weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahres Gesicht der Tierschützer

155 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierschutz, Eisbär

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:16
Jo, der is ja nicht aus Zucker


melden
Anzeige

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:18
razielle, wir müssen ja jetzt keine Angst mehr um ihn haben.

Anscheinend wird ernicht getötet.. was mich ja sehr freut :)


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:19
Kommt so was denn öfters vor, oder war das jetzt ein Einzelfall?


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:21
Von den Tierschützern ist keine "Einsicht" zu erwarten:

..... Dennoch,Tierschützer bleiben dabei: Knuddel-Knut wird nie ein richtiger Eisbär. Ihn sterben zulassen, wäre der natürlichste und damit beste Weg gewesen. So war im Leipziger Zoo imDezember ein zwei Tage altes Lippenbärbaby eingeschläfert worden, nachdem es von derMutter nicht angenommen worden war. Das hatte allerdings ebenfalls zu heftigen Protestengeführt. .....


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:21
ich weiss es nicht.. könnte schon sein..

Ist ja nicht jedes Tierbaby soo schnellso bekannt...
Möcht garnicht dran denken wieviele kleine verstoßene Tierchen maneinschläfert, nur
weil sie sich an den Menschen gewöhnen könnten.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:23
Also ein Zoo an sich ist schon so unnatürlich, da ist es dan nauch egal wie sich dieWesen in ihm verhalten.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:24
Haben die Tierschutzfutzis kein Gehirn oder bin ich einfach zu tierlieb?


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

19.03.2007 um 23:38
Es gibt halt, wie bei allen Gruppierungen, überall Realisten und Fundamentalisten!Leider!


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 00:25
Welch eine Aufregung wenn es um ein süsses Eisbärbaby geht.

Ob wohl dasselbeabgehen würde, ginge es um eine Schlange, eine Vogelspinne oder eine Echse?
Wenn nein(und offensichtlich ist dem so) warum nicht?

Es geht also gar nicht um das Tierselbst, sonst dürfte es ja keinen Unterschied geben. ;)


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 00:48
Schlangen und Spinnen sind auch Kleintiere, Hamster - Niveau halt.

Mich würdemal interessieren wer den Quatsch mit dem Töten losgetreten hat. Es ging nur darum ob derBär später im Leben einen Schaden von der Aufzucht wegträgt, wenn er keinen, nennen wires "animalischen", Bezug hat. Mehr nicht. Fall abgehakt, Genöle geht weiter.


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 00:58
Ist allerdings schon echt traurig, was der Mensch so treibt.
Frage mich ohnehin,warum es überhaupt Zoo`s gibt?
Damit man seinen Kindern zeigen kann, wie ein Tigerin einem Käfig, einem Hospitalisten ähnlich, völlig verstört sein ganzes erbärmlichesLeben lang, auf ein paar Quadratmetern hin und her irrt, oder wie Vögel aussehen, diesich ihre Federn ausrupfen, weil sie niemals die Gelegenheit bekamen, fliegen zu dürfen?
Für mich sind Zoo`s ein Paradebeispiel dafür, wie achtungslos der Mensch sich überalles stellt, bzw. es sich zum Untertan macht.
Sehr rührend sind da natürlich jene,die sich als die wahren Tierfreunde deklarieren, weil sie ja u.a. mit Hilfe der Zoo`s zuverhindern versuchen, dass bedrohte Arten aussterben.
Was für eine Farce!
Manredet sich ein, ein guter Mensch zu sein, weil man das durch die Menschen verursachteTiersterben eindämmen möchte, indem man sie gefangen hält?
Mal ernsthaft, wenn maneuch ein Leben lang in den Knast sperren würde, damit man euch beobachten kann, wäret ihrdann Dankbar, dass man so eure Art erhält?

In der Natur wäre der Bär ohne dieAnnahme seiner Mutter gestorben, ob er im Zoo ein besseres Los getroffen hat, halte ichwie schon gesagt, für fragwürdig...und jetzt können alle noch mal kräftig in ihrWurstbrot beißen und darüber nachsinnieren, wie Tierfeindlich doch so mancherTierschützer ist.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:00
Danke Nornia : )


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:01
"Schlangen und Spinnen sind auch Kleintiere, Hamster - Niveau halt."

Eben nicht.
Schlangen + Spinnen = Eklig = Kann ruhig krepieren.
Hamster = Knuddelig = Wehedem tut einer was.

Bei der Verurteilung zum Tod kommt es also auf densubjektiven "Niedlichkeits-Faktor" an und nichts weiter.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:04
"Eben nicht.
Schlangen + Spinnen = Eklig = Kann ruhig krepieren.
Hamster =Knuddelig = Wehe dem tut einer was.

Bei der Verurteilung zum Tod kommt es alsoauf den subjektiven "Niedlichkeits-Faktor" an und nichts weiter.

"



Ist das Deine Meinung?

Oder wie darf man das verstehen?


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:09
Öh Tahiri, nein das ist Fakt. Wenn ich auf eine Spinne trete fühl ich mich nichtschlecht. Bei einem Bären schon.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:10
War nur ein kleiner Joke am Rande. Bären schlüpfen halt nicht aus Eiern.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:15
@Powermausi:

"Ist das Deine Meinung?

Oder wie darf man das verstehen?"

Das ist keine Meinung sondern bedauerliche Tatsache.
Oder hätte es hiergenausoviel Aufregung um irgendein unästhetisches Kriechtier gegeben?
Wohl kaum.

Obwohl man den Wert eines Lebens doch eigentlich nicht nach dem Äusserenbeurteilen sollte.


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:20
Tahiri, wirste jetzt sentimental? Mutter Theresa der Gliedfüßler?


melden

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:21
Ich gebe Tahiri hier Recht.

Ich denke, solange es dem Bären gut geht, kann erlebendig bleiben.
Und, wie schon gesagt wurde....es ist ein ZOO.
Und ein Zoo istfür sich nicht wirklich natürlicher Lebensraum.
Also worauf kommt es den"Tierschützern" dann an?


melden
Anzeige

Wahres Gesicht der Tierschützer

20.03.2007 um 01:24
Also worauf kommt es den "Tierschützern" dann an?

Das stellt sich nochheraus. Dass z. B. der Eisbär ins Elchgehege einbricht, aber nicht um zu fressen, sondernum sich zu paaren.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Im Reich der Mitte23 Beiträge
Anzeigen ausblenden