weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahres Gesicht der Tierschützer

155 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierschutz, Eisbär

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 18:42
Und ich frag mich ob ich mir das mühelose Tippen von Beiträgen gleich ersparensollte.
Naja, wenigstens is das Allmyboard jetzt bunter. 8)

Und danke RTL fürdiese
brisante und erschreckend wichtige Meldung, bin sicher wir hören morgen wiedervon
unserem kleinen Eisbären, bei einem so gebannt alles mitverfolgendem Publikum binich mir
sogar sicher... ;)


melden
Anzeige

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 18:44
Jaja, die Ein-Schweinchen-Namens-Babe-Welt ist wieder in den geblümten Fugen :)


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 18:49
:D


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 19:10
Mal ne grundsätzliche Frage: Soll man ganze Arten wie z. B. Eisbären, deren Habitat jaextrem speziell ist und ihnen gerade im wahrsten Sinne des Wortes unterm Hinternwegschmilzt, per Zoo vor dem Aussterben bewahren?
Ist das nicht sehr egoistischseitens des Menschen? Denn im Zoo erfüllen die Tiere ja sowieso keine natürliche Funktionmehr, z. B. kranke Tiere aus der Natur zu entfernen. Und für Eisbären gibt es auchlangfristig keine Zukunft, wenn der Nordpol erst mal futsch ist.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 19:13
Das Artensterben -vom Menschen verursacht- ist größer denn je.
Und die wenigstenkümmerts!

Gruss

P.S.: Ein zu drastisch reduzierter Genpool rettet eineArt allerdings nicht wirklich.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 19:15
Ja, das stimmt, aber ich denke, dass selbst am Nordpol der Genpool der Eisbären relativhomogen ist.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 19:17
Schwere Frage Yoyo, aber selbst wenn sie am Nordpol aussterben kann man sie doch nicht imZoo deshalb töten.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 19:24
Nö, natürlich nicht aktiv töten. Aber auch nicht aktiv versuchen, sie zur Fortpflanzungzu bewegen (man sollte nciht vergessen, dass bei Zootieren oft Exemplare um die halbeWelt gekarrt werden müssen, um überhaupt Nachwuchs zu erzielen).

PassiveSterbehilfe für eine ganze Art sozusagen :|


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 19:25
Generell gilt: 50% der sogenannten Tierschützer sind ohnehin heuchler. In der Regel kannman davon ausgehen das in so gut wie jeder Gruppierung mindestens die Hälfte nur irgendwo"dazu" gehören wollen!


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 19:30
Na ja, dann bleiben immer noch 50%, die ehrlich etwas sinnvolles tun :D


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 19:40
Es ist vor allem diese sektiererische Besserwisserei, die mich bei der Sache soankotzt.Aber das ist wohl ein spezifisches Artenmerkmal des typischen deutschen"Gutmenschen".Und daß solche Spinner wie diese Pseudotierschützer bei uns noch einöffentliches Forum in der Presse kriegen.,


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 22:38
Was hat Tierschutz damit zu tun ?
Der kleine ist Süß :X !

Jedes Leben hatdas Recht auf Leben und diese Pseudotierschützer sollten sich mal fragen was einTIERSCHUTZverein aus macht !


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 22:42
aehm welcher tierschutzverein hat das denn gefordert, wird hier doch nirgendwiegeschrieben...
(oder hab ich was uebersehen?)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 22:48
Liegt noormal die "saure Gurkenzeit" nicht traditionell im Sommer ?

Klimawandelschon so weit, dass die Printmedien schon jetzt anfangen ihre "Praktikanten" zu solchenSchauermärchen nötigen, oder hat das Ozonloch nun die Hirne der Teirschützer befallen ?


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 22:54
Artgerchte Aufzucht oder nicht! Ich finde es egal! Die Aufzucht und Haltung von Tieren inZoos ist sowieso nicht artgerecht!

Doch so einen nettes, kleines Bärchen darfman nicht einschläfern!


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:03
Also ich find dieses Viech echt zum knuddeln.
Das geht doch gegen jedenMenschenverstand, sowas töten zu wollen.
Tierschutzgesetz hin oder her.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:03
@krungt:
Bin da genau deiner Meinung. Warum sollte man einen Baby-Bären einschläfern?Dann müsste man alle Zoos abschaffen. Aber ein einziges Tier einzuschläfern nur weil die"Tierschützer" es so wollen geht ja mal gar nicht an.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:12
Tya, villt sollte mal einer den Öko terroristen sagen, das zu viel Gras irgendwann auchnicht mehr lustig ist.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:14
Die denken halt er würde sich zu sehr an den Menschen gewöhnen der ihn pflegt..
Unddaß er die Trennung dann nicht verkraften würde.

Trotzdem ist das kein Grund ihneinschläfern zu lassen.

Er wird sich sicher an seine anderen Artgenossengewöhnen können!


melden
Anzeige

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:16
Kann man da denn gar nichts gegen tun?


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bescheidenheit....113 Beiträge
Anzeigen ausblenden