Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

1.553 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Plastination, Körperwelten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

14.08.2010 um 17:39
Ich würds mir gern mal anschauen, hatte leider noch nicht die Möglichkeit.. auch mal gern ins Medizin-Historische Museum nach Berlin.

Ob ich mich selber zur Verfügung stellen würde... hmm, überleg ich mir nochmal.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

14.08.2010 um 19:29
war heut in erfurt in der ausstellung echte körper. is fast das selbe wie körperwelten . wirklich sehr interessant

/dateien/mg31253,1281806984,koerper jpg 242260c

/dateien/mg31253,1281806984,1271441 1 xio-image-46dae5aa9df28.11JEGK


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

14.08.2010 um 23:59
Krass........ aber irgendwie auch interessant......!


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

15.08.2010 um 00:15
Wenn sich die etroffenen dazu bereit erklärt haben sehe ich nichts verwerfliches dahinter. Ich war selber auf der Körperwelten Ausstellung in Köln und kann es jedem nur empfehlen der ein wenig Interesse für Anatomie hat. Im Grunde ist es wirklich eine interessante Kunst die von Hagen damit der Welt geöffnet hat.

Einen ethischen Bruch sehe ich dahinter nicht.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

15.08.2010 um 22:42
Viel umfangreicher und auch lehrreicher als die Wanderausstellungen ist das Plastinarium in Guben. Ja, das medizinhistorische Museum ist auch interessant, manche Exponate dort erinnern mich ans Monstrositätenkabinett. Vielleicht sollte ich mir meine eigenen Nierensteine in Kunstharz als Mausunterlage zulegen.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

15.08.2010 um 22:45
Was mir daran nicht passt, ist das es teilweise unklar ist, woher die Leichen kommen. Und es ist nicht gerade die "Kunst" die ich mir ins Wohnzimmer stellen würde...


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 10:39
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article10702339/Leichenpraeparator-von-Hagens-eroeffnet-Online-Shop.html

Leichenpräparator von Hagens eröffnet Online-Shop

In Gunther von Hagens Webshop gibt es bald menschliche Körperteile und Leichen zu kaufen. Die Kritiker des Leichenpräparators sind entsetzt.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 11:08
Einen Vorteil hat diese Kunst ja (auch wenn diese Tatsache viele nicht wahrhaben wollen !), aber diese Plastination ermöglicht Einblicke in den menschlichen Organismus der sonst vielen verwehrt bleiben würde.

Wenn auch nicht als eines von Hagens Objekte, aber für mich hat es immernoch Reiz meinen Körper der medizinischen Forschung zu vermachen und dann als Plastinat als Anschuungsmodell den Medizinstudenten zu dienen !

Nur mein Mann findet von Hagens Werke auch nicht so klasse, denke da hat einfach jeder einen anderen Blickwinkel !

Komisch warum regt man sich heute über den Verkauf von Plastinaten auf, es gab doch auch mal die Zeit des "Reliquienbooms", da wurden auch Leichenteile verkauft !


1x zitiertmelden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 11:11
Ich als (noch) Raucher erspar mir den Anblick lieber!!


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 11:18
@DieSache
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:Einen Vorteil hat diese Kunst ja (auch wenn diese Tatsache viele nicht wahrhaben wollen !), aber diese Plastination ermöglicht Einblicke in den menschlichen Organismus der sonst vielen verwehrt bleiben würde.
Absolut richtig. Allerdings ist nicht jeder in der Lage dies zu würdigen. Und bei der Vorstellung das jede Menge Kinder, Jugendliche und Prols dumme Witze über die Ausstellungstücke reißen und sich einfach nicht angemessen gegenüber den Verstorbenen verhalten, gefällt mir gar nicht. Aus diesem Grund gefällt mir seine Vermarktungsmasche auch gar nicht, auch wenn ich die Vorteile der Technik und den Informationsgehalt der Exponate als sehr groß ansehe.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 11:23
@UffTaTa

diese Einwände kann ich verstehen und denke da schon etwas ähnlich, aber ich denke in gewisser Weise spielt von Hagen auch mit Provokation !


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 11:32
Ich kann dabei jetzt nichts Schlimmes finden.
Wenn sich bei entsprechender Aufklärung die Körperspender freiwillig zur Verfügung gestellt haben, sehe ich keine Probleme.
Dass sich Kinder, Jugendliche oder Prols über Dinge lustig machen die sie nicht verstehen, ist nicht auf die Körperwelten beschränkt.
Niemand wird gezwungen sich die Ausstellung anzusehen oder Exponate zu kaufen. Es ist ein Angebot, das kann man nutzen oder eben auch nicht.


1x zitiertmelden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 11:36
Es geht nicht darum, aus welchen Gründen der Besucher sich die Ausstellung anschaut. Auch wenn heiß darüber diskutiert wird, ob die Werke von GvH nun schrecklich, widerlich oder äusserst interessant sind - all das spielt vorerst keine Rolle.
Wichtiger wäre die Frage, was die Ausgestellten zu ihrer späten Berühmtheit sagen würden. Seit Jahren kursieren Artikel, wonach GvH seine Leichen nicht nur nach vorher eingeholter Zustimmung präpariert.
Solche Meldungen gibt es aus Russland, aus Polen (Archiv-Version vom 01.01.2006) oder aus China.
Unter diesen Voraussetzungen wäre ich mit meinen Lobeshymnen nicht so vorschnell.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 11:42
@niurick
Das sehe ich genau so, deshalb auch mein Post:
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn sich bei entsprechender Aufklärung die Körperspender freiwillig zur Verfügung gestellt haben, sehe ich keine Probleme.



melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 12:12
@niurick

die Frage ist aber, sind dies Fakten, oder handelt es sich um mediale Propaganda der von Hagen Gegner ? !

Ich erinnere mich an den Umgang mit Künstlern des Mittelalters, die "heimlich" Leichen sezieren mussten, weil das christliche Dogma solche Dinge als schändlich und gotteslästerlich ansah...

Ich bin mir nicht sicher was ich davon glauben soll und sehe von Hagens Plastinate als kunstvollen Anschuungeunterricht der Anatomie an unabhängig seiner eigenen Intuition über die ich nicht urteilen will, da ich ihn als Person nicht kenne !


1x zitiertmelden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 12:17
Nachtrag :

Der Begriff Künstler ist eventuell zu flach gewählt, das diese Personen meist mehrere "Wissenschaften" ihrer Zeit studierten, einige davon wurden auch als "Alchemisten" bekannt...


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 12:17
@DieSache

Berichte gibt es aus mehreren Ländern. Dass es sich dabei ausschliesslich um üble Nachrede handelt, glaube ich nicht.
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:nd sehe von Hagens Plastinate als kunstvollen Anschuungeunterricht der Anatomie
Hast Du ihn gerade zum wissenschaftlichen Künstler gemacht? Oder vielleicht doch lieber zum künstlerichen Wissenschaftler? Nach eigener Aussage will er die Anatomie demokratisieren - was auch immer er damit meint.
Seine Ausstellungen haben mit Kunst so viel gemeinsam wie Liebe mit Gewalt.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 12:20
Die Anatomie zu demokratisieren sagst du, sei sein Anliegen @niurick ?

Ich kann mir nur vorstellen, dass er sie von Dogmatismus und Tabuisierung "befreit" sehen will, aber ok, ist mein Gedanke !


1x zitiertmelden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 12:24
@niurick

Liebe und Gewalt haben mehr gemein, als sich manch einer vorstellen will, aber das ist ein anderes Thema !


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

03.11.2010 um 12:25
@DieSache
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:Die Anatomie zu demokratisieren sagst du, sei sein Anliegen @niurick ?
Nein, das habe ich mir aus den Fingern gesaugt...
Natürlich hat er das zum Ziel auserkoren.
Plastinator Gunther von Hagens: "Auch für mich ist der Dackel als Scheibe eine Alternative"
"Mein Ziel ist es, Anatomie zu demokratisieren und menschliche Präparate an Menschen zu verkaufen", sagt Gunther von Hagens SPIEGEL ONLINE.
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,533070,00.html (Archiv-Version vom 23.10.2010)


melden