Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

286 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beziehung, Freunde, Partnerschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

29.03.2013 um 19:49
Es ist eine hohle Phrase, die man der Höflichkeit halber äußert, in der falschen Hoffnung, dass nicht alles kaputt ist.

Es ist doch so manches kaputt und wird bei meist unpassenden Gelegenheiten wieder hochkommen.

Man klärt oder vergisst.

Die vermeintlich gekittete Freundschaft wird sonst erneut Enttäuschungen verursachen.


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

29.03.2013 um 20:20
Ich denke, es hängt auch stark davon ab, von welcher Seite die Trennung ausging bzw. ob die Trennung im "gemeinsamen Einvernehmen" stattfand. Für jenen, der verlassen wurde, ists natürlich wesentlich schwerer. Es benötigt Zeit.
Ich wüsste keinen meiner Ex-Partner, mit dem ich mich nicht mehr verstanden habe, zumindest nicht bei jenen, mit denen ich mind. ein Jahr gemeinsam verbracht hatte. Wie @Lorea sehr schön beschrieben hat, es wäre mir einfach viel zu schade darum, jemanden, mit dem mich mehr verbindet, aus dem Grund der Trennung zu verlieren. Mit einem Wiedersehen ist mMn. ja nicht nur Schmerz verbunden...

Mich würde es interessieren, wie es euch mit dieser Frage nach Freundschaft langfristig erging, als ihr verlassen wurde und im umgekehrten Fall, als ihr verlassen habt..


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

29.03.2013 um 20:27
@loba
Hatte mal eine fast 3 Jahre andauernde Beziehung. Sie hat Schluss gemacht und mich damit auch total überrumpelt. Ich habe versucht befreundet zu sein, aber sogar 1,5 Jahre später waren aus meiner Sicht noch zu viele Emotionen dabei.
Ich hätte mir viel seelisches Leid ersparen können, wenn ich nicht auf auf das Freundschaft Angebot eingegangen wäre.
Klar kann das klappen, aber ich bin da nicht der Typ für. Ein Studifreund von mir ist mit vielen Exfreundinnen befreundet. Naja ich finde es komisch.

So genug aus dem Nähkästchen geplaudert :D


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

29.03.2013 um 21:48
ist ein satz wie jeder andere auch... nach jeder Beziehung die ich bis jetzt hatte ist es bei einer guten Freundschaft geblieben.. ist auch nicht falsch immerhin kann man sich manchmal tipps holen oder einfach nur reden..


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 14:08
@bmo
Das meinte ich, für sie wars bestimmt einfacher, weil sie die Beziehung beendet hat. Ist man selbst wieder in einer glücklichen Beziehung, ist es vermutlich auch leichter damit umzugehen.


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 14:37
Ich habs ernst gemeint und darum gekämpft.

Meiner Erfahrung nach und was ich von anderen bisher gehört habe ist es nahezu unmöglich.


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 16:15
Also Freundschaft nach der Beziehung geht definitiv super habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht und würde es auch nicht missen wollen.


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 16:47
freunde mit sonderleistungen ist geil, aber bitte nicht klammern. das kann krieseln


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 17:24
Bin auch heute noch mit meinem Ex-Mann befreundet.
Und meiner Meinung nach sollte das auch so sein.
Denn es verbindet einen doch eine Menge.


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 17:37
Vorbei ist vorbei. Ende, aus.

Eine Freundschaft ist etwas anderes als eine Beziehung. Und je nach dem, warum die Beziehung auseinandergegangen ist, zum Beispiel wegen Untreue, macht es keinen Sinn und sollte auch vermieden werden, weiter befreundet zu sein.

Wenn man sich dann doch wieder trifft, dann reißt das nur alte Wunden wieder auf.


1x zitiertmelden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 17:40
wenn bei einer von beiden Seiten noch sehr starke Gefühle sind, dann ist es kaum möglich einen Freundschaftlichen Kontakt aufrecht zu erhalten!
Es wird dem anderen immer weh tun, ich habe beide Seiten schon erleben dürfen und sage es ist für keinen leicht.
Man will den anderen ja auch nicht verletzen und nicht Hoffnungen wecken die eh nicht zu realisieren sind. Und einfach die Gefühle abstellen geht auch nicht, zumindest habe ich nie diesen weg gefunden.
Vielleicht, nach langer zeit, wenn diese Gefühle von beiden Seiten nicht mehr da sind, wenn man einfach nur noch den Menschen auf eine freundschaftliche art mag, dann ist eine richtige Freundschaft auch möglich. auch wenn's schade drum ist diesen Menschen zu verlieren, es tut in jedem fall weniger weh als in regelmässigen abständen daran erinnert zu werden das es nie wieder so wird wie es mal war!!!


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 23:00
Ich glaub' ja sowieso, dass eine Frau/Mann-Freundschaft sehr oft darauf basiert, dass der Mann "mehr" will, als ne gute platonische Basis.
Von daher ist es ziemlich gleichgültig, ob vorher eine partnerschaftliche Bindung war oder nicht. :)


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 23:12
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:dann reißt das nur alte Wunden wieder auf.
bei ihr vielleicht!
nach dem motto: "ich bin besser als dein ex, und besser als der nächste" ;)
kleines ego-trostpflaster ^^

aber ernsthaft. warum wunden? man kann doch durchaus verstehen, dass menschen lust auf neues haben, dass man sich mit der zeit langweilig wird, dass die konkurenz das geschäft belebt, und dass es naiv ist zu glauben, man sei auf immer und ewig zusammen. das kann es geben, das muss es aber nicht. niemand hat einen exklusivvertrag mit der liebe, und das ist auch nicht neu, dass das so ist. klar ist man vllt etwas enttäuscht, aber wunden sollten da nicht bei gross entstehen. wenn die beziehung schon ausgewogen gelaufen ist, wird die freunschaft danach auch auf dieser basis fruchten können. selbst wenn der neue neben dran sitzt, und ihr beide euch mal wieder ob der guten alten zeit feiert :D "weisst noch, sommer 2009, wow, was warin wir beide geil ;)" usw. hier ist eher der neue der unter zugzwang steht, nicht der ex. der hat gut lachen, wenn er nicht gross was zu betrauern hat^^


1x zitiertmelden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 23:14
Zitat von rockandrollrockandroll schrieb:dass es naiv ist zu glauben, man sei auf immer und ewig zusammen.
JA JA JA! :vv:


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

31.03.2013 um 23:19
Wenn das Mädchen anziehend ist,ist so eine Freundschaft schwer möglich. Probierts mal aus.. Ihr werdet sehen,eure männliche Freunde werden sich ziemlich schnell ändern. :D


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

01.04.2013 um 00:45
"Lass uns Freunde bleiben" oder (noch schlimmer) "Ich liebe dich wie eine kleine Schwester"

Das sind einfach nur Sätze um sich selbst besser zu fühlen (da man ja "nichts böses sagt"), man denkt das man dadurch den Gegenüber weniger verletzt und gleichzeitig tröstet.

"Lass uns Freunde bleiben" kann aber auch bedeuten das man hofft trotz allem noch weiter freundschaftlichen Kontakt zu haben / oder das man dem Expartner dadurch vermitteln will "wir sind nimmer zusammen aber ich bin nicht aus der Welt".

So oder so ist es - je nachdem ob man es sagt oder gesagt bekommt - eine Art Notnagelsatz bzw einfach nur noch ein zusätzlicher Schlag in den Magen ...oder ein unnötiges "Hoffnung machen und hinhalten".


Eine Freundschaft zwischen Expartnern ist nur möglich wenn 1. die Beziehung im Guten endet, 2. beide Partner gleichermaßen realistisch sehen das ein Ende unabdingbar ist, 3. anschließend keine schmutzige Wäsche gewaschen wird, 4. beide Beteiligten damit abschließen können ohne das sie noch ewig von negativen Gedanken dazu geplagt werden, 5. wenn beide Beteiligten lernen das neue Leben des anderen zu akzeptieren und zu respektieren, 6. wenn eine gesunde Distanz gewahrt wird (also kein herumgebussel mehr, keine erotischen Abenteuer mehr miteinander).


1x zitiertmelden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

01.04.2013 um 04:46
Was haltet ihr vondiesem Angebot "Freunde zu bleiben"? Ist es möglich oder nicht?
Es ist möglich, aber es ist nicht leicht und mit viel Arbeit verbunden. Zunähst ist Abstand wichtig, beide brauchen Zeit um sich neu zu orientieren. Meiner Erfahrung nach geht das aber nur, wenn man wirklich mit der Beziehung abgeschlossen hat. Gelegentlicher Beischlaf kann der anderen Person Hoffnungen machen und diese verletzen, da kann man Freundschaft auf Dauer eh vergessen.

@slobber hat da völlig Recht mit den Punkten, da stimme ich überein
Zitat von slobberslobber schrieb:Eine Freundschaft zwischen Expartnern ist nur möglich wenn 1. die Beziehung im Guten endet, 2. beide Partner gleichermaßen realistisch sehen das ein Ende unabdingbar ist, 3. anschließend keine schmutzige Wäsche gewaschen wird, 4. beide Beteiligten damit abschließen können ohne das sie noch ewig von negativen Gedanken dazu geplagt werden, 5. wenn beide Beteiligten lernen das neue Leben des anderen zu akzeptieren und zu respektieren, 6. wenn eine gesunde Distanz gewahrt wird (also kein herumgebussel mehr, keine erotischen Abenteuer mehr miteinander).



melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

01.04.2013 um 08:37
Ich frage mich nur, welchen Sinn es haben soll, nach Beziehungsende weiter "befreundet" zu sein. Da gibts doch dann nichts mehr, was einen verbindet.


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

01.04.2013 um 08:56
Komisch, hier scheint die Mehrzahl wirklich davon auszugehen, dass man sich nur im "Unreinen" trennt und es im Inneren noch nagt. Erfahrungsgemäss hatte ich aber schon genug Trennungen erlebt die sauber und im beidseitigem Einverständnis abgelaufen sind, wo das ehemalige Paar keinen Groll gegeneinander hegte, die Liebe aber definitiv nichtmehr ausreichte um von einer Partnerschaft zu sprechen. Dennoch war es diesen ehemaligen Paaren möglich einen vernünftigen Umgang zu pflegen und sogar sowas wie freundschaftliche Verbundenheit zu pflegen.

Ich denke es kommt a) auf das Alter der Beteiligten, oder besser die Reife und b) darauf an, warum und wie die Beziehung beendet wurde!


melden

Der Satz: Wollen wir Freunde bleiben?

01.04.2013 um 09:09
@C8H10N4O2

stimme dir zu, wobei man nach Beendigung einer Beziehung dieses Ex-Sexen wirklich bleiben lassen sollte, solche "komm her, geh weg Spielchen" sind nicht gut und führen nur zu noch mehr emotionalem Chaos!

Ich denke tatsachlich dass eine saubere Trennung eine gewisse emotionale und persönliche Reife vorraussetzt, vorallem aber auch ein respektvolles Umgehen miteinander.

Wenn eine Trennung erfolgte wegen eines Seitensprungs (oder anderem Betrug), also da würde ich auf weiteren Kontakt eh besser verzichten, weil die Verletzung des Betrogenen denke ich einem freundschaftlichen Umgang nur im Wege steht.

Soziale Kontakte sind ein Geben und ein Nehmen bei dem Vertrauen eine wichtige Rolle spielt, ist das erstmal beschädigt, denke ich ists keine gesunde Voraussetzung für eine Fortsetzung des Kontakts auf freundschaftlicher Ebene, denn auch Freundschaft erfordert Vertrauen von beiden Seiten!


melden