weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Rente ist sicher...?

215 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Rente, Vorsorge, Riester

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 18:25
klar plane ich das retner dasein.... ich überleg mir jetzt shcon wie ich es den wenigen der nächsten generation so unangenhem wie möglich gestalten kann...... ich plane jetzt schon das rummeckern, verfluchen, lautes unpassendes pupsen und so weiter.....
vor allem mein zivi wird es mal nich leicht haben...........

das wird ein spass :}


melden
Anzeige

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 18:34
Für die meisten von uns ,ist `s ja noch einige Jahre hin bis zur Rente.
Wartet mal ab wenn ihr soweit seid ,dann wird`s wahrscheinlich überhaupt nichts mehr vom Staat geben,denn die Zeiten werden ja nicht besser,wie man unschwer erkennt,sondern im Gegenteil.


melden

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 18:38
Ich fürchte auch, dass wir, wenn überhaupt, nur eine kleine Einheitsrente bekommen. HartzIV-mässig. Und mehr wird´s auch auf keinen Fall sein...


melden

Die Rente ist sicher...?

11.01.2008 um 18:58
@MouthWoman
so dramatisch sehe ich das noch nicht. Wichtig ist ,das die Regierung die Neuverschuldung stoppt und die Schuldenuhr rückwärts laufen läßt. Bei der derzeitigen Konjunkturlage müßte das möglich sein.

Der Staat braucht Geld und das holt er sich bei den Banken. Derzeit macht die BRD nach meinen Informationen etwas mehr als 1300 € pro Sekunde an Zusatzschulden durch Zinsen, die sie nicht aufbringen kann und deshalb immer wieder umschuldet.

Hier sehe ich das Hauptproblem für die Zukunft.


melden
hamoellibus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

24.01.2008 um 17:19
Solange die Rentenbeiträge für allen möglichen Kram ausgegeben werden, wird das System nicht mehr funktionieren.
Ja für die Alterrente an den Beitragszahler!
Ja für die Invalidenrente an den Beitragszahler.
und damit Basta!
Waisenrenten sind Aufgaben des Staates. Die Kinder dienen allen. Daher müssen alle über die Steuerabgabe nach Veranlagung bezahlen.

Kleine Witwenrente? Nein. Hier muss privat vorgesorgt werden. Da die alten Zeiten der Nurhausfrau vorbei sind, sollte jede Frau über eigne Rentenansprüche verfügen oder sich diese erwerben

Große Witwenrente? Nein, nicht aus der Rentenkasse. Hier muß der Staat als Allgemeinverantwortlicher einspringen und nach Dürftigkeit entscheiden.

Wer garkeine Rente zu beanspruchen hat, weil er auch nie Beitragszahler war, bekommt aus der Sozialkasse seinen Obulus.


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

24.01.2008 um 17:29
Naja, ich denke vorsoglich zu sparen wird niemandem schaden!

Obwohl ich auch noch gar nix in Angriff genommen habe bis jetzt, sollte ich vielleicht mal :) :)...sich nur auf den Staat zu verlassen, davon bin ich nicht so angetan!!

Vor allem fallen die Beiträge niedriger aus, desto früher man anfängt oder?


melden

Die Rente ist sicher...?

26.01.2008 um 23:42
dafür zahlste au länger melimausxx

rechnet sich also auch nicht. eh alles Betrug

eine Versicherung sollte sich an die abgeschlossenen Konditionen halten, der Staat macht was er will


melden

Die Rente ist sicher...?

27.01.2008 um 15:48
@magnetofix
Der Staat macht was er will. da hast du allerdings Recht.
Beispielsweise versucht er ja schon seit Jahren, irgendwie sogar an die Altersvorsorge derer ranzukommen, die tatsächlich vorsorgen können.

Da wurde beispielsweise versucht nachträglich die Direktversicherungen zu besteuern, sobald die ausgezahlt werden. Jatzt werden eben nur noch die neuen Direktversicherugnen (Stichwort Gehaltsumwandlung) besteuert.

Renten werden inzwischen besteuert.

Altersvorsorgen werden bei Arbeitslosigkeit kräftig unter die Lupe genommen und rasiert.

Das Rentenalter wurde hinaufgesetzt, was ja nichts anderes ist als eine Rentenkürzung.

Und wer kinderlos ist (aus welchen Gründen auch immer) wird nachträglich mit versteckten Abschlägen bestraft.


melden

Die Rente ist sicher...?

27.01.2008 um 15:49
Ich bin sicher, das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht - und verfassungswidrige Gesetze werden auch weiterhin immer wieder erlassen.


melden

Die Rente ist sicher...?

27.01.2008 um 17:32
ICh weiss nciht , wenn man heutzutage alles zu seite legt und panik macht hat man ja gerade nichts vom leben, ich sehe das anders, geniesst jeden tag als ob es euer letzter wäre, erfreut euch an kleinigkeiten, wenn geld da ist , gönnt euch was, und lasst euch nicht von den medien bzw der politik so ins hirn scheis.......

glück auf :-)


melden

Die Rente ist sicher...?

28.01.2008 um 07:11
Die Rente ist sicher..........

tja, Herr Blüm meinte damals nur SEINE...


melden

Die Rente ist sicher...?

29.01.2008 um 11:24
@Topic

10-15 Jahre in meinem Beruf, und ich kann mich in Ruhestand begeben / nur noch als Berater auf Teilzeit arbeiten...ohne von dem Staat abhängig zu sein.
Richtigen Job suchen, dann is alles prima ;)


melden
hamoellibus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Rente ist sicher...?

29.01.2008 um 11:38
Es ist nachweislich erwiesen, dass die Renten der Zukunft so gering ausfallen, dass damit gerade das Notdürftigste noch kaufbar erscheint.

Wenn man nun weiss, dass dies so ist, warum beginnt man dann überhaupt zu arbeiten?

Richtig und zweckmäßiger wäre es, sich aufs Alter vorzubereiten, indem man nur von Sozialbezügen lebt. Dann lebt man gesund, ohne Qualm und Alkoli, ohne Stress und Sorgen, kein Gelaber vom Vorgesetzten.

Wichtig ist, sich die Füsse aneinander zu binden, damit man nicht aus Versehen große Sprünge macht, zumindest anfangs. Diese Rente ist lebenslänglich, beginnt nach der Schule und endet mit dem Tod.


melden

Die Rente ist sicher...?

29.01.2008 um 17:20
tja..@ den letzten post von mir und den post hier über mir Oo

krass gegensätzlicher gehts kaum -_-

muss jeder selbst für sich wissen... ich wills nich / könnts nich von den Steuern arbeitender Menschen die ganze Zeit leben...geht auch nur im Schlaraffenland Deutschland Oo


melden

Die Rente ist sicher...?

30.01.2008 um 10:34
.... bei der derzeitigen demographischen entwicklung würde ich die sicherheit der rente stark anzweifeln...

@hamoellibus
hamoellibus schrieb: Richtig und zweckmäßiger wäre es, sich aufs Alter vorzubereiten, indem man nur von Sozialbezügen lebt. Dann lebt man gesund, ohne Qualm und Alkoli, ohne Stress und Sorgen, kein Gelaber vom Vorgesetzten.
---> dieses System funktioniert leider nur für einige wenige (wenn möglichst viele arbeiten) und die sinnhaftigkeit ist auch stark zu bezweifeln. ich persönlich möchte mich auf jeden fall nicht auf diese weise durchs leben schmarotzen "müssen"...

ich persönlich würde ein optionsmodel begrüßen (nur für die pensionsversicherung):
also entweder
* nur privat einzahlen, der staat kassiert nichts mehr (und muss so auch nichts auszahlen) oder
* nur staatlich einzahlen (und auf die staatliche rente hoffen...) oder
* wie bisher staatlich und privat einzahlen und sehn was dabei rauskommt
* nur für hartgesottene: gar nichts einzahlen (z.B. ich habe ein grundstück mit haus - natürlich schuldenfrei - und werde diese wertanlage später verkaufen um meinen lebensabend mit diesem gewinn im altersheim (bzw. in rio de janeiro) zu beschließen.

...der punkt ist, dass jeder seine variante frei wählen kann und nicht in einem starren sytem gefangen ist...

Ich finde es irgenwie ungerecht das ich jetzt jeden monat brav meine beiträge für die derzeitigen pensionisten (sollte jetzt nicht gegen die pensionisten gehn natürlich!!!)zahle und dafür später vielleicht mal bis 80 arbeiten gehn kann/darf bzw. nur eine minimale pension bekommen (zuwenig zum leben, zuviel zum sterben, wie's so schön heißt!)


melden

Die Rente ist sicher...?

04.06.2008 um 16:34
<embed id="VideoPlayback" style="width:400px;height:326px" allowFullScreen="true" flashvars="fs=true" src="http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-8953439635258137988&hl=de" type="application/x-shockwave-flash"> </embed>

lassen wir nobbert blühm mal selbst sprechen!


melden

Die Rente ist sicher...?

04.06.2008 um 16:34
norbert, mein ich ;)


melden

Die Rente ist sicher...?

04.06.2008 um 20:10
Ja - sie ist sicher ^^
* lach *

Delon.


melden

Die Rente ist sicher...?

04.06.2008 um 20:52
so sicher wie das amen in der moschee


melden
Anzeige

Die Rente ist sicher...?

04.06.2008 um 21:21
rente? das wort kann man aus dem duden streichen, weil wir können damit eh nix mehr anfagen wenn wir alt sind


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden