weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Psi-Rad bewegen?

769 Beiträge, Schlüsselwörter: Telekinese, PSI, Ball, RAD

Das Psi-Rad bewegen?

10.09.2007 um 21:49
Der Vergleich hinkt etwas, du vergisst das man somit Ursprung und Ursache aller Realität wäre. Also wie falkex3 schon sagte, man ist Gott, ist sich dem aber nicht bewusst.


melden
Anzeige
jalla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

10.09.2007 um 21:59
> Der Vergleich hinkt etwas, du vergisst das man somit
> Ursprung und Ursache aller Realität wäre.

Richtig, die Betonung liegt auf WÄRE. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen habe ich genannt - WENN ohnehin alles meinen Gedanken entspringt, dann das drehende PSI-Rad ebenso wie der Sack Reis in China.

> Also wie falkex3 schon sagte, man ist Gott, ist sich dem aber nicht bewusst.

Man sorgt also unbewußt dafür, daß sich die Erde um die Sonne dreht?


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 00:24
-_- die letzten drei Seiten in 2 Minuten durchgelesen...mehr Zeit wäre verschwendung...

Also ich hab eine bisschen über eine Theorie gegrübelt die hier ja so schön ignoriert wird und Sie ein bissl ausgefeilt.

HIER EIN ANSATZ FÜR DIE ERKLÄRUNG VON TELEKINESE UND TELEPATHIE:

Aaalso wie gesagt ist alles Frequenz, sprich wenn wir immer näher ranzoomenn (aus unserer Grobstoffichen Ebene) dann kommen wir zu Atomen - Elektonen, Myonen etc. - Quanten - Strings und diese sin letzlich nichts anderes als Schwingungen, sprich Frequenz.
Das bedeutet aber das wir unsere Welt mal ganz anders sehen müssen: nicht als mei Körper hier - deiner da, sondern als ein riesiges Schwingungsfähiges Gebilde, wenn man möchte ein riesige Bandbreite von Schwingungen.
Was ist aber der Grund für die verschiedenheit der Materien? Ich möchte hier vermuten das dies an der Bandbreite der Frequenz (der S-Strings) liegt. Sprich ein Mensch hat eine andere Stringfrequenz (wenn manmöchte auch: Energie), als ein Tisch oder Wasser etc. ABER dennoch bestehen sowohl Tisch, als auch Wasser und Mensch aus Frequenzen, sprich ein und desselben "Dings". (Wobei hier angenommen wird das jeder Menschliche Körper eine gleiche Bandbreite besitzt und nur die Bandbreite der Seele versch. sein kann).
Damit aber zwei Frequenzen miteinander interagieren können ist es offensichtich das die Frequenzen moduliert werden müssen, sprich eine Resonanz hergestellt werden muss. Ist das dem menschlichen Körper möglich?
Nun, stellen wir uns den Menschen als ein Gebilde einer Bandbreite vor in einem dreidimensionalen (kartesischen) Koordintensystem. Damit der Mensch seinen Arm vom Punkt a,b,c zum Punkt x,y,z bewegt muss unsere Seele also die Bandbreite "Arm" so modulieren das diese zum Punkt x,y,z schwingt. Man könnte hier sogar behaupten das die Seele die umliegende Bandbreite so verändert das diese Stück für Stück in die eigene umgewandelt wird und die zurückgelassene,ursprünglich eigene Frequenz in die der Umgebung umgewandelt wird!
Das Ergebnis wäre allerdings das gleiche: Der Mensch besitzt die Fähigkeit zur Frequenzmodulation.
Nun ist natürlich auch die Frage, wie weit er diese Fähigkeit einsetzten kann. Um dies zu beantworten müsste erst geklärt werden in wieweit die Frequenzen ineinander übergehen. Ich möchte jedoch annehmen das keine "harte" Trennung vorliegt sondern das die Frequenzen langsam ineinander übergehen. Vorallem kann man wegen des elektr. Nervensystems davon ausgehen das um den Menschen ein leichtes elekt.mag. Feld besteht, was im Endeffekt auch nur Schwingungen sind. Sprich der Mensch kann auch auf Schwingungen aus seiner Umgebung zugreifen (?).
Um nun TK zu ermögichen müsste als der Mensch den Gegenstand aus Resonanzfrequenz mit seiner eigenen bringen, da man davon ausgehen kann das er primär nur eigene Frequenzen steuern kann. Man möchte jetzt erwidern: Ja was ist aber wenn die Grundfrequenz kein vielfachsder eigen Frequenz ist? Da könnte man erwidern: die Seele und der Körper bestehen ja aus einer Bandbreite und müssten so in der Lage sein zu vielen Grundfrequenzen Resonanz zu bilden.
Ja und wenn Resonanz gebildet ist, ist ja klar: der eigene Körper müsste dann den Gegenstand beeinflussn können.
Ähnlich verläuft es mit der Telepathie, die beiden Telepathen müssen sich "einschwingen" auf die gleiche Wellenlänge (=Frequenz) und können dann miteinander kommunizieren.
Da stellen sich wiederrum interessante Fragen: Kann dann der eine den anderen Steuern und wie funktioniert der Vorgang genau?
Ich vermute man kann es sich so vorstellen: Durch die Resonanz wird die Frequenz des anderen sofort mitmoduliert wenn man die eigene Frequenz moduliert. Der andere müsste dann in der Lage sin die modulation "zu lesen", sprich, es erscheinen ihm als eigene Gedanken, bzw. als "hinterstimme". Bei dieser Unterhaltung verliert er jedoch nicht das autonome Bewsstsein, weswegen er,sofern er stark genug ist, manipulationsversuchen widerstehen können müsste.

Interessant wird es erst wenn man die hermetischen Lehre betrachtet, denn diese Bestätigen die Theorie vollkommen:

1.)"Das All ist Mind, das Universum ist Mental". Wenn wir davon ausgehen das selbst unser Bewusstsein, d.h unser Hirn durch die Schwingungen der neuronalen Struktur entsteht und wir nun sehen das das ganze Universum eigentlich aus Schwingungen besteht, so muss man auch zugestehen das das Universum mental ist und demzufolge die behauptung korrekt ist, das wir letzlich ein Teil des "göttlichen Gebildes" sind und es teils steuern können.
2.)"wie oben so unten, wie unten so oben". Das war die subtilere Ebene, aber wenn dieser Satz gilt müsste man Phänomene in unserer grobstofflichen Ebene finden, die das Prinzip bestätigen (->Fraktal-prinzip). Nun bringen wir z.B. eine Brücke durch unsere Schrittfolge auf Resonanz so reagieren beide Körper miteinander und im schlimmstenFalle wird die Brücke zerstört. Damit wir Radio hören können müssen wir unseren Empfänger ja auch erst auf die gleiche Frequenz einstellen (->wie es eben bei der Telepathie der Fall wäre).
3.)"Nichts ruht, alles bewegt sich; alles schwngt". Nun ich denke das erklärt sich von selbst ^^
usw.


soweit erstmal...und wie gesagt sorry wegen der Tippfehler aber die Tastatur spinnt!


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 00:30
@jalla

ja dann wäre da noch die Energiefrage zu lösen...hm...


melden
falkex3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 02:06
@jalla

Man sorgt also unbewußt dafür, daß sich die Erde um die Sonne dreht?
______________________________________________________________
Man sollte versuchen mehr ins Detail zu gehen aber im groben kann man das so sagen JA!

Unser Universum ist das Spiegelbild unseres Bewustsein's !!!

Das bedeutet unser Sonnensystem ist Teil unseres bewustsein's. Es ist Teil unseres bewustseins das sich Erde um die Sonne dreht.Würden wir das verändern würden wir unser Bewustsein vernichten.Somit auch unsere Materielle existen's auslöschen.

Man darf den Spiegel nicht zerschlagen


melden
falkex3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 03:02
Der Arm
======


Um wieder zur Telekinese zu kommen werde ich jetzt mal behaupten das wir alle jeden Tag TK nutzen .Wenn meine Theorie auch nur im Ansatz richtig ist dann bedeutet das, wenn wir unseren Arm bewegen , wir Materie die unserem Bewustsein entspringt ,bewegen mit Teklekinese (Wille) .
Ich denke das wir uns noch nicht bewust sind wer wir wirklich sind und es unsere Aufgabe ist genau das herauszufinden.Aber um diese ~zwang's~ Entwicklung durchzumachen von keine Ahnung bis absolute Ahnung , ist es auf unserer Stufe der Evolution erforderlich das wir denken das wir unseren Arm nur durch Nervenimpulse die an die Muskeln übertragen werden bewegen.Der Ursprung der Nervenimpulse (soweit sind wir ja evolution's technisch schon) sind bekanntlich Gedanken.Das ist deswegen notwendig damit wir eine erklärung haben für die bewegung unseres Arm's aber gleichzeitig nicht diewahrheit sofort erkennen um weiterhin Stufen der evolution durchlaufen zu können.Aber für uns bleibt immer eine Tür zur Wahrheit offen denkt daran das wenn man immer weiter ins Detail der Materie geht alles immer unklarer wird der Horizont der wahrheiten verschwimmt förmlich.So viele denkbare und undenkbare Möglichkeiten.Wir müssen also niemals etwas als absolute Wahrheit betrachten. Details helfen also nicht Wir können die Wahrheit also eigentlich nur erfühlen nicht erfahren.

Ich sage jetzt mal und da bin ich mir sehr sicher den Arm bewegen ist das gleiche wie das Psi Rad bewegen. Da ist kein unterschied.
Es ist das erkennen der tatsache das das Bewustsein den Arm erschuf um eine Bewegung auszuführen .Genau so kann ich das Psi Rad drehen durch die erkenntnis das das Psi Rad genauso in verbindung mit mir steht ,wie mein Arm.


melden
falkex3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 03:14
Nachtrag

Ihr nennt es Telekinese ich würde das Wort ,,Wille" bevorzugen. Der Wille ist die mächtigste und Grösste Empfindung unseres Bewustseins !!!


Telekinese = WILLE !!! :)
==============


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 12:35
Ich sage jetzt mal und da bin ich mir sehr sicher den Arm bewegen ist das gleiche wie das Psi Rad bewegen. Da ist kein unterschied.

Na, da ist doch schon ein kleiner Unterschied. Dein Arm ist über Nervenbahnen mit deinem Gehirn verbunden. Das Gehirn ist erwiesener Massen dazu in der Lage die nötigen elektrischen Impulse durch die Nervenbahnen zu schicken um deine Muskeln genügend zu stimmulieren, das sie sich zusammen ziehen oder dehnen.
Ich kann meinen Arm z.B. auch nicht bewegen ohne meine Muskeln zusammen ziehen zu lassen.
Am Psirad gibt es keine Muskeln die durch eine Nervenbahn mit unsrem Gehirn verbinden sind.


Ihr nennt es Telekinese ich würde das Wort ,,Wille" bevorzugen. Der Wille ist die mächtigste und Grösste Empfindung unseres Bewustseins !!!

Ich würde das nicht gleichsetzen. Telekinese setzt sich aus den aus den wörtern Ferne und Bewegung zusammen. Das Wört beschreibt also eine Fernbewegung. Der Wille würde ohnezweifel eine entscheidende Rolle bei der Telekinese spielen, allerdings kann man mit dem Willen noch einiges andres machen alls Dinge in der Ferne zu Bewegen. Hättest du gesagt das der Wille Telekinese möglich macht, wäre das was andres gewesen.

Btw. wie schon gesagt hat der Mesch nach neuste neurologischen Forschungen gar keinen freien Willen. Wir sind zu 100% Reizgesteuert.


melden
falkex3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 12:51
@hayami
Dann lese bitte was ich vor dem "Nachtrag" geschrieben habe dort steht meine erklärung zu den Nervenimpulsen, Muskeln usw... bitte lass es mich nicht nochmal schreiben ;)

Freier Wille das ist wieder ein extra Thema aber sehr intressant. Kann man drüber Philosophieren.


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 13:18
Dann lese bitte was ich vor dem "Nachtrag" geschrieben habe dort steht meine erklärung zu den Nervenimpulsen, Muskeln usw... bitte lass es mich nicht nochmal schreiben

Hab ich, allerding fand ich diesen seltsamen Sprung von Nervenimpulsen über Evolution bis zum "Detail der Materie" etwas wirr.

Trotzdem würde deiner Theorie immer noch die Existenz von Reflexen entgegen stehen, da diese ja Automatisch und unbewusst funtionieren und somit Körperbewegungen völlig unabhängig vom Bewusstenwillen möglich sind. Das würde doch deine Theorie im Kern wiederlegen.


melden
jalla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 17:09
Hi athene,

Hochachtung für die Arbeit, die Du Dir gemacht hast, um uns Deine Vorstellungen näherzubringen. Ich hoffe Du bist mir nicht allzu böse darüber, daß ich Dir trotzdem einige grundlegende Illusionen bezüglich der Superstringtheorie rauben muß.

> Aaalso wie gesagt ist alles Frequenz, sprich wenn wir immer näher ranzoomenn
> (aus unserer Grobstoffichen Ebene) dann kommen wir zu Atomen - Elektonen,
> Myonen etc. - Quanten - Strings und diese sin letzlich nichts anderes als
> Schwingungen, sprich Frequenz.

Soweit stimme ich mit Dir überein, auch wenn ich statt Frequenz Energie geschrieben hätte.

> Was ist aber der Grund für die verschiedenheit der Materien? Ich möchte hier
> vermuten das dies an der Bandbreite der Frequenz (der S-Strings) liegt. Sprich
> ein Mensch hat eine andere Stringfrequenz (wenn man möchte auch: Energie),
> als ein Tisch oder Wasser etc.

Jein. Eben hast Du Dich nochschrittweise bis zu den Strings reingezoomt, und nun springst Du mit einem Satz wieder zurück. Strings bilden, in Abhängigkeit von ihrem Schwingungsmodus, die verschiedenen Bosonen und Fermionen, aus denen sich Elektronen und Quarks und im Endeffekt wieder die bereits bekannten Atome zusammensetzen. Die Schwingungen der Strings sind nach außen hin aber weder sicht- noch meßbar, es sind rein theoretische Annahmen, die aber insgesamt ein in sich widerspruchsfreies Bild ergeben. Daß ein Atom letztlich nur aus Energie besteht, ist spätestens seit Einsteins berühmter Gleichung bekannt, und ändert NICHTS an den gut erforschten Eigenschaften von Atomen und der aus ihnen zusammengesetzten Materie.

Einem Wasserstoffatom z.B. ist es in nichts anzumerken, ob es nun einer menschlichen Körperzelle, einem Tisch oder einem Wassermolekül entstammt. Die Strings, aus denen es besteht, schwingen nicht anders, denn täten sie das, dann wäre es kein Wasserstoffatom mehr.

DieStrings eines Atoms innerhalb Deines Körpers treten also auch nicht in "Resonanz" mit denen anderer Atome, weder innerhalb noch außerhalb Deines Körpers. Deine weiterführenden Annahmen bezüglich der unterschiedlichen Frequenzen, Bandbreiten und Modulationen und sich daraus ergebender Möglichkeiten ihrer Beeinflussing entbehren daher jeder rationalen Grundlage.


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 18:58
@jalla

hm ok danke wieder was dazu gelernt ^^ Schade aber immerhin war es ein Ansatz...ich werde mich jedoch weiter Gedanken darüber machen, evtl. findet sich ja noch eine Lösung. (Und selbst wenn diese wäre das Telekinese doch nicht funktioniert...)
Naja ich muss zugeben das ich mich nochmal näher in die S-Stringtheorie und die Quantenmechanik reinarbeiten muss, denn oben hatte ich das eher aus einer "elektrotechnischen" Seite betrachtet...:)

Evtl. könnte man ja sogar genau da angreifen das alles also nur aus einer homogenen(?) Energie besteht?!


melden
jalla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 20:23
Link: www.allmystery.de (extern)

Um hier wieder Platz für das Psi-Rad zu schaffen, habe ich unsere Suche nach einer allgemeinen Theorie "outgesourced":

Kann die Superstringtheorie Paranormales erklären?
Diskussion: Kann die Superstringtheorie Paranormales erklären?


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 20:34
Der Wille entscheidet!!! Wenn man,- auch nur für eine Sekunde- , zögert (etwa: "scheiße, was tue ich, wenn sich's wirklich bewegt) ist die Sache schon vorbei...

Es ist leicht einen positiven Gedanken zu erzeugen, aber es ist viel schwerer einen negativen Gedanken auszumerzen....


melden
jalla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 20:39
> Wenn man,- auch nur für eine Sekunde- , zögert (etwa: "scheiße, was tue ich,
> wenn sich's wirklich bewegt) ist die Sache schon vorbei...

Ich kann mittlerweile nebenbei Zeitung lesen, und es dreht sich trotzdem weiter. Machst Du was falsch?


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 20:46
Nun die Superstrings ist eben eine Theorie...

Und egal wie die Wissenschaft das noch nennen wird, was ist es im Endeffekt?

Prinzip egal, oder?
Ich glaube nicht, dass man sich ein Molekül, ein Atom, oder Superstrings vorstellen muss, um sie zu "beeinflussen". Denn das bedeutet (geistige) Arbeit.

Und es sollte viel einfacher als das sein, meint ihr nicht?


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 20:48
zur Stringtheorie:

Die ist überhaupt nicht belegt, basiert nur auf einer Rechnung. Mit echter Physik hat das nicht viel zutun, sondern eher mit mathematischer Trickserei.

Selbst mein alter Physik Leherer hat mir gesagt das diese Theorie unter Physikern eher belächelt wird.


melden

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 20:52
Die Superstring-Theorie hat schon was für sich.
Nur beantwortet sie eventuelle mathematische Fragen. (und nicht mal das eigentlich)

Nur gings hier um's beeinflussen diverser... was auch immer. Materie in seiner kleinsten Form?


melden
jalla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 21:15
> Selbst mein alter Physik Leherer hat mir gesagt das diese Theorie unter Physikern
> eher belächelt wird.

Dann sollte er sein Wissen mal auf den neuesten Stand bringen. Die Superstring-Theorie hat das Zeug dazu die "Theory of Everything" vorzubereiten.


melden
Anzeige

Das Psi-Rad bewegen?

11.09.2007 um 21:24
Das Zeug dazu heisst noch lange nicht das sie auch irgendwie belegbar ist. Das ist weit von dem entfernt was man Physik nennen kann.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verrückte Welt34 Beiträge
Anzeigen ausblenden