weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Verantwortung, Misshandlung, Elternführerschein
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 17:40
>>Endlich wieder Weltniveau!<<


:D


Gruß:)




:D


melden
Anzeige

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 18:47
als erstes mal...
wie bestimmt man den, welche paare den "elternführerschein"verdient haben?....


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 18:47
"Ist aber etwas verallgemeinert, oder?
Trifft vielleicht auf das ein oder andere Kindzu, dennoch müssen sie nicht zwangsläufig glücklich sein, denn zum Glück gehört mehr alsnur gute Erziehung."

mit gut erzogen meine ich nicht manieren oder der gleichen.hat ich mir eigendlich gleich gedacht, schlechte wortwahl. eher: zu guten und gesundenmenschen erzogen, die gut zu sich selbst und anderen menschen ... usw.



die meisten finden es also gut wie es ist? ich notiere eure namen und will zugewaltätigen, dummen und asozialen jugendlichen nichts mehr von euch hören.


wer von euch zum psychater geht hat auch keine angst im sinne des staates manipuliertzu werden, obwohl die staatlich (bis jetzt noch) finanziert sind.

mir geht eseinfach um grundlegende erziehungsrelevante dinge. früher hat da vieleicht noch oma undopa geholfen, die generation hat es aber schon mit meinen eltern versaut. jaaa, sicher,nicht in eurer familie, aber in genügend anderen. die welt wandelt sich, die erziehungwird schwieriger, wegen diversen äußeren einflüssen. als eltern hat man einfach ne mengezu wissen.

last, but not least:
wollt ihr eure kinder nicht mit bestenvoraussetzungen beschenken? ohne psychische blockaden, die ja nicht mal unbedingt von deneltern kommen können.

und wenn schon, dürften einige halt keine kinderbekommen, von wegen überbevölkerung usw.
autofahren, was um einiges einfacher istkinder erziehen, darf man auch nicht ohne führerschein. warum? es stehen menschenlebenauf dem spiel.


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 19:21
Das man einen Menschen gut erzieht, zum Wohle aller sollte eigentlich eineSelbstverständlichkeit sein, man sollte höflich sein usw. aber leider ist das Utopieeiner perfekten Welt die es nie geben wird.


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:00
@gsb23
... @krungt
wie sieht's aus? Bastelst du schon an einem "neuen"Rundum-Sorge-Plan? Nur nicht schüchtern, immer her mit den ollen Kamellen. ...

Hi gsb23,
wenn ich ein "Sorglospaket" hätte, würde ich es schon auspacken.
Der Thread ist ja genau die Plattform zu Ideensuche.
Du hast viele gute Ideen,ich zähle auf Dich! ;)


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:11
das wär ja ungefähr so als würde man für den verantwortungsvollen Umgang mit Essen nenSchein verlangen, nicht umsetzbar....


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:12
Die Polizei fahndet jetzt nach dem Vater, dem Mazedonier Hismet Karimani. Er hält sichnach den Angaben illegal in Deutschland auf und ist bei der Polizei bereits auffälliggeworden.

Das ist der Täter ! Noch fragen ? Hat nichts mit Eltern sein zu tun.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:15
>>Hi gsb23,
wenn ich ein "Sorglospaket" hätte, würde ich es schon auspacken.
Der Thread ist ja genau die Plattform zu Ideensuche.
Du hast viele gute Ideen,ich zähle auf Dich! <<


Ahhh Krungt - da biste ja endlich. Hab dich schonvermisst! :)

Ja, Brainstorming ist immer gut...Welche meiner bisherigen Ideenhältst du für die besten? ;)

Gruß


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:18
@gsb23
Es gibt noch ein Leben außerhalb Allmy! Aber wer weiß, wie lange noch!
Nach der Assimilierung, gibt´s nur noch Allmy! :D


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:19
Das Thema "Elternführerschein" ist lächerlich und setzt voraus, dass der Staat bestimmt,wer sich für Kinder entscheiden darf und wer nicht.
Was soll geprüft werden? DieFähigkeit, Verantwortung zu übernehmen? Die Fähigkeit, ein Kind zu lieben? Die Fähigkeit,auch wenn es einem selbst schlecht geht, für das Kind da zu sein?
Wie will man solcheDinge prüfen? Anhand von psychologischen Tests? Was sagen diese Tests aus? Wer genauerdarüber nachdenkt, dem wird klar, dass der Staat nicht alles prüfen und absegnen, alsodie Verantwortung übernehmen kann.

Dann führt doch gleich noch ein:

-Ehe-Führerschein
- Beischlaf-Führerschein
- Haustier-Führerschein
-Computer-Führerschein
- Ethik-Führerschein
- Ernährungs-Führerschien

Klingt lächerlich...? Ja, genau wie das Thema ;)


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:22
Dann führt doch gleich noch ein:

- Ehe-Führerschein
- Beischlaf-Führerschein
- Haustier-Führerschein
- Computer-Führerschein
- Ethik-Führerschein
-Ernährungs-Führerschien ....

Warum eigentlich nicht?;)


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:27
@krungt: Dann stimmt es doch: "Das Leben ist eine Prüfung... Halleluja, Bruder,Halleluja...!" :)


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:33
@styx
So ist es! Das ganze Leben ist eine Prüfung!;)

Aber Du hast sich nochandere Ideen, wie man dieser Gewalt gegen Kinder beikommen kann, oder?


melden
kab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:35
also ich kann nur sagen, und ich werd grad immerhin papa, ich würd sowas unterstützen...
aber da gäbe es wohl ne menge hürden - schließlich müsste man sowas lange vorherplanen... oder wie geht das dann wenn das kind schon unterwegs ist und man die prüfungverhaut? :P


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:54
@kab: Gratulation und jetzt schon alles gute für den neuen Lebensabschnitt und viel Spassmit dem Kind (mann, was wir ich mal nervös damals, bei der Geburt meines Kindes... :) )

Zum Thema: Wenn der Test verhauen wird, dann wird das Kind nach der Geburt ineine staatliche Aufzuchtstation "weitergereicht" (böse Aussichten).


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:56
... Wenn der Test verhauen wird, dann wird das Kind nach der Geburt in eine staatlicheAufzuchtstation "weitergereicht" (böse Aussichten). ...

Wie wäre es mit"Leihomas", welche nach dem rechten sehen?


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 20:59
@krungt: Eine rein rhetorische Frage und setzt vorraus, dass Du selbst ein schlüssigesKonzept hast, welches nebenbei die totale Kontrolle das Staates über das Leben jedesBürgers vorraussetzt, eingeschlossen die Kontrolle über Dich selbst.


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 21:02
Wie wäre es mit "Leihomas", welche nach dem rechten sehen?

Nach WASsehen...? Saubere, vorgespielte heile Welt...? Du scheinst in einer Welt zu leben, in derdie bösen Buben schwarze Augenbinden tragen und die lieben Menschen weisse Hosen :)


melden
kab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 21:10
danke!

aber das Kind wegnehmen? ich glaube nicht, dass das machbar ist.


melden
Anzeige

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

20.03.2007 um 21:37
und ich hab mich für paranoid gehalten.

sollte das kind auf dem weg sein kannman auch nebenher ne schule besuchen.

"Zum Thema: Wenn der Test verhauen wird,"wird er wiederholt.

was habt ihr nur immer mit dem staat? den kindern werdenkeine idiologien anerzogen, sondern die eltern müssen was über erziehung undkindesentwicklung lernen. das kann schön allgemein gehalten werden. ich fände nekontrolle der beigebrachten dinge auch nicht gut. was die eltern für richtig haltensollten sie anwenden. mehr wissen ergibt einen größern handlungspielraum.

meineart funktioniert nich? da war doch damals was in der elternschule....

ich kannverstehen wenn sich anwesende mama´s und papa´s betroffen fühlen.
ich würde mich auchnich gut fühlen wenn es heißen würde ich bräuchte jetzt nen "essensführerschein". obwohlich weis was für scheise ich mir täglich reinziehe.

es geht aber um eure kinder,die werden euch später verantwortlich machen. falls sie in unserer leistungsgesellschaftweiter unten stehen.


"Das Thema "Elternführerschein" ist lächerlich undsetzt voraus, dass der Staat bestimmt, wer sich für Kinder entscheiden darf und wernicht. "
macht er heute auch schon, nur leider wenn es dann schon geschehen ist.
falls jetzt einer meint: woher soll der staat das vorher wissen?
sage ich: dasist meistens offensichtlich. im zweifelsfall für die eltern , aber mit unterstützung.

ein kind ist kein versuch ("es könnt ja klappen").


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden