weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Junge, Türkische
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:37
Link: www.morgenpost.de (extern)

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

Der Junge hat am Mittwochnachmittag auf demU-Bahnhof Wittenau in Reinickendorf einem 55-Jährigen ein Messer in den Rücken gestoßen.Zuvor hatte es eine Auseinandersetzung gegeben, in die sich das spätere Opfer einmischte.CDU und Gewerkschaft der Polizei fordern nun geschlossene Heime für junge Straftäter.

Ein alarmierender Fall beschäftigt derzeit die Berliner Polizei: Ein 55jährigerMann ist am Mittwochnachmittag niedergestochen worden - von einem zwölfjährigen Kind. Dertürkische Junge hatte zuvor einen älteren Herrn bedrängt, das spätere Opfer schritt einund wurde attackiert. Dem Jugendamt ist der Junge bereits bekannt.


So etwassollte mehrere Jahre Haft geben,ausserdem sollten die Eltern des Kindes kein Kindergeldmehr bekommen.


melden
Anzeige
karimadrid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:42
12jährige Kinder ins Gefängnis stecken ist sinnlos. Das kostet den Steuerzahlermehr Geld als eine Sozialisierungsmaßnahme.

Anti-Agressions-Training undFamilienklärung, so wird es im Artikel mitgeteilt, ist der richtige Weg.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:43
......ob der Kindergeldentzug wirklich als strafe für die Eltern ernst zu nehmen ist? ichmein, sie sind aufgrund ihrer Erziehung schuld, aber....


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:45
Reineckendorf ist doch auch son absteigekaff.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:45
Da komme ich nur wieder auf meinen Thread über diese Erziehungscamps zurück. Einesinnvolle Sache, auch nicht teurer als ständige Verwahrung und die Erfolgsquote sprichtfür sich.


melden
karimadrid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:46
Erziehungscamp?

Gibte es sowas schon in Deutschland?


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:47
Da fragt man sich, wie man das Kind erzogen hat daß
es solche Taten begehen kann,immerhin ist es in einem Alter
wo es schon einigermaßen weiß was es tut.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:48
es gibt noch andere Möglichkeiten.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:48
die politik sollte mal auf die idee kommen was zu machen BEVOR kinder so missraten werden

danach ist es eh meist zu spät
da bringt auch keine geschlossene fürjugendliche was


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:52
Ein 12 jähriges Kind was solch eine Tat ausführt,hat keinen Respekt gegenüber anderen undsich selbst gegenüber wahrscheinlich am wenigstens. Ich bin auch dafür wegsperren,strenge Erziehungsmethoden, eine Gehirnwäsche sozusagen um eine Veränderung zu erwirken.

Natürlich sollte es keine Absteige sein. Viele Kinder, die wo von Haus ausGewalt zu spüren bekommen, wirklich überhaupt nichts zu melden haben, neigen dazu denFrust wo anders abzulassen, aber gut kann ja noch viel mehr sein, müsste man einfach mehrdazu wissen.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:53
und noch ein weniger weiter und wir sind wieder beim Täterschutzprogramm :)


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:53
Eine führende strenge aber faire und aufmerksame Hand erreicht bei einem Jugendlichenimmer was, besser gesagt Kind.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 13:58
Ne finanzielle resourcen kannste nicht einfach so streichen,sonst könnte ja mann einemdes elternteiles mit dem enzug der Arbeitserlaubnis drohen.Aber ich könnte mir vorstelleneine 2 oder mehr jährige Betreung des Kindes. Die kosten muss die gesellschaft tragen,zum glück ist es nicht die Mehrheit der Kinder.Aber solche fälle werden ja so wie sobearbeitet in Europa denke ich mal.


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 14:00
"So etwas sollte mehrere Jahre Haft geben,ausserdem sollten die Eltern des Kindes keinKindergeld mehr bekommen."

so etwas sollte dem deutschen staat zeigen, dassdessen jugend keine perspektiven hat... dass der kapitalismus je länger je mehr menschenkaputt macht... hätte das kind eltern, welche selbst keine probs haben und eineliebevolle erziehung ermöglichen, würde es kaum sowas tun...

es ist eine riesenkette - man kann immer jemandem die schuld in die schuhe schieben, aber die ursache fürall diese fälle, welche sich in letzter zeit häufen liegen bei der politisch geschaffenenumgebung - sie liegen beim kapitalismus und bei dieser schicht, welche sich schon seitjahrzehnten auf die kosten der breiten masse die taschen vollstopft... und letztendlichliegt es auch an der überbevölkerung, welche man je länger, desto mehr auch in europa voraugen geführt bekommen wird!


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 14:02
Also ich kann mir nicht helfen, ich bin der Meinug das die Haupursache von zu Hause auskommen muss, aber natürlich das drum herum auch eine Rolle spielt.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 14:03
Das dachte ich auch kann mir das als antwort aber nicht vorstellen, aber wer weiss.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 14:04
2Die kosten muss die gesellschaft tragen "

da sollte man die Eltern fleissigdran beteiligen, die sind schließlich mit Schuld


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 14:07
Denke das es wiedergutmachungszahlungen geben muss ,kann mann ja in Raten allesabbezahlen.


melden

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 14:10
Meine Güte könnt ihr auch an was anderes denken ausser die scheiss Kohle, klar muss mandie Eltern zur Rechenschaft ziehen, gerade die, aber dem Jungen gehört geholfen, einezweite Chance, wer weiss wie es zu Hause war? Hey bitte ich habe schon genug mitbekommenbei südländischen Familien.


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 14:11
Klar sind die Eltern mitschuld... In einer gut funktionnierenden Gesellschaft gäbe esABER erheblich weniger solche Fälle!

Wacht endlich auf!!!


melden
Anzeige

12-jähriges Kind sticht Mann nieder

23.03.2007 um 14:13
Ja Fosolif das weiss ich auch, doch frage ich mich wodurch solche Agressionen bei einemKind, wir reden von einem Kind entstehen können.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden