Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

1.553 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Plastination, Körperwelten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

17.09.2011 um 22:34
@Minx
@Buraddibon
@Paka
@golf808

Da geb ich euch recht.
Ich finde, solche Ausstellungen haben einen großen Nutzen. Vorallem den, der Menschheit den menschlichen und auch tierischen Körper näher zu bringen, denn was ist anschaulicher und faszinierender als richtige echte plastinierte Teile des Menschen oder gar ganze Körper!


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

17.09.2011 um 22:55
Wenn die Leute ihre Körper freiwillig zur Verfügung gestellt haben seh ich da kein Problem, im Gegenteil. Ich finde es wunderbar anderen Menschen auf diese Weise Wissen über die menschliche Anatomie zu vermitteln. In einer Kiste unter der Erde vor sich hinzufaulen ist für mich eine wesentlich ekelhaftere Vorstellung.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

17.09.2011 um 22:58
@Goneril

Das stimmt.
Und ich glaube kaum, dass die Präparatoren bei der Plastination irgendwie Pietätslos mit den Leichen umgehen. Das kann ich mir nicht vorstellen.
Versteh ich leider nicht, warum soviele Menschen gegen so etwas etwas haben.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 08:44
Mit soetwas hantiert man nicht, wer den Leichen den Frieden raubt, wird selbst seinen Frieden verlieren. Schande.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 09:50
Irgendwie kam ich mit allen möglichen Plastinationen zurecht, auf einmal war da ne schwangere Frau, wo man das Ungeborene noch mit plastiniert hat, sorry, ich musste raus. Mag ja sein, dass es einige als interessant ansehen, für mich war es pervers. Tut mir leid.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 10:08
Nicht nur pervers, sowas ist einfach eine Schande für die armen, die dort geschändet wurden.


1x zitiertmelden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 10:34
ich war mal zur beruflichen weiterbildung auf dieser ausstellung. ich muss sagen es war nicht wirklich lehrreich sondern einfach nur pervers.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 11:24
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Nicht nur pervers, sowas ist einfach eine Schande für die armen, die dort geschändet wurden.
Du weisst das die ausgestelleten Personen sich freiwillig dafür gemeldet haben, ihren Körper der Ausstellung zu spenden? Als ob dieser Typ Auf demFriedhof einfach mutwillig Leichen ausgraben würde :|


Zum eigentlichen Thema:

Ich war auch vor 1 oder 2 Jahren da. Es war wirklich interessant...Ich meine, wo bekommt man sonst die Chance einen Menschen so zu sehen?


1x zitiertmelden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 11:45
@rutz
Zitat von rutzrutz schrieb:Ich war auch vor 1 oder 2 Jahren da. Es war wirklich interessant...Ich meine, wo bekommt man sonst die Chance einen Menschen so zu sehen?
Ich würde um kein Geld der Welt da rein gehen selbst für 1 mio € nicht. Ich finde das einfach grauenvoll, selbst, wenn die sich freiwilligdafür gemeldet hatten, Leichen sollten ihre letzte Ruhe auf dem Friedhof finden und nicht in irgendeiner Ausstellung jemanden zur Schau gestellt werden, sowas ist einfach schändlich, würdelos.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 11:48
@Wanagi
Und wenn das de rletzte Wunsch eines sterbenden ist?.. Du vershclägst einem stebrendne wohl kaum seinen letzten Wunsch, der sich auf den Ort bezieht wo er nach seinem Ableben steht oder liegt ;)

Es mag für dich vielleicht abartig,pervers,krank und grauenvoll sein, aber für viele andere,wie mich, ist es eben sehr interessant, weil,wie schon gesagt, man nirgendswo anders die Möglichkeit bekommt einen Körper so zu sehen. Man bekommt davon auch ein Bild wie es im eigenen Körper aussieht.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 11:59
@Nachtfruchtr: In einer Holzkiste verfaulen ist aber würdevoll?


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 12:33
@rutz
Soll der doch machen was er will aber ich finde es trotzdem nicht gut und würde mir es trotzdem nicht anschauen. Ein Teil der Gesellschaft scheint soetwas wirklich gut zu finden, das kann ich nicht verstehen. Gerichtsmediziner / Ärzte / Krankenschwestern / etc. müssen in ihrer Ausbildung auch Leichensezierungen anschauen aber warum sich normale Bürger soetwas anschauen ist mir unverständlich, Informationen hin Informationen her.
@Goneril
Die Würde, den Frieden gefunden zu haben, ja.
Hat zwar nicht direkt etwas mit dem Thema zu tun aber ihr kennt vielleicht die Phänomene, dass Sportler heutzutage sogar über Friedhöfe joggen, Trauerfeiern, Trauernde an Gräbern werden angerempelt, der ehrgeizige Jogger zwenkt sich verschwitzt zwischen dem Trauerzug durch. Trauernde fühlen sich belästigt / Totenruhe ganz zu schweigen?
Hier mal eine andere Situation:
Peter und Manfred sind in Geldnot. Sie haben Schulden und wissen nicht wie sie schnell zu Geld kommen sollen. Nach einigen Abenden und unzähligen Diskussionen haben sie einen Plan. Sie wollen von dem Friedhof die große Bronzestatuen und die Kupferplatten klauen. Nach einigen Tagen realisieren sie ihren Plan und treffen sich auf dem Friedhof. Die Bronzestatue ziehen sie aus den Verankerungen und nach einen Schlägen auf die Grabsteine und geübte Ansätze mit dem Brecheisen lösen sich die Kupferplatten von den Wänden und den Grabsteinen. Nach einigen Wochen merken Peter und Manfred, dass die Friedhöfe in ihrer Umgebung alle nix mehr hergeben und diskutieren wieder am Stammtisch, wie sie schnell an Metalle kommen können. Ihre laute Diskussion zieht Rolf an und der macht den Vorschlag, dass sie doch die Schienen und die Gullideckel zu Geld machen können.
Mich erschreckt, dass vielen Leuten heute einfach NICHTS mehr heilig ist, denen ist jedes Mittel Recht. Und solche Taten haben in den letzten Jahren zugenommen, solche Leute müssen bedenken, wenn ein Kind oder eine Oma oder irgendein anderes Lebewesen nicht aufpasst und in die Kanalisation stürzt, nur weil irgendein Trop letzte Nacht den Gullideckel geklaut hat.
Viele haben heutzutage vor Nichts mehr Respeckt, der Körper, die Totenruhe und anderes sind mir heilig, deswegen schließ ich, dass es denen, die zu soetwas gehen wohl sowas nichts ist oder?


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 12:35
@Wanagi
Weil diese Leute einfach nur Interesse haben zu wissen wie es in einem Menschen aussieht.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 12:48
@rutz
Findest du nicht auch, dass man, wenn man so einen "Wissendurst" danach hat, nicht Bücher darüber kaufen kann oder einfach im Internet danach schauen kann? Totenruhe ist finde ich wichtig, das in Ehren halten, hast du denn keinen Respekt davor? Findest du nicht, dass es Körperwelten und die damit verbundene Zurschaustellung zu weit geht?


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 12:51
@Wanagi
Nachlesen welche Muskelfase wo verläuft?.. Das ist nicht gut..Man will es schonmal live sehen um sich das auch gut vorstellen zu können!

Doch ich habe Respekt vor der Totenruhe, aber wenn die Leute ausgestellt werdne wollen, dann lass sie doch


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 12:59
@rutz
Man kann nur hoffen, das soetwas auch weiterhin in Ehren gehalten wird, das sind Werte, die wichtig sind, das Leben an sich schätzen und respektieren aber wenn sich jemand soetwas anschauen möchte und derjenige auch freiwillig sich damit einverstanden erklärte, sich nach dem Tod ausstellen zu lassen, kann ich nichts machen.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

18.09.2011 um 17:40
Hmm ob es wirklich so freiwillig war? Denn in sexuelle Stellungen zb wie (Die Rutsche) und hast du nicht gesehen, würde sich doch keiner so präsentieren oder? Und vorallem wer hat das Ungeborene danach befragt, Niemand.

Ich weiss nicht ob ich mir dass antun könnte, neugierig bin ich da schon.

Aber danach kann ich bestimmt nicht mehr Fleisch essen...


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.09.2011 um 07:22
Ich denke kein Mensch geht auf so eine Ausstellung, wenn er nicht einen gewissen Respekt zollt. Und ich bin mir sicher, dass sich dort niemand aufführt wie sonst was. Und wenn doch, dann sollen se den gleich rausschmeißen, weil sowas muss nun wirklich nicht sein!

Und ich bin mir auch sicher, dass die Leute die diese Verfügung unterzeichnen sich dem bewusst sind, dass später mit ihnen gemacht werden darf was will. Sowas muss vertraglich festgehalten werden, auch wenn die Leute dann gestorben sind.

Und nichts ist lehrreicher als selbst zu sehen wie der Aufbau die ganze Anatomie des Menschen aussieht. In Büchern oder Bildern ist es vielleicht detailreich beschrieben, aber mit Sicherheit nicht so anschaulich dargestellt.

Ich finde, diese Ausstellung geht nicht zu weit. Aber das hat mit Sicherheit auch was mit der Erziehung und/oder dem Glauben zu tun.
Und würde ich mir mal eine solche Ausstellung ansehen, dann auf jedenfall mit Respekt vor den Toten.
Ich meine was wäre, wenn der Typ keine Leichen(teile) nehmen würde, dann wäre alles in Ordnung oder wie oder was?
Also gehts euch einfach nur um die Ruhe/den Frieden der Toten?


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.09.2011 um 07:59
Äusserst interessante Austellung.
Hervorragende Plastinate.
Die Möglichkeit den menschlichen Körer unter völlig neuen Blickwinkeln zu erkunden.
Jeder kann für sich entscheiden, ob er sich die Ausstellung ansieht oder nicht.

Was die Totenruhe angeht.
Ob es für einen toten Körper ruhiger ist langsam zu verfauelen und sich von diversen Insekten auffressen zu lassen oder halt als Exponat in einer Ausstellung zu stehen, wird sich wohl nicht klären lassen. In Abwesenheit sämtlicher funktionierenden sensorischen Reize erscheint mir diese Diskussion eher albern.
@Wanagi
Was die "Seele" angeht, so ist sie doch bereits ganz woanders, oder gibt es einen Glauben, der verkündet, dass die "Seele" im Körper verbleibt, bis er vollends zersetzt ist?
Wenn ein Mensch in seinem letzten Willen verfügt Körperspender sein zu wollen, so ist aus meiner Sicht nichts dagegen zu sagen.
Kannst du einmal etwas ausführlicher beschreiben, wass die Ruhe/ den Frieden des Toten ausmacht und woher deine Meinung kommt, bzw. womit du sie belegst?


1x zitiertmelden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

19.09.2011 um 08:09
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn ein Mensch in seinem letzten Willen verfügt Körperspender sein zu wollen, so ist aus meiner Sicht nichts dagegen zu sagen.
Ich auch nicht, nur müsste der Spender über alles VORHER aufgeklärt werden
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Kannst du einmal etwas ausführlicher beschreiben, wass die Ruhe/ den Frieden des Toten ausmacht und woher deine Meinung kommt, bzw. womit du sie belegst?
Soetwas sollte meiner Meinung nach selbstverständlich sein, auf dem Friedhof hat Ruhe zu herrschen, damit die Toten nicht gestört werden. Heutzutage haben viele den Respekt verloren und damit verlieren viele auch den Respekt vor dem Leben an sich.


melden