34
@Feingeist
kannst die tatsächlich nur kaufen wenn du einen doktor/professortitel oder ähnliches nachweisen kannst. ist aber auch übelst teuer!!!
aber so eine plastinierte scheibe hatten wir damals in der schule auch.
http://www.plastination-products.com/
Die Gubener Plastinate GmbH ist Hersteller von verkaufsbeschränkten Plastinaten. Verkaufsbeschränkte Plastinate sind Plastinate menschlicher Körperteile. Die Gubener Plastinate GmbH verpflichtet sich, verkaufsbeschränkte Plastinate nur an ?Qualifizierte Nutzer? abzugeben.

Qualifizierte Nutzer sind juristische oder natürliche Personen, die verkaufsbeschränkte Plastinate nur zum Zweck der Forschung, Lehre oder der medizinischen, diagnostischen bzw. therapeutischen Berufsausübung verwenden wollen und dies nachweisen können. Dazu gehören Lehrinstitutionen wie Universitäten, Krankenhäuser, Schulen und Museen, sowie praktische Ärzte, Hochschullehrer, Lehrbeauftragte sowie andere Personen, soweit sie mit Ausführung von Forschungsvorhaben befasst sind.



melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

31.12.2010 um 16:13
Scheint so, als ginge es Dr. Tod nicht mehr ganz so gut. Vielleicht findet man ihn ja schon bald selbst ausgestopft in seiner Freakshow.

http://bazonline.ch/panorama/leute/Dr-Tod-ist-schwer-krank/story/30619684


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

26.02.2011 um 10:43
Was er verkauft leichenteile im internet?!
Der leichendoktor schreckt wohl vor gar nichts mehr zurück ...
Je länger ich diesen thread lese desto fester bin ich davon überzeugt,
dass menschliche organe begutachtungen NUR!! den ärtzten vorbehalten
sein sollte!!!

Als buddist bin ich mir sicher der leichendocktor wird als made wiedergeboren und ladet inner als oder was minderes inder vitrine einer insektensammlung


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

26.02.2011 um 14:16
Ich selber war auch auf der Austellung Körperwelten in Köln mit einer Freundinn. Eine sehr interresante Austellung, wenn auch damals stark umstritten, gerade von den Menschen, die sich eine Austellung mit Leichen gar nicht vorstellen konnten.
Auchr ich selber bin skeptisch hingegangen und war poitiv überrascht worden. Die Austellungsobjekte sind so gut bearbeitet worden, das es nur schwer vorstellbar war, das da ein wirklich toter Mensch vor dir steht. Durch dieses Gefühl begleitet habe ich mich dann auch ohne Probleme getraut eine Leber von einem Menschen in die Hand zu nehmen und mir diese genau an zu schauen.
Allerdings ist diese Austellung nichts für schwache Gemüter. Als wir dort waren, ist ein Mann umgekippt und als er wieder fitt war, haben wir mitbekommen, das die Austellung zuviel für ihn war. Das einzige was mir persönlich ein wenig schlimm war, das waren die Totgeburten, also die Babys.
Aber im Nachhinein möchte ich diese Erfahrung nicht mehr missen, mir das ganze einmal angeschaut zu haben. Eine super gelungene Austellung trotz aller Kritik!


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

26.02.2011 um 18:01
Ich war auch und ich finde diese Ausstellung sehr gut. Sehe auch kein Problem menschliche Leichen auszustellen. Sowas zu verkaufen sehe ich auch kein Problem, wer es mag. Ich meine die Leute sind TOT und bekommen nicht mit, was mit ihnen geschieht.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.03.2011 um 12:19
Letztes Jahr habe ich mir die Ausstellung angeschaut und fand sie sehr interessant. Endlich mal Einblicke in unseren Körper den sonst nur Pathologen oder Ärzte bekommen. Ich muss aber sagen mit Kindern würde ich mir diese Ausstellung nicht anschauen. Erst ab einem gewissen Alter wenn sie schon verstehen worum es eigentlich geht.
Ich selbst hab mir Unterlagen zur Plastination mitgenommen. Wer weiß vielleicht wäre das mal was ;)
So würde ich der Nachwelt noch was erhalten bleiben.

In diesem Sinne.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.03.2011 um 12:38
Zitat von TobspeedTobspeed schrieb am 04.11.2010:ich finde es krass, dass es jetzt schon einen Online-Shop gibt. Dort kann man ja derzeit Schmuck mit Tierinnereien kaufen bzw. soweit ich das gelesen habe z.B. nen Ring mit ner Scheibe Bullenpenis usw.
Was ist daran so seltsam? Man traegt ja schliesslich auch Leder. Das Zeug wird eh weggeworfen, also warum nicht komplett verwenden?

Ich war auch schon bei Koerperwelten und fand es ausgesprochen interessant!


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

04.03.2011 um 18:33
Ich habe vor ein paar Jahren die Ausstellung Körperwelten besucht ... es waren sehr interessante Exponate dabei, die gerade durch diese Plastination nichts an "Realität" verloren hatten ...

sie sind m. E. nicht vergleichbar mit den Objekten
des "Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité"

dort wird derzeit in einer Dauerausstellung eine vor allem etwa 750 Objekte umfassende Sammlung pathologisch-anatomischer Feucht- und Trockenpräparate sowie Modelle und Abbildungen gezeigt.

http://www.bmm.charite.de/museumtransparent/museumtransparent.htm (Archiv-Version vom 02.10.2011)


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

04.03.2011 um 18:49
@Tobspeed
Zitat von TobspeedTobspeed schrieb am 04.11.2010:dass es jetzt schon einen Online-Shop gibt. Dort kann man ja derzeit Schmuck mit Tierinnereien kaufen bzw. soweit ich das gelesen habe z.B. nen Ring mit ner Scheibe Bullenpenis usw.
Aus der Asche eines Verstorbenen, können sich die Hinterbliebenen ja auch einen synthetischen Diamanten herstellen lassen ... ein "tolles Erinnerungsstück" ...

aber soll ein Kristall kann auch von den Haaren noch Lebender gefertigt werden.


Diamantbestattung
Die Diamantbestattung ist keine eigentliche Bestattungsart, sondern es handelt sich um die Verbringung der Ergebnisse der Feuerbestattung. Nach Vorgabe soll eventuell verbliebener amorpher Kohlenstoff der Asche zu einem synthetischen Diamanten „veredelt“ werden. Der Diamant ermöglicht den Hinterbliebenen eine Erinnerung an den Verstorbenen. Die anorganische Asche wird wie üblich beigesetzt.

Erinnerungsdiamant

Eine Möglichkeit, Diamanten aus humaner Substanz zu fertigen, geht vom Keratin in den Haaren aus. Eine geeignete Menge an Haaren wird verkohlt und bringt die notwendige Menge amorphen Kohlenstoffs. Nach der Reinigung wird nach dem beschriebenen Herstellungsprozess ein Kristall in Diamantgitter gezüchtet. Solch ein Kristall kann unabhängig von Bestattungsgesetzen oder der Bestattungsart auch von den Haaren der noch Lebenden gefertigt werden.
Wikipedia: Diamantbestattung


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

04.03.2011 um 19:01
ohh sorry, es ist leider ein Fehler enthalten ...

aber soll solch ein Kristall kann auch von den Haaren noch Lebender gefertigt werden.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

04.03.2011 um 19:09
@The_Sorcerer
Aber selbst Atheisten besitzen ein gewisses Mass an Vernunft
Oh... Danke, dass du uns das zugestehst ^^ Schließlich sind wir Atheisten ja nur Tiere, Moralvorstellungen bzw. den Unterschied zwischen Richtig/Falsch kann der Mensch ja einzig und allein aus der Bibel (vor allem aus dem AT) und der Religion allgemein beziehen...
Vernunft ist also etwas, dass sich erst bildet wenn man an jahrhundertalte Märchen glaubt? Das empfinde ich jetzt echt als Beleidigung und Diskriminierung, würde man sowas über Gläubige behaupten... oh was wäre dann wieder los, heilige Kriege usw...


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

17.09.2011 um 19:34
@Karol

Da geb ich dir vollkommen RECHT!!!




https://www.youtube.com/watch?v=KadHgohYxoI


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

17.09.2011 um 20:27
Ich finde den Typen ganz in Ordnung. Huh er verkauft Leichenteile. Wie schlimm.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

17.09.2011 um 20:36
@The_Sorcerer

Hab mir jetzt nur die Eingangsposts durchgelsen, war selbst mal in dieser Ausstellung als Klassenausflug, war recht interessant, schockiert oder sowas war ich jedoch nicht.

Und ich finds auch nicht schlimm wenn sowas gemacht wird, da werden ja nicht irgendwelche Leichen genommen sondern da kann man seine Körper freiwillig zur verfügung stellen und wenn die eigene Familie und Freunde damit ein Problem haben ist das ihr Problem.

Und Pervers? Naja ansichtssache, Kunst lässt sich eben auf nichts beschränken, Kunst ist undefinierbar, alles und nichts zugleich, Kunst macht auch nicht vor Leichen halt.

Ich werde meinen Körper möglicherweise auch für sowas oder was ähnliches zur verfügung stellen.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

17.09.2011 um 20:38
Ich habe mir das nicht angesehen weil es mit meinen Interessen keinerlei Berührungspunkte hat und beruflich brauche ich es auch nicht.
Aber ich denke, es hat den gleichen Effekt wie bei mir damals, als ich in einem Praktikum eine Sektion im Krankenhaus mit an sah bei der die Todesursache festgestellt werden sollte:
Nämlich die Erkenntnis wie sehr der Mensch ein Teil der Natur ist und dass sein Platz innerhalb und nicht ausserhalb der Natur ist.
Und dass der Mensch sich vor Überheblichkeit hüten sollte.
Diese Erkenntnisse wurden mir durch den Anblick der Sektion schlagartig und sehr drastisch klar.


melden