Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

junge = jungemädchen = mädchen

110 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Eltern, Erziehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

junge = jungemädchen = mädchen

10.10.2006 um 21:35
BlackBambi,

wieso führe ich die "Diskussion" dann?
Entweder willst,oder
kannst du nicht verstehen was ich dir schreibe.
Verantwortlich ist alles,aber auch
nichts.
Es trägt nichts einen Hauptteil davon, nicht die Gene, nicht dieHormone,
nicht die Gesellschaft und schon gar nicht die Erziehung.
Wer die Doku (luvizluv )
gesehen hat, von dem Fall in den 70er in den USA von David Reimer der weiß,das die
Erziehung, wenn überhaupt in manchen Fällen noch mehr kaputt machen als dieGene oder
sonst was.
Alles trägt eine gewisse Aufgabe dabei, wenn alles "positiv"oder
"negativ" ist, verträgt es sich, sobald aber eins von denen "negativ" ist, undder Rest
"positiv", gerät das ganze aus den Fugen, und der Mensch verhältsich
"geschlechterrollen-untypisch". Es gibt keinen genauen Grund für solch einVerhalten,
sowas müsste man psychologisch als auch medizinisch mit x-fachen Test'sraus finden. Da
man dies aber nicht tut, da der Aufwand dafür zu groß ist, lässt manes so. Wieso immer
in solchen "Rollen" denken? Sind wir aus dem Alter nicht schonraus??


melden

junge = jungemädchen = mädchen

10.10.2006 um 21:36
... scheiss Zeilenumbruch ... -.-


melden

junge = jungemädchen = mädchen

10.10.2006 um 21:37
Dann sind wir ja einer Meinung :)
Haben wohl nur aneinander vorbei geredet...


melden

junge = jungemädchen = mädchen

10.10.2006 um 21:39
Ist ja nicht das erste mal passiert *hust* ...


melden

junge = jungemädchen = mädchen

10.10.2006 um 21:52
Dies würd ja heissen,
das ich aufgewachsen wäre,
nur unter Männern.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 09:06
@ topic: Hmm... ich kenne jemanden, der nur mit Frauen aufgewachsen ist. Er ist einbisschen ein Sensibelchen, aber ansonsten steht er den Jungs eigentlich in nichts nach(wenn man`s denn so definieren will).

Was die Lehrerin damit zu tun hat kann ichmir nicht so ganz vorstellen...
Und dann sollte das ganze andere Umfeld, wie dieKlasse und Freunde keinen Einfluss haben??


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 09:12
ich bin mit zwei schwestern aufgewachsen. im dorf gab es keine mädchen in eminem alter,also hab ich immer nur mit jungs gespielt.
okay, ich liebe fussball, trink auch maln bier. aber das wars dann auch.
nur weil ich nie mit puppen spielen wollte heisstdas doch nicht, dass ich kein mädchen bin.
so ab zwölf jahren hab ich mir meintaschengeld mit babysitten aufgebessert, is ja wohl typisch mädchen. aber ich hab mit denkids nie puppen gespielt. bin ich jetzt n mädchen oder nicht?

das ist doch alleskäse.
warum sollte ein mädchen, dass nur mir jungs aufwächst. oder eine junge, dernur mit mädchen aufwächst plötzlich das "geschlecht" wechseln.
sind doch alles nurverhaltensmuster die von der gesellschaft aufgedrückt werden.

ich würdejedenfalls nichts dabei finden, wenn mein sohn mal mit puppen spielt oder meine tochternur an spielzeugautos interessiert wäre.
ich würde sie lassen.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 09:16
sind doch alles nur verhaltensmuster die von der gesellschaft aufgedrückt werden

Dito! Da kann ich nur zustimmen...
Ich meine, wer definiert denn was ehermännlich oder feminin ist?!
Als Kind macht man sowieso das, wozu man gerade Lusthat.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 09:17
TEST

> was meint ihr??ist einem jungen angeboren junge zu sein oder muss er daserst lernen?

Muss er nicht!

Es gab da mal eine Dokumentation übereinen „speziellen Fall“ auf den ich jetzt leider nicht näher eingehen kann, weil mir dazudie Zeit fehlt. Aber dieser Fall hat bewiesen, dass die Natur bestimmt (sofern sie keinenFehler gemacht hat), wie sich ein Junge zu verhalten hat. Schon lange vor Einsetzen derPubertät. Dagegen kann keine Erziehung der Welt etwas ausrichten.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 09:18
Entschuldigt das "TEST". Es gab ein Problem mit meiner Shift-Taste. *g*


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:11
> egal in welchen umfeld ein junge aufwächst...er wird trotzdem fußball mögen und keinekleider tragen..

Bitte keine Klischees. Dass ein Junge Fußball mag ist nämlichetwas, das seine Gene garantiert NICHT entscheiden. Ich hasse Fußball. Kraftsport undRadfahren ist mir lieber.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:35
"egal in welchen umfeld ein junge aufwächst...er wird trotzdem fußball mögen und keinekleider tragen.."

Haha, genau, und ein Mädchen, egal wo es aufwächst wird Kochenlieben ..

Was ein Schwachsinn, ich bin ein Mädchen und ich hasse Kochen, ichhasse putzen, ich hasse .. aber ich liebe es sauber, und liebe es zu essen.
Es darfmal agressiv zu gehen und mal sanft. Alles auch eine Sache der Tagesform.
Klischeé'ssind veraltet und längst nicht mehr in Gebrauch. Es gibt genug Jungs/Männer die Fussballhassen, aber sie sind nicht weniger männlich, könnt ihr mir glauben.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:39
Um die Debatte auf den Punkt zu bringen, wäre eine Definition von
"Was istunveränderlich weibliches, was ist unveränderlich männliches Verhalten" hilfreich, um malvon BILD-Klischees weg zu kommen.
Wenn es denn solches gibt, können wir uns mit derFrage beschäftigen, woher es kommt, ob es für die Gesellschaft von Vorteil ist - und obman dies als "gottgegeben" hinnehmen muss.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:39
richtig dark_rose


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:41
Ich hörte mal,
sie testeten bei Affen,
wie Junge und Mädchen wären,
sie gabenihnen menschliches Spielzeug,
tatsächlcih spielten die Affen mit dem Spielzeug,
das ihrem Geschlechtspezifischen,
also Weiblein spielten mit Puppen,
Männleinmit Autos,Bällen,
Plüschtiere waren neutral,
und so von beiden genutzt.

Sieht so aus,
als wäre ich ehr Mann als Frau,
ich spielte lieber mitSpielsachen,
die gedacht für Männer,
Puppen hatte ich zwar zuhause,
dochspielen tat ich damit eher nicht,
nur ab und zu,
als meine Schwester mich fragte,
aber am liebsten spielte ich Rollenspiele,
nur komisch das manche Kinder es nieverstanden.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:44
@Doors

Komisch,
bisher fand ich nichts,
das gleichbleibend männlich oderweiblich,
siche rich sehe äussre Unterschiede,
doch Verhaltensmässig,
es gibtnichts,
es scheint zu sein,
das viele gern dem Klischee folgen,
vorallemFrau,
kennt ihr Frauen die sich nicht die Beine rasieren,
wer sagt das Frauendies tun müssen?


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:44
"nur komisch das manche Kinder es nie verstanden."

Und bis heute auch nichtverstehen.
Was das angeht, müsste ich eher die Gene von Serienmördern undPsychopathen haben, anstatt die von Männern oder Frauen. Hmm, vielleicht ist daran waswahres. Ich hab mich weder mit Autos noch mit Puppen groß beschäftigt, beides habe ichzwar gehabt, aber kaum genutzt :)


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:50
@dark_rose

Meine Genen wären wohl ähnlich,
ich liebe Blut,
und auchGedanken Menschen zu fressen,
dies schon seit Kindestagen,
nun gut damas nochnicht fressen,
aber ich weiss noch,
wo ich mir vorstellte ich wäre ein Raptor,
ich sprang auf Menschen und zeriss sie mit meinen Klauen,
von daher bin ich eherwas Richtung Lykanthrop.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 10:59
Raon,

wie sehr ähnlich wir uns doch sind, und das nicht nur in der Hinsicht ...ich weiß schon.
Habe mir früher auch oft gewünscht das ich ein Monster wäre, das nurdazu geboren wurde um anderen zu schaden. Heute weiß ich, ich bin ein Vampir, der Blutsaugt.


melden

junge = jungemädchen = mädchen

11.10.2006 um 11:13
@dark_rose

Naja so hab ich mir das nie gedacht,
ich fand nicht mal wasverwerfliches daran,
ich lebte einfach meine tierischen Fanatsien aus,
zurzeitist es eher ein Wolf,
und wenn ich mcih recht entsinne kam der Wolf schon früher vor,
ein Vampir wäre ich auch gerne,
gerne würd ich Blut saugen,
doch leider müsstich mich um Krankheiten sorgen,
und mit meinen Zähnen lässt sich schlecht in Hälserbeissen,
gerne würd ich dies aber tun,
wie verführerisch,
wenn man einennackten Hals sieht,
schön dargelegt zum reinbeissen.


melden