weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Verantwortung, Misshandlung, Elternführerschein
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 13:23
>>Meiner Meinung nach sollte man ungeschützen Geschlechtsverkehr verbieten
Die
einfachste Lösung.<<

GV-Verbot bis zum 25. Lebensjahr! ;)




Gruß


melden
Anzeige
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 13:24
"Wieso nicht eine "Fabrik", die in dem jeweiligen Umkreis die Kinder grosszieht - nachdem Wunsch der Regierung und mit entsprechend ausgebildeten Erziehern -.-"

Erinnert mich komischerweise an den Film "Soldier" ... selbe Prinzip ... der"perfekte" Mensch ... den gibt es aber nicht, auch nicht durch gute Erziehung.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 13:27
Link: de.wikipedia.org (extern)

>>da gut erzogene kinder erstens glücklicher sind und zweitens effektiver arbeiten, um esmal so trocken auszudrücken.<<

Ja, klar :/
Wieso nicht eine "Fabrik", diein dem jeweiligen Umkreis die Kinder grosszieht - nach dem Wunsch der Regierung und mitentsprechend ausgebildeten Erziehern -.-<<

Gabs schon, Unternehmen Lebensborn.

Gibts noch - siehe N-Korea und alle sonstigen extrem lebenslustigen politischenIdeologien wie zB die hier kürzlich bis zum Exzess propagierte kommunistische Variante.

Gruß


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 13:29
Link: www.freenet.de (extern)



Für alle, die Wikipedia nicht so mögen, hier mal eine Dokumentation

Nachwuchs für Hitler
von Matthias Seng

Seit dem Ende des ErstenWeltkrieges war die Geburtenrate in Deutschland so stark gesunken wie in keinem anderemIndustriestaat der damaligen Zeit: von knapp 900.000 im Jahr 1920 auf rund 515.000 imJahr 1932. Bis tief in die dreißiger Jahre hinein war die (geschätzte) Zahl derAbtreibungen höher als die der Geburten. Zudem gab es aufgrund der hohen deutschenKriegsverluste einen "Frauenüberschuss" von rund zwei Millionen.

Weiterlesen,siehe Link.

Gruß


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 14:26
Mir fällt dazu noch etwas ein. Die Generation meiner Mutter, damals waren solche Fächerwie Hauswirtschaft noch viel näher am tatsächlichen Familienalltag orientiert, man bekamvermittelt, was wie im Haushalt zu beachten ist, man bekam sogar gelehrt, wie man Putzt,es war ein Unterricht, der viel intensiver mit dem verbunden war, was an Anforderungen inder Familie auf die Frauen zukam. Dummerweise hat man im Zuge der Emanzipation scheinbarauch vergessen wie wichtig es ist, schon Kindern und Jugendlichen nahe zu bringen, was esspäter heißt die Aufgaben in der Familie so zu teilen, dass keiner Überfordert ist, weiler/sie eventuell garnicht weiß, was es bedeutet Familie und Haushalt zu führen...

Wo wird den Kids denn eute noch sowas wie richtige Eigenverantwortung verittelt, daserfolgt in vielen Familien werder zuhause noch in der Schule und wie heißt es so schon ?

"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr !"

Sprich wenn dieKinder keine Vorbildfunktion haben, wie ein einigermaßen reibungsloser Familienalltaggewährleistet werden kann in dem jeder Einzelne seinen Aufgaben gercht wird (Überorderungentsteht nicht selten aus dem Unwissen wie man sich verhalten soll, oder wie manProblemlösungen angeht), solange wird es wahrscheinlich eher dazu kommen, dass dieseFälle sich häufen werden. Es wäre an der Zeit sich darüber Gedanken zu machen, warum manimmer nur den schwarzen Peter weiterschiebt anstatt Voraussetzungen zu schaffen, die esden Kindern frühst möglich ermöglicht ihre eigene Rolle und Verantwortung zu erkennen.Wenn Schule und Familie dazu nichtmehr in der Lage sind, vielleicht hilft es dann künftigmehr Gewicht auf Organisationen wie ProFamilia oder ähnliche Familien Hilfs undBeratungsstellen zu legen, was nicht immer zwangsläufig einen finanziellen Mehraufwandbedeuten müsste, wenn diese Verantwortung auch gut überdacht zu neuen Projekten führenwürde !


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 14:42
Ah, junge Menschen von heute mit den Ideen von gestern und vorgestern. Das liebe ich!
Wer muss den Elternführerschein machen?
Wer sollte den Elternführerscheinausstellen?
Welche "Elternschule" wäre zu besuchen?
Was wären dieUnterrichtsinhalte?
Wer soll das bezahlen?
Was passiert mit denen, die durch diePrüfung fallen?
Wie unterbindet die Prüfstelle illegale Kinderaufzucht?

MehrHausbesuche schlägt jemand anders vor. Vom Blockwart oder dem Stasi-Mitarbeiter?
Kontrollen allethalben werden gewünscht - aber über 'ne poplige Videokamera,Handy-Überwachung oder PC-Kontrolle jammern und "Verschwörung! Schnüffelstaat!" schreien.

In Schweden galt es bis vor nicht allzulanger Zeit als Grund, Eltern ihre Kinderwegzunehmen und in Heime zu sperren, wenn die Eltern muslimische Immigranten waren. Dieboten nämlich nicht die Gewähr, Kinder zu vollwertigen Schweden zu erziehen.Vergleichbares wie aus dem damals sozialdemokratischen Schweden kennen wir sonst aus dersozialistischen DDR oder dem nationalsozialistischen Deutschen Reich. Da reichen sichdenn die Möchtegern-Volksbeglücker die Hände.
Das Gegenteil von Gut ist noch immergut gemeint. Die fürsorgliche Diktatur!


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 15:11
>>Wie unterbindet die Prüfstelle illegale Kinderaufzucht? <<

Ja, das täte michauch mal interessieren.

@krungt,

wie sieht's aus? Bastelst du schon aneinem "neuen" Rundum-Sorge-Plan? Nur nicht schüchtern, immer her mit den ollen Kamellen.;)

Gruß


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 15:11
Mehr Hausbesuche schlägt jemand anders vor. Vom Blockwart oder dem Stasi-Mitarbeiter?
Kontrollen allethalben werden gewünscht - aber über 'ne poplige Videokamera,Handy-Überwachung oder PC-Kontrolle jammern und "Verschwörung! Schnüffelstaat!"schreien.


Da ich auch was dazu gesagt habe meld ich mich mal zu Wort.
Für die Kontrolle sollten speziell "geschulte" Menschen zuständig sein die 2 mal dieWoche in den Haushalten gucken kommen. Ähnlich einem Kindermädchen.

Bzgl.Videoüberwachung: Lieber 2mal in der Woche Besuch von nem Fremden als 24/7 überwacht zuwerden.

In Maßen nicht in Massen :)


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 15:26
Mein Gott wenn es so weit käme wäre das doch echt schade. Und ich sage mal Gott sei danknicht realisierbar. Vor allem, wie wollte man ein Vergehen ahnden? Eine Frau die ohne"Elternführerschein" ein Kind bekommt? Und was wenn eine Frau schwanger ist und den nichtbesteht? Nee darüber will ich gar nicht erst nachdenken


melden
krex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 15:27
Kinder sollten generell verboten und durch drogen ersetzt werden. :D


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 15:28
@krex:
Das tun doch scheinbar schon nicht wenige AllmystInnen!


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 15:31
@krex... toller Vorschlag, superklasse...


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 15:36
>>Nee darüber will ich gar nicht erst nachdenken<<


Hm...dann aber bittekeine Beschwerden beim nächsten Fenstersturz.

Gruß


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 15:44
@gsb23 kannst du das bitte auch im Zusammenhang lesen? Ich möchte nicht darübernachdenken was passiert wenn eine Frau schwanger ist und den Führerschein nicht besteht.


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 16:53
@esmell:
Wenn es nach einigen hier geht, dann darf sie ja eh erst nach abgelegterPrüfung Sex haben. Bis dahin bleibt sie zugenäht, wie in einigen Regionen Afrikas.


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 17:06
Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

Nööö, schwachsinn


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 17:19
>>@gsb23 kannst du das bitte auch im Zusammenhang lesen? Ich möchte nicht darübernachdenken was passiert wenn eine Frau schwanger ist und den Führerschein nicht besteht.<<

EsMell, das war jetzt mal wieder nicht persönlich gemeint.

Das nichtNachdenken wollen ist ein Problem - allerdings liegt die Lösung des Problems wohl zunahe...;)

Gruß


melden
skyguard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 17:27
Wer soll denn eigentlich die Prüfung des Elternführerscheines übernehmen und entscheidenob bestanden wurde oder nicht? Das Jugendamt etwa? Oder irgend welche Politiker? Damitwürde sich Deutschland zweifellos an die Spitze der dümmsten Nationen der Weltkatapultieren! Nee, nee lasst das mal besser bleiben.

MfG


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 17:36
>>Damit würde sich Deutschland zweifellos an die Spitze der dümmsten Nationen der Weltkatapultieren! <<

Na ja, wenns dem Weltfrieden dienlich scheint, warumnicht...LOL

Gruß:)


melden
Anzeige

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 17:37
Endlich wieder Weltniveau!


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Massengrab Facebook103 Beiträge
Anzeigen ausblenden