weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Rente ist sicher...?

215 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Rente, Vorsorge, Riester

Die Rente ist sicher...?

12.02.2007 um 18:51
Was ich mir vorstellen kann, ist das es bald gar keine Rente mehr gibt,weildie
Politiker, das Rentenalter soweit erhöhen(weit über 70), das man wirklich bis inden Tod
noch am Arbeitsplatz sitzt.Wer es wirklich schaffen sollte, der kann sichvermutlich mit
ner kleinen Abfindung zufrieden geben.
Oder wenn man sehr vielGlück hat, geht auch
diese niedrige Geburtenrate vorbei, und es kommen wieder bessereZeiten. Die Wirtschaft
bommt ja auch mal, und dann ist sie auch mal wieder amTiefpunkt angekommen, um dann
wieder aufzusteigen. Das kann dich auch bei den Geburtengeschehen, mal sinken die, und
dann steigen die mal wieder.
Aber ehrlich gesagt,die Theorie fiel mir auch grade
erst ein, ich sehe auch schlecht für Deutschland.Damit die Geburten wieder steigen,
müsste sich vieles in Deutschland ändern. Alleinschon der Arbeitsplatz, der ist zwar
während der Schwangerschaft, aber kaum bistezurück, schon kann man gekündigt werden.
Naja....scheiß Deutschland ebend....ich willauch raus hier ehrlich gesagt, ob ichs auch
machen werde, weiß ich noch net. Arbeitenbin ich eh noch net studier zur Zeit, als es
kann sich noch alles ändern, was meinLeben betrifft.


melden
Anzeige

Die Rente ist sicher...?

12.02.2007 um 20:30
@patty,

Das das Rentenalter erhöht wird ist bei steigender Lebenserwartungleider normal.

Und das die steigende Lebenserwartung zunimmt ist nun mal einFakt, ebenso wie es immer weniger "Renteneinzahler" geben wird. 2050 wird auf 2 Rentnerstatistisch 1 Einzahler kommen.

Natürlich ist dieses Problem nur temporär zubetrachten, irgendwann hebt sich das wieder gegeneinander auf.

Aber wir hattennun mal 1968 einen pillenknick, der ab 1970 voll durchschlug. wenn also diegeburtenstärksten Jahrgänge (1964 und 1965) in Rente gehen, wird es verdammt knappwerden.

Also, vorsorgen. Im Prinzip ist das eine Milchmädchenrechnung.


melden

Die Rente ist sicher...?

13.02.2007 um 17:08
@Sis
Lamm wo willste da dann hin ?
Auf Almöhis Alm zu den Ziegen undPlumpsklos ?


LOL
Das hab ich teilweise schon beschrieben.
UndEventuell ist es ja meine jetzige Heimat Deutschland die so sein wird.

Hey,wir sollten auch Deutschland als Land ein würdiges Alter bescheren, für Deutschland undden Rest der Welt ist noch kein Ruhestand angesagt, wenn ihr Jungen uns jetzt sitzenlässt, dann kommt ihr höchstens auf ein Trümmerfeld zurück, was euch im eigenen Allternichtmehr gefallen wird, wobei manche sind da dann vieleicht die der ersten Stunde

Tja die Hoffnung stirbt zuletzt, gell ?
Das ist ein schöner Appel, an dieheutige schnelllebige Jugend die immer Rasanter nach dem schnellen Glück suchen und dashier und jetzt, dem was kommt, vorziehet

Ich sagte ja Sparstrumpf istGeschichte...

Das ist so nicht ganz richtig. Naja, aus meiner sicht.
Vertrauen in den Staat, in eine Bank oder in eine Versicherung ist nicht mehrgegeben.


melden

Die Rente ist sicher...?

24.02.2007 um 22:41
schon allein der spruch "die rente ist sicher" hört sich an wie eine einzige großelüge... ^^ ich mein, WER von den schulabbrechern + sozialhilfeempfängern soll mir dennspäter meine rente zahlen??
tja, wir werden sehen was sich die regierung noch soeinfallen lässt... vlt rente mit 80 oder so :D:D:D


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

25.02.2007 um 07:25
Jetzt stellt euch noch vor der Lebenspartner stirbt vor euch und ihr werdet mit eurerkleinen Rente zum Pflegefall ! Familie existiert nicht mehr und es bleibt einem ausgesundheitlichen Gründen nur noch ein Alten-oder Pflegeheim ! Da sind dann auch dieangelegten Ersparnisse weg . Kein eigenes Geld mehr ,nur noch ein geringes Taschengeldund ein Bett um auf den Tod zu warten !
Und alles nur weil der Staat sich in den Ruintreibt oder getrieben hat !
Aber von unseren hohen Herren bezahlt nicht einer Steuernund hat dazu noch alles umsonst !Wenn dann so ein Politiker Scheiße baut und seinen Stuhlräumen muss ,bekommt er seine volle Pension ,ich glaube für 13Monate weiter!
Danndenke man mal an unseren Sozialreformer (ist mir schlecht ) Hartz !!!
Beraubt VW umMillionen und wird ermahnt ,entlassen und bekommt eine sechsstellige Abfindung ! Wenn daseiner von uns tut ,gibt es ein paar Jahre Knast !


melden

Die Rente ist sicher...?

25.02.2007 um 10:55
Ich bin noch zu jung aber ich werde später auf jeden fall private Vorsorge treffen(soweit es geht)


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

25.02.2007 um 10:57
@Langweiler
Das ist auch wichtig ! Auch wenn diese finanzielle Vorsorge versteuertwird ,bleibt Dir unterm Strich noch mehr als ohne Vorsorge !


melden

Die Rente ist sicher...?

25.02.2007 um 18:07
@lonestar
zum deinem Szenarion von oben: wenn dieser Fall eintritt nützt einem mehrGeld auch nicht wirklich.


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

25.02.2007 um 18:09
@derDULoriginal
Das habe ich doch gesagt in meinem Text ,aber ich lese noch mal nach,ob da ein Fehler bei mir liegt !


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

25.02.2007 um 18:11
@DULoriginal
Kein Fehler meinerseits ! Habe ich doch so geschrieben !


melden

Die Rente ist sicher...?

27.02.2007 um 17:47
ich habe zwar einiges laufen, doch glaub ich sowieso nicht daran das ich so alt werde.


melden

Die Rente ist sicher...?

27.02.2007 um 18:13
Vorsorge ist wichtig. Aber irgendwo wird sich schon noch eine 45er auftreibenlassen......


melden

Die Rente ist sicher...?

27.02.2007 um 18:15
hehe


melden

Die Rente ist sicher...?

24.08.2007 um 10:30
Link: www.heise.de (extern)

Sehr lesenswert. :)

"Eine "private Zukunftsvorsorge" ist keine Alternative

Karl Kollmann 24.08.2007

Die vielfach beschworene "private Altersvorsorge" ist für die Mehrheit schlicht und einfach nicht leistbar. Auch wenn noch soviel dafür geworben wird
Überall, sei es in den Medien, in der Politik oder von Finanzdienstleistungsunternehmen (Banken, Versicherungen, Vermittlern), wird die "private Zukunftsvorsorge" (privat dient zur Behübschung des Begriffs: kommerziell) als wichtige und strahlende Alternative zu den Pensionsängsten der Bevölkerung beschworen. Wie aber schaut es realistisch damit aus? Können sich die Menschen das überhaupt leisten?"

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25992/1.html


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

24.08.2007 um 12:41
Ich verlass mich auf die Politiker: Die Rente ist sicher... also wofür Vorsorgen? Und wovon überhaupt???


melden

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 14:03
Trotz Riester-Rente keinen Euro zusätzlich

Interne Berechnungen der Deutschen Rentenversicherung wecken Zweifel am Nutzen der Riester-Rente für Geringverdiener

Millionen zukünftiger Rentner laufen Gefahr, trotz Riester-Rente im Alter keinen Euro zusätzlich in der Tasche zu haben. Das berichtet das ARD-Magazin MONITOR auf Grundlage interner Zahlen der Deutschen Rentenversicherung. Diese hatte berechnet, dass selbst ein Durchschnittsverdiener, der 32 Jahre in die Rentenkasse einzahlt, im Jahr 2030 voraussichtlich keinen Nutzen von Riester haben wird. Das Fazit des internen Papiers: "Je weniger Beitragsjahre ein Versicherter hat und je geringer in dieser Zeit seine Beiträge sind, desto weniger lohnt sich Riester."

Der Renten-Experte und langjährige Regierungsberater Winfried Schmähl warnt in MONITOR, dass davon keineswegs nur heutige Hartz-IV-Empfänger betroffen seien. "Millionen" müssten damit rechnen, "dass sich ihre Riester-Förderung gewissermaßen in Luft auflöst". Schuld sei das seit Jahren sinkende Leistungsniveau der gesetzlichen Rentenversicherung und eine gesetzliche Regelung, die bislang selbst Experten kaum bekannt ist: Die Anrechnung der Riester-Ersparnis auf die Grundsicherung.

GRUNDSICHERUNGSFALLE
Davon betroffen ist jeder, der im Alter so wenig hat, dass er auf Grundsicherung angewiesen ist - so heißt die Sozialhilfe im Alter. In die Berechnung des Grundsicherungsanspruchs fließt auch die private Riester-Vorsorge ein. Die staatliche Unterstützung wird dann genau um den Betrag der angesparten Riester-Rente gekürzt.


melden

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 14:43
Wer bezahlt eigentlich die ganzen migrationshintergründigen Rentnerhauer in München, Karlsruhe und Hamburg?
Die Rentenversicherer? Auch eine Möglichkeit der Kostensenkung:
Endlösung der Rentnerfrage.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 14:48
Der Endlösung der Rentnerfrage ist diese Regierung doch auch schon einen Schritt näher gekommen: Arbeiten bis man Tod umfällt. Gleich rückwärts in die Kiste.
Bist Du damit nicht einverstanden oder kannst nicht mehr, mußt Du dafür Geld lassen.
Leben kostet halt.


melden

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 16:53
Die Rente ist sicher, nur auf welchem Niveau?


melden
Anzeige

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 18:21
@Maat:
Genau SO läuft´s... Traurig, aber wahr...


melden
80 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden